weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was Frauen wollen

308 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:09
@emodul

"Funktionieren" wird auch mein Kühlschrank noch eine Weile ;) Das seh ich anders. Das Leben bedeutet auch Risiko und Mut, das Wahre zu finden. Aber das kommt auf jeden selber an, so wie's jeder selber möchte --->

@Kausalität

Also entweder ja oder nein. Freie Entscheidung. Habs verstanden.


melden
Anzeige

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:10
Whoa - wo bin ich den hier reingestolpert?!

Na vielleicht komm ich ja jetzt auch endlich hinter das große Geheimnis!


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:13
und kann unter Umständen ja besser "funktionieren" als die grosse Liebe

Na danke....funktionieren kann ich alleine sicher besser als irgendein Zweckpaar. Je weniger bewegliche Teile, desto zuverlässiger das System^^

Aber...nein danke, eine Beziehung, die nur drauf ausgelegt ist, dass Frau oder Mann nen "Dach überm Kopf" hat, sowas bräuchte ich nicht...da fehlt mir dann vielleicht nen Funken Verständnis, warum man überhaupt Beziehungen eingeht. Meiner Meinung nach sicher nicht um schonmal für 60 Jahre vorgesorgt zu haben....ansonsten kann man auch ne GbR aufmachen und der Ehepartner ist dann halt ein Eheteilnahmsberechtigter. Wenns wirklich nur drum geht, das "System" am Laufen zu halten. --> Antiquiert.


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:13
@GilbMLRS
Ausnahmen bestätigen die Regel oder so. Es ist aber tendenziell trotzdem eher so, dass die meisten Frauen einen finanziell gut gestellten Partner einem Habenichts vorziehen.

Emodul


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:15
Manchmal wollen Frauen auch einfach nur die große Liebe finden und wenn er nur in einer Einraumwohnung wohnt. Ja, sowas gibts noch.


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:16
GilbMLRS schrieb:Aber...nein danke, eine Beziehung, die nur drauf ausgelegt ist, dass Frau oder Mann nen "Dach überm Kopf" hat, sowas bräuchte ich nicht...da fehlt mir dann vielleicht nen Funken Verständnis, warum man überhaupt Beziehungen eingeht. Meiner Meinung nach sicher nicht um schonmal für 60 Jahre vorgesorgt zu haben....ansonsten kann man auch ne GbR aufmachen und der Ehepartner ist dann halt ein Eheteilnahmsberechtigter. Wenns wirklich nur drum geht, das "System" am Laufen zu halten. --> Antiquiert.
Meine Aussage zielte eher darauf ab, dass solche Zweckgemeinschaften häufig besser "funktionieren" als die (vermeintlich) grosse Liebe. War jetzt keineswegs als Verkaufsargument für solche Schicksalsgemeinschaften gedacht.

Emodul


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:17
Man man man, frauen kompliziert, und männer simple. wenns um den mann gehen würde wär das diskutieren nach 10 min um


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:22
@mystery90
"mit so einer denkensweise würd ich nicht leben wollen, das suggeriert den gleichen mist wie als wär intellligenz angeboren vollkommen falsch. wenn jemand feststellt dass er bei fruaen nicht ankommt, kann er sich dementsprechend ändern um positive effekte zu erziielen statt es einfach hinzunehmen"

Deiner Meinung nach ist es legitim und in Ordnung, wenn sich ein Mensch der Wünsche und Kriterien eines anderen Menschen anpasst.

Das ist für mich wiederum insoweit ok, dass ich es als Deine Meinung akzeptiere.


Und dass Ich sage, dass ich es nicht in Ordnung finde, sich für einen Menschen zu verändern ist wiederum meine Meinung, die es deinerseits zu akzeptieren gilt.

Die Frage welche Meinung die richtige ist, stellt sich nicht.
Darüber möchte ich auch nicht diskutieren, ich gebe dir lediglich meine Meinung kund, ohne den Hintergrund dir damit in der deinen reinreden zu wollen.

Einzig und allein wohin es führt, wenn der Mensch entweder nach deiner Meinung oder meiner Meinung zu diesem Thema lebt, würde ich durchaus debattieren.


Meiner Meinung nach gibt es generell nur noch sehr wenige bis keine Individualitäten und Persönlichkeiten unter uns. Wir passen uns einander an. Wir leben den Opportunismus um die Kriterien anderer Menschen zu erfüllen, um letztlich an ein bestimmtes gut zu erlangen (in diesem Fall wäre es Liebe, Zuneigung, Geborgenheit). Wir werden täglich von zahlreichen Erlebnissen und Ereignissen geprägt, verändert, beeinflusst oder manipuliert (nenn es wie du möchtest), welche vielen Menschen widerfahren. Und nicht zu ignorieren ist der Einfluss der Vorbilder die jeder von uns besitzt, der innerliche Drang in diesem Überangebot von Menschen eine besondere, hervorgehobene Bedeutung zu erlangen lässt uns Stars und Promis imitieren.

Ich bin durchaus der Meinung das sich zwei Menschen finden und treffen können, die wunderbar zueinander passen und denen es keinerlei Veränderung bedarf um sein Gegenüber zufrieden zu stellen.

Wenn es der Türöffner einer Partnerschaft ist, sich den Kriterien eines bestimmten Menschen zurecht zu formen, wäre diese Partnerschaft für mich persönlich nicht mehr das, was ich mir eigentlich von ihr verspreche.

Ich möchte geschätzt werden für die Persönlichkeit, welche ich wirklich verkörpere. Und nicht für die, welche ich einem Menschen zurecht geformt habe. Und wichtig zu ergänzen ist, dass ich selbst keine Kriterien an einen Partner habe. Der Türöffner zu meinem Herzen ist, mich so zu akzeptieren wie ich bin. Bei mir hat jeder eine Chance.

Und mit Opportunismus gegen die Auswahlkriterien einer Frau vorzugehen, ist meines Erachtens nicht das richtige Mittel.
Wir sind hier schließlich nicht in einer Castingshow.
Entweder es funkt oder es funkt nicht.
Jemand der von mir eine Wandlung verlangt, damit ich in dessen Augen liebenswert werde, der ist in meinen Augen nicht liebenswert.

Und da sollte man ansetzen.
Der richtige Weg ist, einfach an den Menschen zu geraten der so denkt und empfindet wie du, und nicht sich zurecht zu biegen für jemanden, der Liebe mit einer Castingshow verwechselt.

Beste Grüße.


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:27
Es ist aber tendenziell trotzdem eher so, dass die meisten Frauen einen finanziell gut gestellten Partner einem Habenichts vorziehen.

Sicher aber eine Tussi, die primär aufs Geld schaut, die würde ich persönlich auch als Krösus in die Wüste schicken.


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:32
@Kausalität
es ist in ordnung wenn man ist wie man ist und sich treu bleibt, unsere meinungen unterscheiden sich voneinander und welche richtig ist, ist auch nicht wichtig. doch überewiegt die teil derm ehrheit die sich im anblick einer schönen frau fragen, wie sie bei ihr ankommen können, und holen sich tipps aus internetforen, oder gehen zu verführungseminaren, um ihr verhalten formen zu lassen damit sie bessere chancen bei den frauen haben


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:36
@GilbMLRS

Tendenziell ist ein gutes Wort.
Gerade bei solchen Themen neigen die Menschen aufgrund negativer Erfahrungen zu pauschalisieren.

Es gibt sicherlich einige Kriterien der Menschen, Männer und Frauen, die durchaus Grund zur Kritik geben.
Die Äußerlichkeit beispielsweise, sie ist eine der Dinge auf die der Mensch im Lauf seines Lebens nur wenig Einfluss nehmen kann, da sollte die Toleranz doch eigentlich verhältnisweise groß sein.

Letztlich ist aber immer eines zu beachten.
Eine Partnerschaft verfolgt nur einen primären Sinn und Zweck. Sich zu bereichern.

In einer bereits gefestigten Partnerschaft durchsteht man gerne auch Tiefen, nicht zuletzt weil es der giftigen Routine ein wenig Würze verleiht.

Doch das Motiv einer Partnerschaft ist immer, sich am Gegenüber in irgendeiner Art und Weise zu bereichern. Und so werden die meisten Menschen immer Kriterien haben, die bedauernswerter Weise einige Menschen nicht erfüllen können und in meinem Fall auch gar nicht wollen. Wieso habe ich in einem vorherigen Beitrag schon geschrieben.

Es gilt also bedacht und gezielt die Kriterien der Menschen zu kritisieren.
Pauschal über sie zu fluchen wäre irrational, das Problem liegt nicht in den Kriterien begründet, sondern im Ursprung der Kriterien. Und das ist ich wiederhole mich, schlicht und ergreifend die Tatsache dass eine Partnerschaft nur einen primären Zweck erfolgt - sich zu bereichern.


Edit: Ich bewundere deine Aussage, dass du selbst als Krösus, eine Dame die nur auf´s Geld aus ist, in die Wüste schicken würdest.

In dem Moment in dem ein Mensch Anforderungen an mich stellt, wird der Mensch für mich furchtbar uninteressant. Ich möchte von niemandem geliebt werden, dessen Liebe ich mir durch eine Veränderung in welcher Art und Weise auch immer, erkaufen muss.


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:39
Vielleicht sollten die ganzen Flirttrainer und Verführungsgurus auch mal darauf hinweisen, dass sich die Frauen dann nur in die Figur verknallen, die der Lehrling den Frauen vorspielt. Sobald das Programm abgeschalten wird, ist jeder wieder er selbst und wer nach sonem Training jedes WE ne andere abschleppt, der beweist damit zwar, dass die Verführungstipps geholfen haben allerdings ist die nächste Hürde, diejenige, die man sich angelt auch zu behalten. Selbst ich könnte in die Disko gehen und mir jedes WE ne andere Geschlechtskrankheit holen, ich denk mal je nach Konsistenz des Ziels kann auch Quasimodo die Büsche neben der Disko zum Wackeln bringen, die Frage ist nur, ob man das will.

Und da zoll ich denen mehr Respekt, die halt sagen, sie haben auf so ein Rumgehure keinen Bock als dass ich die bewundern würde, die jeden Abend jemand anders mit heimnehmen....weil im Endeffekt geraten die dann auch nur an Schlampen, die sich jedes WE von jemand anders in die Höhle zerren lassen. Aber gut, gleich und gleich gesellt sich gern.


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:47
@GilbMLRS
Naja, das mit den Flirttrainern/Frauenflüsterern ist so eine Sache. Die verdienen ihr Geld nicht wegen ihrer "Gabe", sondern nur deshalb, weil viele verzweifelte Jungs halt keine abkriegen und sich von so einem Verführungskurs eine Änderung von diesem Unzustand erhoffen.

So ein Kurs hilft aber nur bei denjenigen, die sich einfach nicht trauen, eine Frau anzusprechen. Typen, die in das "der Typ gefällt mir aber gar nicht"-Schema fallen, hilft so ein Kurs aber überhaupt nicht. Frau will ihn auch nach Absolvierung eines solchen Kurses nicht.

Emodul


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 22:53
@emodul

Naja...ich denk mal, die Kurse helfen beiden Kategorien....den einen für den schnellen Fick (je höher der Alkpegel desto niedriger die Anforderungen gechweige irgendwelchen globalen Lebensprinzipien), bei den anderen kanns vielleicht zu ner stabilen Partnerschaft führen, wenn die Tür nur erstmal aufgestoßen wurde.


melden

Was Frauen wollen

12.11.2010 um 23:34
Jeder will etwas, das auf seine Persoenlichkeit abgestimmt iz, aber da es nunmal keine identischen Persoenlichkeiten gibt, gibt es nur etwas auf einen selbst abgestimmtes, wenn man es sich entweder selbst erschafft oder sich Menschen so anfangen ineinander wiederzufinden, dass sie sich sehr aehnlich werden und das persoenlich Abgestimmte von sich gegenseitig als genausogut empfinden wie das eigene.
Hmmm...ich weiss nicht inwiefern dieser Satz fuer andere verstaendlich iz, aber...mir persoenlich ergibt er Sinn. :D


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Frauen wollen

13.11.2010 um 04:46
Evolutionär gesehen wollen Männer nehmen und Frauen genommen werden, daran hat sich auch nie was geändert.


melden

Was Frauen wollen

13.11.2010 um 08:00
@ Kausalität:

das ist es wir passen uns alle an. Wir werden alle gleich, schaut mal raus auf die Straße wieviele einzigartige typen rennen da draussen herum. Sie schauen doch gleich aus, oder???
geh mal in ein Lokal und siehe dich um, die meisten sehen wirklich gleich aus. Und da rede ich nicht nur vom männlichen geschlecht. Das weibliche geschlecht passt sich auch an, jede will ausschauen und so sein wie die andere. Und da ist auch ein wenig das problem, die menschen verlieren ihre eigene personality. Das was jeden von uns einzigartig macht, verschwindet.

die zeiten haben sich (leider) verändert.

Jetzt werde ich mir die weiblichen leser hier sicher zum feind machen, aber was hier gestern gepostet wurde (hab es erst jetzt gelesen, war gestern so fix und fertig vom eishockeytraining :)
aber es stimmt schon, solange du einen breiten wagen vorfährst hast du schon halb gewonnen und da brauchst du garnicht witzig sein.

Das mit den sprachfehlern würde ich wieder ausschließen, ich habe viele menschen gesehen die nicht einmal einen geraden deutschen satz rausbringen und trotzdem total punkten.

Ich denke das frauen wieder nicht kompliziert sind, sondern einfach nicht wissen was sie tatsächlich wollen. Oder wenn sie vor so einen mann stehen der ihr das agressive zeigt, dann schalten sie anscheinend oben komplett ab. Hauptsache der mann kann mich verteidigen und kann jeden hier paar zähne ausschlagen.

Natürlich finde ich frauen anziehend die auf sich achten aber auch nur im ersten moment, bei näheren kennenlernen merke ich dann uhhh fuck, doch nicht :) Und Frauen die keine eigene meinung bilden können die sind echt schlimm. Machts mal ein test, fragts ein wenig in den bars die frauen, ich wette das 90% das gleiche sagen werden, weil wie schon am anfang erwähnt wir uns alle anpassen.

Und die die sich nie anpasssen werden, die werden immer als outsider gesehen, weil man einfach nicht in die heutige gesellschaft dann passt.

Ich weiß das ich sicher paar fehler gemacht habe in diesen beitrag, aber das solltets ihr einen jungen Iren verzeihen ;)


melden

Was Frauen wollen

13.11.2010 um 09:03
Stimmt leider echt, dass viel zu viele einem falschen Ideal nachrennen welches Ihnen durch die Medien vorgelebt wird und Sie sich somit diktieren lassen wie man auszusehen, sich zu verhalten und vielleicht sogar noch wie man 'nen Furz zu lassen hat.
Gerade deshalb erkennt "Mann" ziemlich schnell bei welcher Frau im Club o.ä. doch mehr geht als nur die glitzernde Oberfläche...ziemlich wahrscheinlich bei der einen von zehn die sich Ihre eigene Ausstrahlung bewahrt hat und eben nicht so aussieht und sich so verhält wie die restlichen Barbie Abziehbildchen.
Im allgemeinen denke ich sind es immer noch die alten "Dinger" die Frauen wollen, abgesehen von 'nem gesicherten Lifestyle im materiellen Bereich - sprich dicker AMG, Breitling am Arm usw... ;)
Frauen wollen das man Ihnen zuhört;nicht das man stumm ist;das man sie versteht,aber keine oder nur wenige aber dann unbedingt passende Ratschläge gibt(sehr schwierig);attraktive aber keine selbstverliebten;zärtliche aber nicht zu softe;starke aber keine aggressiven;selbstbewusste nicht überhebliche;intelligente keine intelektuellen;humorvolle nicht alberne;spontan aber nicht zu ungeplante;Selbstbewusste aber keine Arroganten;einfallsreiche keine Spinner;das man immer für Sie da ist, aber nur wenn Sie es brauchen;keine "Klammeraffen";sportliche keine hyperaktiven;durchtrainierte aber keine Wrestler;feinfühlig nicht zu sensibel; kultiviert aber kein Stock im ahja...ok ich denke da gibts bestimmt noch einige Punkte mehr... Ein wichtiger Punkt könnte/sollte/müsste eigentlich das individuelle "fünfte Element" sein das einen Menschen einzigartig und somit ausmacht - eben genau das kleine gewisse tsching...

Kausalität schrieb :
Letztlich ist aber immer eines zu beachten.
Eine Partnerschaft verfolgt nur einen primären Sinn und Zweck. Sich zu bereichern.

Ist auf jeden Fall was wahres dran.


melden

Was Frauen wollen

13.11.2010 um 12:28
Das wissen Frauen ja oft nichtmals selbst.

Abgesehen davon,mich natürlich ^^


melden
Anzeige
dezember2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Frauen wollen

13.11.2010 um 12:36
@IanBoyt

Ich glaube deine Frage "Was Frauen wollen" ist nicht ganz richtig.

Du solltest alles mehr aus der ICH Perspektive betrachten.
Was möchtest Du.
Welche Werte hast Du.
Wofür lebst Du.

Beispiel: Ein Patient fragt den Arzt. Herr Doktor, wie lange habe ich noch zu leben.
Der Doktor antwortet: "Wofür?"

Wenn Du diese Frage beantworten kann, dann werden sich Personen
in Deinem Umfeld sammeln, die Das mögen. Solche Personen triffst Du, wenn Du Deinem Hobby nachgehst (das Du besser kannst als andere), Deiner Arbeit (die Dir Spaß macht), Deinem Freundeskreis (der zu Dir passt) oder auch im Internet.

Es ist daher wichtig, dass man an sich arbeitet und NICHT auf die anderen schaut.

Wenn Du an Dir arbeiten möchtest, dann schaue in Deine Kindheit, dort findest Du die Person, die Du eigentlich bist inkl. aller Charaktereigenschaften. Und es schafft Authentizität.

Wenn Du Fragen hast, dann schreibe mich an.

VG


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden