Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Partner entstellt! Verlassen?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheit, Krank, Partner
Gnomin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Partner entstellt! Verlassen?

31.08.2014 um 01:05
Was für eine seltsame Frage.
...plötzlich körperlich entstellt wäre ODER im Rollstuhl landet ODER schlimmer bettlägerig wird.

Natürlich könnte ich mir ein Zusammenleben weiter vorstellen. Denn nach "vorstellen" hast Du ja auch gefragt.

Um Deine Worte zu verwenden: "Mal ganz erhrlich" ...ich bin mit meinem Partner jetzt seit 18 Jahren zusammen. Natürlich sage ich dass ich weiter bei ihm bleibe...ob er jetzt körperlich entstellt wäre ODER im Rollstuhl landet ODER schlimmer bettlägerig wird.

Und zwar bleibe ich so lange bei ihm so lange er noch ist wer er ist. Und da kommt es nur auf seine inneren Werte an und auf sonst nichts. Ändern sich diese, verlasse ich ihn. Egal ob er plötzlich köperlich entstellt ist....usw.


melden
Anzeige

Partner entstellt! Verlassen?

31.08.2014 um 09:54
@Gnomin

Ich wollte die Frage nicht zu sehr einengen.
Denn ich denke das jeder einen anderen "worst case" hat.

Daher diese "merkwürdige" Auswahl.


melden

Partner entstellt! Verlassen?

31.08.2014 um 09:59
Die Antwort auf die Frage hier ist eigentlich einfach. In der Realität sähe das aber vermutlich schnell etwas anders aus.

Und eigentlich müsste man die Frage ja auch andersherum stellen, also ob man den Partner auch dann noch behalten will, wenn man selbst zu nichts mehr in der Lage ist.

Emodul


melden

Partner entstellt! Verlassen?

31.08.2014 um 10:04
@emodul

So ist es.

Es ist auch für den Kranken nicht einfach wenn der Partner ihm z.Bsp. die Körperhygiene abnehmen muss.
Stichwort Körperausscheidungen.

Denke das sich da beide charakterlich ändern.
Pflegender und Kranker...


melden

Partner entstellt! Verlassen?

31.08.2014 um 13:26
Das ist eine sehr heikle Frage. Wenn mein Partner entstellt wäre, dann kann ich mir nicht vorstellen, daß ich ihn aufgrund dessen verlasse, schließlich liebte ich ihn ja vorher auch und das sicher nicht aufgrund seines Aussehens alleine.

Anders verhält es sich, wenn es um schwere körperliche Behinderungen geht, die ich alleine nicht schaffen könnte, diese zu bewältigen, sei es, das Tragen, z.B. den Partner zu helfen in die Badewanne zu setzen usw. da bräuchte ich zusätzliche Hilfe. Oder wenn es um schwere psychische Störungen geht, die sich auf aufgrund dessen Erkrankung, meist auch bemerkbar machen, wo ich nicht mehr helfen kann. Da bedarf es nunmal eines geschulten Fachpersonals von ärztlicher Seite.

Ja ich weiß, man sagt leichtfertig, ne, das könnte ich niemals, das sage ich auch, aber wenn es drauf ankommt und man kann demjenigen nicht mehr helfen, oder es alleine nicht mehr schaffen, dann würde ich zumindest alles dafür tun, daß dieser bestens versorgt ist. Das hat mit Verlassen aber in dem Sinne nichts zu tun.

Es gibt aber auch viele Menschen, die behindert sind und selbst sogar wollen, daß ihr Partner sie verläßt und tun alles dafür, daß diese es tatsächlich tun. Sie kommen sich weniger wert vor, wollen dem anderen nicht zur Last fallen, werden dann ziemlich barsch ihren Partner gegenüber, vermiesen ihnen das Leben so sehr, werden sehr verletzend dem anderen gegenüber, sodaß diesem nichts anderes übrig bleibt, als zu gehen.

Habe das schon im Bekanntenkreis erlebt und ehrlich gesagt, ich wäre wohl auch so, auch wenn es nicht richtig ist, sich dem Partner gegenüber so mies zu verhalten und ihm das Leben so schwer zu machen, daß sich dieser fast genötigt fühlt zu gehen.

Was man auch nicht vergessen darf, ist, daß das Verhalten des kranken Partners oftmals auf die Substanz des anderen geht. Viele mühen sich jahrelang ab, pflegen sie liebevoll und letztendes sind sie selbst ein Wrack.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Partner entstellt! Verlassen?

31.08.2014 um 13:30
amsivarier schrieb:Denke das sich da beide charakterlich ändern.
Pflegender und Kranker...
Das auf jeden Fall.

Kommt aber auch auf den Grad an.


melden

Partner entstellt! Verlassen?

31.08.2014 um 13:52
Btw. habe auch schon erlebt, daß es Menschen gibt, die mit ihrer Krankheit nicht umgehen können, was auch verständlich ist, man merkte es ihnen zwar nicht an, aber sie taten alles dafür, daß ihr Partner von selbst geht, bzw. diesen vergraulten, dies ging so weit, daß sie sogar ne neue Liebe vortäuschten, nur daß man sie verläßt.

Das finde ich ätzend und ist nicht fair, aber sie denken immer, man habe bloß Mitleid mit ihnen und um dieses zu vermeiden, fallen ihnen die kuriosesten Sachen ein, was ich auch verstehe, nur die Wahrheit zu sagen, wäre mir wohl doch lieber, als blöde Ausreden.

Auch gibt es Menschen, die es aus Liebe tun, sie wollen, daß ihr Partner glücklich ist und wollen sie nicht "belasten", sie wollen sogar, daß sie nen anderen Partner finden. Aber das ist eher selten der Fall, gibt es allerdings.


melden

Partner entstellt! Verlassen?

31.08.2014 um 15:22
Na ich würde es zumindest versuchen.

Kommt auch einfach darauf an was passiert.

Eine bloße Entstellung wäre für mich gar kein Problem.

Aber wenn er jetzt extrem pflegebedürftig wäre könnte es evtl. schon anders aussehen. Sowas kann schon sehr belastend sein und einen auch charakterlich verändern (beide Seiten).


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Partner entstellt! Verlassen?

04.09.2014 um 12:52
Keine Ahnung.


melden

Partner entstellt! Verlassen?

04.09.2014 um 18:16
wer hier den Button für "verlassen" drück - sollte seine Einstellung und Gefühlswelt zum Partner aber schleunigst überdenken


melden

Partner entstellt! Verlassen?

04.09.2014 um 20:23
@amsivarier

Wenn ich mit jemandem zusammen bin, dann weil ich diese Person liebe. Wer nur auf das Äussere schaut macht was falsch. Er zählt nicht die Hülle, sondern der Kern.

Ich bin sowieso der Meinung, dass solche Menschen viel Respekt verdienen. Ein krasser Schicksalsschlag könnte jedem passieren und wen man noch den Partner verliert wird es noch härter zum aushalten.


melden
Anzeige

Partner entstellt! Verlassen?

06.10.2014 um 16:22
@NutzerXO1

Aber was ist mit dem Partner, dem Gesunden?
Soll der deswegen auf ein "normales" Leben verzichten?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt