weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Ernährung

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Ernährung
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:22
Hey ho - mit der Geburt dieses Threads wollt ich mal wissen, wie eure Ernährung aussieht, also was die 3-5 meist konsumiertesten Lebensmittel und Getränke von euch sind und wie es euch dabei geht, was esst ihr tagtäglich? Da sich zisch Mythen um das Thema Lebensmittel ranken vom gesundheitlichen her, würd ich gern Erfahrungsberichte haben wollen. Ihr könnt auch ausführlicher schreiben (Morgens fang ich damit an..) oder ihr nennt einfach die 3-5 meist konsumierten Sachen.
Ich kann ja mal starten..Fischstäbchen, Brokkoli, Nudeln, Brot und Nüsse. Davon weiß ich dass Brot für den Körper nicht essentiell ist und bloß den Blutzuckerspiegel hoch und runter rasen lässt, aber gesundheitlich gehts mir damit recht gut.


melden
Anzeige

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:24
Ca. 60Liter Rohmilch im Monat, Brot, Kartoffeln, Nudeln Reis.
Dann natürlich Fleisch, wobei mir ziemlich egal ist, was für Fleisch.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:25
Frühstuck Cornflakes mit nem Glas Milch, Mittag meistens Nudeln oder Kartoffel i-was, über den Tag weg wird nur Wasser getrunken und ab 16.00 Uhr nur Obst und Gemüse gegessen. =)


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:25
Also morgens esse ich nichts, außer am Wochenende manchmal Cornflakes.
Mittags gibts immer warmes Essen (unterschiedlich) und Abends manchmal warm oder Brot.
Trinken eigentlich immer Wasser oder Limo.

Oh, und über den Tag verteilt kleine Sachen. Manchmal Joghurt oder sowas.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:26
@toxic90

Bei mir gibt es keine 3-5 meist konsumierten Lebensmittel. Ich ernähre mich sehr vielseitig und von allem etwas.

Nichts ist schlimmer als einseitige Ernährung.
Falls Du Dich gesund ernähren willst lass die Fischstäbchen weg und kauf dir echten Fisch, das Brot ist garnicht schlimm, aber die Fischstäbchen sind nichts für eine gute Ernährung.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:26
@BlackPearl ich esse auch nicht einseitig, aber bestimmte lebensmittel sind eben recht dominant und kommen häufiger vor oder nicht? oder isst du jeden tag was agnz anderes?


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:31
@toxic90

Ja ich esse jeden tag was ganz anderes.

Ich koch täglich frisch und halt sehr unterschiedliche Dinge. Mal gibt es frische Hühnersuppe, mal Paprikagemüse mit Reis...etc.

Morgens esse ich auch immer verschieden. Mal Cornflakes mit Milch, mal Brötchen mit Marmelade, mal ein paar Eier, nie das selbe, ich mag nichts was eintönig ist.
Trinken tu ich über den tag auch alles mögliche, Wasser mit frischer Zitrone (selbstgemacht), dann Wasser mit Saft, dann mal nur Saft mit Eiswürfeln...zwischendurch auch mal ne Cola.
Hauptsache abwechslungsreich.

Abends esse ich manchmal Parika und Karottensticks mit Tzaziki, am anderen tag ein Leberwurstbrot, dann mal garnichts oder auch einfach nur Reiswaffeln mit Salami und dazu Oliven.
Ich weiß morgens nie was ich mittags oder Abends esse.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:32
@BlackPearl so sollte es auch sein, aber vielen fehlt eben die Zeit und das Geld dafür


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:33
@toxic90
toxic90 schrieb:Davon weiß ich dass Brot für den Körper nicht essentiell ist und bloß den Blutzuckerspiegel hoch und runter rasen lässt, aber gesundheitlich gehts mir damit recht gut.
Hättest du dafür mal einen Link? Würde mich nur mal interessieren.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:35
Kann ich mir eher nicht vorstellen.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:35
@toxic90

Das mit dem Geld ist der größte Blödsinn überhaupt. Ich hatte früher auch nicht viel Geld und konnte trotzdem frisch kochen.

Paprika kosten 99ct. Zwiebeln dazu nochmal 1,50€ und ein wenig Hackfleisch kosten 2€. So hat man für zwei Personen zwei Tage was zu essen unter 5€.

Und die Liste ist endlos. Man braucht nicht viel geld um gesund zu kochen. Und schnell geht es ausserdem.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:37
@BlackPearl
Nimm noch Nudeln dazu, dann kannst du die Menge für einen Euro verdoppeln. :)


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:38
@Pantha quelle meines wissens ist aus diesem buch gewesen von ulrich strunz

http://www.amazon.de/Forever-Young-Dr-Ulrich-Strunz/dp/3453120027/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1354714638&sr=8-2

und auch damals haben unsere vorfahren keine nudeln,brot und reis gekannt, kam erst vor 10.000 jahren


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:39
@toxic90
Den Punkt kann ich eher verstehen. :) Ich fand es nur seltsam, wenn sich das nur auf Brot und nicht auch auf andere Kohlehydratquellen bezogen hätte.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:41
@Pantha

Ja stimmt. Aber es ist doch so, oder? Viele jammern rum das sie kein Geld haben, aber Rauchen und Autofahren funktioniert. Wenn das geht, dann geht auch gesundes Essen.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:41
@Pantha tatsächlich brauchen wir keine kohlenhydrate die in nudeln reis und brot stecken, die aus gemüse und obst, die komplexe, reichen völlig. viele meinen sogar, diese kohlenhydrate sind schuld an den vielen zivilisationskrankheiten


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:42
Jeden Tag rund 2 Liter Cola, kein Frühstück, kein Mittagessen, abends was Selbstgekochtes.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:42
@chen
Gesund!


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:42
@chen alle achtung, mir würde ohne frühstück und mittagessen der magen bis zu den kniekehlen hängen


melden
Anzeige

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:43
Manchmal verzichte ich auch auf das Abendessen und esse dann 1,5 Tage überhaupt nichts.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
10.000.000435 Beiträge
Anzeigen ausblenden