weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Experiment, Basteln, Gedankenspiel, Ballon, Helium, Pfadfinder, Geländespiel

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:04
Hallo Allmy-Mitglieder,

stellt euch vor ihr befindet euch in einer lauen Sommernacht auf einer kleinen Wiese im sonnigen Süden Deutschlands. Vor euch ragt eine 10m lange und 3mm starke Schnur in den Himmel, die einen mit Helium gefüllten Ballon von 70cm Durchmesser an seiner Position hält.
Am Ballon befestigt ist ein Schlüssel, den ihr dringend zu erlangen sucht. Im Ballon befindet sich ein Beleuchtungselement.
Wie kann der Schlüssel geborgen werden, wenn nicht an der erwähnten Befestigungsschnur gezogen werden darf? Die Aufgabe ist in einer Nacht zu bewältigen. Der Ballon soll seine Position nach Herstellerangaben 5 Tage lang halten können, bis zu viel Helium aus ihm diffundiert ist.

Ich freue mich über jeden Vorschlag - vielleicht findet er einmal in einem Pfadfinderspiel Anwendung ;-)

Lasst eurer Fantasie zunächst ohne Hinblick auf Kosten und Mühen freien Lauf. Vielleicht gelingt es in einem zweiten Schritt ein Kostenmaximum von 30Euro einzuhalten.


melden
Anzeige

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:11
Ich hol mein Luftgewehr und schieß den Ballon ab


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:12
Ich suche nen spitzen Stein und schmeiß auf den Ballon oder bastel ne Zwille, dann bleibts auch unter 30 Euro.
@rutz Luftgewehr war auch meine erste Idee


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:12
völlig einfach? --> Alles was schießt. Im Notfall nen leicht modifizierten Plastik Pfeil und Bogen aus dem Spielwarengeschäft.

Man hat ja keinen richtigen Zeitdruck. Kann also paar Dutzend Mal draufschießen, bis man mal trifft.


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:14
@revolanik

ist die schnur feuerfest oder eletrisch leitend?


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:15
Ok. Schusswaffen setze ich mal auf die Liste.

Das Werfen eines Steines stelle ich mir allerdings schwierig vor, wenn der Ballon in 10m Höhe hängt und zudem aus recht robustem Kautschuk gefertig ist.

@vonHumboldt
Kommt man mit einem Spielzeugbogen so weit nach oben?


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:15
biegsamer holzstab suchen, nen stück seil auf spannung, zweiter holzstab etwas anspitzen und gib ihm.


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:15
@old_sparky

Weder noch.


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:16
@Nerok

10m?


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:19
@revolanik

ochjoa..man muss nur einigermaßen zielen können. aber 10m dürften drin sein.


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:19
Der Ballon ist aus Kautschuk?

Also nicht so n billiger Jahrmarktsballon?

Mit ner Zwille würd ich mir schon zutrauen, mit nem Stein in 10 m zu treffen...würde sicher ein paar Versuche brauchen...


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:21
Platzen Ballons nicht auch, wenn man mit einem (starken) Laserpointer gegen sie zielt?


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:22
@john-erik

Ich dachte an ein Fabrikat dieser Art:
http://www.amazon.de/Karaloon-10017-Riesenballon-70-sortiert/dp/B005CA85XW/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1344174305&sr=8-2

@Nerok
Kannst du die Konstruktion noch ein wenig besser erklären? Ich glaube nicht, dass es genügt, den Ballon nur leicht zu treffen.

@rutz
10m? Woher die Energie nehmen? Das interessiert mich.


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:24
und aus welchem material ist die schnur? plastik? draht? hanf?

man könnte auch einfach einen turm aus holzkisten bauen, bis man auf 10 m höhe ist, aber da ist man deutlich über 30 euro... und einer muss das kletterrisiko eingehen...

gibt es irgendwelche bäume in der nähe, oder hängt das ding auf freier flur so in der luft?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:25
Manche können mit einer Spielkarte eine Glasscheibe zerstören. Mit einem spitzen Stein auf 10m, das traue ich mir zu.

Man könnte auch auf entsprechendes Wetter warten, oder hängt die Tragfähigkeit von Helium nicht vom Luftdruck ab?


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:26
Stein+Taschentuch+Feuerzeugbenzin gegen werfen. Ein Streifschuss reicht da aus zum platzen, da der Ballon sehr hitzeempfindlich ist ... und in 10 Meter Entfernung zu treffen schafft man auch ohne Olympiaqualifkation.

Schusswaffen wurden schon erwähnt. Aber wenn keine verfügbar ist, ließe sich schnell und einfach eine anfertigen (Gedankenspiel muss ja nicht in Deutschland spielen mit seinen Gesetzen). Einfach das Prinzip einer Feuerwerksbombette bauen und unter den Ballon stellen.

psych


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:31
@john-erik
Die Schnur ist aus Nylon.

Einen 10m hohen Holzkistenturm zu bauen halte ich für unmöglich ohne ein hohes Sicherheitsrisiko einzugehen. Ist aber ein Vorschlag - sofern du mir erklären kannst, woher man in einer Nacht eine solche Menge an Holzkisten bekommen kann. ;-)

Der Ballon schwebt auf relativ freier Fläche. Bäume sind mehr als 30m entfernt.

@blue_
Gehen wir davon aus, dass das Wetter stabil ist. Stimmt aber, denke ich.

@psycho-wrack
Ein Streifschuss genügt? Wenn ich kurz in eine Kerze fasse, verletze ich mich doch auch nicht, oder? Ich habe meine Zweifel.

Was ist eine Feuerwerksbombette und wie kann man sie schnell und einfach bauen?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:35
Helium ist ein Edelgas und damit träge, wie Allmy morgens um 5 Uhr.
Man müsste nur seinen Elektronenhaushalt durcheinander bringen. Aber wie?


melden

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:35
Naja die Vorgabe war ja erst mal "ohne Kosten und Mühen"

Also bringt ein Heli der US Army die Kisten vorbei... die klauen dann auch gleich den Schlüssel vom Ballon (da seilt sich jemand aus dem Heli ab)

Vielleicht reicht auch schon ein Gartenschlauch mit Wasser und ner muskelbetriebenen Pumpe?

Ein Wagen der freiwilligen Feuerwehr mit dem C3 Rohr? (gibt es nen Teich in der Nähe?)

Ein dressiertes Äffchen, was das Seil hochklettert?


melden
Anzeige

Zerstörung eines Ballons in einer Nacht

05.08.2012 um 17:36
@revolanik
man darf nicht an der schnur ziehen?
darf man sie runterdrücken? dann einfach ein gewicht nach dem anderen auf die schnur legen bis die 10m schnur ausgelegt und der ballon am boden ist.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Alien Videothread395 Beiträge
Anzeigen ausblenden