Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spiralen - von Menschenhand?

77 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Prä-astronautik, Ural ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spiralen - von Menschenhand?

31.12.2004 um 02:51
Link: www.freie-energie.net (extern) (Archiv-Version vom 23.12.2004)

In der 90er-Jahren wurden im Ural-Gebirge in Russland fremdartige Objekte - sogenannte "Spiralen" - gefunden. Die Untersuchungen ergaben, dass diese Fundstücke technisch genutzt wurden, und das vor etwa 300.000 Jahren! Das ist eine wissenschaftliche Sensation mit weitreichenden Folgen: Geschichtsbücher müssen umgeschrieben werden!

/dateien/uf9620,1104457905,uralgebirge

Goldsucher fanden im Gebiet des Flüßchen Narda sonderbare Gegenstände.
Die Größe der Fundstücke variieren von fast 3 Zentimeter bis 0,003 Millimeter.
In den Jahren darauf wurden auch in weiteren Gebieten,
wie an den Flüssen Kozhim und Balbanju,
diese Artefakte entdeckt.

/dateien/uf9620,1104457905,nano

Die Untersuchungsergebnisse ergaben u. a. daß ein Teil der Spiralen aus Wolfram besteht mit spiegelglatter Oberfläche, mit Spuren von Löchern, mit Kernen aus Wolfram oder Molybdenium und aus Draht, der zu Spiralen gewickelt war. Man hatte auch Kupferspiralen gefunden, die größer als die Wolframspiralen waren. Die Formen und die Konfiguration der Spiralen sind sehr speziell. Messungen zeigten, daß die Proportionen der Spiralen den "Goldenen Schnitt" aufweisen. Die Artefakte wurden technisch genutzt!

/dateien/uf9620,1104457905,nano1

Dr. Valerie Ouvarov aus St. Petersburg ist überzeugt, daß der Bereich, in dem diese fremdartigen Spiralen gefunden wurden, ursprünglich eine große Empfangs- und Sendeantenne war, und dies vor Zehntausenden von Jahren! Ouvarov nimmt an, daß die Möglichkeit bestehe, daß die vorzeitliche Anlage bei einem "Krieg der Sterne" aus dem Weltall zerstört wurde.

/dateien/uf9620,1104457905,nano2

Die Spiralen wurden in verschiedenen Labors untersucht und bestätigen eine wissenschaftliche Sensation. Das Institut für Geologische Forschung der Bund- und Edelmetalle in Moskau datiert die mikrotechnischen Fundstücke auf ein Alter von mindestens 100.000 Jahren; aufgrund des hohen Alters könne eine außerirdische Herkunft nicht ausgeschlossen werden!

/dateien/uf9620,1104457905,nano3

Erst bei 100facher Vergrößerung wird das Phänomen deutlich.
Der Messstrich unten zeigt die Länge von 0,2 Millimeter!
Hoch-Technik, der der unseren nicht nachsteht,
und dies vor Zehntausenden von Jahren!

War eine Hoch-Technik vor 100.000 Jahren überhaupt möglich?
Auf jeden Fall nicht von "unserer" Zivilisation, nicht von unseren direkten Vorfahren,
so wie es in den Schulbüchern gelehrt wird. Die anfänglich vielleicht "gewagte" Theorie von Dr. Valerie Ouvarov, daß es sich um eine vorzeitliche Sendeanlage handelte, die bei einem bereits stattgefundenen "Krieg der Sterne" von anfliegenden Raumschiffen zerstört wurde, erhält aber mehrere fundierte Anhaltspunkte. So z. B., daß viele "Spiralen" innerhalb einer schweren Substanz gefunden wurden, u. a. in Gestein, das unter großer Hitze-Einwirkung geschmolzen ist – und das in Sekundenbruchteilen – wie beispielsweise von einem Laserstrahl aus dem Weltraum!




Die wissenschaftlichen untersuchungen dazu könnt ihr im link lesen:

http://www.freie-energie.net/index/phaser/wolframspir_fund.ht m


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Spiralen - von Menschenhand?

31.12.2004 um 05:53
Na dann wissen wir ja jetzt auf welchen Frequenzen die Ausserirdischen senden ;-) 3cm (1 Lambda) = 10 - 10.5 GhZ oder 3cm (1/2 Lambda) = 5 Ghz
oder man nimmt die mm objekte dann sinds im 200-300 ghz Bereich
*lol* ;-)

Am Anfang erschuf der Mensch Gott.

Friedrich Nietzsche



melden

Spiralen - von Menschenhand?

31.12.2004 um 07:34
schön einen fachmann wie dich zu haben :)
nee,ma im ernst,is das echt so?
aber die signale könnten doch teorethisch auch verschlüsselt,codiert bzw unkennbar gesendet werden!??
so das es uns auch nicht unbedingt weiterhilft!?


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Spiralen - von Menschenhand?

31.12.2004 um 16:25
Das hat schon jemand gecopyandpasted, und zwar vor grade mal 2 Wochen oder so...


melden

Spiralen - von Menschenhand?

31.12.2004 um 16:30
Spiralen?
Gehört das nicht in den Empfängnisverhütungs-Thread??



disconnected...



melden

Spiralen - von Menschenhand?

31.12.2004 um 16:34
echt?
egal,was gestern war war gestern,heute is heute ;)
also weiter im thema,am ural-gebierge,hat man doch noch allerhand funde gemacht,die echt der knüller waren...


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Spiralen - von Menschenhand?

31.12.2004 um 17:53
Link: www.allmystery.de (extern)

hi lesslow dein treat kommt mir bekannt vor lol schaue ma hier

http://www.allmystery.de/system/forum/data/uf9338.shtml

:) Blöde Rechtschreibung :)


melden

Spiralen - von Menschenhand?

01.01.2005 um 00:36
man du penner,ich wusste das das kommt.
meine seite haste missbraucht ^^
mein thread is aber schöner geworden ;)
deiner kann ruhig gelöscht werden dir gehören eh schon die hälfte im ufo thread

im ural gebirge,da wo man diese dinge hier fand,wurde doch auch dieses kleine "alien-wesen" gefunden.ob da noch mehr steckt?
ich mein wenn das so ein jahrhunderte alter platz is,dann is doch möglich das wir da noch ne menge finden!??


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Spiralen - von Menschenhand?

01.01.2005 um 01:37
@lesslow

Ich finde auch das Dein Beitrag und damit dieser Thread schön gestaltet und damit erhaltenswert ist.

Über die Uralfunde gibt es diverse Berichte und Dokumente. Unter anderem auch die Zertifikation der russischen Wissenschaftlerin mit der sie die "außerirdische" Herkunft der kleinen Artefakte bestätigt.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.



melden

Spiralen - von Menschenhand?

01.01.2005 um 01:50
lol ich habee nur drauf aufmerksam machen wollen das ich den treat schon vor einigen tagen eröffnette un du nen doppeltreat aufgemacht hast aber egahl der wird sowiso so enden wie meiner gg

mfg andre

frohes neues

:) Blöde Rechtschreibung :)


melden

Spiralen - von Menschenhand?

01.01.2005 um 17:14
@lesslow @scorpion
also die Bilder sehn irgendwie gleich aus....
Den Text hab ich nur von Scorpion gelesen... sry er war der erste... Außerdem ist das scho öfter angesprochen worden.... BSP im Lost-Civilization-Thread

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)



melden

Spiralen - von Menschenhand?

01.01.2005 um 17:17
ach nein @lesslow ich hab dir unrecht getan...
Das Landschaftsbild ist neu!!!

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)



melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 00:29
hehe danke schdaiff ;)
ich sag ja meiner is besser :P


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 00:39
Hallo Less

Zu diesem thema gibt es ein hochinteressantes buch Verbotene Ägyptologie von erdogan ercivan. es handelt nicht nur von Ägypten, sondern von vielen uralten Funden aus der ganzen Welt mit tollen bildern.

Du hast ne Mail bekommen

EinNegermitGazellezagtimRegennie


melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 01:28
ich weiß ich forste sie grad durch ^^


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 01:33
hat da wer was bei ner zeitreise vergessen? :)

=[maybe on earth, maybe in the future...]=



melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 01:43
weiß jemand von euch wann das uralgebirge entstanden ist? hab auf die schnelle nichts gefunden. ich meine wenn das uralgebirge zB jünger wär, könnte man ja schon auf einen fake schließen. wenn hingegen älter...
spannender thread

gut b


melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 01:54
ja es ist ohne zweifel spannend.
wann es entstanden ist weiß ich nicht zu sagen,aber es mag durchaus recht alt sein.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 14:43
ok dan mache ich nen dritten spiral treat auf mit nem bild mehr wenn ihr darauf steht gg

mfg andre

:) Blöde Rechtschreibung :)


melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 14:44
Link: www.geo.uni-potsdam.de (extern) (Archiv-Version vom 16.01.2005)

@lesslow @peni
Alter des Urals (usw)
http://www.geo.uni-potsdam.de/Forschung/Geologie/Ural/ural.html (Archiv-Version vom 16.01.2005)

Also Perm bis Trias Entstehung, das ist alt genug würd ich meinen...


melden

Spiralen - von Menschenhand?

02.01.2005 um 18:01
Wenn man eine Aussage mit den Worten " ..die Geschichtsbücher müssen umgeschrieben werden" beendet, wirkt das in meinen Augen sehr unglaubwürdig, zudem habe ich gelesen, dass diese Spiralen von den Goldgräbern selber dorthin gelegt wurden, wer etwas recherschiert findet viel unseriöses über dieses Thema.
Derlei Hypothesen kommen sehr oft aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion, mir scheint als seien die Menschen dort viel aufnahmefähiger und aufnahmefreudiger für derartige Sensationen, was den Wahrheitsgehalt der Aussagen meistens stark reduziert....



huhu Aliens, come out and play!!!


melden