weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

79 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Italien, Stadion, 1954

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 06:58
smokingun schrieb:The spiders may have also engaged in a phenomenon known as "ballooning," which allows them to fly into the air and parachute to other locations.
Dafuq i just read? oO Bin ich hier der einzige der sich mehr sorgen um die fliegenden Spinnen macht als um die UFOs?

@Topic
Etwa 10 000 Zuschauer sollen es gesehen haben und nur 4 berichten davon?!?


melden
Anzeige

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 07:13
naja, die vier werden eben vor den Wagen gespannt für den neuen Park der AC Clubvorsteher.
Irgendwie muss ja die Werbetrommel gerührt werden


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 08:48
Müssten nicht die Zeitungen damals weltweit voll damit gewesen sein ?


melden
knorgke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 08:51
@Dorian14
Wenn du dich hier dem Niveau anpassen könntest hättest du dir diese Beleidigung an mir sparen können!!
Die Reichsflugscheibenverfechter sind nicht stolz auf dich.
Der Satz ist ne Beleidigung die seines gleichen sucht ! Mich als ein Verfechter dieser Sache damals zu beschimpfen ,mag ja sein das einige die weit genug denken hier differenzieren aber für die Allgemeinheit bin ich abgestempelt obwohl ich nur das schrieb was ich von meinem Großvater u. dem alten Mann in Bayern gehört habe .
Rücke es zurecht u, klär mal auf wie du zu dieser Ungeheuerlichkeit überhaupt kommst .


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 09:08
@knorgke
falscher Thread


melden
knorgke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 09:34
@Dorian14

Na und mehr fällt Dir nicht ein?
Passt doch auch irgendwie ,siehs mal so um zum Thema zurückzukommen ,1954 da war im Amiland auch gerade die Hochzeit dieser vermeintlichen Ufo Sichtungen ,nach dem Krieg nahmen die Sichtungen extrem zu . Die Amis haben eben diese Technologie weiterentwickelt und haben auch gemerkt dass sowas nicht an die Öffentlichkeit kommen darf wegen der Energienachfrage .
Also ab und zu nen Rundflug wie hier übers Stadion und der Alienhype wir wieder angekurbelt .
Ist doch ne Tolle Sache wenn die Öffentlichkeit an Aliens glaubt so kann man treiben was man will mit der neuen Technologie!
Nicht das ich Ausserirdisches Leben leugne aber in dem Fall der Ufos trifft das nicht zu.
Aliens gibts aber weit weg und die sind nicht hier, für die sind wir nicht Interessant genug.
Das mit den Aliens ist Wunschdenken meiner Meinung nach. Für die Geheimdienste ist es aber sehr von Vorteil!


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 10:50
@knorgke

Laber, laber, laber,

Deine schon fast immer wieder Gebetsmühlenartig Stereotypen nerven langsam, aber dafür stetig und sicher. Zum ersten ist es hier der Falsche Thread und zum zweiten wäre es wirklich mal hilfreich, dass wenn Du schon etwas behauptest, das dann auch anhand von Links, etc... (QUELLE ;)) untermauerst und nicht einfach immer nur Deine selbst kreierten Sätze in regelmäßigen Abständen hier von Dir gibst!


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 10:59
Rumpelstil schrieb:Etwa 10 000 Zuschauer sollen es gesehen haben und nur 4 berichten davon?!?
naja es gab da schon viele Zeugen Berichte und die Zeitungen haben dies damals auch schon so abgedruckt..

lemonde29oct1954sg2

"Testimonys of people in good faith who saw them - sailors who do not daydream, professors who doubt the plurality of the inhabited worlds, middle-class and proletarian with solid nerves - amount per hundreds and are impressive by their agreement and their precision. Well, rather, they amounted per hundreds up to now. Since yesterday they are much more. "

Das interessante daran ist aber es war nicht nur auf Florenz beschränkt ..

"Gennaro Lucetti and Pietro Lastrucci stood on the balcony of a hotel located in St. Mark’s Square of Venice, on October 27, 1954. The men suddenly saw two “shining spindles” flying across the sky. The objects left a fiery white trail as they zipped along. Both objects flew at high speed, one of them at some distance away from the other. Then the objects took a U-turn and flew away in the direction of Florence."

eigentlich war das sogar eine Ufo sichtungs -welle die 1 woche lang in einem grösseren gebiet da anhielt und das schon vor dem Fussball Spiel..

man findet schon dazu auch versch. Bilder

ufo2e3hk0



aber um auf deine frage zurück zu kommen das waren nicht nur 4 leute. der Fall ist da sehr bekannt und wird auch gerne mit diesem Club öfters erwähnt

bspw auch hier bei einer Eröffnung eines Vereins Parks

zitat Spiegel:

" Damals, das beschworen alle Anwesenden, waren bei der Partie Florenz gegen Pistoiese 20 scheibenartige Objekte über die Arena gesaust. Der Referee notierte das Schauspiel artig in seinem Spielberichtsbogen. Ältere Florentiner reden heute noch gerne von dem "Ufo-Spiel"."

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bayern-gegner-florenz-ausserirdische-in-violett-a-585350.html

warum es jetzt gerade zu diesen 4 ein Bericht gibt liegt daran das die BBC im Rahmen ihres fussball-Geschichten Programms diesen Vorfall erzählen wollten und ein paar Zeugen von damals zusammenbrachten..

"Boni and three of the players have returned to the Stadio Artemio Franchi for the BBC's World Football programme. "

http://www.bbc.co.uk/sport/0/football/20917594

ich denke also schon das damals etwas gesehen wurde aber da waren leider keine Ufologen dran die denn fall damals aufnahmen . die Berichte unterscheiden sich und die frage ist ob es nicht auch ein gewisser Hype eine rolle spielte und ob dieser faden -regen wirklich mit der Stadion Sichtung zutun hat .. ich vermute es gibt da versch. Sachen aber der ganze fall lässt sich wohl recht schlecht nachkonstruieren..


melden
knorgke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 12:52
@xpq101

Sorry du verwechselst was, mit dir hatte ich nichts oder bist du auf Streit aus?


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 13:05
Das ist kein Engelshaar, sondern Morgellons mit denen die Aliens uns infiltrieren!


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 13:33
So nun mal wieder Back to Topic:

@smokingun, Du hast ja schon einiges interessantes zum Thema gefunden und beigesteuert!
SUPI!

Ich nehme den Ball dann auch mal auf ;)

ITALYN

Avvistamento di UFO a Firenze
Wikipedia: Avvistamento_di_UFO_a_Firenze

UFO Map:   Europe 1954
White marks show UFO sightings for all of 1954, but almost all of those were from September to November.     Of those, the vast majority were in France, in October.

One French cartoon depicted townspeople laughing at the village idiot.   The Caption read:
"He's the one who didn't see the flying saucers!"

By late October, activity had shifted into Italy (green spots) and elsewhere in Europe.
Note this   1954 daily histogram

This is the largest single UFO wave on record here.     There was some activity in South America, but 1954 was a relatively slow year in North America.
EUR54


1954 Daily UFO Sightings Histogram
The greatest wave in *U* UFO history took place in Europe, in Autumn 1954.

*U* lists 1119 reports worldwide for 1954, 659 in Europe alone.   France (472) saw the most UFOs, followed by Italy (65), Austria and Switzerland combined (21), Spain/Portugal (12), West Germany (15) etc.   The USA lists only 219.

306 sightings in the Americas were spread much more evenly throughout the year.   Africa contributed another 45 listings.

Activity peaked twice, on 02 and 03 October with 55 events between them, and on 14 and 15 October which total 56.

By late October, sightings had spilled deep into Italy, continuing well into November.
YDAY54


Im übrigen gab es 1954 eine Art Massensichtung die sich aber nicht nur auf Italien beschränke:

Ondata di avvistamenti dell'autunno 1954
Principali avvistamenti in Italia
Wikipedia: Ondata_di_avvistamenti_dell%27autunno_1954

1954 UFO Chronology
and the Great Wave of 1954

Sept.17, 1954; Rome, Italy
Thousands of citizens, Italian Air Force radar watched disc-like object which departed upwards. [UFOE, VIII]
http://www.nicap.org/waves/1954fullrep.htm


The Worldwide UFO Wave of 1954
By Donald A. Johnson, Ph.D.





http://www.ufoinfo.com/onthisday/papers/Worldwide%20UFO%20Wave%20of%201954.pdf


Die Masse Sichtungen im Jahr 1954 in Florenz, die enorme Menge von Zeugen, hielt die Proben gesammelt und das berühmte Fußballspiel Fiorentina-Pistoiese Objekte in den Himmel zu beobachten. Nach diesen ersten Prämisse, das "Geheimnis der Engelshaar" geboren wurde, fährt er fort, seit Jahren sprechen, aber niemand versucht, den Grund zu gehen, um das Phänomen zu sehen.
Eine interessante Wendung passiert im Jahr 2003, als ein Detektiv CICAP Kenntnis Stränge vom Himmel fallen. Vereint alle Veranstaltungen von 54 und fing an, Fotos zu machen und Proben zu entnehmen. Es folgt die wenig bekannte Phänomen der Ballonfahren, anstelle von einigen Arten von Spinnen zu migrieren setzen. Diese in der Tat erzeugen langen Filamenten weißliche vom Wind getragen zu erfüllen das angestrebte Ziel. Die Frist fällt mit der Sichtungen von Florenz.
Folgt einer sehr dichten mit Analyse und Gegen-Analyse der Proben im Laufe der Jahre gesammelt. Man fragt sich, warum in Florenz, das Phänomen angenommen hat die Eigenschaften so ausgeprägt.
Eine Analyse der Filme, die wir sehen deutlich, dass die eingereichten Proben ein anderes Aussehen haben. Der Versuch, die Ereignisse von 54 mit nur eine Erklärung zu erklären, hatte das Geheimnis entfernt einige sehr interessante Überlegungen kompliziert. An dieser Stelle stellen wir Ihnen das Konzept der verschiedenen Ursachen für ähnliche Phänomene.
Auf der einen Seite und auf der anderen Ballonfahren Spreu, Gegenmaßnahmen zu täuschen die Tracking-System von feindlichen Flugzeugen. Was für ein Zufall in der Woche "beleidigen" war eine Übung in Fortschritte auf regionaler Ebene.
Wiederherstellen einige der Analysen während dieser Zeit können sehen, dass die Proben die
gleiche Zusammensetzung der Rückstände, die nach der Verwendung von Spreu fallen, bestätigt durch die Kommentare von denen, die durchgeführt die Analyse als eine Lösung für das "Geheimnis" dieser Hypothese vorgeschlagen haben.
Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung dieser Art der Luftverteidigung, die Eigenschaften, das Verhalten, Effekte, und wie es aussieht in den Augen der Zeugen.
Die Überlappung dieser beiden Phänomene führten zu dem, was noch als das "Geheimnis der Engelshaar."

Ich habe mich eines Übersetzungsprogramms bedient, weil ich nicht wirklich gut Italienisch spreche/verstehe. Das ganze ist zu finden auf:
http://www.massimopolidoro.com/blog/corso-cicap-terzo-appuntamento-su-cerchi-nel-grano-e-scie-chimiche.html

In Verbindung mit Sichtungen von einigen Metallkugeln gab es den Fall der weißliche Flocken, nach dem "silicon cotton" oder als "Engelshaar".

Unnötig, um den Fall, dass es nun viel darüber gesprochen und erwähnt fast alles ansehen. Ein auf dem möchte ich jedoch darauf aufmerksam machen, ist ein außergewöhnliches Zeugnis, das aus der Vergangenheit und insbesondere kommt durch Incom Woche.

Für jüngere Leute daran erinnern, dass die Woche ein Incom Wochenschau produzierte von 1946 bis 1965, die aktuelle Fall war. In dem Video unten einen Auszug nur die berühmten Fall von UFO-Sichtung von Florenz mit Bildern von sogenannten "Engelshaar".
http://www.paranormale.biz/2010/10/26/ufo-alla-settimana-incom/





foto017kf8
foto016uf0
https://www.box.com/shared/y1mufymo8w
(Auf der Seite gibt es sehr viel weiter interssante Fotos von damals - alle natürlich schwarz/weiß)

Ufo - Avvistamento di massa a Firenze (1954)



Interessant ist auch folgender Artikel:
Firenze, ottobre 1954 - Dischi volanti sulla città .
Centinaia di cittadini assistono al fenomeno.

http://mariapaolavannucchi.xoom.it/firenze_1954.htm

Auf das Problem eines Übersetzungsprogrammes muss ich ja wohl nicht erst noch drauf hinweisen ;)


Hier noch zwei Zeitungsartikel die über die Ufo Welle von 1954 handelt.
ufo-liguria 05

cennina-1954a

Wikipedia: Bambagia_silicea
Das betrifft die mögliche Erklärung dse Phänomens. Ob es allerdings auch den Vorfall über Florenz erklärt und wenn ich das von der Corso-Cicap Seite lesen, bin ich mir da nicht ganz so sicher.

ufo settimana incom

Einer der italienischen Fälle von UFO-Sichtungen, die Aufsehen ist sicherlich, was passiert in der Toskana und insbesondere in Florenz im Herbst 1954 erstellt.

Also vermuten und da schließe ich mich Dir an @smokingun, kann man diesbezüglich wirklich viel und natürlich kann es so wie es mal ablief nicht mehr nach(re)konstruieren aber es betraf wie ich ganz oben aufgeführt habe, nicht nur Italien alleine.
Persönlich betrachtet denke ich, das an der ganzen Sache etwas dran sein kann. Nur was und in wie fern ist hat schwierig zu sagen. Wie auch immer, vieles spricht dafür das 1954 einige seltsame UPA Sichtungen von statten gingen und auch bezeugt wurden. Alle Menschen in Europa und Massenhysterie zu stellen, halte ich doch für sehr gewagt bis nicht haltbar.


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 19:39
@xpq101

naja.. 1954 war ja weltweit die Sichtungsquantität auf dem höchsten stand und 42% war auch ausserhalb Europas . dein link "worldwide ufo wave "zeigt ja auch auf das der Oktober der höchte peak war .übrigens auch bei Humanoiden Sichtungen.. der ganze Sommer war aber auch hoch und das ist normal da mehr Menschen im freien sind und auch der Himmel wegen dem Wetter klar ist sowie die meisten Sternschnuppen zu sehen sind
das ist aber genau das Problem und der grund warum es so viel auch in Italien zu finden gibt . man sollte vorsichtig sein Sichtungen da miteinander zu verbinden und mitte der 50er war das Marsfieber auch auf dem aller höchsten Stand und da waren die leute süchtig nach Science fiction Comics ,Romane und hollywood filme und auch in diesem Bereich gibts ein sehr hoher peak zu finden vor allem 1954 . das war ein richtiger hype . 1953 erschienen markante weltweite invasions szenarien und ufo filme wie ;Invaders From Mars ,War of the Worlds oder Killers from Space ..

an diesem 50er Marsfieber Kuchen beteiligten sich aber eben nicht nur fiktive geschichten Erzähler sondern auch solche die es als echt verkauften bsp Adamskis " Flying Saucers Have Landed" von 1953 und was noch sehr wichtig ist zu erwähnen das die Presse da mitmachte und sich viele Geschichten aus den fingern saugte weil es sich sehr gut verkaufte .das ganze Szenario ergab ja auch diverse ufo Sekten die mit den Space Brothers von Venus &Mars in kontakt standen und es wurden div humaniodische Aliens nicht nur gesichtet die überwiegend von den Planeten kamen (wo wir heute wissen das da kein Mensch leben kann ) sondern es gab auch viele die behaupteten selbst welche zu sein.. dh ist der peak zu Humanoiden sichtungen die für Aliens gehalten wurden von vielen Menschen die das glaubten auch im Oktober 53 am höchsten zu finden.. und das war vor allem in frankreich in die Statistik übernommen worden weil es da eifrigere Ufolgen gab die das auch sammelten .. die grösste anzahl der Typen 1954 waren übrigens fliegende Untertassen :

e9c22251e53c4158a5d3256

auch wenn wohl einiges wegen dem saucer begriff vermutlich da sogar falsch einfloss zeigt es doch auch eine Verbindung zu den medialen implikationen.

was ich damit eigentlich ausdrücken wollte ist das nicht viel sinn macht die weltweite quantität dieser Jahre auf einen konkreten fall zu übertragen denn die hohe Anzahl der sichtungen beruht eher nicht auf eine hohe Präsenz Ausserirdischer oder realen Ufos sondern auf einen regelrechten Wahn. dessen Höhepunkt 1954 war

diesen Aspekt sollte man schon auch ansprechen


lg


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 19:53
@smokingun
smokingun schrieb:ich denke also schon das damals etwas gesehen wurde
Ja, anscheinend doch.
Scheint nicht uninteressant zu sein.. :)


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 22:04
smokingun schrieb:...die hohe Anzahl der sichtungen beruht eher nicht auf eine hohe Präsenz Ausserirdischer oder realen Ufos sondern auf einen regelrechten Wahn. dessen Höhepunkt 1954 war
Word! :rock:
Diesen deinen Satz sollte man eigentlich dick und fett übers Thema dieser Kategorie schreiben. :allmy:
Volle Zustimmung!


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

17.01.2013 um 23:27
dann waren halt alle wahnsinnig , auch ne art ein thread zu beenden !


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

18.01.2013 um 09:04
@LastAvenger

mit dem wahn oder hype meinte ich eigentlich das aufgebaute Szenario in den 50er und das einfliessen in die Erwartungshaltung der Bevölkerung das vermutlich viel darin mündete das recht schnell irgendwas als Ufo oder Alien gesehen oder betitelt wurde. dieser Aspekt hat bestimmt ein grosser Anteil daran warum es zu diesem Zeitpunkt viele Sichtungen gab oder darüber in dieser Grössenordung geschrieben wurde .

Das bedeutet ja nicht dass man dies pauschal auf alles drüberstülpen sollte. das wäre viel zu einfach.es gab nämlich auch ein ping- pong Effekt weil es durchaus interessante qualitatitive Ufo Sichtungen gab die dem ganzen ja einen Schub gaben. Es gilt wie immer zu differenzieren.. die Presse hatte damals aber gerne UfO Schlagzeilen und die Geschichten wurden genau da leider zu spannungszwecken ausgebaut oder einiges sogar ganz erfunden .. was dazu führte das noch mehr leute meinten irgendwas neues beizutragen also kreirten sich auch dadurch so viele "waves".. diese Kettenreaktionen können aber als Basis durchaus auch manchmal was interessantes haben .. der punkt ist nur das man diese Statistiken richtig lesen sollte. bspw sollte man auch anmerken das es die Anfang Zeit der Ufologie war und jedes Land war da untersch. bestückt was sich eben auch auf die statistischen Sichtungs zahlen auswirkte ,die sowiso nur begrenzt aussagekräftig sind.

was dieser fall betrifft wird das vermute ich auch eine rolle gespielt haben weswegen so einiges dann miteinander verbunden wurde das vermutlich gar nicht zusammengehört und sich dadurch weiter aufblähte..


melden
Bodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

18.01.2013 um 10:21
Gerade bei diesen Ereignis - ich gehe davon aus, dass hunderte oder sogar noch tausende "Augenzeugen" leben - hätte man genug "Freiwillige", um eine besondere Statistik zu machen.

*) Wieviele haben angeblich damals etwas gesehen
*) An welche Form und Anzahl der UFOs können sich die Zuseher erinnern
*) Wieviele haben das Engelshaar miterlebt

Ob da wirklich eine kollektive Erinnerungsverfälschung stattgefunden hat oder nicht. Imposant wäre es ja, abertausende Menschen durch einen Hype zu falschen Erinnerungen zu führen :)


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

18.01.2013 um 12:13
@smokingun

Hm, also ich unterscheide da aber ganz gewaltig.
Ich meine, das wir uns hier nun nicht über die Anfangszeiten des Themas UAP unterhalten müssen. Das sollte lange hinter uns liegen. ^^
Dennoch gut, das Du es erwähnt hast, um einigen Usern aufzuzeigen wie, was und warum, etc … . Theoretisch müsste man um es noch genauer auseinander zu nehmen, noch weiter zurück gehen in der Zeit (z.B Schweden – Ghost Rockets , Foo Fighters, etc..) aber das soll hier nun nicht mein anliegen sein
Trotzdem kann ich das für mich nicht ganz so stehen lassen, weil der Eindruck dadurch geweckt wird, alle Sichtungen zu pauschalisieren, indem sie alle über einen sprichwörtliche Kamm gezogen werden und das ist ein falscher Ansatz, bzw. eine falsche Sicht der Dinge. Siehe Nervenschock ;)
Der ist ohne weiter zu frage sofort druff auf den Zug, weil er sich durch die drehende Erklärung bestätigt fühlt ;)
was den Vorfall in Italien von 1954 angeht, so halte ich persönlich erst einmal daran fest, das die Menschen dort wirklich etwas seltsames gesehen bzw. zu Gesicht bekommen haben.
Zum einen haben sehr viele Menschen diese Art Sichtungen wahrgenommen und zum anderen wurde ähnliches 1954 z.B über Rom bestätigt und das auch durch sehr viele Menschen und durch die Italienische Air Force
xpq101 schrieb:Sept.17, 1954; Rome, Italy
Thousands of citizens, Italian Air Force radar watched disc-like object which departed upwards. [UFOE, VIII]
http://www.nicap.org/waves/1954fullrep.htm

Gerade über Rom bzw. über dem Vatikan gab es 1954 wirklich interessante Sichtungen die auch via Foto festgehalten werden konnten. Selbstredend könnte man sich auch darüber unterhalten aber Einigkeit sollte zumindest darüber bestehen, dass man damals im Gegenvergleich zu heute, lange nicht Technischen Möglichkeiten vorlagen.
Den Link über die Auflistungen hatte ich ja schon mal mit beigefügt:
https://www.box.com/shared/y1mufymo8w.
Eine kleiner Auflistung findet man auch hier:
http://www.ufocasebook.com/bestufopictures.html

Es existieren unter anderem auch recht gut dokumentierte Piloten Sichtungen incl. der Radardaten
"...Of these (UFO) reports, the radar-visual sightings are the most
convincing. When a ground radar picks up a UFO target and a ground
observer sees a light where the radar target is located, then a jet interceptor
is scrambled to intercept the UFO and the pilot also sees the light and gets
a radar lock only to have the UFO almost impudently outdistance him,
there is no simple answer..."
Edward J. Ruppelt, USAF Capt.,1956

For over fifty years, both civilian and military pilots have seen Unidentified Aerial
Phenomena1 (UAP), also commonly called Unidentified Flying Objects (UFOs). This
catalogue is a compilation of more than 1300+ such sightings, by military pilots, private
pilots and airliners crews.
These cases are special for several reasons. Training and experience make pilots
and crews much more reliable witnesses than others. They are used to unusual
meteorological phenomenons. They have the added advantage of being able to
approach the phenomenon. Sometimes they can even overfly the object, observing it
between themselves and the earth below. Military pilots are trained to estimate distances,
shapes and speed of flying machines.
Sometimes, pilots’ sightings are confirmed by radar detection, observers on the
ground (control tower personnel, Ground Observer Corps, civilians,..) or other pilots in
flight. In some cases electro -magnetic effects were noted (radios, radar, compasses,
engines, ...). In a few rare cases the pilot or crew felt physical effects like heat, or blinding
light.
This catalog contains 1305 cases: 606 Military aircraft cases, 444 Airliners cases,
193 private light planes (19 multiple aircraft, 43 cases with no mention of type of aircraft).
Among the 1305 cases, 702 are North American.
A detailed study and a database of the 200 radar-cases in this catalog (about
15%) is currently under development at the French Space Agency (CNES) in France, as
a SEPRA project led by Jean-Jacques Velasco. An initial evaluation of the most detailed
radar-visual cases shows that the technical data indicated by radar (sizes, speeds,
distances, maneuvers, locations) are quite close to those estimated by pilots.
Another study of the 57 cases involving electro -magnetic effects on th e aircraft
(about 4%) of this catalog is under development with Dr Richard F. Haines for the
National Aviation Reporting Center on Anomalous Phenomena (NARCAP)2
Dominique Weinstein
http://www.ufoevidence.org/newsite/files/WeinsteinPilotCatalog.pdf

Das interessante an Italien ist und das zeigte auch die oben stehende Grafik, welche ich gestern gepostet habe, der Höhepunkt in Italien 1954 im September(Oktober lag. Anschließend flachte es für 1954 wieder ab. Ich kann hier, abgesehen von der Radar Ortung ,keine Massenhysterie ausmachen. Nun, das nicht immer alles Gold war glänzte, muss nicht noch extra groß erwähnt werden aber ich sehe schon eine gewisse Sichtungsqualität in dem Zeitraum Sep/Okt. 1954.

Wie aber schon von Dir ganz richtig erwähnt und da werden wir nicht darum herum kommen zu erwähnen, dass man letztendlich den Fall, bis auf andere weitere ähnliche Vorfälle/Sichtungen, wie die, welche ich hier gelistet habe, nicht weiter rekonstruieren werden können.

lg


melden

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

18.01.2013 um 12:42
ja wenn erst ein Monat vorher Rom mit Ufosichtungen prahlen konnte, da wird Florenz ja nicht lange dahinter stehen wollen *g*

Es war ganz sicher gerade zu dem Zeitpunkt ein UFO.Sichtungs Hype. das darf man nicht unterschätzen.


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1954: UFOs über vollbesetztem Stadion in Italien

18.01.2013 um 13:04
@dorian

das habe ich doch auch gar nicht in Abrede gestellt. Ich habe lediglich und das zurecht, beide Seiten dargestellt als auch unterteilt und ich kann das nun mal nicht alles über einem Kamm ziehen.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden