Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

2.396 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Roswell, Red Bull ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:10
Wäre schade wenn das mit dem Start heute nicht mehr klappt.


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:13
Liebe Leute und hoffentlich Experten :)

eine Frage: Ich habe gehört (medien eben :) ) dass er vor dem Abflug reinen Sauerstoff atmen muss weil sonst der Stickstoff in seinem Blut perlen(?) könnte und irgendwie Bläschen oder so was bilden könnten.

Stimmt das? Bzw wenn ja wieso ist das so?

Ich hab mal gehört dass die Amis früher mit normaler Luft ins All geflogen sind und die Soviets mit reinem Sauerstoff, also muss ja irgendwie doch beides möglich sein?

Vielleicht kann hier jemand Licht in meine bruchstückhaften Informationen bringen :)


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:14
@intruder
@all

Ich hatte mal eine Dokumentation vor längerer Zeit gesehen, die Doku selber stammte, wenn ich mich recht entsinne aus den 80er Jahren. In dieser wurde untersucht wie sich der menschliche Körper im luftleeren Raum, sprich Vakuum, sprich Weltall verhalten würde.

Ein Probant wurde in einer Kammer gebracht, wobei man den Luftdruck auf nahezu "Null", also fast Vakuum, senkte. Der Probant trug dabei keinen Druckanzug, weiterhin wurde der Probant nur sehr kurze Zeit, glaube es waren nur so 10-15 Sek., den Verhältnissen ausgesetzt.

Ergebnis:
Dem Probanten ist nichts weiter passiert, er wurde weder gekocht, noch ist er erfroren oder geplatzt.
Er ist lediglich etwas angeschwollen bzw. aufgequollen, als hätten ihn Tausende Bienen gestochen.

Fazit:
Die Wissenschaftler in der Doku. meinten, ein Mensch könne ohne Druckanzug im freien Weltraum eine gewisse Zeit überleben, er müsse nur seine Lunge schnellstmöglich entleeren, da sie sonst beschädigt werden könnte.
Weiterhin wurde erwähnt, daß das Blut nicht zu kochen anfangen würde, da der Körper ein in sich abgeschlossens System sei und es den Druckunterschied von nur einem 1 bar problemlos kompensieren könne.
Ferner wurde gemeint, daß der Mensch im freien Raum, Weltall, auch nicht erfrieren würde, da ein Medium für die Wärmeaufnahme fehlt, da der Weltraum ja "leer" ist.


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:14
@kastanislaus
Hab das dazu gefunden: Sobald der Countdown wieder läuft wird Baumgartner bis zum Start reinen Sauerstoff atmen. Dieses "Pre-Breathing" soll den Stickstoff aus seinem Blut entfernen. Damit kann eine mögliche "Taucherkrankheit" verhindert werden.

Vielleicht ist was dran :) Werden aber sicher auch Experten anwesend sein :)


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:18
Lol! Leute!

Hat das grad einer gesehen auf n-TV, der Experte mit der He-Man Puppe?
Ich krieg keine Luft mehr! Bitte ruft den Notarzt!

Mann war das absurd! Nimmt das jemand auf? Youtube? Ich willsnochmalsehn!


1x verlinktmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:19
@xtom1973
Was war dort zu sehen?


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:19
@xtom1973

Auf ServusTV läuft das ganze in HD. ;)


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:21
@Bodo

Ein Experte im feinen Anzug erklärte die verschiedenen Fluglagen mit reichlich absurd wirkenden gesten an einer 1:20 oder 1:16 *irgendwas* Puppe!

Könnte He-Man gewesen sein oder Barbies' Ken (oder mit Cape?!), ich war leider zu weit weg!


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:22
@xtom1973
Danke! :)

Klingt ja genial :D


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:22
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Auf ServusTV läuft das ganze in HD.
auch n-TV? Mit Männern mit Plastikpuppen? ;)

Ich will Männer mit Puppen sehn!!1!

*gröhl*

(als die Kamera wegschwenkte zum anderen Experten war er immer noch gut beschäftigt mit seinem Spielzeug! ;) )


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:23
@ThreadPolizist
Zitat von ThreadPolizistThreadPolizist schrieb:Weiterhin wurde erwähnt, daß das Blut nicht zu kochen anfangen würde, da der Körper ein in sich abgeschlossens System sei und es den Druckunterschied von nur einem 1 bar problemlos kompensieren könne.
Ferner wurde gemeint, daß der Mensch im freien Raum, Weltall, auch nicht erfrieren würde, da ein Medium für die Wärmeaufnahme fehlt, da der Weltraum ja "leer" ist.
Hm irgendwie scheint das einzuleuchten was du schreibst.

Andererseits strahlt der Körper sicher Wärme ab, aber ob er da sofort erfriert weiss ich nicht.

Dass er 1 bar ausgleichen kann ist fraglich, ein Mensch kann ja relativ problemlos 10 Meter auf
2 bar tauchen.
Aber dabei wird die Luft in den Lungen ja nur komprimiert, aber bei einem vollständigen Vakuum platzen eventuell die Lungen da die Luft ja entweichen will.

Wobei man auch hier hinterfragen kann ob sie das nicht aushalten müssen.

Ach es ist so traurig dass ich nicht mal weiss ob das möglich ist oder nicht, Medizin und Physik durchgefallen :)

Hoffen wir auf jemanden der sich auskennt :)


2x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:26
@kastanislaus
Zitat von kastanislauskastanislaus schrieb:Aber dabei wird die Luft in den Lungen ja nur komprimiert, aber bei einem vollständigen Vakuum platzen eventuell die Lungen da die Luft ja entweichen will.
Genau aus diesen Grund ("Platzen" der Lunge), sollte der Mensch im Vakuum sofort seine Lunge entleeren , sprich ausatmen.


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:28
Zitat von BodoBodo schrieb:Klingt ja genial
Ja, die Nachbarn dürften sich über mein lautes Lachen gewundert haben... :p

;)


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:31
Pffff......frühestens 19.00 Uhr MeZ.....ist bestimmt ein Hoax vom Ocean X Team :) war nur Spaß...


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:31
Ja wann und wo wird das den jetz übertrage ?


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:32
ServusTV


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:32
@SchwarzeKatze
zB Youtube
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=vkJ5ItzEq3M


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:32
Man kann es auch als livestream auf servus tv sehen

http://www.servustv.com/cs/Satellite/Home-ServusTV.at/001259088496182 (Archiv-Version vom 08.10.2012)

@SchwarzeKatze


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:35
Oder hier:

http://www.n-tv.de/mediathek/livestream/

oder direkt auf N-TV, die haben als einzige deutsche die Recht für ne live Übertragung.


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

09.10.2012 um 15:39
Zitat von Gucky76Gucky76 schrieb:oder direkt auf N-TV, die haben als einzige deutsche die Recht für ne live Übertragung.
ist das nur live oder funktioniert das auch Rückwärts? Mist ich hab nurn umts stick

15:05 bis 15:10 Uhr


melden