Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dr. med. Allmystery

316 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krankheiten, AUA, Allergien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:20
@Soley

vielleicht wartest du erst mal ab, bis dein Infekt weg ist und dann wirklich zum Abklären zum Doc.

Jetzt bin ich doch verunsichert bezüglich der Hauschka Produkte.

Bisher "kenne" ich nur dich @Tussinelda, die auf Hauschka Produkte reagiert. Du weißt aber nicht zufällig, auf was du reagierst?


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:21
@skeptikerin

Ja klar, ich werd das erst mal heilen lassen.
Vor allem weil ich ja am linken Auge jetzt diese Hornhaut-Abrasion ( :ask: ) habe, da soll erst mal nix dran, bis auf die Salbe.
Hab diese Woche zum Glück noch Urlaub...dann werd ich mich mal um einen Termin kümmern.


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:25
@Soley

Ich hab damals von heute auf morgen diese blöden Allergien bekommen und ich hatte es nur im Gesicht, obwohl ich auch auf Konservierungsstoffe in Nahrungsmitteln reagiert habe...

Das sah furchtbar aus...überall im Gesicht hat die Haut geschuppt.... -.-


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:26
@skeptikerin

Mein Gott so ne Allergie kann ja ganz schön übel sein.

Bin froh dass das relativ schnell zurück ging als ich mich abgeschminkt habe. Ich hab mir schon gedacht dass früher oder später ich auch noch ne Allergie bekomme...aber wenns dann so plötzlich kommt -.-


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:31
@skeptikerin
nee, leider nicht, ich habe das wohl von meinem Vater und bin (ich glaube es nennt sich so) hypoallergisch, was bedeutet, es sind Kombinationen von Stoffen in bestimmten Verbindungen, Stärken, die dann je nachdem, wie es zusammengestellt ist, eine Allergie auslösen......die gleichen Stoffe in anderer Zusammensetzung lösen auch nix aus.....also ganz kompliziert......aber jetzt bitte nicht denken, dass ich überall Plack habe.....sooooo schlimm ist es zum Glück nicht.....mein Papa war deshalb 12 wochen in der Hautklinik.....die konnten sich aber auch nicht festlegen, gegen was ganz explizit er allergisch ist.....jetzt hat er einen Ausweis, wo ganz viel drauf steht, geht von Baustoffen über Medikamente über Inhaltsstoffe und Materialien.....ist quasi alles dabei, aber richtig gefährlich wäre es bei ihm nur, wenn er etwas gespritzt bekäme.......nur die Berührung löst keine gefährliche Reaktion aus


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:34
@Tussinelda
Ach du meine Güte... das hört sich ja ziemlich heftig an.

Den Begriff hypoallergisch habe ich schon mal gelesen. Somit weiß ich, was du meinst.


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:35
@skeptikerin
bei mir ist es nicht bestätigt.... so wie bei meinem Papa, aber ich denke, es läuft darauf hinaus.......naja, es schränkt mich -noch - nicht zu sehr ein, ich hoffe es bleibt so


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:50
Das ist wirklich zu wünschen, @Tussinelda :)


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:51
@Tussinelda

Was du beschreibst ist so ziemlich auf dem Vormarsch. In ein paar Jahren ist das sicher schon sowas wie die oft genannten Volkskrankheiten.


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 17:58
@Katori
das kann gut sein......ich hoffe bis dahin kennt man sich dann besser damit aus......


melden

Dr. med. Allmystery

23.07.2012 um 18:01
@Tussinelda

Solange die Auslöser dafür weiterhin genutzt werden, wird es wohl vergeblich sein etwas dagegen zu tun. Dazu gibt es viel zu viele Stoffe die im Bereich der Kosmetik/Hygiene, Ernährung, Kleidung, Farben etc. eingesetzt werden.


melden

Dr. med. Allmystery

09.09.2013 um 13:17
Hier war ja lange nichts mehr los :D

Ich hab mal ne Frage... und zwar hatte ich letzte Woche eine Paradontosebehandlung und ab dem 1. Tag (Dienstag) sollte ich zur Vorbeugung gegen die Bakterien ein Antibiotikum (Metronidazol) nehmen. So ab Donnerstag Abend fing es mit einem leichten Schnupfen an, übers Wochenende hat es sich zu einer fetten Erkältung gemausert... Kopfschmerzen, Schnupfen, Halsschmerzen (die allerdings schon merklich besser geworden sind), Gliederschmerzen, allg. Müdigkeit und Mattheit...

So meine Frage: Kann es sein, dass ich mir durch das Antibiotikum, was ja die Immunabwehr schwächt (ist doch so, oder?) eine Erkältung eingefangen hab? Wird ja auch meist durch Viren verursacht, weshalb es nichts "hilft" (im Mund ist alles gut, da hat sich gar nichts entzündet :D )


melden

Dr. med. Allmystery

10.09.2013 um 06:49
@Soley


Guten Morgen :) ...

schau mal, hier wird es sehr gut erklärt.

http://www.doc-uni.at/html/antibiotika_und_cortison.html


melden

Dr. med. Allmystery

10.09.2013 um 07:49
@Hornisse

Danke für den Link! Aber entweder steht da eh schon drin was ich längst wusste oder aber meine Frage wird gar nicht beantwortet :) Trotzdem interessant.

Naja... das Gröbste scheine ich jetzt eh überstanden zu haben, von daher alles gut ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Unterhaltung: Welches Wehwehchen habt ihr zur Zeit?
Unterhaltung, 464 Beiträge, am 13.09.2021 von 3.14
lateral am 17.09.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
464
am 13.09.2021 »
von 3.14
Unterhaltung: User fragen, Dr.AllmyCoR3 antwortet ... unappetittlichen Krankheiten
Unterhaltung, 444 Beiträge, am 18.01.2018 von nataS
DEFacTo am 13.01.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
444
am 18.01.2018 »
von nataS
Unterhaltung: Bipolare Deprission dritten Grades
Unterhaltung, 33 Beiträge, am 25.12.2013 von Crabman
Crabman am 13.05.2013, Seite: 1 2
33
am 25.12.2013 »
Unterhaltung: Müssen wir jetzt noch Angst vor EHEC haben?
Unterhaltung, 18 Beiträge, am 03.03.2012 von Doors
Mimsy am 03.03.2012
18
am 03.03.2012 »
von Doors