Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Meinung, Umerziehung, Ampelanlage, Fußgängerampel

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 18:42
@Tussinelda
Ich dachte, ich frage mal. Vielleicht weißt du das.


melden
Anzeige

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 18:45
@pprubens
Generell haben Fußgänger nach § 25 Abs. 3 StVO die Fahrbahnen unter Beachtung des Fahrzeugverkehrs zügig auf dem kürzesten Weg quer zur Fahrtrichtung zu überschreiten, und zwar, wenn die Verkehrslage es erfordert, nur an Kreuzungen oder Einmündungen, an Lichtzeichenanlagen innerhalb von Markierungen oder auf Fußgängerüberwegen (Zeichen 293). Wird die Fahrbahn an Kreuzungen oder Einmündungen überquert, so sind dort angebrachte Fußgängerüberwege oder Markierungen an Lichtzeichenanlagen (Fußgängerfurt) stets zu benutzen. An Kreuzungen und Einmündungen sind die Vorrangregelungen für Fußgänger kompliziert, je nachdem, auf welchem Fahrbahnteil sie sich befinden und ob die Fahrzeuge abbiegen oder geradeaus fahren
Wikipedia: Fußverkehr#Deutschland


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 18:46
@Tussinelda
OK. Wikipedia weiß das ;-)


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 18:49
Bei uns gibt es jetzt den neuen Trend, an Strassenbahnüberwegen bei Rot stehen zu bleiben und wenn kein Licht (weder Rot noch Grün) dann soll man gehen
http://www.fr-online.de/frankfurt/neue-ampel-sie-kann-nur-doppel-rot---oder-gar-nichts,1472798,11777410.html


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 18:52
@Tussinelda
Auch nicht schlecht. Wie sieht's für Blinde aus? Ertönt dann ein lauter Knall (Startschuss)?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 18:56
in größeren Städten is das so ne Sache ^^ da wartet man nicht und die Bullen störts auch nich wirklich..
ich wart nur Brav wenn ich grad was in der Tasche hab was da nicht sein sollte...


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:01
@Tussinelda
Eine Ampel wird auch entsprechend genutzt, wenn Autoverkehr da ist. Ist aber kein Auto da, sind die Glühbirnen in der Ampel bedeutungslos.
Tussinelda schrieb:Ansonsten kann ich ja auch egal wo über die Strasse gehen
Auch so eine Sache... Wenn kein Auto kommt, wieso nicht rüber? Ich laufe jeden Morgen über eine zweispurige Fahrbahn einer vielbefahrenen Straße zur Haltestelle. Ist die 40 Meter entfernte Fußgängerampel grün, kann man gefahrlos rüber. Wieso also 40 Meter vor, über die Ampel und 40 Meter zurück, wenn es hier auch geht? Wenn sich der Verkehr dort aufgestaut hat und die nächsten 10 Autos stillstehen, kann man auch zwischen ihnen über die Straße. Das mache ich aber nur selten bei Eile und schaue doppelt und dreifach, dass nichts passiert.


Unwichtiger Absatz. Nur, wen es interessiert...

Die einzige Sache, die ich ungerne mache, ist im Sommerurlaub die Nationalstraße (vergleichbar mit Schnellstraßen) in der Nähe unseres Hauses zu überqueren. Komme ich an ihr an, steht eine Bushaltestelle direkt auf der anderen Straßenseite. Die nächste Unterführung ist 500 Meter entfernt. Und bei ihr ist auch eine Bushaltestelle. Bei der brütenden Hitze ist diese Fußstrecke mangels Schatten neben der Straße fast schon eine Qual. Da die Busse keinen richtigen Fahrplan haben und man nie weiß, wann einer kommt, sollte man so schnell wie möglich an der Haltestelle stehen. Diese 500 Meter laufe ich aber trotzdem zur Unterführung.
In meinem Leben habe ich diese Schnellstraße nur 2 oder 3 Mal direkt an der beschriebenen Stelle überquert. Da hatte ich gute Gründe für.
Das ist eine Sache, bei der man höllisch aufpassen muss. Dank anderer Ampeln muss man zwar nur die autolosen Intervalle abwarten, aber es ist trotzdem gefährlich. Vor allem in der Mitte, da man beim Überklettern der Leitplanken stürzen kann.


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:06
Morgendliche Völkerwanderung (Schüler)

Es ist ja nicht so, dass Ampelanlagen für Fußgänger per se als schlecht anzusehen sind. In gewissen Gegenden sind sie sicher notwendig und angebracht. Allerdings dünkt mir, es gab irgendwann mal zu viel Geld und man musste dies unbedingt in Ampeln investieren.

Andererseits gibt es Straßenzüge, da wären Ampelanlagen oder wenigstens ein Zebrastreifen angebracht. Die morgendliche Völkerwanderung der Schüler bietet sich da an. In meiner Gegend gibt es einen Straßenzug, da ist das Aufkommen von Passanten morgens über die Maßen zu verzeichnen. Hundertschaften von Schülern haben mehrere Kreuzungen zu überqueren und tun dies mit einer Ruhe, die schon als heldenhaft zu bezeichnen ist. Und, oh Wunder, Autofahrer nehmen Rücksicht und halten mitten auf dem Weg, obwohl kein Regelwerk ihnen dies mit Licht und lautem Knall oder sogar polizeilichem Aufmarsch befiehlt.


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:10
Eine Ampel ist für mich eigentlich nur eine Orientierungshilfe, falls man mal völlig daneben ist, kann man sich an der Ampel orientieren. :D


melden
Triangel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:11
@Ford
Glühbirnen.? In was für ner Welt lebst du denn. Bei Uns bestehen die Ampeln aus HightechHologrammen.. :troll:


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:17
@CosmicQueen
... orientieren oder festhalten ;-)


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:19
früher hab ich gewartet jetzt nicht mehr ^^
da erwachsene einfach schnell drüber huschen und einen schief ansehn weil man stehn bleibt :D


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:21
@pprubens
beides ;)

Manchmal sind die Ampel so bescheuert geschaltet, dass man wirklich stundenlang warten muss und sowas sehe ich nicht ein. Bin auch schon mal über Rot gefahren, weil die Ampel einfach nicht Grün wurde, ist halt auch nur Technik :)


melden
Triangel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:31
@CosmicQueen
Genaugenommen kann man gar nicht über rot fahren, aber ich will hier niemanden desillusionieren ;)


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:33
@Triangel
Wenn man Rot sieht, kann man auch über Rot fahren ;-)


melden
Triangel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:41
@pprubens
Back to topic ;)


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:42
Rotlichtverstoß Fußgänger

Für Fußgänger ist eine Rote Ampel oftmals kein Stopp-Signal mehr, wobei sich selbstverständlich auch Passanten an die Regeln der Straßenverkehrsordnung halten müssen. Wer von der Polizei erwischt und angehalten wird, muss mit einem Bußgeld rechnen. Wie hoch das ausfällt und welche Folgen und Pflichten für Fußgänger beim Rotlichtverstoß gelten, wird im Folgenden dargestellt.

Übersicht Bußgeldkatalog für Rotlichtverstoß Fußgänger

Wenn die Ampel Rot zeigt und die Fußgänger trotzdem über die Straßen gehen, droht ein Verwarnungsgeld in Höhe von 5 Euro. Kommt es aufgrund des Verstoßes zu einem schweren Unfall, erhöht sich das Bußgeld auf 10 Euro, wobei in diesem Fall der Fußgänger meistens selber am Unfall beteiligt ist.

Überqueren einer Ampel bei Rotlicht: 5 Euro Bußgeld
Überqueren einer Ampel bei Rotlicht mit Unfallfolgen: 10 Euro
Anders als beim Rotlichtverstoß Bußgeldkatalog für Auto- oder Fahrradfahrer wird bei Passanten nicht zwischen einem einfachen und qualifizierten Rotlichtverstoß differenziert.

Ein Rotlichtverstoß von Fußgängern liegt aber nicht nur dann vor, wenn man bei Rot über die Straße geht, sondern auch dann, wenn man sich beim Umschalten der Ampel auf Rot bereits auf der Straße befindet und diese nicht schnell überquert wird. Doch es muss auch erwähnt werden, dass die Kontrollen seitens der Polizei bei Rotlichtverstoß von Fußgängern verhältnismäßig selten stattfinden. Oftmals wird dieser Verstoß auch einfach geduldet. Das ist aber dennoch kein Freifahrtschein, bei Rot über die Ampel zu gehen. Schon gar nicht wenn Kinder den Verstoß beobachten können.

Können Fußgänger Punkte bekommen?

Ja. Zu dieser Maßnahme kann es kommen, wenn der Fußgänger wiederholt mit Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung auffällt und aktenkundig wird. In diesem Fall drohen aber nicht nur Punkte in Flensburg, sondern im schlimmsten Fall kann die Straßenverkehrsbehörde dem Passanten sogar den Führerschein entziehen. Diese harte Maßnahme kann aber auch andere Verkehrsteilnehmer treffen, die sich in ihrem Handeln als unbelehrbar zeigen und hartnäckig gegen Verkehrsregeln verstoßen. Als gute Beispiele können betrunkene Radfahrer oder ständige Falschparker aufgeführt werden.

Rotlichverstöße bei Fußgängern

Straßenüberquerung ohne Fußgängerampel

Generell ist eine Straßenüberquerung ohne Fußgängerampel erlaubt, wobei es aber keine Meterzahl gibt, die eine zumutbare Wegstrecke bis zur nächsten Fußgängerampel vorschreibt bzw. festlegt. Zudem ist es auch nicht verboten, dass Passanten eine Straße an irgendeiner Stelle überqueren dürfen. Wenn aber durch die Straßenüberquerung ein Unfall verursacht wird, muss der Fußgänger mit einer Teilschuld oder gar

Schuld rechnen. Insbesondere dann, wenn in der Nähe, beispielsweise 100 Meter weiter, eine Ampel installiert ist, wo man die Straße hätte sicher überqueren können. Mit welchen Strafmaß zu rechnen ist und wie die Fälle letzten Endes ausgehen, vor allem wenn es zu einem Unfall kam, ist in der Regel Sache des Gerichts, wo solche Einzelfälle meist verhandelt werden.

Rotlichtverstöße von Fußgängern: Statistik

Wie viele Fußgänger im Jahr wegen das Missachten von Rot mit einem Verwarnungsgeld belegt werden, ist nicht bekannt, da es hierzu keine Statistiken gibt. Aber seitens der Polizei wird beobachtet, dass diese Verstöße deutlich zunehmen. Vor allem an Ampeln, wo es weniger Überwachungsdruck gibt. Das verhält sich ungefähr so, wie bei Geschwindigkeitsüberprüfungen der Autofahrer.

Zugleich wurde statistisch erwiesen, dass die Zahl der verletzten Fußgänger und Radfahrer in den letzten Jahren steigt, wobei längst nicht immer beim Autofahrer die Unfallschuld liegt. Außerdem kommt es auch vermehrt zu Zusammenstößen von Fußgängern und Radfahrern. Als einfache Ursache für die steigende Anzahl der Unfallopfer wird in erster Linie Unaufmerksamkeit genannt. Diese wird beispielsweise durch zu laute Musik, telefonieren oder ständiges Starren auf das Smartphone erzeugt.

Abschließen wollen wird das Kapitel Rotlichtverstoß Fußgänger mit dem altbewährten Satz, den Kinder schon in der Einschulung lernen: „Bei Rot sollst du stehen, bei Grün darfst du gehen.“
http://www.bussgeldkatalog.org/rote-ampel/
ich hoffe der Text nimmt nicht zu viel unnötige Zeit in Anspruch, ich habe nur den, die Fussgänger betreffenden Text, zitiert ;)


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:42
@Triangel
Back to Topic: Wenn man Rot sieht, kann man auch bei Rot gehen ;-)


melden

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:46
@Tussinelda
Vielen Dank für die Info. Im schlimmsten Fall kann die Straßenverkehrsbehörde dem Passanten sogar die Füße unterm Hintern wegziehen. ;-)


melden
Anzeige

Umerziehung zum Vollidioten - Fußgängerampel, wann geht ihr?

15.12.2013 um 19:46
@pprubens
im schlimmsten Fall erwische ICH den Passanten :D


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt