Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

44 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Alien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

29.06.2012 um 09:02
Zitat von CmonCmon schrieb:Und das mit dem Atomkraftwerken ist maßlos übertreiben..
Naja, so maßlos übertrieben ist das nicht. Das Lunar Laser Ranging arbeitet mit mehreren Einzelpulsen mit einer Einzelpulsleistung bis zu einem Gigawatt Leistung. Da reden wir aber über eine Entfernung von 384.000km, in Lichtjahren ansich nicht zu messen.
Am Mond hat der Laser schon einen Radius von 7km...

Also hat euer Lichtlein ins All außer Unterhaltungswert keine Grundlagen...

Geht nicht, mangelnde Leistung und Streuung bekommen wir in nächster Zeit nicht in den Griff...


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

29.06.2012 um 12:53
@Cmon
Zitat von CmonCmon schrieb:Als wäre es bei unserem Energie"verbrauch" nicht schon egal..

Ist es wirklich so abwegig, dass wir Signale senden?!
Warum nicht, schadet doch niemanden.
Energie ist das kleinere Problem.

Aber dabei wird ein Radioteleskop belegt (blockiert), ebenso die dazugehörigen Arbeitsplätze. Anstatt was sinnvolles was zu machen wird wild im All rumgefunkt.


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

30.06.2012 um 15:57
@Cmon
Zitat von CmonCmon schrieb:Ist es wirklich so abwegig, dass wir Signale senden?!
Warum nicht, schadet doch niemanden.
Welchen Sinn soll das haben?! Die Signale würden doch sowieso nirgendwo ankommen, wenn sie nicht mit Energien losgeschickt werden, die gar nicht aufzubringen sind.
Zitat von CmonCmon schrieb:Und das mit dem Atomkraftwerken ist maßlos übertreiben..
Nö. Keineswegs.


1x zitiertmelden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

02.07.2012 um 10:06
@TNG
Willst du jetzt wirklich eine Diskussion anreißen, bei der es um den Sinn einer Sache geht?
Zitat von TNGTNG schrieb:Nö. Keineswegs.
Nö. Doch.
Nicht mal HARRP hat eins..


1x zitiertmelden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

02.07.2012 um 12:12
@Cmon
Zitat von CmonCmon schrieb:Willst du jetzt wirklich eine Diskussion anreißen, bei der es um den Sinn einer Sache geht?
Nö. Kann man sich sparen. Hat in diesem Forum sowieso keinen Sinn oder Zweck.


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

02.07.2012 um 14:22
@TNG
Ja weil es keinen Sinn ergibt. Dennoch ergibt auch deine "Aufregung" keinen Sinn.


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

06.07.2012 um 18:48
wenn man dauernd fuken würde,kann man aber schlechter hören.


1x zitiertmelden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

06.07.2012 um 23:55
Zitat von smutsmut schrieb:wenn man dauernd fuken würde,kann man aber schlechter hören.
Nur, wenn Sie dabei laut ist... :D


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

07.07.2012 um 00:13
...in nem Resort in Sharm el Sheikh haben 2 mal so gef..., dass man es in der ganzen Anlage hören konnte...
Aber auch das wäre kein LY weit gekommen


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

07.07.2012 um 00:47
Gibt es nicht eine weitere Theorie, die besagt, dass (+/-) nach unserem Sonnensystem alles in ein großes Rauschen übergeht. Also würden alle Radio/TV Signale und spezielle Funksignale aus den 50er die nie "angekommen" sind.

Diese Theorie sollte auch mal bedacht werden. evtl fweis jemand mehr dazu oder gar einen Link usw


Ich glaube fest daran, dass wir nicht alleine sind und das wir auch regelmäßig besucht wurden. Aber gezielte Signale.. dafür sind wir wahrscheinlich noch zu primitiv.

@all
Lasst euch nicht von solchen hobby-forscher wir FrankD nicht einschüchtern. Der googelt genauso wie du und ich....


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

07.07.2012 um 01:00
...informiere Dich mal zuerst etwas über die Technik.

Observatorien SENDEN nicht, es sind reine Empfänger, bzw. Empfangsanlagen...hochempfindlich, mit extra dafür berechneten Antennen Arrays.

Das Antennen Array in Alaska ist etwas ganz Anderes, dort wird gesendet...nicht ins All, dafür wird die Ionosphäre erhitzt um sie leitender zu machen...alles nix Besonderes, jedoch für Laien etwas total Böses.

Lesen, Lernen...Verstehen....ist alles ganz simpel :)


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

07.07.2012 um 01:16
Mal was Generelles zur heutigen Situation :

Früher hatte man mit hunderten Kilowatt Leistung und Langdrahtantennen den ganzen Erdball mit Radiostationen in aller Welt überzogen. Die Qualität dieser Aussendungen war eher schlecht als recht, ständig den Ausbreitungsbedingungen unterlegen...aber man war hörbar.

In Zeiten von Internet, Glasfaserkabeln Sat Anlagen ist das Netz dichter geworden, man braucht nicht mehr nur starke Sender, weil das Signal besser aufgearbeitet werden kann unterwegs...man sendet nicht mehr direkt vom Sender zum Empfänger.

Die starken Kurzwellensender des klassischen RADIOS werden also immer weniger, d.h. sehr starke Signale, welche früher locker weit ins All gingen, werden immer weniger...die Erde, von einem anderen Planeten aus mal abgehört, wird immer stiller in Zukunft.


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

21.11.2020 um 12:17
Weil es der einzige Thread ist, den ich zum Arecibo-Teleskop finde. Das Ding ist seit Längerem schon baufällig, und durch Kabelbrüche, welche auch die Schüssel beschädigten, ist es wohl unrettbar verloren. Die Zukunft, die in den 1970er Jahren erträumt wurde und in einigen Filmen eine Hauptrolle spielte, ist eine Ruine.

Hier der Zustand von innen:

arecibo1Original anzeigen (0,8 MB)

Hier ein Überblick über das Teleskop:

arecibo2Original anzeigen (0,6 MB)

Bilder und ein Artikel dazu in:
https://www.derstandard.at/story/2000121887108/das-ende-des-einst-groessten-radioteleskops-der-welt


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

21.11.2020 um 13:52
@Narrenschiffer
Finde die sollten dort ein neues Bauen, oder den Ort überdenken und mit dem Wissen was Sie in den 50ern nicht hatten, in dieser Gegend ein neues Bauen. Finanziert von der ganzen freien Welt. Damit unabhängige Forschungen von vielen Einrichtungen und instituten vorgenommen werden können und dürfen. Damit man das Mieten kann und so Finanzieren.

- Gegend (wegen Erdbeben ev. wechseln)
- Höhe in bessere stabilere Höhe wechseln, wo der Anfahrtsweg und ev. Landeplatz möglich wären.
- Grösser
- Eine gewisse Beweglichkeit aufbauen
- uvm, das in den fast 50 Jahren Erkenntnisse sich aufbauen liesse.


2x zitiertmelden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

21.11.2020 um 14:31
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Finde die sollten dort ein neues Bauen,
Wer sind den "die"?


1x zitiertmelden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

21.11.2020 um 14:33
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Damit man das Mieten kann und so Finanzieren.
Damit du persönlich das mieten kannst?


1x zitiertmelden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

21.11.2020 um 15:18
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Damit du persönlich das mieten kannst?
Nein, meine Universität. Damit wir dies als gemeinsames Instrument ausleihen könnten. Und auch von vielen anderen für Wissenschaftliche oder Wirtschaftliche testzwecke usw. ;)
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Wer sind den "die"?
Die, die vorher das alte gebaut haben und sich Gedanken gemacht haben ob Sie es Renovieren wollen und jetzt aus Sicherheit das aufgegeben haben.

Zudem habe ich geschrieben, das die ganze Welt etwas spenden könnte/würde/etc. Gibt ja für dümmere Sachen diese Crowdfunding Projekte und warum nicht für das. ;)


1x zitiertmelden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

21.11.2020 um 15:20
@continuum

Ja, dann fang mal an.


melden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

21.11.2020 um 15:20
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Nein, meine Universität.
Ach ja, deine Universität, aha. Die gehört dir oder was?


1x zitiertmelden

Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale

21.11.2020 um 15:35
@Berlinandi
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:continuum schrieb:
Nein, meine Universität.
Ach ja, deine Universität, aha. Die gehört dir oder was?
Gehört doch uns allen, ist öffentlich und wird mit den Steuern bezahlt. ;)

Bist du hier um mit mir zu Diskutieren oder um dein mangelndes Ego zu erhöhen? Ich möchte lieber wieder auf das Ursprungsthema zurück.

Schade, das es nicht aufgebaut wird. Aber verständlich wegen der Sicherheit.

Was gibts für Alternativen? Welches Teleskop auf der Erde kann mit diesem mithalten?
Gibt es neue Teleskope die ich eventuell noch nicht kenne, die gleich stark oder besser sind und ev. noch gebaut werden?
Haben wir nicht zu wenige Teleskope hier auf der Erde?

Wie ist die Differenz zu den Teleskopen im Orbit zu diesen grossen Dingern?
Also ich weiss das die im Orbit sehr klein sind und die Arecibo sehr gross sind. Vor und Nachteile dieser beiden Möglichkeiten? Welches Projekt ist oder wäre teurer langfristig?

Habt ihr noch andere Ideen? Oder brauchen wir überhaupt solche Teleskope / Satelliten?


melden