weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Ehrlichkeit
Spirit2015
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 21:42
War heute Abend einkaufen und der Verkäufer hat vergessen zwei Kästen Limonade (30 Euro inkl Pfand) einzutippen. Ich habs beim Bezahlen gemerkt. Habs dann durchgezogen bis zum Auto und obwohl ich einen Termin hatte und spät dran war, bin ich zurück und habs mir abrechnen lassen.

Was hättet ihr gemacht?


melden
Anzeige
Nicht mein Problem. Wenn er sich verrechnet, selber Schuld.
58 Stimmen (64%)
Ich bin ehrlich, was ich nicht bezahlt habe, möchte ich nicht haben.
33 Stimmen (36%)

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 21:43
Kommt auf den Laden an.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 21:54
keiner schenkt einem was und da eh alles überteuert is wäre ein nachträgliches "abrechnen lassen" das letzte was ich tät..


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:06
@Spirit2015
Ich habe es letztens genauso gemacht!
Ich bin auch so ein Strolch, der keinen (Kleinen) bescheißt. :D


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:07
@Spirit2015

das ist ja witzig.. mir ist das gestern passiert. Vier Kästen Sprudel... € 3,29.. nach Pfandabzug, sie war so abgelenkt von meinem Kleinen das sie nur 2 Kästen getippt hatte. Hab aber gleich gesagt..was so billig ?


melden
Spirit2015
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:11
Naja ich wusste auch nicht obs nicht vielleicht die Kassiererin zahlen muß. Aber hinterher fiel mir ein dass ja keiner Wissen kann was da gekauft wurde. Erst in der Inventur.


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:14
Ist mir schon passiert ,dass der Kassierer vergessen hat eine DVD ab zu scannen .
Habe ihn aber darauf hingewiesen,versuche weitestgehend ehrlich durchs Leben zu gehen .....


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:17
mir ist das auch schon passiert und habe dann darauf hingewiesen
ich meine das früher bei Schlecker die Kassiererinnen selber zahlen mussten, wenn die Kasse nicht gestimmt hat


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:18
Würde nicht darauf hinweisen, sondern die Situation ausnutzen.


melden
Spirit2015
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:19
Doch noch ein paar ehrliche Leute. Ich freu mich.


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:19
@samaelthesatan

nein..keiner muss da bezahlen. Nur wenn es zu oft vorkommt..bist du schnell draussen.


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:23
Meine Nachbarin hat mir da Sachen erzählt. Schlimm dieser Laden, gut das es ihn nicht mehr gibt. Wobei wo kaufe ich jetzt Farbe zum Stoff färben? Wir sind hier jetzt ohne Drogeriemarkt


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:25
warum "Sache des Charakters" ?
das hört sich so negativ an, man kann ja nix für sein Charakter, er wurde geformt durch Dinge die man größten teils nicht selber beeinflussen kann..


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:26
tic schrieb:er wurde geformt durch Dinge die man größten teils nicht selber beeinflussen kann..
so ist es!


melden
Bleistift
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 22:36
2 Kästen Limo für 30 Euro und noch mit Pfand, sooo teuer?? @Spirit2015


melden
Spirit2015
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

24.09.2013 um 23:06
Natürlich. 2 Kästen Fanta 12x1 liter. sind so 22 Euro und dann noch Pfand bei.


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 00:13
Kommt auf den Laden und die Situation drauf an..


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 00:14
Bei falsch eingetippter Ware bin ich mir nicht sicher, weil das sowieso erst bei der Inventur auffällt und man nicht dem einzelnen Kassierer eins auf den Deckel geben kann. Aber bei falsch herausgegebenem Geld, bin ich immer so ehrlich und weise darauf hin. Arbeite selbst im Verkauf und Differenz in der Kasse ist ziemlich doof.


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 05:39
Spirit2015 schrieb:Naja ich wusste auch nicht obs nicht vielleicht die Kassiererin zahlen muß. Aber hinterher fiel mir ein dass ja keiner Wissen kann was da gekauft wurde. Erst in der Inventur.
die kassierin muss nichts bezahlen es sei denn es fehlt ihr geld aus der kasse und auch dafür hat sie ein gesetzliches mankogeld von ca. 16 euro monatlich. (je nach branche bzw. freiwilliger überzahlung unterschiedlich hoch) also erst über diesen betrag wird es ihr vom gehalt abgezogen.

auch kommt es öfters vor, dass mal ein plus in der kasse ist. in manchen firmen wird dieses plus zur seite gelegt und dafür verwendet einen höheren minusbetrag in der kasse auszugleichen so dass die kassierin wenn sie mal mehr minus hat nichts vom gehalt abgezogen werden muss. was narürlich nicht gesetzeskonform ist aber eigentlich fast in jeder firma so gehandhabt wird.

wie du richtig sagst, fällt es erst bei der inventur auf die in der regel einmal im jahr stattfindet.
und selbst da kann man nicht mehr nachvollziehen ob durch die kassierin, diebstahl, bruch oder durch verderb der ware der warenbestand mit den einnahmen nicht übereinstimmt.

die firmen kalkulieren auch mit einen gewissen verlußt den sie schon von beginn an auf den preis der waren aufschlagen und sind zudem versichert. ein gewisser ausgleich findet auch statt indem durch bruch, beschädigung der verpackung ectr. unverkäuflich gewordene, oder am ablaufdatum nahen waren gänzlich abgeschrieben aber preisreduziert verkauft werden. diese plus an einnahmen durch den reduzierten verkauf veringert ebenfalls das minus der inventur.

wie du siehst die firmen kalkulieren ihren verlußte schon im voraus.

also so gesehen müsste man kein schlechtes gewissen haben, schließlich zahlen wir alle bei jeden einkauf diesen kalkulierbaren warenschwund mit den preisen mit. - nicht um sonst steigen/fallen die preise.


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 08:38
@Spirit2015
Normal weise ich darauf hin, wenn der Kassierer einen Fehler zu seinen Ungunsten macht.

Aber in deiner Situation (fällt erst am Auto auf, Termin, trotzdem nochmal zurück) muss ich sagen: Respekt. Da hätt ichs wahrscheinlich bleiben lassen.


melden
alicemcgee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 10:40
Etwas ähnliches ist hier tatsächlich schon vorgefallen (mir wurde 40€ zu viel rausgegeben). War mir erst Abends aufgefallen, bin am nächsten Tag zum Filialleiter und hab das Geld zurück gegeben. Das wird denen immerhin vom Gehalt abgezogen.

Auch wenn es deren Fehler war, ist es Geld, was mir nicht zusteht!


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 15:08
Ich zahl mein Sach auch anständig.


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 16:21
Alles eine Frage der Moral...da es kein Diebstahl ist, sondern ein Fehler des Verkäufers, würde ich es eiskalt ausnutzen. Warum Geld verschenken?


melden

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 16:27
Wenn es mir gleich an der Kasse auffällt, sag ich schon was. Wenn ich aber schon zu Hause bin lass ich es gut sein.


melden
Anzeige

Eine Sache des Charakters. Verkäufer vergißt was einzutippen.

25.09.2013 um 19:38
Wenn ich knapp bei Kasse wäre, würde ich schleunigst verschwinden und dem Kassierenden mit seiner Schusseligkeit alleine lassen.
Ansonsten, sofern der jenige nicht gerade unfreundlich war, würde ich drauf aufmerksam machen.


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden