weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Krieg, Böse, GUT, Scifi
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 13:26
@amsivarier
amsivarier schrieb:Das halte ich für unwahrscheinlich.
Einerseits soll ET der lebensspendende und weise Gott des Universums sein,aber andererseits versaut er seinen Planeten und muss nun Grassamen von der Erde klauen?
Woher willst du wissen, wie kannst du sicher sein, dass ET der lebensspendende und weise Gott des Universums ist ?
Vielleicht hat er sich ja technologisch aber nicht unbedingt moralisch weiterentwickelt .
Dann wäre so ein Szenario wie von mir dargestellt, eben schon möglich.
Vielleicht erlisch ja seine Sonne bereits. Vielleicht aber , hat er seine Ressourcen bereits aufgebraucht und möchte sich nun eines neuen Planeten bemächtigen um auch diesen ausbeuten zu können.
Wer weiss das schon genau ?
MfG.
Mav119


melden
Anzeige

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 13:29
übrigens eine Sonne muss auch kein Planet selbst gebären die Milchstrasse ist voll mit Planeten die wandern und eingefangen werden können.die Exoplaneten forschung hat ja schon solche Planeten gefunden in unserer Galaxie .. das Problem bei Lesch ist dass er nicht immer wiederspiegelt was die mehrheit aussagt. der verkauft gerne auch nicht priore thesen als fakt und bez. sachen als Unsinn die viele Astrophysiker anders sehen was er aber nie erwähnt .


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 14:36
@Maverick119
unwahrscheinlich das man bei so einem Technsichen Stand wie er für Interstallres Reisen braucht nicht in der Lage sein sollte künstilche Habitate anzulegen oder das eigenen Öksystem am Leben zu halten.


melden
Lichtfrau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 15:58
@Fedaykin

Das Eine muss mit dem Anderen aber nicht zwangsläufig etwas zu tun haben da muss man schon genauer hin schauen! Du hast Recht bei den Rassen welche mit Hilfe der Technik das interstellare Reisen betreiben, die sind natürlich auch zu dem in der Lage. Anders schaut es da bei den Aliens aus die per Kraft des Geistes durch das Universum reisen, die können natürlich keine Habitate bauen!


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 16:23
Lichtfrau schrieb:Anders schaut es da bei den Aliens aus die per Kraft des Geistes durch das Universum reisen, die können natürlich keine Habitate bauen!
Das solltest du mal bitte genauer erklären...

Danke


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 16:28
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:unwahrscheinlich das man bei so einem Technsichen Stand wie er für Interstallres Reisen braucht nicht in der Lage sein sollte künstilche Habitate anzulegen oder das eigenen Öksystem am Leben zu halten.
Vielleicht haben sie ihr Ökosystem durch Krieg zerstört , oder es wurde ihnen zerstört durch kriegerische Auseinandersetzungen. Vielleicht aber, erlitt ihr Ökosystem auch einen Schaden durch zB. den Einschlag eines Asteroiden, oder eine Supernova Explosion zerstörte es. Vielleicht wurde ihre Ökologie durch Supervulkane zerstört , oder durch Strahlung zB. ein Gammablitz traf ihren Planeten.
Vielleicht sind künstliche Habitate anzulegen einfach nicht genug, um die Ökologie auf ihrem Planeten wiederherstellen zu können.
Da gibt es schon viele Möglichkeiten, was passiert sein kann auf ihrem Planeten und weshalb sie auf der Suche nach etwas neuem sind.
MfG:
Mav119


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 16:29
@düsenschrauber
Ja das verstehe ich auch nicht. Das soltte @Lichtfrau doch echt mal genauer erklären.


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 16:35
@Lichtfrau
Lichtfrau schrieb:Anders schaut es da bei den Aliens aus die per Kraft des Geistes durch das Universum reisen,
es verblüfft mich immer wieder, was man so alles weiss :-)
warum wissen davon unsere wissenschaftler nix?
Lichtfrau!!!
sag's uns.

:-)


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 16:43
Lichtfrau schrieb:Anders schaut es da bei den Aliens aus die per Kraft des Geistes durch das Universum reisen, die können natürlich keine Habitate bauen!
nein aber die können zur Not ja nach Phantasia umziehen.


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 16:49
Maverick119 schrieb:Vielleicht haben sie ihr Ökosystem durch Krieg zerstört , oder es wurde ihnen zerstört durch kriegerische Auseinandersetzungen. Vielleicht aber, erlitt ihr Ökosystem auch einen Schaden durch zB. den Einschlag eines Asteroiden, oder eine Supernova Explosion zerstörte es. Vielleicht wurde ihre Ökologie durch Supervulkane zerstört , oder durch Strahlung zB. ein Gammablitz traf ihren Planeten.
Wenn diese Katastrophen noch so Fatal wären, dürften sie nicht in der Lage sein Interstellar zu reisen. Wir reden über Zivilisationen die Rohstoffe und Energiemengen zur Verfügung haben das der momentane Output der Erde lächerlich klein ist

Asteroideneinschalg fällt weg. Ist der ne Bedrohung haben sie kein Entwickeltes Weltraumprogramm

Supernova im System kündigt sich relative langfristig an über Hunderttausende bis Mio Jahre

der Gammablitz wäre Eine Sache, wobei aber Anzunehmen ist das sie wie gesagt viele Habitate außerhalb des Heimatplaneten besitzen, beziehungweis eher ihren Planeten wiederbeleben, und was Kolonien angeht da dürfte es für so eine Zivilistaion nur um die Bausteine gehen, die brauchen keine Bewohnten Planeten erobern, zumal es wohl ähnliche geben dürfte mit weniger Wiederstand.
Maverick119 schrieb:Vielleicht sind künstliche Habitate anzulegen einfach nicht genug, um die Ökologie auf ihrem Planeten wiederherstellen zu können.
warum nicht, solche Habitate können so groß werden wie Länder,
tDa gibt es schon viele Möglichkeiten, was passiert sein kann auf ihrem Planeten und weshalb sie auf der Suche nach etwas neuem sind
.
aus unserer Zivilisationsicht schon, nicht aber aus einer die wie gesagt in der Lage wäre eine Interstellare Kolonisationmission zu fahren, oder gar interstellar Völkerwanderung


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 17:18
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Wenn diese Katastrophen noch so Fatal wären, dürften sie nicht in der Lage sein Interstellar zu reisen. Wir reden über Zivilisationen die Rohstoffe und Energiemengen zur Verfügung haben das der momentane Output der Erde lächerlich klein ist

Asteroideneinschalg fällt weg. Ist der ne Bedrohung haben sie kein Entwickeltes Weltraumprogramm

Supernova im System kündigt sich relative langfristig an über Hunderttausende bis Mio Jahre

der Gammablitz wäre Eine Sache, wobei aber Anzunehmen ist das sie wie gesagt viele Habitate außerhalb des Heimatplaneten besitzen, beziehungweis eher ihren Planeten wiederbeleben, und was Kolonien angeht da dürfte es für so eine Zivilistaion nur um die Bausteine gehen, die brauchen keine Bewohnten Planeten erobern, zumal es wohl ähnliche geben dürfte mit weniger Wiederstand.
Im oberen ersten Teil magst du recht haben. Das stimmt wohl, dass sie viel mehr Rohstoffe und Energiemengen zur Verfügung haben müssen, denn sonst könnten sie nicht interstellar reisen.
Bei deiner Bemerkung über Asteroideneinschläge hast du auch recht. War wohl ein Denkfehler von mir.
Es stimmt wohl , wäre ein Asteroideneinschlag ein Problem für sie , so wären sie wohl kaum in der Lage ein entwickeltes Weltraumprogramm zu haben und könnten somit auch nicht tief in den Raum vordringen
Die Supernova kündigt sich über viele Jahre vorher schon an.
Beim letzten Teil stimme ich dir aber nicht ganz bei.Vielleicht ist ihr Volk einfach nicht so groß , als dass sie über enorm viele und große Habitate verfügen können. Was wenn die Anzahl des Volkes eher gering ist und sie über keine enorm großen Ressourcen verfügen ? Vielleicht haben sie das technische Know- How zum Reisen durchs All erreicht, verfügen aber nicht über eine sehr große Bevölkerungszahl und haben somit auch nur wenige Ressourcen.Vielleicht stehen sie auch eher erst am Anfang Kolonien zu bilden und weiter in den Raum vorzudringen.
Das wäre zumindest auch noch denkbar und möglich.
Fedaykin schrieb:warum nicht, solche Habitate können so groß werden wie Länder,
Wie schon beschrieben, wenn sie schon lange Zeit den Raum koloniasieren und über eine große Anzahl von Völkern verfügen , dann hast du damit wohl recht. Wenn sie aber ein eher noch kleines Volk und erst am Anfang der Koloniasierung stehen, dann können sie auch noch nicht über eine so große Anzahl und über eine so große Fläche von Habitaten verfügen.
Fedaykin schrieb:aus unserer Zivilisationsicht schon, nicht aber aus einer die wie gesagt in der Lage wäre eine Interstellare Kolonisationmission zu fahren, oder gar interstellar Völkerwanderung
Das kommt auch wieder auf die Größe des Volkes und wie lange sie schon Koloniasierung betreiben an.
Stehen sie erst am Anfang und ist ihr Volk noch nicht so groß, dann musst du in kleineren Dimensionen denken. Dann sind auch ihre zur Verfügung sthenden Ressourcen noch nicht so groß.
Vielleicht ist der Besuch der Erde auch nur eine Zwischenstation weiter in den Raum vorzudringen.
Da ist wirklich vieles denkbar.

MfG:
Mav119


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 19:50
Oh, die Frau des Lichts steht wohl gerade im Schatten... ich bin aber immernoch gespannt auf eine Antwort... ansonsten könnten wir ja mal hier anrufen:

www.astrokanal.de/


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 21:04
Primpfmümpf schrieb: Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?
Weil es logisch ist, das es kein dümmeres Leben als die menschliche Spezies gibt.


melden
Lichtfrau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

20.04.2012 um 22:01
Ist doch ganz einfach - Habitate gibts direkt bei uns ja genug der Mond ist voll davon! Damit ist der Forderung ja genüge getan!

Was die sehr seltenen Aliens betrifft die ohne technische Hilfe den Kosmos erkunden muss man schon einen offenen Geist und Liebe in sich haben um mit denen in Kontakt treten zu können. Viele Leute hier sind ja evolutionstechnisch leider noch immer in der Kreidezeit und möchten sich garnicht öffnen - dann dürfen sie sich aber auch nicht beschweren wenn die Welt um sie herum sie nicht warnimmt!

Diese sehr seltenen Aliens können durch die Kraft ihrer Gedanken den Raum krümmen und so jederzeit überall sein und das nur durch die Kraft der Gedanken! Irgendwann entwickeln sich alle Lebensformen in diese Richtung aber wir sind noch sehr weit davon entfernt auch wenn es erste Anzeichen schon gibt (Psi Phänomene,Levitation,Astralreisen,Geistheilung) aber leider können dass nur sehr sehr wenige Menschen!


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

21.04.2012 um 03:01
Lichtfrau schrieb:Ist doch ganz einfach - Habitate gibts direkt bei uns ja genug der Mond ist voll davon! Damit ist der Forderung ja genüge getan!
So wie mir kürzlich zu Ohr gekommen ist, sind dort oben noch einige Au-Pair-Stellen frei. Bewerbungsgespräche können nach dem Konsum einiger Flaschen Schnaps im örtlichen Polizeirevier geführt werden.


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

21.04.2012 um 09:46
Lichtfrau schrieb:Diese sehr seltenen Aliens können durch die Kraft ihrer Gedanken den Raum krümmen und so jederzeit überall sein und das nur durch die Kraft der Gedanken!
woher willst du das denn Wissen? Haben die dir das Getwittert oder gehörst zur
auserwählten Gruppe?


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

21.04.2012 um 10:00
tVielleicht haben sie das technische Know- How zum Reisen durchs All erreicht, verfügen aber nicht über eine sehr große Bevölkerungszahl und haben somit auch nur wenige Ressourcen.Vielleicht stehen sie auch eher erst am Anfang Kolonien zu bilden und weiter in den Raum vorzudringen.
Das wäre zumindest auch noch denkbar und möglich.
nun ja geringe Population ist relativ, immerhin ist irgendwann die Technik für die Produktivität entscheidener als die Arbeitskraft des Lebewesens, eine geringere Population hätte auch weniger Recourcenverbrauch, zb welche Recourcen hätte z.B eine Weltbevölkerung von nur 3 Mrd heute?

was die Habitate angeht, so bezieh ich mich da nicht auf Kolonialplaneten sondern um Künstlicher Habitate, bei interese google mal nach O Neil Zylinder, Bernah sphäre, oder gar Bishop ring.


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

21.04.2012 um 10:02
Ultimatix schrieb:Weil es logisch ist, das es kein dümmeres Leben als die menschliche Spezies gibt.
nicht immer von sich selbst auf die Spezies schließen, das ist falsche pauschallisierung


melden

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

21.04.2012 um 10:03
@Lichtfrau
Lichtfrau schrieb:Habitate gibts direkt bei uns ja genug der Mond ist voll davon!
so so...

(seufz)


melden
Anzeige

Warum sehen wir Außerirdische automatisch als moralisch überlegen?

21.04.2012 um 11:07
Lichtfrau schrieb:Ist doch ganz einfach - Habitate gibts direkt bei uns ja genug der Mond ist voll davon! Damit ist der Forderung ja genüge getan!

Was die sehr seltenen Aliens betrifft die ohne technische Hilfe den Kosmos erkunden muss man schon einen offenen Geist und Liebe in sich haben um mit denen in Kontakt treten zu können. Viele Leute hier sind ja evolutionstechnisch leider noch immer in der Kreidezeit und möchten sich garnicht öffnen - dann dürfen sie sich aber auch nicht beschweren wenn die Welt um sie herum sie nicht warnimmt!

Diese sehr seltenen Aliens können durch die Kraft ihrer Gedanken den Raum krümmen und so jederzeit überall sein und das nur durch die Kraft der Gedanken! Irgendwann entwickeln sich alle Lebensformen in diese Richtung aber wir sind noch sehr weit davon entfernt auch wenn es erste Anzeichen schon gibt (Psi Phänomene,Levitation,Astralreisen,Geistheilung) aber leider können dass nur sehr sehr wenige Menschen!
....und wieder schwindet ein kleines bißchen Hoffnung in mir das die Menschheit sich in die richtige Richtung entwickelt.
Wenn ich sowas lese,befürchte ich das wir wieder kurz vor den Hexenverbrennungen und der Anbetung eines goldenen Bullen sind....

Um es mit @Alienpenis Worten zu sagen:
Alienpenis schrieb:so so...

(seufz)
Selten waren deine Worte so wahr.....


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden