weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

224 Beiträge, Schlüsselwörter: Telepathie, Astralreise, Remote Viewing, Fernwahrnehmung
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 13:56
@Zaika
Was ich nicht verstehe: Wenn man sich auf Astralreisen begibt, die ja nun nach dem Befinden der meisten Leute, die von sich behaupten, so etwas zu können, die Auflösung des EGOs voraussetzen, wozu brauchst Du dann Anhaftungen (Fotos,usw) an das.. nun ja, wie immer man es nennen will.


melden
Anzeige

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:13
@jayjaypg
Was meinst du genau mit Auflösung des EGOs?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:15
Dass man sich erst selbst von seiner "fleischlichen Hülle" befreien muß, damit der "reine" Verstand umherwandern kann.


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:16
@jayjaypg
Ja aber der Verstand ist doch das Ego


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:17
@the_georg
Guter Einwand. Aber er haftet an dem Körper. Aber das ist auch egal. Das sind Spitzfindigkeiten.


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:18
@jayjaypg
Ok gut ja Verstand; Seele; Bewusstsein. Jeder nennt es anders

Ich habs jetzt nur so verstanden dass du die Theorie vom "Universellen Bewusstsein" bzw dem "Kollektiven Bewusstsein" vertritts oder wie es manche nennen :D


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:24
@the_georg
Ich muß zu meiner Schande gestehen: Kenn ich gar nicht. Oder meinst Du das kollektive (Unter)bewußtsein a la Jung, Murphy, und Konsorten?


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:43
@jayjaypg
Also da muss ich auch gestehen dass ich nicht weiss wovon du redest :D

Aber man liest oft, dass viele Esoteriker meinen es gäbe ja keine individuellen Seelen sondern ein einziges kollektives Bewusstsein (oder so) :D und ich denk das ist Unsinn, denn eben durch die Seele kommt ja dieses "Ich-Bewusstsein" zustande.

Gäbe es ein universelles Bewusstsein, müsste dieses "Individuelles-Ich-Gefühl"; die Materie (also das Gehirn) übernehmen.
Und ich denk das ist unmöglich, dass das Gehirn alleine zu solchen Komplexen Vorgängen fähig ist.

Ich denke das Gehirn ist lediglich ein Rechenzentrum mit welchem wir lernen können alle alltäglichen Sachen zu erledigen.

Also ohne Seele wären wir dann wohl nur wie Roboter welche auf Reize reagieren können, und logisch "denken" etc... Aber ein wirkliches Bewusstsein hätten wir nicht. Ich denk darum wird auch Niemand eine perfekte künstliche Intelligenz erstellen können. Denn ein Roboter wird nie eine Seele haben.


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:46
@the_georg
Na ich denke schon das wir Menschen irwie miteinander verbunden sind..


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:48
@Eya
Ja das natürlich auch.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:50
@the_georg
Tja. Dann meinst du wohl das von Jung begründete kollektive Unterbewußtsein. Dann muß ich mich wohl als Anhänger outen.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:51
@the_georg
Definiere Seele.


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:52
@jayjaypg
Seele ist der astrale Körper worin dein Geist wohnt :)


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 14:54
@Eya
Geist und astraler Körper sind demnach nicht dasselbe?


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 15:24
@jayjaypg
Laut manchen nicht nein ..


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

23.07.2012 um 18:35
@jayjaypg
Eine Seele ist eine Energiesingularität, die sich ihrerselbst bewußt ist. Der Astralkörper ist eine individuelle Erscheinungsform einer Seele, sonst würden alle Seelen als "Energiebälle" oder "Flammen" erscheinen.

@Eya
Die Verbundenheit ist individuell. Wenn sich 2 Seelen (oder mehr) mögen, befreundet sind, oder sich sogar lieben, entsteht ein Band zwischen ihnen. Wobei "entsteht" wohl nicht der richtige Ausdruck dafür ist, denn es ist kein Naturgesetz, vielmehr lassen die betroffenen Seelen dieses Band entstehen.


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

24.07.2012 um 00:34
@jayjaypg

Wenn du als Geist den Körper verlässt, und mit dem astral Körper auf der physisch irdischen Ebene wanderst, wie willlst du dann beispielsweise georg finden?

Es besteht kein Band zwischen ihm und mir, das mich ziehen könnte.

Mit der Bahn fahren und ... ja, aber wohin?

Dorthin teleportieren, ja, aber wohin?

Der Name alleine reicht nicht, zumal es nicht sein RL Name ist. Außerdem gibt es viele die so heißen.

Übers schreiben eine Verbindung schaffen, geht zwar, aber dadurch zu ihm rüber springen ... wohin?

Was also, soll die Verbindung ausmachen, über die das klappen soll?

Eine Foto von ihm, könnte klappen.

Ein Foto der Umgebung kann auch klappen, so habens auch die CIA und KGB Agenten gemacht. Da gabs n Fall, da ist ein Agent immer wieder an die selbe Stelle gesprungen, bis es jemandem auffiel. Der Vorhang am Fenster bewegte sich immer zu bestimmten Zeiten, trotz geschlossenen Fensters. Wie hat der Agent es probiert? Es gab eine Aussenaufnahme des Gebäudes, das einzige, was er sehen konnte war, das Fenster und die Vorhänge. Also hat er versucht, sich hinein zu teleportieren, um dann weiter gehen zu können. Aber! Er konnte sich immer nur direkt hinter das Fenster teleportieren und hatte diesen Vorhang vor der Nase.

Bei teleportieren auf blauen Dunst, kann ich überall landen, nur nicht dort wo ich hin will, da Orientierungspunkte fehlen.

Probier doch einfach mal selbst, dir eine Person vorzustellen, die du nicht kennst. Oder einen Ort, an dem du vorher noch nie warst.

Geht nicht oder?

Klar, kannst du deinen Geist frei schweifen lassen, und dadurch die Welt erkunden, aber eben die Welt erkunden, kommst du damit an deinen Zielort?

Nein.

Achja, was noch geht, ist irgendein persönlicher Gegenstand von georg, weil dieser einen Fingerabdruck seiner Frequenz trägt. Am besten sind noch organische Dinge, wie Haare oder so, aber wenn man im Besitz solcher Dinge ist, kann man damit natürlich auch "Blödsinn" machen. Ich kann das also nicht empfehlen.

Anders ausgedrückt, mein Geist braucht einen Bezugspunkt, etwas worauf er sich konzentrieren kann, sonst läuft man schnell Gefahr, sich zu verlieren oder zu verlaufen.

Übrigens die häuftigste Ursache für überraschenden astralen Besucht, weil sich jemand in der "Adresse" geirrt hat.


melden

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

24.07.2012 um 09:39
Zaika schrieb:Ein Foto der Umgebung kann auch klappen, so habens auch die CIA und KGB Agenten gemacht. Da gabs n Fall, da ist ein Agent immer wieder an die selbe Stelle gesprungen, bis es jemandem auffiel. Der Vorhang am Fenster bewegte sich immer zu bestimmten Zeiten, trotz geschlossenen Fensters. Wie hat der Agent es probiert? Es gab eine Aussenaufnahme des Gebäudes, das einzige, was er sehen konnte war, das Fenster und die Vorhänge. Also hat er versucht, sich hinein zu teleportieren, um dann weiter gehen zu können. Aber! Er konnte sich immer nur direkt hinter das Fenster teleportieren und hatte diesen Vorhang vor der Nase.
@Zaika

Heisst, das dass man ein Ort erst wirklich erst real kennen muss, wie die Umgebung aussieht etc., um dort Astralreisen zu können?

Das hört sich ja jetzt irgendwie.... naja du weisst wie sich das anhört :D


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

24.07.2012 um 13:43
the_georg schrieb:Heisst, das dass man ein Ort erst wirklich erst real kennen muss, wie die Umgebung aussieht etc., um dort Astralreisen zu können?
Da Alles aus Energie besteht, hat alles auch eine bestimmte eigene Signatur, die per Foto (als Medium---mehr oder weniger bewußt) wahrgenommen und verfolgt werden kann.
Zaika schrieb:weil dieser einen Fingerabdruck seiner Frequenz trägt
-> wir nennen das "Energiesignatur" bzw. Aura (aber nicht die Definition wie sie Esoteriker verwenden)


melden
Anzeige

Der "Beweist mir die (Astral)Fernwahrnehmung" - Thread

24.07.2012 um 13:58
@Baran
Es ist logisch dass der Astralreisende einen Bezug zu dem Ort oder Objekt bzw Person braucht um auch den Weg zu finden.

Darum geht es mir jetzt auch nicht wirklich.
Sondern..
Zaika schrieb:Es gab eine Aussenaufnahme des Gebäudes, das einzige, was er sehen konnte war, das Fenster und die Vorhänge. Also hat er versucht, sich hinein zu teleportieren, um dann weiter gehen zu können. Aber! Er konnte sich immer nur direkt hinter das Fenster teleportieren und hatte diesen Vorhang vor der Nase.
Da hört sich so an als ob er wirklich nur den Bereich sehen konnte, den er tatsächlich auf dem Foto vorher gesehen hat.

So nach dem Motto, wenn zu dem Zeitpunkt wo das Foto gemacht wurde statt nem Vorhang Jalousien da wären. Würde er bei seiner Reise auch nur diese Jalousien sehen können. Auch wenn diese zu dem Zeitpunkt der Reise nicht da wären.
So hört es sich an als ob er lediglich in seiner Vorstellung auf Reisen gewesen ist.

Als ob sein Verstand anhand des Fotos ein 3D Modell der Umgebung "erstellt" hat, und er sich nur da in diesem Bereich bewegen konnte da er vorher ganz einfach kein Input hatte was hinter dem Vorhang ist. Daher kam er auch nicht weiter.

Wie denn auch? Er würde bei Überschreitung des Vorhangs in der Simulation seines Gehirns in "nichts" fallen. Fehler in der Matrix. usw.

Ich wollte damit nur sagen wie sich das für mich anhört. :D


Natürlich bleibt der sich bewegende Vorhang ein Rätsel.
Aber da man keine eindeutige Bestätigung hat wie und wann und vor allem wodurch (kann ja ein Luftzug gewesen sein) sich der Vorhang bewegt hatte. Kann man da nicht wirklich darüber urteilen.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden