Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

48 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jupiter, Objekte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

20.08.2011 um 15:20
@9077

und was kann redshift was celestia und stellarium nicht können? quasi warum sollte man geld ausgeben?

ich nutze stellarium und celestia schon seit vielen jahren und da geht ja im grunde alles mögliche, zumindest ergänzen sich beide sehr gut


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

20.08.2011 um 15:38
@trinity1707

Hier ein Beispiel ! War es so?

Youtube: Webcam - Astronomie
Webcam - Astronomie



melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

20.08.2011 um 20:50
/dateien/77766,1313866220,IMG 7875das sind jupiters monde...hab ich letztens selbst mal geknipst.


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

20.08.2011 um 20:55
/dateien/77766,1313866555,jupiter monde bo coll vssNochmal genauer:


melden
trinity1707 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

20.08.2011 um 22:55
@stebiiuli
@smokingun
@sarina2

Ja genau das habe ich gesehen ! Wäre somit geklärt,Danke euch allen!

Gruß


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

09.09.2011 um 19:25
Mir ist Jupiter erst letztes Wochenende aufgefallen.

Schon mit einem Fernglas kann man 3 seiner Monde erkennen.

Mit einem billigen Teleskop dann 4 Monde und die Wolkenbänder.

Ein sehr beeindruckender Anblick.


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

09.09.2011 um 20:35
also ich nutze auch stellarium und kann mich nicht beschweren ;) weiss nicht ob sich die windows version von der mac version unterscheidet, aber die Mac V. hat viele gute features in den Einstellungen...


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

09.09.2011 um 23:20
Wie man in diesem Fall, nicht an die Monde des Jupiter denken kann, sondern dieses Thema lieber der Ufologie zuordnet, begreife wer will - ich tu es nicht.

Manchmal habe ich das Gefühl, die Menschen wollen sehen, was sie nicht sehen wollen.
Ja, ihr habt richtig gelesen.


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

18.09.2011 um 13:29
Hallo @ all.
am 10.09 um 0:30 haben ein freund und ich den jupiter mit einen teleskop beobachtet, sehr beeindruckend. alles war so zu sehen wie es sein sollte, juptier mit wolkenband und seinen monden
doch auf einmal bewegte sich ein graues objekt (es war viel größer als die monde) diagonal durchs "bild", das objekt war ca. 10 sekunden zusehen und dann verschwand es im schatten und tauchte ca 30 sekunden später wieder am unteren rand auf allerdings an anderer position. wir haben das ganze spektakel 1h beobachtet. es war deutlich zu erkennen das dieses Objekt den jupiter umkreist. wir dachten zuerst es sind die anderen monde, aber der mond mit der schnellsten umlaufzeit benötigt 0.29 tage (ca. 6h) um den planeten.
http://www.astronomia.de/index.htm?http://www.astronomia.de/mondejup.htm
das objekt ähnelt den mond METIS, doch dieser soll nur 40x40 km groß sein.
wie kann es sein das ein kleiner mond durch ein standard teleskop größer wirkt als andere?
wenn er 6h stunden braucht um den jupiter zu umrunden wieso haben wir ihn nach einer halben minute wieder gesehen?
es gibt 4 graue jupiter trabanten, es kann sein das wir glück hatten und alle 4 nacheinander gesehen haben, das würde die unterschiedlichen bahnneigungen erklären.
doch dagegen spricht, dass unser objekt mehr als 4 mal durchs bild kam?

im netz habe ich nix gefunden meine astro kenntnisse sind laienhaft ich hoffe hier eine antwort zu finden. besten dank schonmal für eure antworten.

aso: standpunkt war weil am rhein 10.09.11 von 0:30-1:30


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

20.09.2011 um 15:31
juut ich hab die antwort selbst,
es waren andere "Monde" die gerade das sichtfeld "durchflogen" er hat immer hin 67 registrierte begleiter!

war ein mystischer anblick, ich hoffe jemand hat das auch beobachtet.

sol


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

30.10.2011 um 19:52
Na ich weiß nicht ob das die richtige Antwort ist @sol888 , da du schreibst dass das Objekt viel größer war als die vier Monde denn die anderen 63 Monde sind wesentlich kleiner und Lichtschwächer, was habt ihr denn für ein Teleskop, mit welcher vergrößerung habt ihr das beobachtet

Und die Zeitangaben irritieren mich auch 10 Sek war er sichtbar und wandert diagonal durchs bild um dann hinter jupiter zu verschwinden? und nach 30 Sek an ganz anderer Stellewieder sichtbar.
DAs ist definitiv zu schnell für einen Mond der Jupiter umkreist Auf jedenfall eine Interesante beobachtung aber ich denke nicht dass das einer der Jupitermonde war.


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

30.10.2011 um 19:54
@sol888 ach ja noch ein paar fragen wie war denn das Seeing? war das Objekt diffus oder klar umrissen?


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

31.10.2011 um 20:11
@dfghigh
es waren graue unscharfe "flecken",
mittlerweile glauben wir das es wolken oder erd satteliten waren.
war trozdem beeindruckend
chers.


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

24.11.2011 um 20:40
/dateien/77766,1322163628,Jupiter23112011Hier ein aktuelles Bild von Jupiter Gestern gegen 19 Uhr aufgenommen.

Auf dem Bild sieht man den Jupitermond "Io" nachdem er vor Jupiter vorbeigezogen ist rechts neben Jupiter.

Der "große rote Fleck" ist kaum zu erkennen unten rechts. Darüber im roten, unteren Band ein Sturm.

Im oberen, roten Band ein oranger, großer Sturm links und rechts im roten, oberen Band den Schatten von "Io".


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

25.11.2011 um 11:34
/dateien/77766,1322217263,ani2Und hier dasselbe als kleine Animation von ca. 18.30 bis 22.oo


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

25.11.2011 um 14:11
@atahualpa

Danke für Deine Aufnahme.

Mit welchen Equipment hast Du denn Deine Aufnahme gemacht?


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

25.11.2011 um 17:09
Mit nem 8" Newton und ner Bridge-Cam, war aber scheiss Seeing und eher ein Test...
(genauer gesagt: Meade N203 auf LXD75 und Sony DSC HX100V durch 30er Plössel auf 2x Barlow)


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

25.11.2011 um 19:50
@atahualpa

Wie hast Du denn die Kamera vor dem Okular befestigt?

Irgendwie habe ich bisher noch keine wirkliche Lösung dafür gefunden und es ist alles eine doch sehr wackelige, filigrane Angelegenheit.

Vielleicht kannst Du mal ein Foto von Deinem Aufbau mit Details der Kamerabefestigung machen.

Aber besser per PN, wird sonst zu sehr OT.


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

25.11.2011 um 23:33
@atahualpa

Geile Aufnahmen..... können wir mal mehr sehen, auch wenn du meinst das es sch..... war.

Für einige hier, die sich nicht unbedingt ein Teleskop mit Kamera leisten können wäre das sehr schön.

Danke


melden

Objekte links u. rechts vom Jupiter gestern/heute Nacht beobachtet

26.11.2011 um 10:39
/dateien/77766,1322300346,HX100V Astro 3Original anzeigen (2,4 MB)Hi,

hier mal ein Bild mit der Cam drauf.
Für die Cam muss man sich einen 58mm Ansatz für vorne ans Objektiv besorgen (den gibts hier), dann kann man vorne alles mögliche dran machen.
Ich mach im Anschluss noch ein (gelungeneres) Jupiter Bild dabei, dann isses nicht so sehr OT...


1x zitiertmelden