weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

57 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Deutschland, Nacht, Sichtung, Flugzeug, NRW, Wuppertal
calevra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

05.07.2011 um 18:25
@A380

Tu ich ja auch voll =) sah echt cool aus =)


melden
Anzeige
Dr.Precht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 05:05
Erstmal Danke für alle konstruktiven Kommentare. Ich lese mich kurz rein und antworte dann auf Fragen und Einwürfe.

Bis später.


melden
Dr.Precht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 05:19
@A380
"- In welcher Entfernung zum Flughafen bist Du (auf 10 km genau)?
- Ist der Flughafen genau nördlich von Dir?
- Welche Windrichtung hattet Ihr zu der Zeit (jetzt anscheinend NO)?
- War das Licht grell oder eher schwach?"

Zum Flughafen dürften es rund 25-50 Kilometer sein. Genau kann ich das nicht sagen.
Luftlinie könnte ich es so auf 30 schätzen. Ich mach mich diesbezüglich im Internet schlauf und informiere dich dann.

Der Flughafen ist von Sicht meines Laubengangs nördlich, ob nord-west oder nord-ost, das kann ich dir "noch" nicht sagen. Jedenfalls habe ich neben meiner Wohnung einen Bahnhof, in Richtung Norden fahren die Züge nach Düsseldorf. Da ich die Linie kenne, ist es zumindest bis zum Düsseldorfer Hauptbahnhof so ziemlich einfach gerade aus in Richtung Norden. Der D-Flughafen wird allerdings sicher westlich oder östlich von Düssledorf liegen, wenn nicht gar noch südlich.

Über die Windrichtung kann ich absolut nichts sagen. Das von mir gesichtete Objekt befand sich von mir aus schräg auf der rechten Seite, also nord-östlich, allerdings so, dass ich einfach nur den Kopf zur Seite drehen musste, ich hatte es auch im Blickfeld als ich einfach gerade aus (von meinem Laubengang) blickte.

Wie gesagt, was mich verwunderte, das Objekt "schien" sich nicht zu bewegen.
Es fliegen Abends öfters mal Flugzeuge von meinem Laubengang aus gesehen von West nach Ost.
Das Objekt um welches es hier geht befand sich allerdings konstant auf dem selben Punkt.

Ob ich da einer optischen Täuschung unterliege, ich glaube nicht. Wenn das Objekt sich von mir entfernt hätte, von mir aus gesehen in Richtung Norden, hätte es ja kleiner werden müssen.
Ich habe es gute 20 Minuten beobachtet. Alle Flugzeuge die sonst in meinem Blickfeld (vom Laubengang aus betrachtet) fliegen, sind in dieser Zeit wieder aus dem Blickfeld verschwunden.

Das Objekt leuchtete durchaus grell, es war sehr deutlich wahrzunehmen, es befand sich meines Erachtens nicht im All, es hätte jeder sehen können in meinem Umkreis, so hell war es.
Es blendete nicht, es warf kein Licht bis hin zu mir ab. Aber dort wo es sich befand, funkelte es sehr hell. Es wirkte auch auf mich mechanisch, weils eben eine fluktuative Farbe hatte respektive eine alternierende, in unregelmäßiger Reihenfolge rot und orange, das schien sich abzuwechseln und erzeugte den Eindruck des Funkelns.


melden
Dr.Precht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 05:23
@Bananengrips
Erstmal, dein Avatar gefällt mir.

Auf mich erweckte es den Eindruck sich nicht zu bewegen.
Eindruck sage ich bewusst, da der Mensch immer leicht einer optischen Täuschung unterliegen kann.
Wie beschrieben könnte es sich allenfals in Richtung Norden, von mir aus gesehen, entfernt haben.
Allerdings so langsam dass ich es nicht wahrnehme.

Einen Stern schloss ich auch wegen des Funkelns in zwei Farben aus, das stimmt.
Danke für deine Aufklärung. Der andere Aspekt ist, ich hatte das Gefühl das Objekt befand sich unter dem Horizont, also noch in unserer - ich muss mir das Wort endlich korrekt einprägen - Athmosphäre/phere.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 06:43
@Dr.Precht

Schade, von der Bewegung und vom Licht her passt alles wunderbar zu einem Flugzeug. Aber die 20 Minuten kommen zumindest meiner Erfahrung nach nicht hin. So lange habe ich selbst bei bester Sicht noch kein Flugzeug als stehenden Punkt gesehen - zumindest hätte man da eine Änderung der Intensität des Lichts oder (scheinbar) eine geringfügige vertikale Bewegung bemerken müssen. Deshalb neige ich selbst dazu, ein Flugzeug auszuschließen.


melden
Dr.Precht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 17:44
@A380

Du bist hier also der Flugzeutexperte, sozusagen?
Schön, dann hoffe ich kannst du helfen, sofern ich nochmal etwas sichte.


melden

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 17:46
@Dr.Precht
Ist es denn nicht üblich, dass Sterne in verschiedenen Farben leuchten können? Oder lieg ich jetzt völlig falsch? Wenn ja, Sry!!!


melden
Dr.Precht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 17:48
@Dr.Precht
Wüsste ich mir nicht zu erkären, wurde mir auch nie erklärt.
Ich habe Sterne selbst bislang als gelb-orange leuchtend wahrgenommen, aber nie flackernd in alternierenden Farben.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 17:51
@Dr.Precht
Dr.Precht schrieb:Du bist hier also der Flugzeutexperte, sozusagen?
Nee, Experte nicht. Aber wenn man in einer Einflugschneise wohnt und arbeitet, sieht man automatisch etwas - und wenn es dann noch das Hobby ist …


melden

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 17:53
@Dr.Precht
Okay, dann Sry =D Für mich sah es einfach immer so aus, als würden sie willkürlich in vielen Farben flackern.. Dann hab ich wohl n Knick in der Optik =D


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 18:09
@Lale
Lale schrieb:Dann hab ich wohl n Knick in der Optik
Nee, muss nicht sein. Je nachdem, was alles so in der Luft herumschwirrt, kann das auch farbig flimmern. An bestimmten Partikeln (z. B. Tröpfchen) wird das Licht gebeugt, durch andere (z. B. feinste Eiskristalle) wieder gebrochen. So kommen auch mal unterschiedliche Farben zustande.


melden

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 18:11
@A380
Okay, danke =D Bin ich beruhigt! Gut, somit sind wir trotzdem nicht weiter was @Dr.Precht
gesehen hat.. Hast du es denn nochmal gesehen, bzw. sowas ähnliches?


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 18:15
Lale schrieb:Gut, somit sind wir trotzdem nicht weiter was @Dr.Precht
gesehen hat
Da fällt mir gerade ein:

@Dr.Precht, hatten wir Dich schon auf das Flightradar hingewiesen? Hier kannst Du Flüge live verfolgen: http://www.flightradar24.com/

Damit kann man zwar auch Flüge rückwirkend nachvollziehen, aber da arbeitet das Flightradar nicht ganz zuverlässig. Besser dafür geeignet ist http://casperflights.com/ - allerdings geht das wieder nicht in allen Regionen.


melden

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 20:11
@Dr.Precht

Komisch, deine Beschreibung trifft genau auf etwas zu, das ich vor etwa 2 Monaten auch beobachtet habe. Ein roter, leicht flackernder, heller Punkt am Himmel. Es war für etwa 30 Sekunden sichtbar und ist dann verschwunden, als wäre es erloschen.

Es war in westlicher Richtung gegen 17:00 Uhr zu sehen. In dieser Richtung befindet sich kein Flugplatz oder ähnliches. Ein Flugzeug kann ich ausschließen, da dieses ja nicht einfach "ausgegangen" wäre.

Ich hatte auf eine Sternschnuppe getippt, die in etwa in meine Richtung gefallen war.


melden

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 20:11
Achso, mein Standort war Wölfersheim, Hessen. Damit ihr wisst, wo ich war...


melden

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 20:37
MaggusN schrieb:Ein roter, leicht flackernder, heller Punkt am Himmel. Es war für etwa 30 Sekunden sichtbar und ist dann verschwunden, als wäre es erloschen.
Klarer Fall für Himmelslaterne.Ich dachte die wären hier mittlerweile verboten worden.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 20:55
@MaggusN

Ohne jetzt behaupten zu wollen, dass es ein Flugzeug war, aber:
MaggusN schrieb:Ein roter, leicht flackernder, heller Punkt am Himmel.
Flugzeuge haben rote Beacons und auf der linken Seite ein rotes Positionslicht. Beide erscheinen blinkend.
MaggusN schrieb:Es war für etwa 30 Sekunden sichtbar und ist dann verschwunden, als wäre es erloschen.
Flugzeuge sind manchmal auf einmal scheinbar verschwunden, wenn sie Kurven fliegen oder die Wolken erreichen. Dann sieht man die Lichter nicht mehr.
MaggusN schrieb:Es war in westlicher Richtung gegen 17:00 Uhr zu sehen. In dieser Richtung befindet sich kein Flugplatz oder ähnliches.
Das hat nicht unbedingt etwas zu bedeuten, da Flugzeuge auch Kurven fliegen können. Und der Flughafen von Frankfurt ist ganz schön dicht dran. Je nach Richtung und verwendeter Piste müssen die Flugzeuge recht kurz vor dem Flughafen sogar oft noch abbiegen.
MaggusN schrieb:Ein Flugzeug kann ich ausschließen, da dieses ja nicht einfach "ausgegangen" wäre.
Kannst Du das wirklich ausschließen? Hast Du denn mal auf das Radar (http://www.flightradar24.com/) gesehen?

Klar, es kann natürlich trotzdem alles Mögliche gewesen sein, aber bei der Masse an Fliegern bei Euch wäre das schon naheliegend.


melden
Dr.Precht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 21:24
@xXClubberXx
Himmelslaterne? Bitte um Aufklärung.

@A380
Danke für die Information, künftigt werd ich da mal nachschauen wenn ich etwas sehe.
Mal etwas anderes, ich bin nachts häufig, lange wach, sollte ich öfters mal rausschauen?
Ich bin da häufig etwas, naja ich sag mal eingeschüchtert, fürchte etwas sehen zu können was ich eigentlich nicht sehen will. Du verstehst? Aber die Neugierde ist ja da und ich möchte gerne wissen was wo am Himmel rumschwebt.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 21:35
@Dr.Precht
Dr.Precht schrieb:Mal etwas anderes, ich bin nachts häufig, lange wach, sollte ich öfters mal rausschauen?
Naja, das kannst nur Du allein wissen. :)
Du musst aber bedenken, dass dort nicht alle Flugzeuge angezeigt werden, sondern nur die, die die erforderliche Technik (ADS-B) an Bord haben. Die gängigen Airliner, die Jets sind, werden jedoch fast alle dargestellt. Meist sind es Privatflieger, ältere Flugzeuge oder kleinere Maschinen, die da nicht auftauchen.

Wir haben unter unseren Spottern Leute, die das Radar ununterbrochen beobachten müssen. Wenn irgendwas Besonderes kommt, werden wir von denen immer informiert. ;)

Aber es ist schon interessant, das zu beobachten - vor allem auch, wenn man sieht, wer da gerade einen fetten Kondensstreifen hinterlässt.


melden
Anzeige
Dr.Precht
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung - 5.6.11 - 2:45 Uhr - Wuppertal (NRW)

07.07.2011 um 21:35
@A380
Hab gerade schon einen Flieger gesichtet, der so ziemlich die von mir beschriebene Fluglinie fliegt.
http://www.flightradar24.com/?DLH9JA
Der Flieger dürfte am Abend, aufgrund seiner Lichter für mich vom Laubengang aus erkennbar sein. Natürlich muss das Wetter da mitspielen. Der fliegt quasi 5-10 KM vor mir, an meiner Nase vorbei.

Das Objekt dass ich zuletzt sichtete verbleibt konstant an dem Ort, wo die Flugzeuge die für gewöhnlich von west nach ost vor meiner Nase fliegen, aus dem Blickfeld verschwinden.
Rechts von mir ist ein Häuserblock, die Häuser verdecken mir die Sicht nach rechts, auch vertikal, da ich von der 4 Etage aus zu ihnen rüber gucke und die Gebäude einfach größer sind.

Wie ich sehe biegen die Flieger in Richtung Düsseldorfer Flughafen von mir aus gesehen dann letztlich Richtung Norden ab, das war auch die einzige Richtung wie ich beschrieb, in die das gesichtete Objekt hätte fliegen können ohne dass ich eine Veränderung der Position wahrnehme.
Allerdings hat sich das Objekt in den 10-20 Minuten wirklich nicht in der Größe verringert, was ja hätte geschehen müssen, wenn es sich direkt von mir entfernt, also in die entgegengesetzte Richtung fliegt. Schon merkwürdig, würde echt gern wissen was es war, eben weil es sich nicht bewege und sich nicht im All befand, da bin ich mir eigentlich recht sicher.

Vielleicht echt ein Planet? Aber wie kann ich das abgleichen, gibt es Fotoaufnahmen vom Mars und Jupiter wie sie von der Erde aus, mit bloßem Auge betrachtet aussehen?


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden