Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skeptiker, Fakes, Believer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 10:21
Moin.

Mir fällt seit einiger Zeit ein interessantes Phänomen auf.

Skeptiker erstellen mit Doppelaccounts (DA) im Mysterybereich Fakes.
Aber nicht diese simplen Fakes, sondern gut vorbereitete und durchdachte Geschichten.

Ich weiss es von einigen Storys definitiv.

Warum machen Skeptiker so etwas?

Eigentlich "jagen" wir doch Fakes.

Sind die so dämlich und machen dasselbe wie die User die wir hart angehen wegen ihren erfundenen Storys?

Oder sind diese Skeptiker eher wie der Vater, der seinem Sohn die Hausaufgaben entreisst und alles selber ausfüllt, weil der Sohn auch nach dem 10ten Hinweis nicht kapiert das 4+5=9 ist und nicht 7?

Überspitzt gesagt: Wenn die Believer zu dämlich für gute Fakes sind, müssen das eben die Skeptiker übernehmen... :)

Immerhin unterscheidet die Qualität den "Standardfake" von den "Skeptikerfakes"...
Gibt es überhaupt noch was anderes als Fakes?

Wer nimmt schon den Thread ernst, wo Chantal berichtet das Freddy Kruger und Hannibal Lecter vor ihrem Bett Schneewalzer tanzen und Chantal nur die Decke über den Kopp zieht?

War da nicht eine merkwürdige Schatzkarte interessanter und realistischer?
Laufen diese Threads nicht viel friedlicher und erleben teilweise einen wahren Gemeinschaftssinn?

Klar, es nervt so oder so wenn wir mal wieder verarscht werden.
Aber ist nicht gute Verarsche, die gut unterhält, der bessere Fake?

Darf es gute und schlechte Fakes geben?

Ich weiss das auch Mods bei guten Fakes gerne beide Augen zudrücken würden.

Bin gespannt auf euere Meinungen...


6x zitiertmelden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 10:25
ich mag keine Fakes, egal in welcher Fubrik.
Komme mir verarscht vor und TE lacht sich am PC halb kaputt


2x zitiertmelden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 10:28
@.lucy.

Kann man dann den Mysterybereich überhaupt noch ernst nehmen?

Wie viele Storys sind da ernst zu nehmen?
Die kannst du vermutlich an 2 Händen abzählen.


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 10:32
Fakes jagen? das waere mir zu anstrengend, ich denke in einigen bereichen sind das alles fakes, oder zumindest believer die fakes anhaengen.

wozu die mühe machen? rechthaberei ist ein postpubertaerer Irrweg.


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 10:32
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Warum machen Skeptiker so etwas?
Womöglich sind die Skeptiker, ihren Skeptizismus betreffend, oft auch skeptisch. Um die Skepsis zu minimieren, erstellen sie dann einfach skeptisch stimmende freds, in denen sie dann die Richtigkeit ihres Skeptizismus, skeptisch unter Beweis stellen können :trollsanta:


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 10:38
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Ich weiss das auch Mods bei guten Fakes gerne beide Augen zudrücken würden.
oder sie fallen selbst drauf rein

ich hab da ein sehr gutes bauchgefühl.

die mods haben es aber nicht so gern wenn man gleich schreibt dass man die Geschichte nicht glaubt


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 10:41
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb: Ich weiss das auch Mods bei guten Fakes gerne beide Augen zudrücken würden.
Vielleicht sind sie ja selbst an guten Fakes beteiligt? Wer weiß? ;)


Mir ist das eigentlich egal, ob jemand eine Fakegeschichte, aus welchen Grund auch immer,
hier reinstellt. Davon geht die Welt auch nicht unter. .


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:23
@Amsivarier

Neuen Usern gegenüber, die sofort einen Thread in "Mystery" erstellen wird von Anfang an sowieso weniger geglaubt, egal wie gut der Fake ist!
Würden das User machen, die hier schon länger angemeldet sind, viele Beiträge haben und regelmäßig aktiv sind, würde man vielleicht mit mehr "Gefühl " rangehen! Evtl. auch mehr Glauben schenken, wenn sie auch mit beweisen kommen.
Hier sind ja im Normalfall (außer die, die eh alles glauben :D) von Anfang an skeptisch.

Ich glaub die Mods kontrollieren einfach nicht gleich jeden neuen User der ein Thema erstellt.
Wenn er dann noch einen anderen Browser und E-Mail Account nutzt, wird's denk ich etwas schwieriger - aber es ist nicht unmöglich ;)


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:26
Ist wie mit den anderen Fakern:

a) Zu viel freie Zeit
b) Keine sinnvollere Beschäftigung in Sicht
c) Suche nach Aufmerksamkeit

Gut gemachte Fakes können allerdings tatsächlich recht unterhaltsam sein. Es wäre spannend, wenn sich ein Allmy-Skeptiker eine Geschichte ausdenken könnte, die über das Forum hinaus bekannt werden würde.


@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Ich weiss es von einigen Storys definitiv.
Auch du spickst deine Storys teilweise mit "mystischen" Andeutungen und ähnlichem.
Ist zwar kein Faken an sich, kommt dem Prinzip aber sehr nahe.

Ist auf jeden Fall lesenswerter als so manche Threads, die hier produziert werden.


1x zitiertmelden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:31
Zitat von PolosPolos schrieb:Auch du spickst deine Storys teilweise mit "mystischen" Andeutungen und ähnlichem.
Ist zwar kein Faken an sich, kommt dem Prinzip aber sehr nahe.
Naja, ich hab in der Schule gelernt das Berichte, Erzählungen etc. interessant gestaltet werden sollen um den Zuhörer nicht zu langweilen.
Ich hab schon mal irgendwo geschrieben das unser Klassenlehrer extrem philosophisch angehaucht war.

Ich würde nie einen Thread so lustlos vor euere Füße rotzen.
Das gehört sich nicht.
Zitat von PolosPolos schrieb:Es wäre spannend, wenn sich ein Allmy-Skeptiker eine Geschichte ausdenken könnte, die über das Forum hinaus bekannt werden würde.
Der Schatzkartenthread ging durch diverse andere Foren.
Andere wurden auf FB wild diskutiert.


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:32
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Überspitzt gesagt: Wenn die Believer zu dämlich für gute Fakes sind, müssen das eben die Skeptiker übernehmen... :)
Hast Du nie verstanden das viele sogenannte "Believer" eigentlich gar keine sind?


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:33
@jacksback

Doch.

Und auch die faken. Ich weiss es.

Aber die Skeptifakes heben sich ab.


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:39
@Amsivarier

...die welche faken sind klar die Minderheit.

Einerseits geht es darum das es Spaß macht die Gegenseite zu vertreten - und andererseits ist das auch gut so - denn sonst hättest Du doch nichts zu tun - oder? :D

...denn wenn es Dir um die "Wahrheit" ginge - würdest Du nicht immer nur eine Seite einnehmen - oder? :D :D

Ja und dann ist da noch ein Problem: Es ist sehr unwahrscheinlich das sich ALLE irren, bzw. das nur Rationalität zur "Wahrheit" führt. :D :D :D


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:40
Es gibt mittlerweile einen wahren Wettbewerb wessen Fake länger unentdeckt bleibt und diesen oder jenen anderen Fake an Beiträgen und teilnehmenden Usern übertrifft.

Das erste Erkennungsmerkmal:

Meist sind die Skeptifakes von der Rechtschreibung und Grammatik deutlich besser.
Auch ist der EP sehr ausführlich und beschreibt bereits einige Nebenkriegsschauplätze.

@jacksback
Du meinst das die Skeptis Threads nur aus Spaß faken? Keine Hintergedanken?


2x zitiertmelden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:41
Schau Dir mal den FrankD an..., der macht das sogar manchmal offensichtlich :D

@Amsivarier


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:44
@Amsivarier

Es steigert auf jeden Fall den Unterhaltungswert eines Threads. Das ist allerdings auch der Hacken an der Sache. Gut geschriebene Geschichten müssen nicht immer ernstgemeint und schlecht geschriebene nicht unbedingt ein Fake sein.
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Es gibt mittlerweile einen wahren Wettbewerb wessen Fake länger unentdeckt bleibt und diesen oder jenen anderen Fake an Beiträgen und teilnehmenden Usern übertrifft.
Und diese Threads möchtest du natürlich nicht verraten? :D


1x zitiertmelden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:46
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Meist sind die Skeptifakes von der Rechtschreibung und Grammatik deutlich besser.
Noch ein Merkmal wäre, dass die "Skeptiker" sich sichtlich mit grundloser Kritik zurückhalten.


1x zitiertmelden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:50
Zitat von PolosPolos schrieb:Und diese Threads möchtest du natürlich nicht verraten?
Nein!
Zitat von PolosPolos schrieb:Noch ein Merkmal wäre, dass die "Skeptiker" sich sichtlich mit grundloser Kritik zurückhalten.
Ja!


melden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:55
Es dreht sich vor allem um die zur Schau-stellung vermeintlich Dümmerer. Es ist nun mal halt so, das es wesentlich leichter ist, sich als Gebildeter auf die Seite der Skeptiker zu stellen, weil da das Spiel schon gewonnen ist - bevor es gestartet wird. Und man hat dazu ja auch noch Quellen - die man zwar oft selber nicht 100%ig versteht - die einem aber IMMER Recht geben - ist es nicht so?
Mutiger ist die Gegenseite zu vertreten - obwohl man das weiß - und dazu noch so stark sein zu können - die Häme wegzustecken - während die Meute Dich als dumme Sau durch die Gegend treibt.

@Amsivarier
@Polos


1x zitiertmelden

Von Doppelaccounts, Skeptikern und grandiosen Fakes!

07.12.2013 um 11:56
polos schrieb:
Noch ein Merkmal wäre, dass die "Skeptiker" sich sichtlich mit grundloser Kritik zurückhalten.
Das ist ja der Witz.
Diese Storys geben kaum Grund für Kritik.

Sie sind sorgfältig ausgearbeitet, der TE meldet sich oft und beantwortet Fragen.
Diese Threads sind kein Vergleich zu den schnodderigen Ferienthreads.

Und das ist der Grund warum ich diesen Thread eröffnete.

Soll/Muss man mit den Skeptifakes anders umgehen?


melden