Mit Fachabi?

du hast die Möglichkeit an Hessischen Universitäten (und scheinbar auch Deutschlandweit vereinzelt - da musst du aber immer explizit bei dein Unis anfragen) einen Bachelor Studiengang zu studieren.

Wenn Medizin dein Traum ist, dann studiere doch einfach Biologie oder ähnliches und studiere dann Medizin als Zweitstudienbewerber. Das hat den Vorteil das deine Abi Note nicht mehr interessiert soweit ich weiß =)

Vielleicht kannst du auch schon während des Studiums (zum Beispiel im 4 Sem. oder so) wechseln, das wäre natürlich noch viel besser!


Und nimm die ersten Antworten auf deine Frage nicht so ernst ;) Ich war selber erschrocken über unsere vermeintliche Bildungselite! Meine Erfahrung hat gezeigt das man mit manch einem Fachabiturienten mehr anfangen kann als mit manch einem ,,Vollabiturienten'' ;)

In jedem Fall viel Erfolg ;)