Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Spaß, Mathe, Metepec Lebt
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

05.01.2014 um 22:45
@boe
kp

@vincent
Doch das ging. Hatte ein Wochenende nicht soviel zu tun und hab mich zwischendurch immer mal wieder dran gesetzt. Ich glaub ich hab 4 grossformatseiten benutzt...

(damals hatte ich noch keinen pc ^^)


melden
Anzeige

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

05.01.2014 um 22:46
@boe
Schön gerundet, weil der Taschenrechner nicht mehr hergibt an Nachkommastellen? :D


melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

05.01.2014 um 22:47
@Shionoro
Heisst das, dass n durch den rest da teilbar ist? Also das Zeichen | ?


melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

05.01.2014 um 22:48
@vincent
vincent schrieb:Schön gerundet, weil der Taschenrechner nicht mehr hergibt an Nachkommastellen? :D
Nö, im Kopp gerechnet während ich x-men schaue :troll:

Ne, wirklich auf die schnelle mit excel, während ich fernseh guck ^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

05.01.2014 um 22:51
@boe
Kleiner tipp. Die Zahl muss ungerade sein. ;)


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

05.01.2014 um 22:52
@vincent

Ja. genau


melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

05.01.2014 um 23:33
@König_Rasta
Hab jetzt die folgenden Posts nicht gelesen

Spoiler

50% ist doch die richtige Antowort oder?
Entweder ist die Antwort richtig oder falsch 50/50



melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 00:19
@Shionoro
Was ist denn der Weg?
Muss man
n*x = ((n − 1)! + 1)
irgendwie umformen?

oder hat das auch was mit deiner blöden mod geschichte zu tun? :D


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 00:43
@vincent

nein.

Du musst dir erstmal überlegen, wie du das beweisen willst.
Wichtig ist, dass n das nur erfüllen kann, wenn es eine Primzahl ist.

Wie sieht ne Primzahl aus?


melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 00:47
@Shionoro
naja, die überlegung war halt, dass ich oben "nur" noch zeigen müsste wieso x eine natürliche zahl sein muss. aber gut, falscher weg.

wie ne primzahl aussieht? sie hat nur zwei teiler. ist ungerade und dann halt noch ein paar mehr eigenschaften..


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 00:50
@vincent

Ja, du musst ja zeigen, dass n eine Primzahl sein muss.
Also ich helf mal:

Wir machen einen widerspruchsbeweis.
Wenn n KEINE Primzahl wäre, dann wäre sie als p*q darstellbar mit 1 kleiner p,q kleiner n,
weil keiner der teiler 1 oder n sein muss wie das bei einer Primzahl der fall ist.

p und q sind jetzt teiler von n und du willst zeigen, dass n unmöglich (n-1)!+1 teilen kann.


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 00:51
@RobbyRobbe

aber wenn 50% richtig wäre würdest du die antwort bei Zufallsauswahl zu 25% treffen


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 01:13
Ok ich lös mal auf, ist warscheinlich zu schwer wenn man den trick nicht sieht.

(n-1)! Ist das Produkt aller Zahlen von 1 bis n-1.

Da p und q kleiner als n sind aber größer als eins sind in dem Produkt auch p und q als Faktoren enthalten.

Also gilt, dass p (n-1)! teilt.

In diesem Fall teilt p aber nicht (n-1)!+1, weil das dazu 1 sein müsste (da keine zahl außer eins eine zahl und diese zahl+1 teilt, logischerweise), was es ja aber auch nicht ist, da n keine Primzahl und daher p,q nicht 1 und n sind im allgemeinen.

wenn nun aber p schon nicht (n-1)!+ 1 teilt, dann teilt n=p*q den ausdruck erst recht nicht, da sonst ja wiederum p das ganze teilen müsste.

Darum kann, wenn das ganze gelten soll, n keine nichtprimzahl sein.


melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 01:56
ich vertehs nicht :cry:

wenn wir sagen, dass n keine primzahl ist, ist n also mit n=p*q darstellbar. Das heisst doch aber nicht zwingend, dass p (n-1)! teilt?
(Oder sagt man das dann einfach, weils ne gerade zahl ist und somit von irgendnem p teilbar ist?)
Shionoro schrieb:wenn nun aber p schon nicht (n-1)!+ 1 teilt, dann teilt n=p*q den ausdruck erst recht nicht, da sonst ja wiederum p das ganze teilen müsste.
Wieso muss dass dann wieder p teilen? oder meinst du q?


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 02:01
@vincent

doch.
p ist eine ganze zahl die größer als 1 und kleiner als n ist.

(n-1)! ist das prdukt aller ganzen zahlen die kleiner als n sind, da ist also auch p drin.



____

Wenn n etwas teilt, muss p es auch teilen, da p n teilt und du den ausdruck ja als k*n darstellen könntest, wenn n den ausdruck teilt.

Also wäre k*q*p dann auch (n-1)+1, wenn k*n selbiges wäre.

Aber da n das nicht teilt kann eben auch p es nicht teilen.


melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 02:05
@Shionoro
Ach scheiße stimmt... wir haben ja eh schon jeden faktor, kleiner als n, einzeln in der fakultät... :D


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 02:07
jo, genau, und das zu sehen ist eigentlich auch schon der ganze trick


melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 02:08
coole sache, hab den satz nur mit mod gefunden bei wiki und co... da leuchtets mir dann nicht ein..


melden

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 02:11
@Shionoro
Wenn du mehr Aufgabe auf lager hast, immer her damit.. :D


melden
Anzeige
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Spaßige Mathe Aufgaben für Leute mit zu viel Freizeit

06.01.2014 um 02:20
@vincent

Die Fibonacci Folge wird definiert durch:

Fn+2 = Fn+1 + Fn

für alle n ∈N0, Fn ∈ Z (ganze zahlen)

Zeigen Sie: ggT(Fn , Fn+1 ) = ggT(F0 , F1 ) für alle n ∈ N0 .

ggt ist der größte gemeinsame teiler, F0 ist frei wählbar.

Tipp: Der ggt berechnet sich aus den primfaktorzerlegungen der beiden zahlen, und ist genau das produkt der primfaktoren, die bei beiden gleich sind.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt