Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Haushalt-Hilfe-Thread

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Probleme, Haushalt, Haushalthilfe

Der Haushalt-Hilfe-Thread

11.05.2016 um 13:20
@Carietta
Nö. Dann fahr lieber Auto :)


melden
Anzeige

Der Haushalt-Hilfe-Thread

11.05.2016 um 15:37
@TatzFatal
Was ist denn an Essig so umweltschädlich?


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Haushalt-Hilfe-Thread

11.05.2016 um 15:49
Essig schlimm? Höre ich auch zum ersten Mal. Klar darf man das nicht literweise ins Klo kippen, aber Essig sollte verdünnt kein Problem darstellen.

In der (speziellen) Aquaristik wird den Filterbakterien sogar Essigsäure "zugefüttert" damit diese Nitrat verstoffwechseln können.

Öl hingegen ist sehr gewässerschädigend, auch Speiseöle und -fette.


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

11.05.2016 um 19:25
Eisig ist eine Säure und Säure zerstört wichtige Bakterien die zum Klären unseres Abwassers benötig werden.
Deshalb wird Säure auch diversen Lebensmitteln zugesetzt, damit Fäulnisbakterien abgetötet werden (z.B. Gurken im Glas).
Je besser etwas ohne Muskelkraft wirkt, umso schädlicher ist es.
Zitronensäure ist Umweltverträglicher, und ein bisschen schrubben bringt uns nicht um :)


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 13:08
@TatzFatal
TatzFatal schrieb:und ein bisschen schrubben bringt uns nicht um :)
Richtig, Schrubben bringt uns nicht nur nicht um, es bringt auch rein gar nichts bei einer weißen Spüle :D


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 13:41
Tipp meiner Putzfee Olga:

Essig-Essenz und Natron.

Achtung: Handschuhe tragen und lüften!


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 14:01
@Repto
Domestos, Klorix könnten helfen, aber zieht dadurch wiederum den Schmutz sehr schnell wieder an. Mein Rezept dagegen. Nach dem Säubern oelen. Z.B. mit Teebaumoel usw. Es bildet sich eine Schutzschicht und ist natürlich, auch wenns nicht pralle aussieht. Die Schmutzpartikel kann man dann von Hand entfernen.


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 14:35
@TatzFatal
TatzFatal schrieb:Eisig ist eine Säure und Säure zerstört wichtige Bakterien die zum Klären unseres Abwassers benötig werden.
Deshalb wird Säure auch diversen Lebensmitteln zugesetzt, damit Fäulnisbakterien abgetötet werden (z.B. Gurken im Glas).
Je besser etwas ohne Muskelkraft wirkt, umso schädlicher ist es.
Zitronensäure ist Umweltverträglicher, und ein bisschen schrubben bringt uns nicht um :)
Essigsäure wird im klärwerk sogar als Kohlenstoffquelle zugefügt (neben ethanol und methanol). Sie bindet das nitrit und unterstüzt die reinigung sogar.

Kein grund zur sorge....


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 19:25
@gastric
In NRW ist es verboten Gehwege mit Essigessenz oder Salz von Unkraut zu befreien. Kostet bis 50.000€.
Es geht darum weil diese Dinge eine hohe Umweltbelastung sind, über Gehwege in die Kanalisation gelangen können.
Dann wäre das doch paradox?


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 19:42
Ich hab unter meiner Spüle eine Kunststoffrohrleitung,geht da Klorix trotzdem?
Wenn nicht probiere ich es lieber mit einem Schmutzradierer oder was nicht so aggressiv ist.


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 19:49
@TatzFatal
So lange unsere NRW-Umwelt im Winter bei Eis dick Salz verträgt, wird sie es im Sommer bei Unkraut wohl auch noch aushalten. Da soll mir mal einer kommen, wenn ich so meinem Löwenzahn zuleibe rücke :D


@Repto
Da mach dir mal keine Sorgen, die Rohrleitungen halten das sowas von locker aus.
Backpulver über Nacht, das hast du noch nicht probiert?


@gastric
Wenn man Essig offen stehen lässt, zerfällt der nicht sogar in irgendwas? Mein Chemieunterricht ist sowas von lang her ...


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 19:52
@emz
Mit Backpulver noch nicht. Spüle trocknen lassen und das darüber oder mit etwas Wasser verdünnt?


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 20:12
@Repto
Warmes Wasser in die Spüle (Wassertiefe vielleicht 2 cm), Backpulver (1 - 2 Päckchen) rein, umrühren, bisschen Essig dazu, ...
Dann schau mal, ob das bei dem Material deiner Spüle funktioniert. Schaden kann es nicht.


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 20:43
@Repto
Ich hatte auch schon mal eine Spüle aus weißem Kunststoff.
Wenn ich den alten Kaffee mehrmals darin ausgeschüttet habe, kamen nach kurzer Zeit
dunkle Verfärbungen zum Vorschein.
Das sah wirklich nicht schön aus, ich verstehe Dich.

Aber es ist immer ganz leicht wieder abgegangen 😉.

Füll in das Becken bis über die Verfärbungen mit Wasser und lege 2 Spültabs hinein.
Rühre das Wasser ein wenig bis die Tabs aufgelöst sind, und lass es über Nacht einfach so stehen.

Du wirst Dich wundern.Viel Glück wünsche ich Dir.


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 20:58
Der Haushalt-Hilfe-Thread
Ich bräuchte eine Haushaltshilfe .. auf ehrenamtlicher Basis .. :troll:


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

12.05.2016 um 22:50
@Hexe40

Danke für den Tipp,das werde ich gleich heute Abend mal ausprobieren :)


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

13.05.2016 um 00:45
@Repto


Mein Ultra-Allzweck-Mittel mittlerweile:
Die Tabs mit denen man lose Zahnspangen oder Zahnprothesen reinigt.
Das Päckchen kostet nicht viel, ist aber verdammt ergiebig.

Ich nehme dafür eine leere Sprühflasche (irgendwann ist der Glasreiniger ja mal alle). Dann 1 bis 2 Tabs reingeben und mit warmem Wasser auffüllen (wegen zu erwartender leichter Schaumentwicklung lieber nur dreiviertel voll füllen.
Danach lass ich die offene Flasche für ne Stunde (höchstens) stehen, schraub den Sprühkopf drauf und los gehts.
Damit kriege ich den Mist vom Herd, aus Töpfen, aus Waschbecken und Duschwannen, vom Boden.... Egal ob fettlastig, einfach Drecklastig, Seife, Kalkflecken im Badezimmer, Katzenpipi aus der Duschwanne ... Je nach Stärke der Verschmutzung wirds fett eingesprüht und individuell lange (reine Erfahrungssache) einwirken gelassen. Einfach wegwischen und gut ist.

Das Gute daran, die Abflüsse reagieren nicht so allergisch wie auf manche heftigen Reiniger.


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

13.05.2016 um 07:22
@TatzFatal
TatzFatal schrieb:In NRW ist es verboten Gehwege mit Essigessenz oder Salz von Unkraut zu befreien. Kostet bis 50.000€.
Es geht darum weil diese Dinge eine hohe Umweltbelastung sind, über Gehwege in die Kanalisation gelangen können.
Dann wäre das doch paradox?
Interessanterweise ist es nicht paradox, weil der einsatz von essigsäure als solche nicht verboten ist. Sie ist als unkrautvernichter nicht erlaubt, genauso wie salz. Allgmein sind unkrautvernichter in NRW auf betonoberflächen nicht gestattet und zwar ohne ausnahme. Verwendest du nun essigsäure als unkrautvernichter, dann fällt sie unter dieses gesetz. Verwendest du salz als unkrautvernichter, dann fällt es ebenfalls unter dieses gesetz. Verwendest du salz im winter als streusalz, dann fällt dies aber nicht unter dieses gesetz und ist somit erlaubt und wird auch in NRW gemacht. Nimmst du essigsäure zur reinigung, dann wäre dies auch wiederrum erlaubt. In diesem gesetz geht es eigentlich primär um die etwas schädlicheren chemiekeulen. Essigsäure ist da wie gesagt harmlos und wird in einigen klärwerken sogar dem wasser zugesetzt, um nitrite zu binden.


melden

Der Haushalt-Hilfe-Thread

13.05.2016 um 12:58
@gastric
Hey danke für die Info :)
Ich hab da viele gegenteilige Infos, versuche in den nächsten Gemeindesitzungen mehr Hintergrundinfos zu erhalten.
Auch das Klärwerk werd ich besuchen, mal gucken was die da bei uns so treiben.
Meine Infos beruhen auf den neuesten Erkenntnissen seitens der Ökoleute.
Das Thema fängt an interessant zu werden :)


@emz
Wenn du genügend Kohle hast um die Strafe zu zahlen ist es ja kein Problem für dich.


melden
Anzeige

Der Haushalt-Hilfe-Thread

13.05.2016 um 13:02
@TatzFatal
Du wirst doch sicher eine Quelle hierfür parat haben?


@gastric
Ich verwende ja auch nur Essigessenz, keine -säure.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt