Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

636 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Liebe, Model ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:31
Zitat von BeckyBecky schrieb:Beides vorstellbar. Das wären allerdings schon extreme Besitzansprüche bei einer Frau, die man nichtmal kennt, geschweige denn, je mit ihr interagiert hat.
alles an zeichen eines Stalkers. frag mal Tante Goggle


Und der Name dient doch eigendlich nur der Neugier der hier Lesenden.


1x zitiertmelden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:33
Zitat von BeckyBecky schrieb:Mag sein, dass es nicht für ein sonderlich erwachsenes Verhalten spricht, aber beleidigend werden muss man trotzdem nicht.
Was soll man denn sonst davon.halten. In echten Leben würde jede Frau beo Verstand ihn auslachen.


1x zitiertmelden
Chu ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:33
Zitat von BrockiBrocki schrieb:Und der Name dient doch eigendlich nur der Neugier der hier Lesenden.
Hab ich mir auch gedacht. Das ist eher Voyeurismus. Mal ehrlich, ist doch kackegal, welches Model das ist...es ändert nichts an der Tatsache, dass das Verhalten nicht richtig ist von ihm.
Es sei denn, man wollte heldenhaft die Gute warnen, aber ich bezweifle das einfach mal...


melden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:33
Zitat von ChuChu schrieb:Es sind auch extreme Behauptungen und Vermutungen, die er hier bezüglich ihrer Persönlichkeit aufstellt.
Das sowieso. Das würde ich mir maximal bei mir sehr gut bekannten Menschen anmaßen, aber nicht bei jemandem, der eine öffentliche Rolle spielt. Denn was der TE zu vergessen scheint: das, was besagte Dame in der Öffentlichkeit zeigt, muss nichts mit dem zu tun haben, wie sie im privaten Umfeld ist.


1x zitiertmelden
Chu ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:34
Zitat von BeckyBecky schrieb:Das sowieso. Das würde ich mir maximal bei mir sehr gut bekannten Menschen anmaßen, aber nicht bei jemandem, der eine öffentliche Rolle spielt. Denn was der TE zu vergessen scheint: das, was besagte Dame in der Öffentlichkeit zeigt, muss nichts mit dem zu tun haben, wie sie im privaten Umfeld ist.
Ganz genau. Generell hütet man sich ja eher davor, für andere zu sprechen, selbst wenn man so ziemlich genau weiß, was die Person denkt, wenn man sich jahrelang kennt. Das macht man einfach generell nicht....vorallem nicht bei Fremden.


melden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:34
@Brocki

Einen Stalker würde ich ihn noch nicht nennen.
Allerdings weist er sehr viele Symptome eines Liebeswahnes auf. Das ist eine wahnhafte Krankheit, wird auch Erotomanie genannt.


melden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:35
Zitat von NothingMNothingM schrieb:Was soll man denn sonst davon.halten. In echten Leben würde jede Frau beo Verstand ihn auslachen.
Ich halte da auch nicht sonderlich viel von, sondern gehe mit @Brocki und anderen Usern konform, dass das ganze sehr in Richtung Stalking geht. Aber mal pauschalisiert beleidigend werden muss man trotzdem nicht.


melden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:38
@NothingM

Unglaublich was du hier schreibst. "Sowas"? Hallo? Er ist immernoch ein Mensch!! Der offenbar psychische Probleme hat.
Ich glaube du musst dich mal mehr belesen hinsichtlich forensischer Psychologie.
Du kannst eben nicht alle in einen Topf schmeißen. Und wage ja nicht, eine dir fremde Person als einen Mörder zu bezeichnen.


1x zitiertmelden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:40
@Chu


Zumal er ja scheinbar sieht, dass sein Verhalten nicht grade der Norm entspricht. Anders kann ich mir den Threadtitel nicht erklären.


1x zitiertmelden
Chu ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:41
Zitat von BeckyBecky schrieb:Zumal er ja scheinbar sieht, dass sein Verhalten nicht grade der Norm entspricht. Anders kann ich mir den Threadtitel nicht erklären.
Komisch ist eben nur, dass der Titel recht selbstreflektiert klingt, aber die Reaktion auf Reaktionen eigentlich gar nicht durch die ganzen Rechtfertigungen und das sture "aber das ist was anderes, weil".


melden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:41
Als Mörder in spe sehe ich in jetzt nicht unbedingt...
aber , schön ist so was bestimmt nicht..
ich hatte vor Jahrzehnten mit einem Stalker einer Freundin zu tun.

Er sollte wirklich hilfe suchen


melden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:43
@Brocki

Ja ich finde das auch sehr schlimm, dass die Polizei eigentlich kaum was macht/machen kann.
Solange keine Straftat erfolgt machen die halt nichts.

Aber ich glaube mittlerweile gibt es da eine neue Gesetzesregelung.


melden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:43
@NothingM

Ja, Stalker können gefährlich sein, aber es wird nicht besser dadurch, wenn man sie beleidigt. Abgesehen davon: soweit wir das nachvollziehen können, hat er keine Staftat begangen. Also was willst du der Polizei melden?

@Chu

Kann ich mir nur dadurch erklären, dass er es zwanghaft vor sich selbst rechtfertigen muss, dass er so obsessiv handelt. Auch, wenn der rationale Teil in ihm wohl sieht, dass das keineswegs gesund und normal ist.


1x zitiertmelden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:44
Zitat von wünschewünsche schrieb:Unglaublich was du hier schreibst. "Sowas"? Hallo? Er ist immernoch ein Mensch!! Der offenbar psychische Probleme hat.
Ich glaube du musst dich mal mehr belesen hinsichtlich forensischer Psychologie.
Du kannst eben nicht alle in einen Topf schmeißen. Und wage ja nicht, eine dir fremde Person als einen Mörder zu bezeichnen.
Ah ja, die Stalkeropfer brauchen nur zufällig Therapeuten um sich zu erholen, die Promimorde von Stalkern sind zufällig und die Selbsthilfegruppen von Stalkinggruppen sind auch ganz zufällig. Bloß so einen Irren nicjt die Schranken nur dududu machen ^^


melden
Chu ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:45
Zitat von BeckyBecky schrieb:dass er es zwanghaft vor sich selbst rechtfertigen muss,
Ja, natürlich. Rechtfertigung ist meistens nur aus dem Grund, dass man sich das selbst versucht, schön zu reden. ohne jegliche Reflexion.

@NothingM
Darum geht es doch gar nicht. Es geht um deine extem Anschuldigungen hier.


melden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:46
@AnnundPfirsich
Hattest du eigentlich mal eine Freundin in der du verliebt warst und wie war das da mit dem Aussehen?

Du hast ja von Seelenverwandschaft gesprochen, quasi eine magie. Beim Thema Seelen hast du jetzt hier den Oberexperten getroffen. ;)
Du sagtest ja, dass ihr aussehen genau dem optimalen Grad deiner Vorstellung entspricht, quasi so als wäre es aus einem Computerprogramm entsprungen.
Was wäre denn, wenn das nicht purer Zufall wäre? Wenn seelen ihr Aussehen entsprechend anpassen können für die "inkarnation"
und das kann gerissene Seelenprüfungen beinhalten.
Nur mal als beispiel von mir, da gab es eine Frau, die litt unter einer seltenen Lügenkrankheit. Und sie schaffte es mich mit ihrem Charme eine Zeitlang zu kontrollieren. Das Aussehen entsprach relativ gut meinem Beutschema. Und der Witz war, dass ihr Ex mir fast identisch aussah.
Weißt du wie gering diese Chance war, dass das passieren konnte, das ausgerechnet eine Frau die mich ansprach und meinem beuteschema entsprach auch noch eine nEx hatte, der mein Doppelgänger war und sonst so gut wie niemand meinem Aussehen entspricht?
Hinzu kam dann noch eine Wahrsagerin die ohne dass sie wusste, um was es ging mich vor dieser Frau warnte und mir schon erzählte, was mich erwarten würde. Ich bin übrigens trotzdem drauf reingefallen und hab die warnungen ignoriert. Das waren einige Monate Qualen, also was kleineres nicht mit dir zu vergliechen.

Thema Seele ist Magie , nicht unbedingt Phantasie, aber das kann auch böse enden.
Seelenprüfungen können dazu dienen zu lernen und eine beliebte Prüfung innerhalb der Seelenprüfungen ist dann das Thema "loslassen" .
Insbesondere wenn das ganze krankhafte Züge annimmt, z.b. deine Schlaflosigkeit, das dortige hinziehen.
Es wirkt so als wärst du der perfekte Kandidat für diese Seelenprüfung, das Klischee schlechthin sozusagen.

Das soll dir als Warnung dienen. Natürlich gibt es auch eine klitzekleine Chance, dass du den Joker gezogen hast. Aber ich würde dir raten, möglichst schnell herauszufinden, wie du mit ihr kokmmunizieren kannst, sonst wird es weitere Jahre dauern wo du dich verrückt machst und dann kannst du dein Leben nicht mehr normal führen und auch niemand anderes an dich ranlassen.

Also überlege gut wie du das ganze hier abkürzen kannst, damit dein Leben nicht zur Hölle wird. Die Minimalchance ist zwar bei Seelen definitiv gegeben. Wenn ich da z.b. an das Topmodel denke, dass mit dem Superkleinwüchsigen zusammen kam, das ist so ein Beispiel das auch "Wunder" passieren. Trotzdem sind deine Chancen sehr klein und das darfst du nciht vergessen.


1x zitiertmelden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:46
Komisch ist eben nur, dass der Titel recht selbstreflektiert klingt, aber die Reaktion auf Reaktionen eigentlich gar nicht durch die ganzen Rechtfertigungen und das sture "aber das ist was anderes, weil".
Dabei darf man nicht vergessen, dass es echt schwer sein kann, wenn von allen Seiten etwas zum Thema kommt. Auf alle Posts ausführlich, reflektiert und zur Zufriedenheit aller zu antworten ist ein Kraftakt! Ich habe ihn gestern nicht beneidet :)


1x zitiertmelden

Krankhaft verliebt in ein Model - Realitätsfern, utopisch, unmoralisch

29.12.2017 um 18:47
@NothingM

Habe ich jetzt irgendwie abgestritten dass Stalking keine seelische Folter für Menschen ist?
Ich glaube auch, dass du nur das liest, was du lesen willst.
Das, was ich schreibe soll keine Rechtfertigung für ihn sein.
Ich stehe dem neutral/objektiv gegenüber, im Gegensatz zu dir, der sehr beleidigend wird.


melden