weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Ernährung

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Ernährung
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:46
@BlackPearl ich halte die steinzeiternährung mit viel eiweiß und fett, und wenig kohlenhydrate für die beste, denn an die ist unser körper immernoch angepasst


melden
Anzeige

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:48
@toxic90

Eiweiß ist wichtig, aber alles andere in der richtigen Konzentration auch und auch Kohlehydrate und Stärke zählen dazu, denn unsere gehirn braucht Glucose und die wird aus Kohlehydraten gewonnen.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:48
toxic90 schrieb:Gesund!
Na ja, so gesund ist die Ernährung von @chen nicht gerade. Abends was selbstgekochtes ist schon nicht das Wahre.
Ah, ich sehe gerade:
chen schrieb:Manchmal verzichte ich auch auf das Abendessen
Das passt dann :D
toxic90 schrieb:ich halte die steinzeiternährung mit viel eiweiß und fett, und wenig kohlenhydrate für die beste, denn an die ist unser körper immernoch angepasst
Sorry falls das jetzt etwas polemisch rüberkommt, ab wie hoch lag die durchschnittliche Lebenserwartung eines Steinzeitmenschen und könnte die Ernährung eine Rolle dabei gespielt haben?


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:49
@BlackPearl nach strunz kann der körper glucose
selbst herstellen, aus eiweiß. und selbst bei obst und gemüse genügt der glucose anteil, die der körper daraus zieht = brot,nudeln, reis,kartoffeln unnötig.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:49
@BlackPearl
Ich glaube, dass muss man einfach einmal vorgelebt bekommen, dann ist das auch drin. Grade Eintöpfe und Gemüsepfannen, benötigen kaum Zeit und Geld.

@toxic90
Ich weiß nicht, ob man das so generell sagen kann. Was ist mit Kartoffeln, oder Vollkornprodukten. Das man sich jetzt nicht tonnenweise Zucker rein kippen sollte, ist klar, aber an Steinzeitmenschen sollte man sich nicht unbedingt orientieren.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:50
@kleinundgrün die lebensverlängerung ist ja eher der tatsache verschuldet, dass man bessere hygiene hat und medizinische versorgung, dach übern kopf und nicht von wilden tieren angegriffen wird oder? jedenfalls hatten unsere vorfahren sowas wie diabetes und herzleiden gar nicht.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:51
Ich merke zumindest, dass meine Ernährung herzlich wenig mit meinem Gemütszustand und meiner Leistungsfähigkeit zu tun hat und höchsten mit der Menge, die ich hinterher wieder ausscheißen muss. Wenn ich mal 3 Wochen bei Muttern bin und morgens, mittags und abends gut und nur gesund gespeist wird und Cola tabu ist, nehme ich höchstens etwas zu, aber ich fühle mich kein bisschen anders.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:51
@toxic90

Wenn Du meinst. Ich hab da andere Vorstellungen und in meiner Ausbildung auch anderes gelernt an das ich mich lieber halte, da ich weiß was für Stoffwechselvorgänge im Körper passieren und wodurch :)


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:51
toxic90 schrieb:jedenfalls hatten unsere vorfahren sowas wie diabetes und herzleiden gar nicht.
Weil sie schon tot waren, bevor sich diese Erkrankung manifestieren konnte?


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:52
@Pantha

Da geb ich Dir vollkommen Recht :)


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:57
Stimmt es eigentlich, dass man mit Frühstück vor der Arbeit/Schule konzentrierter bzw. leistungsfähiger ist?


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:57
@BlackPearl
Ich halte es auch meistens so, dass ich einfach alles aus dem Kühlschrank, was nicht mehr ganz so frisch aussieht in den Topf schnippel und gut ist. Da muss man auch keine schwierigen Entscheidungen treffen. :)


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:57
Trinken: Hauptsächlich Cola Light und Mineralwasser, jeweils 1-2 Liter täglich, Alkohol ca. 1 Mal die Woche und dann viel davon.
Essen: Frühstücken tu ich sehr, sehr selten. Zu Mittag gibt's immer was Warmes und abends oft die Reste von Mittags oder Brot/Sandwich. Unter der Woche esse ich eher wenig bis normal viel und am Wochenende, wenn ich meine Familie besuche, schaufle ich ziemlich viel in mich rein.
Ich achte eigentlich nicht auf meine Ernährung, sondern esse, was schmeckt- mal gesünder, mal weniger gesund.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:57
@Ciela na klar, mach doch den selbstversuch. 1 woche mal jede ntag frühstücken. aber das richtige.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:57
@Pantha

Hehe, mir geht es ähnlich ^^


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 14:59
@toxic90
Ich hatte beides schon. Als ich noch bei meiner Mutter gewohnt habe, hatte ich jeden morgen Frühstück. Jetzt nehme ich mir morgens nur manchmal ein Brot mit. Aber ich stelle da nicht so viel Unterschied fest.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 15:09
Puh... jetzt in der Schwangerschaft vieeel zu ungesund O_o
Das nehme ich jetzt mal nicht als Beispiel meiner normalen Ernährung :D Man ist ja auch nicht permanent schwanger (jaaa, bis auf ein paar Ausnahmen. Da gehör ich zum Glück nicht zu)


Sonst sieht es bei mir so aus:

Morgens:
Brot mit diversen Aufstrichen (Wurst/Käse/Marmelade/Honig/etc). Oder Jogurt mit Müsli.
Am Wochenende gibts auch irgendetwas mit Ei dazu.. Spiegelei, Rührei, etc.

Mittags:
Selbstgekochtes. Unter der Woche rein vegetarisch. Am Wochenende Fleisch. Fisch gibt es so 1-4 Mal im Monat.

Abends:
Brot mit diversen Aufstrichen (siehe Frühstück) und dazu ne Gemüseplatte als Fingerfood.

Zwischenmalzeiten:
Diverses Obst

Trinken tu ich meistens stilles Wasser. Im Winter meist in Form von Tee.
Im Sommer trink ich gerne Saftschorlen.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 15:26
Bei mir gibt's immer nur Nudeln mit Soße, Kartoffeln mit irgendwas oder Brot. Einmal am Tag gibt's eine dieser 3 Varianten, ganz selten mal was anderes. Öfter als einmal am Tag esse ich auch nicht. Habe einfach nicht das Verlangen danach 3 mal am Tag was zu essen. Und außerdem bin ich auch immer höchst unmotiviert ganz alleine irgendwas vor mich hin zu futtern. Trinken tu ich eigentlich nur Mineralwasser, ganz selten mal Cola oder Multivitaminsaft.


melden

Eure Ernährung

05.12.2012 um 15:28
Strunz, dieses Solariumgebräunte Schneeweissgebiss mit Dauerlächeln......mag ich nicht, seine Ernährung auch nicht


melden
Anzeige

Eure Ernährung

05.12.2012 um 15:33
Da ich sehr gerne koche , jede Woche jeden Tag anders.
Meist nur 2 Mahlzeiten am Tag , einmal morgends und einmal abends.
Wenn ich mal zu müde zum kochen bin , belohne ich mich aber auch mal mit nem Lieferservice , meistens der Chinese meines Vertrauens :)

Morgens esse ich häufig auch Dinge, die vom Abend davor übrig geblieben sind zB diverse Salate,Pizza u.ä. ansonsten belegte Brote.

Getränke sind hauptsächlich Wasser, Saftschorle , morgens Kaffee.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Höhenstraße74 Beiträge
Anzeigen ausblenden