Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

LaTeX Test-Thread

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Latex

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 13:18
f(x) = \int_{-\infty}^\infty \hat f(\xi)\,e^{2 \pi i \xi x} \,d\xi


[latex]
f(x) = \int_{-\infty}^\infty
\hat f(\xi)\,e^{2 \pi i \xi x}
\,d\xi
[/latex]


melden
Anzeige

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 13:21
\color{#ff00f0} F=ma

Test latex=inline \frac{m}{s} Test test  \color{#d0e0f0}\sqrt[3]{x} Test test


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 13:29
@dns

So, bin dann auch mal hier, schaut wirklich schon sehr gut aus, aber wie eben schon angesprochen, will er nach der Vorschau das hier:

Test latex=inline [latex=inline] \frac{m}{s}[/latex] Test test [latex=inline]\color{#d0e0f0}\sqrt[3]{x}[/latex] Test test

\frac{m}{s} Test test \color{#d0e0f0}\sqrt[3]{x} Test

Nicht richtig anzeigen. Bei mir im Chrome ist da nichts mehr mit LATEX nun zu sehen.


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 13:29
Doch nun ist es da.


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 15:06
Also da es nicht genannt wurde, hier was über die Funktionen von dem Skript das für LATEX eingebunden wurde:

https://khan.github.io/KaTeX/function-support.html

Richtig toll ist, es geht auch "inline" also \frac{m}{s^2} ist kein Problem, schaut doch sauber aus, und sogar Farben kann man nutzen. Echt eine Bereicherung fürs Forum.

Zu den Farben, man kann einfach um den LATEX-Block wie bisher "color" nutzen, gibt aber auch über Latex die Möglichkeit da die Farbe anzugeben. Soweit ich es sehe, ist das schon recht mächtig und bietet viele zum Zaubern ...


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 19:57
Das ist ja cool!
\sqrt[3]{8}=2


\sum_{n=1}^{\infty} \, 2^{-n}=1


\begin{aligned} a&=b+c \\ d&=f-e \end{aligned}


Labels funktionieren leider nicht, aber das ist zu verschmerzen :D

Besten Dank an @dns


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 20:40
So, ich will man was testen:

System S - Ruhesystem von Alice - y-Geschwindigkeit der Kugel berechnen:

System~S~-~Ruhesystem~von~Alice~-~y-Geschwindigkeit~der~Kugel~berechnen:

\scriptsize \underline {System~S~-~Ruhesystem~von~Alice~-~y-Geschwindigkeit~der~Kugel~berechnen}:



\underline{science}

u'y = 0,6 c (Geschwindigkeit der Kugel von Bob auf der y-Achse)

ux = 0,9 c (Geschwindigkeit der Rakete von Bob auf der x-Achse)
uy = ??? c (Geschwindigkeit der Kugel in der Uhr auf der y-Achse)

v = 0,9 c (Geschwindigkeit zwischen beiden Systemen)

γ = (√ (1 - v²)) -1 = 2,294 (der Lorentzfaktor bei 0,9 c)

u = (ux ; uy)
u = (ux ; u'yγ -1)
u = (ux ; 0,6 c2,294 -1)
u = (0,8 c ; 0,26155 c)


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 20:43
@emodul

Was meinst Du mit Labels?

Richtig gut ist doch Inline, Text und LATEX frei mischen ...


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 21:01
Vielleicht ist es besser inline zum Default zu machen und block als Option? Noch nicht sicher was besser ist.


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 21:06
Ich hab die Latex-Funktion jetzt auch oben bei den Editor-Icons aufgenommen.


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 21:28
nocheinPoet schrieb:Was meinst Du mit Labels?
Damit meinte ich z.B. so etwas hier.
[latex]
\begin{equation}
\label{eq-strickler}
v=k_{st} \, R^{\frac{2}{3}} \, \sqrt{J_{so}}
\end{equation}

\begin{equation}
\label{eq-hradius}
R=\frac{A}{U}
\end{equation}

Mit Gleichung \ref{eq-strickler} sowie Gleichung \ref{eq-hradius} kann die Fliessgeschwindigkeit in Gerinnen berechnet werden etc.
[/latex]


Das ist jetzt nur zur Illustration gedacht, mir ist klar, dass auch die
\begin{equation} ... \end{equation}-Geschichte nicht funktioniert hier. Bei einer Vielzahl von Gleichungen ist das aber eben ganz nett, weil man dann einfach nur auf die entsprechende Gleichung per \ref{bezug} verweisen kann.

Aber wie auch immer, auch die (etwas) eingeschränkte LaTeX-Umgebung ist natürlich trotzdem richtig super, nicht dass ich hier falsch verstanden werde. Das war nur eine Feststellung, keine Beschwerde.

emodul


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 22:19
@emodul

Achso, gut, kannte ich noch nicht. Muss man mal sehen ob es da was für KaTeX gibt.


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 22:24
@emodul 

Schaue mal hier:

https://github.com/Khan/KaTeX/issues/663


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 22:32
@dns

Inline als Default macht Sinn, Du meinst im Editor? Gehen da nicht auch zwei Symbole? Hätte man gleich beides, wobei es auch so schon super ist.

Ich habe auf jeden Fall jetzt schon alles was ich brauchte ...


melden
DreamyWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 22:35
@dns

Okay, das soll jetzt eine Bereicherung sein! :) Da bin ich gespannt!


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 23:25
@DreamyWoman

Für  User, die im Bereich Wissenschaft Formeln schreiben ist es eine Bereicherung, wer in Unterhaltung schreibt braucht es wohl weniger ...

;)


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 23:28
@nocheinPoet Danke für den Hinweis!

Ok, so funktioniert das und ist völlig ausreichend.

Die Gleichung (1)
\begin{aligned}a x^2 + b x + c = 0 \, \qquad (1) \end{aligned}

kann, sofern gilt, a \neq 0, mit dem in Gleichung (2) gezeigten Ansatz gelöst werden:
\begin{aligned} x_{1,2}= \frac{-b \pm \sqrt{b^2 - 4 a c} }{2 a} \, \qquad (2) \end{aligned}


emodul


melden

LaTeX Test-Thread

06.11.2017 um 23:35
12924169805934

Test


melden
DreamyWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LaTeX Test-Thread

07.11.2017 um 02:10
nocheinPoet schrieb:Für  User, die im Bereich Wissenschaft Formeln schreiben ist es eine Bereicherung, wer in Unterhaltung schreibt braucht es wohl weniger ...

;)
Ach, ich fühle mich gerade total bekloppt!

Na ja, ich muss ja nicht alles wissen, aber es wurmt mich schon!


melden
Anzeige

LaTeX Test-Thread

07.11.2017 um 09:18
emodul schrieb:Ok, so funktioniert das und ist völlig ausreichend.

Die Gleichung (1)

kann, sofern gilt, , mit dem in Gleichung (2) gezeigten Ansatz gelöst werden:
Du, ich sehe da aber nichts, sicher das es geht? :D


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt