Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

95 Beiträge, Schlüsselwörter: NSA, Snowden, Prism, Tempora
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

26.06.2013 um 11:28
ganjamann schrieb:8 stunden arbeiten gehen + 2 stunden arbeitsweg, 4 std für family und co, 8 stunden schlafen, 2 stunden für sich selbst.
Niemand zwingt einen, "richtige" Arbeit zu verrichten oder sich eine Familie anzuschaffen . . .


melden
Anzeige

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

26.06.2013 um 11:32
Er ist ein Märtyrer, der sein Leben aufgegeben hat, um gegen die weltweite Überwachung vorzugehen. Deswegen gebührt ihm der höchste Respekt! Es ist so traurig, dass er in den USA sicherlich ermordet wird oder in einer Strafanstalt sitzen wird bis an sein Lebensende.

Dieser Mann ist ein Held! Er könnte auch weiterhin ein tolles Leben führen, auf Hawaii leben in einem großen Haus und das Leben genießen, aber nein, er opfert sich für uns alle!

Ich bin froh, dass es noch solche Menschen gibt, die gegen das System vorgehen.


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

26.06.2013 um 11:34
@ganjamann
ganjamann schrieb:besonders wir deutschen sind was solche dinge betrifft unglaublich faul und taub.
solange es dich selbst und deine eigenen vier wände nicht betrifft ,sprich, du es in deinem direkten leben nicht negativ spürst, juckts dich wenig.
Leider wahr, aber "Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren.." und sehr viel weinen!


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

26.06.2013 um 11:45
zukunftsdenker schrieb:Ich bin froh, dass es noch solche Menschen gibt, die gegen das System vorgehen.
Hmm . . . und was hat es der Welt gebracht? Es wissen jetzt alle bescheid. Gut, aber deswegen wird diese Überwachung nicht aufhören. Ändern tut sich durch dieses "gegen das System vorgehen" nicht wirklich was.

Zumal ich diese pauschale Verteufelung "des Systems" etwas naiv finde. Einige sollten bedenken, dass sie dieses System im Moment ernährt und die Sicherheit und Gesundheit ihrer selbst und ihrer Kinder - so weit möglich - gewährleistet.


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

26.06.2013 um 11:51
@xionlloyd

Was sich ändert ist die Einstellung der Menschen! Immer mehr Menschen wachen auf und kritisieren ihre Rolle in dieser Gesellschaft und in diesem System. Und das ist für mich auf jeden Fall ein Fortschritt. Noch vor über 10 Jahren waren die USA gefeiert, "das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und blabla", aber jetzt erkennen immer mehr Menschen, was sie wirklich im Sinn haben, auch wenn es möglicherweise zu spät ist dagegen vorzugehen, aber ich persönlich glaube noch an das Gute. Wir müssen alle zusammenhalten, dann werden wir auch etwas ausrichten können! Aber am wichtigsten ist, dass wir uns verändert und nicht hoffen, dass die anderen sich verändern!


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

26.06.2013 um 12:06
@zukunftsdenker

Das ist ja schönes Gerede, aber 1. ist Amerikagebashe á la "was sie wirklich im Sinn haben" total out (nicht ernst gemeint ;)) und zweitens nutzt das alles nichts, wenn es kein gemeinsames Ziel gibt. Und dieses wird es niemals geben.

Auch im "System" denkt sich keiner morgens beim aufwachen: "Boah, jetzt bin ich heute mal der absolut böse Oberunterdrücker und -steuerer.". Vielmehr ist die Welt in der wir leben eine Ansammlung verschiedenster Interessen einzelner. Jenseits von per se gutem oder per se bösem. Natürlich treten die Interessen der einfachen Menschen auf der Straße nur selten in Konflikt. Man sieht sich ja nichtmal an, warum sollte man da streiten oder ähnliches? Aber spätestens bei Menschen oder Instutitionen, denen eine derartige Verantwortung (mehr oder weniger) gegeben wird wie es bei Regierungen der Fall ist, lässt sich nicht vermeiden, dass diese verschiedenen Interessen derer, die am Ende die Verantwortung tragen müssen und derer die diese Verantwortung übertragen haben kollidieren. Denn am Ende wird (um mal beim aktuellen Beispiel zu bleiben) immer die Frage "Hätte man es verhindern können?" gestellt. Allerdings nicht dem Heinz Hubert Schulze-Kathrin auf der Straße . . . sondern denen, denen wir die Steuerung des Systems unterstellen . . . und übergeben.

So utopisch es auch sein mag, sollte es meiner Meinung nach eher erstrebenswert sein, die Welt zu verändern ohne sie dabei zu zerstören oder zumindest komplett einzureißen. Denn dies führt nur dazu, dass ein vermeintliches Übel durch das nächste ersetzt wird und nur weitere künstliche Konflikte geschaffen werden, wie es derzeit an einigen Orten der Welt geschieht.


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

27.06.2013 um 01:15
Snowden ist ein Held und die mittlerweile 31 Stimmen (51 %) sprechen für sich! ;) Mehr als die Hälfte der Allmy User verehren Ihn! :)


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

27.06.2013 um 07:47
Naja. Den Friedensnobelpreis hat er nicht verdient, aber ich wünsche ihm auf jeden Fall das er, wo auch immer Asyl bekommt.
Leider wirds wohl eher anders ausgehen. Snowden wird ohne Medienhype irgendwann in die Hände des Geheimdienstes fallen und im Nirwana verschwinden.
Erschreckende Erkenntnis: George Orwells Überwachungsstaat ist lange schon Realität.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

27.06.2013 um 11:20
ayashi schrieb:Erschreckende Erkenntnis: George Orwells Überwachungsstaat ist lange schon Realität.
Erschreckend ja, aber warum ist das für so viele neu? Ich dachte, dass wäre ein offenes Geheimnis . . .


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

27.06.2013 um 11:50
Asylgesuch von Snowden ... USA drohen Ecuador mit Wirtschaftssanktionen
Also da sucht jemand Asyl .... und die USA drohen mit Sanktionen .... aber mit dem Finger auf andere zeigen, wenn es um Menschenrechte geht?

So langsam wird es absurd ...


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

01.07.2013 um 19:37
@nessperce

Ob Amiland den Russen auch mit Sanktionen drohen wird? Ich glaube nicht...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/snowden-darf-in-russland-bleiben-unter-bedingungen-a-908849.html


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

01.07.2013 um 22:45
Der Friedensnobelpreis und ein Hörnchen.


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

05.07.2013 um 11:24
eher den Pulitzer Preis


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

05.07.2013 um 11:36
Jedenfalls mehr, als Barry Obama.


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

30.07.2013 um 23:23
... Menschen wie Snowden, und Manning wird es bald nicht mehr geben. Dafür werden Länder, die der Achse des Bösen angehören, schon in Zukunft für sorgen.
Genannte können froh sein, wenn sie mit 10x Lebenslänglich davon kommen. Manning, wird sein Leben nur noch honter Gitterstäben verbringen. Für mich ist er ein Held und kein Verräter. Ebenso Snowden. Den roten Teppich müsste man für beide auslegen. Das ist was hier vollzogen wird, Gerechtigkeit absurd. Sie haben ihr eigenes Leben, also ihre Freiheit geopfert, um Menschen die es nicht verdient haben, etwas zu geben, um sie endlich mal wach zu rütteln. Leider vergebens!

Snowden verstehe ich jetzt nicht mehr so ganz! warum nimmt er überhaupt noch Rücksicht auf das Verbrecherland USA. Er hat noch eine Menge Informationen in der Hinterhand. Die bestimmt nicht ohne sind. Aber vielleicht hat er auch mittlerweile Angst um sein Leben. Was ich verstehen kann.

Diese verbrecherischen Regierungen, die scheinheilig für Demokkratie und Wahrheit auftreten, verarschen ihre Bürger und auch den Rest der sonstigen Menschheit. Da kann einem nur noch übel werden.

Der größte Teil dieser Polit-Typen gehören auf den elektrischen Stuhl.
Wie weit können diese Menschenverachter das auf der Welt noch betreiben, bevor mal die Masse wach wird. Aber wahrscheinlich ist es mittlerweile sowieso schon zu spät! Diese Polit-Fuzzys würden alles sofort im Keim ersticken. Ihre Macht ist mittlerweile endlos, nicht mehr zu brechen. Und Deutschland macht mit! Diesen Hosenanzug kann ich schon lange nicht mehr für voll nehmen. Aber im Grunde konnte ich das eigentlich noch nie!

Bleibt uns also nur noch Gott!
Aber der, scheint schon lange in Urlaub zu sein. Zumindestens hat er unseren Globus aufgegeben.
Recht hat er! Aber, vielleicht ist er ja mittlerweile auch aus Gram gestorben!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

31.07.2013 um 02:28
Nein. Er war ja schließlich mal einer von den "Bösen" und hat lange Zeit mitgespielt.
Aber eine Statue könnten sie ihm schon widmen.
Prinzeisenherz schrieb:Sie haben ihr eigenes Leben, also ihre Freiheit geopfert, um Menschen die es nicht verdient haben, etwas zu geben, um sie endlich mal wach zu rütteln. Leider vergebens!
Ja, es ist wirklich eine Schande, dass sich die Leute so wenig für ihre eigene Freiheit interessieren, dass Andere für sie umsonst sterben.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

31.10.2013 um 18:44
Ja und natürlich auch der Titel "Person of the Year" des Time Magazine.

Da sich ja sonst keiner offiziell traut, möchte ich im Namen aller Betroffenen in der Bundesrepublik Deutschland auf diesem Wege meinen Dank und meine Bewunderung an Edward Snowden aussprechen. An ihm sollten sich Leute wie Obama und Merkel mal ein Beispiel nehmen, wie ich finde. :)

Vor allem für Frau Merkel muss man sich als Bürger dieses Staates meiner bescheidenen Meinung nach in Grund und Boden schämen. So etwas von Undankbarkeit habe ich selten erlebt. :(

Gruß greenkeeper


melden

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

31.10.2013 um 19:05
Ja, natürlich, finde ich zumindest.

Er hat letztendlich mehr für den Frieden getan, als Obama, auch wenn dazu nicht wirklich viel gehören würde, um den Friedensnobelpreis zu verdienen :D .


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

31.10.2013 um 19:58
snowden den friedensnobelpreis? nö, hat er nicht verdient dann ggf. mal in einer liste bzw. in einem atemzug mit so subkulturen wie einem kissinger genannt zu werden


melden
Anzeige

Gebührt Edward Snowden der Friedensnobelpreis?

05.11.2013 um 02:00
Aber mit einem Schwein wie Obama ...,
der den Friedensnobelpreis bekam, das ist der größte Gag aller Zeiten. Dann könnten sie auch Stalin nachträglich diesen Preis verleihen, er hat ja die bösen Deutschen letztendlich mit gespoppt.
Eine einzige Farce das Ganze, was Snowden betrifft.

Man muss sich mittlerweile schämen Deutscher zu sein. Jeder Affe ist sozialer und gerechter wie zur Zeit dieser Polithaufen.
Kotzen könnte man.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt