Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Pädophilie, Edathy, Kinderporno

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 12:51
Machen ja viele Leute den Gedankenfehler, zu glauben nur weil sie über ihr Firmen-WLan im Netz seien, können man sie nicht ausfindig machen.

@_Themis_
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/der-tiefe-fall-des-sebastian-edathy-aid-1.4029116
Seinen Mitarbeitern soll der SPD-Politiker nach Informationen unserer Redaktion bereits im Januar vertraulich signalisiert haben, dass sie sich einen neuen Job suchen müssen.
Es muss nicht unbedingt an der konkreten Ermittlung gegen ihn gelegen haben. Die Meldung von der Aufdeckung der kanadischen Verbreiters ging bereits im November 2013 rum, vielleicht hat er sich einfach seinen Teil dazu gedacht.
http://www.bbc.co.uk/news/world-us-canada-24944358

Interessantes Detail aus dem BBC-Artikel:
Azov Films marketed the footage as "naturist" and claimed it was legal in Canada and the US.
Das passt dazu, dass jetzt nur noch von Posing-Videos die Rede ist. Vielleicht hat Edathy wirklich geglaubt, dass das Material legal ist.

Dieser Telepolis-Artikel zieht sogar in Zweifel, ob das Azov-Material in Deutschland überhaupt illegal ist.
http://www.heise.de/tp/artikel/40/40984/1.html

Gesellschaftlich ruiniert scheint Edathy in jedem Fall zu sein, selbst wenn man ihn wegen nichts was er getan hat juristisch verurteilen kann.

P.S.: Vielleicht sollte man das Thema mal in eine angemessenere Forenbereich, wie Kriminalfälle oder Politik, schieben.


melden
Anzeige

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 14:36
Langsam lichtet sich der Schleier: http://www.stern.de/politik/deutschland/der-fall-edathy-die-kanada-connection-2089855.html

Ein Auszug daraus:

Edathy soll, so berichtet es das NDR-Politikmagazin "Panorama 3", zwischen 2005 und 2010 bei "Azov-Films" Videos und Fotos mit nackten Jungen bestellt haben. Den Ermittlern zufolge handele es sich um Material der "Kategorie 2": Die Genitalien sind nicht im Fokus, es werden keine sexuellen Handlungen gezeigt. Das erklärt, weshalb in Ermittlerkreisen zunächst von einem "minderschweren Fall" die Rede war und Edathy auf seiner Facebook-Seite schrieb: "Strafbare Handlungen liegen nicht vor". Edathy schreibt darüber hinaus, die Durchsuchung seiner Privatwohnung und seiner Büros würden sich allein auf "Mutmaßungen" gründen - womit er offenkundig den Anfangsverdacht der Ermittler meint. Hat ein Mensch derartige Bilder in seinem Besitz, gehen die Ermittler davon aus, dass er auch härteres Material konsumiert haben könnte. Sie leiten ein Verfahren ein, um dies zu bestätigen oder zu entkräften.


melden
_Themis_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 16:49
@univerzal

Es ist aber sicherlich schon ein ausreichender Anfangsverdacht gegeben, wenn sich jemand etliche Nacktbilder von kleinen Kindern aus dem Internet kauft; auch wenn diese Nacktbilder noch keine strafrechtliche Relevanz haben.
Was soll uns denn da für eine Erklärung geben? Etwa so: Ich wichse nur vor legalen Posingbilder nackter kleiner Kinder!


melden

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 17:30
@_Themis_
Sag mal, glaubst ich befürworte solches Verhalten? Ob die Bilder nun harmloser oder halbwegs legal waren, in meinen Augen genügt dies, um die Sache schärfer zur verfolgen. Vor allem angesichts der Tatsache, dass Edathy wohl Festplatten zerstört hat, da er schon länger mit Maßnahmen rechnet.


melden
_Themis_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 17:46
@univerzal
univerzal schrieb:Sag mal, glaubst ich befürworte solches Verhalten?
Nein, und ich glaube auch nicht dass ich durch irgendeine Aussage Anlass zu deiner Vermutung gegeben habe.
univerzal schrieb:Vor allem angesichts der Tatsache, dass Edathy wohl Festplatten zerstört hat, da er schon länger mit Maßnahmen rechnet.
Ja, dieser Umstand trägt mit Sicherheit nicht zu seiner Glaubwürdigkeit bei.

Sehr gewichtig ist für mich auch der Umstand der eventuellen Strafvereitelung durch Friedrich


melden
_Themis_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 17:50
univerzal schrieb:Ob die Bilder nun harmloser oder halbwegs legal waren, in meinen Augen genügt dies, um die Sache schärfer zur verfolgen.
Eben, denn es geht ja wohl offensichtlich nicht um Bilder seiner Nichten und Neffen, die er in Erinnerung an schöne Familienfeste auf dem Rechner hatte. Wer sich – wie auch immer – Bilder von nackten Kindern beschafft, ist offensichtlich schwer gestört. Mal von der strafrechtlichen Würdigung abgesehen, ist so ein Mensch wohl kaum geeignet, als Volksvertreter zu agieren. Und natürlich ist es nicht abwegig zu vermuten, dass so jemand auch an Kinderpornos konsumiert, denn schon die Beschaffung legaler Bilder setzt eine sehr niedrige Hemmschwelle voraus. Schließlich muss sich Edathy bewusst gewesen sein, dass er beruflich und gesellschaftlich erledigt ist, wenn das herauskommt.


melden

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 17:56
@_Themis_
Nur um das mal klar gestellt zu haben. Dein vorheriger Satz (Was soll uns denn da für eine Erklärung geben? Etwa so: Ich wichse nur vor legalen Posingbilder nackter kleiner Kinder!) klang so, als würde ich für Edathy ieine Erklärung suchen.

Und natürlich ist es nicht abwegig zu vermuten, dass so jemand auch an Kinderpornos konsumiert, denn schon die Beschaffung legaler Bilder setzt eine sehr niedrige Hemmschwelle voraus.

Der Meinung bin auch, zumindest sollten sich jetzt die Argusaugen auf Edathy richten und die Ermittlungen ausweiten, wenn sich der Verdacht bestätigt.


melden
_Themis_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 18:00
@univerzal
univerzal schrieb:klang so, als würde ich für Edathy ieine Erklärung suchen.
Dann war wohl mein Klag etwas falsch oder du hast es einfach falsch wahrgenommen. Oder am wahrscheinlichsten: eine Mischung aus beiden.


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

13.02.2014 um 19:39
Das Problem ist doch, das mab wohl nichts mehr finden wird. Seit Oktober weiß die SPD Parteispitze davon, und zufälligerweiße hat sich Edathy ab diesem Zeitpunkt kaum mehr in der Fraktion, und in den Ausschüssen sehen lassen.
Am Freitag, als die Staatsanwaltschaft bei BTP Lammert die Aufhebung von Edathys Immunität beantragen wollte, trat er zurück.
In dem Fall liegt vieles im Argen.


melden
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

14.02.2014 um 20:36
Und nichts wird geklärt werden.


melden

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

15.02.2014 um 01:17
Hat jemand eine Quelle, aus denen eindeutig hervorgeht daß Edathy dort wirklich Filme dieser Art geordert hat? Ich habe bisher nichts eindeutiges gelesen, aber kann natürlich trotzdem existieren. Das war ja eine ordentlich angemeldete Firma, Hauptumsatz waren legale Pornofilme. Wie unsere Staatsmacht in vermeintlichen Fällen von KP vorgeht, kann man z.B. hier nachlesen.
http://karlweiss.twoday.net/stories/4056209/


melden
Anzeige
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sebastian Edathy - Erst Rücktritt dann Hausdurchsung

15.02.2014 um 18:02
@atlasman


Edathy bestreitet Kontakt mit Tippgebern:
"Mitte November 2013 gab es in der deutschen Medienlandschaft Berichte, wonach eine Firma in Kanada von dortigen Behörden der Verbreitung illegalen Materials bezichtigt werde", sagte Edathy. "Da mir erinnerlich war, bei einer kanadischen Firma, um die es mutmaßlich ging, vor etlichen Jahren Material bezogen zu haben, das ich für eindeutig legal halte, habe ich einen Anwalt um Beratung gebeten."


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
14. Oktober30 Beiträge