Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was Frauen wollen

308 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:32
Lügen sollte man eh nie, denn es kommt doch eh irgendwann raus.
Und ich kenne da keine Gnade, ich merk sowas und dann is bei mir der Ofen aus.. egal ob Freundschaft, oder noch schlimmer in der Partnerschaft.

Gerade in der Partnerschaft ist Vertrauen ganz wichtig und wenn man sich selber öffnet und alles mit dem Partner teilt, dann aber feststellt, dass der andere stellenweise oder gänzlich Sachen für sich behalten hat, betrügt oder einfach nur so rumlügt, dann ist es aus.
Ganz einfach.


melden
Anzeige

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:33
@ramisha
Die Zeit drängt nicht nur bei der älteren Fraktion.. in meinem Alter haben auch viele Frauen schon fast das 2. Blag...
Ich hingegen bin weit entfernt vom potenziellen Vater meiner Kinder. Was auch im Moment ganz gut so ist.. ich bin glücklich, aber andersrum drängt auch bei mir die Zeit - mal mehr mal weniger.


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:35
@lateral
lateral schrieb:Lügen sollte man eh nie, denn es kommt doch eh irgendwann raus.
Und ich kenne da keine Gnade, ich merk sowas und dann is bei mir der Ofen aus..
eine absolut richtige einstellung. ohne vertrauen und wahrheit geht nichts in einer beziehung.


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:39
@lateral

ich rede hier auch nicht von "fetten" lügen, sondern flunkereien.wer auf echte hinterlistigkeiten reinfällt tut mir leid, oder ist ggf. sogar selber schuld, besonders wenn es mehr als offensichtlich erstunken und erlogen ist.aber wie schon geschrieben.mir kommt es eher so vor, das mache das sogar gerne glauben wollen.
Full_of_Rage schrieb:ohne vertrauen und wahrheit geht nichts in einer beziehung.
na klar! mir geht es vielmehr um die möglichen alarmglocken bei den frauen in der kennlernphase, welche bei manchen mittels rosa kissen verstummt^^


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:43
mir geht es vielmehr um die möglichen alarmglocken bei den frauen in der kennlernphase, welche bei manchen mittels rosa kissen verstummt
@KittyMambo
wie ist das denn zu verstehen? klingt als müsste man prinzipiell bei der gattung mann vorsichtig sein :D


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:51
@Feingeist


ne, aber man sollte eben nicht leichtgläubig sein.ob nun frau bei mann oder mann bei frau ;)

ich zumindest bin doch immer wieder baff, wie blauäugig manche frauen doch sind...und sich dann doch wundern.vielleicht leben die in so einer art verklärten romanwelt, wo der mann noch vorm müll runtertragen noch zu semino rossi (würg) die füße massiert, während der zusammen zu verkostende heiße liebe-tee durchzieht....


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:55
@KittyMambo

ja eine schöne vorstellung :D


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:56
@Feingeist


:D seltsam wird's, wenn sich genau das der mann wünscht :D


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 15:58
@KittyMambo

du, nach meinen erlebnissen mit meiner letzten wünsche ich mir nichts mehr als einer frau "dienen" zu dürfen. ich hasse es einsam zu sein. es tut einfach nur weh.
ich sehne mich momentan nur nach einer lieben freundin die mich nicht verarscht und fertig macht. sondern eine die für mich da ist.


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:12
@Feingeist

diese sehnsucht lernt wohl jeder irgendwann mal in seinem leben kennen.wenn man aber bemerkt, dass es keinen sinn mehr hat, sollte man eben früh genug einen schlussstrich ziehen, sonst häufen sich die später aufzuarbeitenden enttäuschungen zu einem berg auf und ziehen einen nur noch mehr runter, kratzen am ego.
klar, ist es schwer denjenigen aufzugeben, ziehen zu lassen, den man doch unbedingt in seiner nähe haben wollte...aber man kann niemanden zwingen, das er einen liebt, bei einem bleibt.egal, wie demütig man sich benimmt/gibt.man sollte so sein, wie man wirklich ist, wenn man das oder das nur macht, weil es streit o.ä. vermeidet, einem diese handhabung um die person selber nicht passt, wird man doch selbst nicht glücklich, dann kann es das nicht sein.wenn, dann müssen beide kompromisse eingehen, das ist doch der aufbau, der bestand der beziehung, ich will mit demjenigen zusammensein und umgekehrt, also muss man sich doch mit respekt behandeln.sollte es dann vorbei sein, dann sollte man nach möglichkeit das zu ende bringen, idealerweise ohne großen krieg.

wer weiß, wie lange mein mann und ich noch zusammen sein werden, es läuft seit jahren gut, aber wenn er bzw. ich nicht mehr wollen...ja...wer bin ICH denn, ihn an seiner lebensgestaltung zu hindern? genauso umgekehrt.wenn ich gehen will, dann soll er mich gehen lassen.eins hat für mich aber oberste priorität: kein hintergehen!offen und ehrlich sollte der schnitt sein, keine geeiere mit einer dritten person!soviel respekt sollte nach all den jahren vorhanden sein.und wenn es dann doch gegen meine vorstellung passiert, dann muss ich es auch so hinnehmen...er ist er und ich bin ich.klarkommen muss ICH in meinem leben damit.momentan (und hoffentlich noch ne weile) laufen wir zusammen eine strecke


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:16
@KittyMambo

ja du hast ja recht. aber wie gesagt der schmerz ist da und bleibt wohl noch ne weile.


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:17
@Feingeist


ich wünsche dir viel kraft und verliere nicht die hoffnung....und sei so, wie du bist!


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:18
@KittyMambo


ich danke dir ich werde mir deine worte zu herzen nehmen und nicht aufgeben.


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:28
tja..was wollen frauen?


hmmm...ich schreibe mal, was ich "will" -- eigentlich das, was ich habe :D :

einen starken mann, der mich zum tränen lachen bringt, der mich lässt, wie ich bin, der mir freiraum lässt, mit mir probleme anfässt und lösungen sucht....zusammen ..., dem ich mein vertrauen schenken kann, mir in unregelmässigen abständen kleine präsente macht und mir damit zeigt, das er an mich denkt und ich wertgeschätzt werde, der auch mal meine hilfe beansprucht..und sei es nur beim rätseln :D , mit mir dummheiten ausheckt, streitgespräche, die mir zeigen, das wir nicht immer einkoppeinarsch sind, das er mir auch mal meine fehler aufzeigt

und na klar hat er auch "fehler", also zumindest charaktereigenschaften, die ich nicht so mit meiner vorstellung in einklang bringe..aber auch er muss kompromisse eingehen, bin ja auch nicht "ohne" ;) ...aber das habe ich ja oben schon geschrieben, ohne kompromisse geht es nicht...man muss halt abwägen, was einem wichtiger ist in der beziehung^^

klar, es kann morgen eine knall geben und alles war nur eine blase.damit muss jeder wohl rechnen...


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:29
@all

Das mit der Zeit, die drängt, ist schon wieder so'n Ding. Wo kommt bloß dieses Denken her, dass man abgesichert sein muss und 'n Partner haben muss, bis dann und dann. Und Kinder, bis dann und dann. Entscheidend ist die Liebe. Ich sehs immer wieder in meinem "Dunstkreis", da sind die Leute verheiratet, die Ehe geht auseinandeer und alle wundern sich. Sie dachten, sie würden bis ins hohe Alter glücklich und sich pflegend zusammen bleiben. So ist's aber nicht. Das Leben macht einen immer 'n Strich durch die Rechnung. Und warum ? Weil oft das wertvollste nicht beachtet wird, nämlich, lieb ich meinen Partner wirklich? Bin ich traurig, wenn er nicht da ist. Nee, da machen sich die Menschen gegenseitig lieber was vor und wollen das und das.
Warum wird man denn verarscht? Vielleicht weil mans selber zulässt? Und sich wunder was wieder vorgestellt hat.

Jeder kann zu jeder Zeit gehen, man ist frei.


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:34
Chapa schrieb:Jeder kann zu jeder Zeit gehen, man ist frei.
absolut..

leider scheinen sich einige dessen nicht bewusst zu sein und sehen in der beziehung eine verpflichtung bis in den tot.keiner hat das recht auf einen anderen! man kann sich glücklich schätzen, das jemand anderes mit einem einige lebenszeit mit einem teilt.dieser erdrückende besitzanspruch in manchen köpfen ist eher beziehungsschädigend...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:35
Bei dem Spruch vom Männer backen wie wir sie uns wünschen würden...hm zumindest könnten wir die dann an Brot für die Welt stiften, da man sie fressen könnte !


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:36
@DieSache


aber warum spenden, wenn sie so gebacken werden, wie man sie will? :D


melden

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:38
@KittyMambo

Genau so seh ich das aus. Man hat kein Recht auf die unendliche Liebe seines Partners. Menschen ändern sich und jeder sollte sich weiter entwickeln können. Und Partner brauchen vor allem Freiheit. Kann schon mal sein, dass Mann(Frau) dabei auf der Strecke bleibt. Man sollte auf sich selber achten, dass man glücklich ist. Ein anderer kann einen nie glücklich machen. Das muss man selber sein/werden.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Frauen wollen

14.11.2010 um 16:38
@KittyMambo

noch nie was von Überproduktion gehört, kommt im Zuge der Industrialisierung scheinbar öfter vor ;)


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden