Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 18:02
Da ich auch in 2 Schichten arbeite, kommt es mir tatsächlich auch so vor, als wenn der Tag nach dem Frühdienst (Beginn 6 Uhr manchmal auch 5:30 Uhr) wesentlich kürzer ist als im Spätdienst. So muss ich 21 Uhr langsam ins Bett da ich sonst nicht punkt 4 aus den federn komme. Im Spätdienst hab ich sowohl vor als auch nach der Arbeit noch Zeit für mich. Was ja blödsinn ist, denn davon hat der tag auch nicht mehr Stunden :D


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 18:06
Allesforscher schrieb:mein Vorschlag wäre: 7 Tage die Woche arbeiten, aber dafür jeden Tag nur 6 Stunden. Wochenende abschaffen. Aber da hat die Kirche und einige Familienmenschen etwas gegen.
Und ich auch!

1:42 Std täglich früher im Stau stehen kann meinen heiligen Samstag nie ersetzen.


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 18:09
Wenn es nach mir ginge, kann man gar nicht früh genug anfangen. Um 5 morgens gehts an die Arbeit, dafür dann schon so gegen 14 Uhr wieder zu Hause. So hat man immerhin etwas mehr vom Tag.


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 18:11
Abgesehen davon wäre natürlich ein 6-Stunden-Tag viel profitabler und humaner.


melden
Allesforscher
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 18:38
@neonbible
aber wenn der Arbeitsbeginn zu früh ist (vor 7:00 Uhr) hat man nichts mehr vom Feierabend weil man dann total ausgelaugt ist.


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 18:42
4:30 Uhr aufstehen, um 6:00 Uhr anfangen und bis 15 - 16 Uhr arbeiten. Finde ich ok, nur sind wechselnde Schichten, mal früh mal spät anstrengend.


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 18:44
@Allesforscher

Da ich sowieso nicht besonders aktiv bin, wär mir das egal. Bisschen Internet, was essen, spazieren gehen, schlafen, mehr brauche ich nicht.


melden
Allesforscher
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 18:53
@askembla
Im Grunde genommen hat jeder Mitarbeiter nur eine Schicht auszuführen und nicht alle wechselnd. Dieses zu verlangen ist ein starkes Stück, weil man sich nicht an einen Rhytmus gewöhnen kann. Entweder nur Nacht oder nur Früh oder nur Tagschicht. Alles andere ist Murks. Wechselnde Arbeitszeiten gehören gesetzlich eingedämmt. War neulich zu Gast in einem Lager eines Automobilzulieferers, dort wird erst um 8:00 Uhr angefangen und jeder Mitarbeiter macht eine Schicht. Habe in der Umkleide jemanden befragt, Leiharbeit gäbe es dort angeblich nicht, weil die Aufträge rückläufig sind und auch keine neuen Mitarbeiter eingestellt werden. Nicht verwunderlich, das Wechselschichten vor allem in der Zeitarbeit gängige Praxis sind.


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 19:16
@Allesforscher
auf was genau antwortet man denn jetzt mit ja oder nein bei der Umfrage? Bisschen unübersichtlich


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 19:30
Ein No go ... diese Arbeitgeber :vv: so ne Frechheit, aber ja, mußte auch schon oft um diese Uhrzeit aufstehen, aber deshalb kündigte ich auch, bin doch net ansprechbar um diese Uhrzeit.. :troll:

Uhrzeitumstellung muß net sein, der "Biorythmus" kommt aus dem Takt.. :}


melden
Allesforscher
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 19:33
@ackey
und Wechselschichten sind auch eine Frechheit, wenn man sich nicht eine regelmäßige Schicht aussuchen darf. Würden von mir dauernd wechselnde Schichten verlangt, würde ich kündigen wegen gesundheitsschädlicher Arbeitsbedingungen.


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 19:59
Allesforscher schrieb:und Wechselschichten sind auch eine Frechheit, wenn man sich nicht eine regelmäßige Schicht aussuchen darf. Würden von mir dauernd wechselnde Schichten verlangt, würde ich kündigen wegen gesundheitsschädlicher Arbeitsbedingungen.
Ja also die Schichten immer wechseln zu müssen ist auch unakzeptabel, manchmal gehts net anders, oke, aber auch die Arbeitsbedingungen, die hatte ich zwar net, aber Bekannte, bei Neonlicht in ner Lagerhalle z.B. arbeiten zu müssen, diese Leute hatten erhebliche gesundheitliche Probleme... ich half mal dort aus, für ein paar Tage, das alleine reichte mir schon, aber über Jahre ? Ne, nix für mich.


melden
Allesforscher
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 20:05
@ackey
welches Interesse haben die Firmen daran, wenn Mitarbeiter krank werden? Sie finden doch auf Dauer keine neuen, die nicht dauernd krank geschrieben wären. Und die Hälfte von denen auf dem Lager nimmt Drogen um mit diesen Bedingungen klar zu kommen.


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 20:11
ackey schrieb:Uhrzeitumstellung muß net sein, der "Biorythmus" kommt aus dem Takt.. :}
Heul nicht rum. Was, wenn man andauernd seinen Biorhythmus ändern muss? Verschiedene Uhrzeiten, verschiedene Länder?


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 20:19
onuba schrieb:Heul nicht rum. Was, wenn man andauernd seinen Biorhythmus ändern muss? Verschiedene Uhrzeiten, verschiedene Länder?
Laber net, ich heule net, basta ! Aber der Rythmus, wo man immer "mit" muss, ist aus dem Takt.. :P:
Allesforscher schrieb:welches Interesse haben die Firmen daran, wenn Mitarbeiter krank werden? Sie finden doch auf Dauer keine neuen, die nicht dauernd krank geschrieben wären. Und die Hälfte von denen auf dem Lager nimmt Drogen um mit diesen Bedingungen klar zu kommen.
Welches Interesse? Das ist denen wurscht, wenn der eine krepiert, gibts eben neue.. alle sind ersetzbar, sagen sie halt.. -.- Traurig, wenn man dann zu Drogen greifen muß...


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 20:20
Frühschichten finde ich geil. Egal, ob ab 5, 6 oder 7 Uhr. Eigentlich je früher, desto besser.


melden
Allesforscher
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 20:21
@ackey
nein es sind eben nicht alle ersetzbar. Das reden die sich ein. Die neuen fallen dann auch aus wegen Krankheit oder Kündigung.


melden

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 20:22
Allesforscher schrieb:nein es sind eben nicht alle ersetzbar. Das reden die sich ein.
Eben, das meinte ich ja.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 20:23
Allesforscher schrieb:nein es sind eben nicht alle ersetzbar. Das reden die sich ein. Die neuen fallen dann auch aus wegen Krankheit oder Kündigung.
bei großen Firmen und Jobs für ungelernte sind alle ersetzbar. Den Firmen ist es egal, ob sie einen Guten, gegen einen schlechten eintauschen.


melden
Anzeige

Arbeitsbeginn früh am Morgen - findet ihr es OK?

11.11.2014 um 20:24
Allesforscher schrieb:welches Interesse haben die Firmen daran, wenn Mitarbeiter krank werden? Sie finden doch auf Dauer keine neuen, die nicht dauernd krank geschrieben wären. Und die Hälfte von denen auf dem Lager nimmt Drogen um mit diesen Bedingungen klar zu kommen.
Die nehmen Drogen? Andauernd Krank geschrieben? Also das ist alles ein wenig übertrieben. Ist da jemand frustriert? ;)
Überall auf der Welt wird in Schichten gearbeitet und ja, sogar Schichten wieder gewechselt. Klar, schön ist das nicht und es geht auch an die Substanz, aber gleich sagen, dass andauernd jemand Krank geschrieben wäre oder dass man sogar Drogen nimmt ist einfach Blödsinn.
ackey schrieb:Aber der Rythmus, wo man immer "mit" muss, ist aus dem Takt.. :P:
Wenn du das nun noch auf deutsch übersetzen könntest, wäre ich dir dankbar.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt