Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Öl, Garage, Ölwechsel
HeurekaAHOI
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 15:31
Motoröl ist das " Blut " des Automotors.
DSCF0065
Für meinen Wagen (Foto ) habe ich neulich 5 Liter neues Qualitäts Motorenöl gekauft. Der Termin für den Ölwechsel an meinem Auto ist lange überfällig. Da stellt sich die Frage: Wie schlimm ist es eigentlich wirklich wenn man nicht rechtzeitig den Ölwechsel am Fahrzeug macht???


melden
Anzeige
Ganz schlimm, sofort Ölwechsel machen.
28 Stimmen (68%)
Ist nicht so schlimm, wenn man nicht sofort Ölwechsel macht weil... ( bitte aufschreiben )
13 Stimmen (32%)
der_brave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 16:34
Wenn man Geschirr spült, dann sollte man auch hin und wieder mal das Wasser wechseln, ansonsten braucht man sich nicht wundern warum die Teller nicht sauberer sondern dreckiger werden.

Das Motoröl sorgt dafür das der Motor gut geschmiert ist, aber durch die Hitze die das Öl ne Zeit lang ertragen muß verschlechtert sich die Schmierung. Außerdem ist es gut wenn du das Öl wechselst, weil mein Onkel in Arabien sich einen neuen Sattel für sein Kamel holen will und deine Euros braucht ;)


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 17:26
Wieviele km bist du denn schon seit dem letzten Ölwechsel gefahren?

"Nicht rechtzeitig"/"lange überfällig" ist eine zu ungenaue Zeitangabe.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 17:38
ach.. warum Ölwechsel :ask: machs einfach wie meine Sister mit meim Auto damals, trocken fahren, neuer Motor kost ja nix ;)


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 18:13
Schlimm ist es nicht wenn man mal vergisst den Ölwechsel zu machen. Schlimm wird es erst dann, wenn nicht genügend Öl darin ist.
Darum sehr wichtig, regelmässig den Ölstand kontrollieren.


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 18:52
Dein Auto wird explodieren und du sterben


melden
DCF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 19:34
Es kommt auch noch darauf an, ob du viele Kurzstrecken fährst. Durch die Kurzstrecken, gerade jetzt im Winter, wird der Motor nicht richtig heiss und es bildet sich Kondenswasser.
Schraub mal den Öldeckel ab und guck mal, ob darunter eine milchig-beige Flüssigkeit dran ist.
Wenn ja, dann ist im Öl zu viel Wasser und das Öl sollte gewechselt werden.
Wichtig ist auch, dass du Markenöl verwendest und nicht diese Billigsuppe aus dem Baumarkt, wo ein 5 Liter Kanister 9,90 € kostet.
Ich mache an meinem Auto grundsätzlich immer ein mal im Jahr einen Ölwechsel.
Und niemals vergessen: Auch der Ölfilter muss erneuert werden ;)


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 19:47
f-aad030c6ccc3f738bea7b90a7b71bb9b


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 19:53
@HeurekaAHOI

Jedenfalls ist es sicherlich nicht zu empfehlen.
Alles über 1 Jahr bzw. 15'000-20'000 Kilometer ist sicherlich alles andere als gesund für den Motor.

Das Öl nimmt dann stark an Qualität ab, die Additive verbrennen mit der Zeit und es setzt sich Ölkohle in den Kanälen ab. Zudem nimmt das Öl auch Schadstoffe und Wasser auf, welches den Motor angreifen kann und im schlimmsten Fall zu einem Motorschaden führt. Dann wirds richtig teuer, lieber Ölwechsel machen.
Filter nicht vergessen! Der ist nach einem Jahr auch pappenvoll und wenn der nicht gewechselt wird, strömt das Öl durch das Bypassventil am Filter vorbei und er wird funktionslos. Kleinstpartikel und natürlich auch gröbere Verunreinigungen verbleiben somit im Öl und "schleifen" den Motor in den Tod. Leistunsverlust ist davon noch eine der harmloseren Folgen.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

31.01.2015 um 22:40
@HeurekaAHOI

Bei einem Diesel sollte man schon regelmäßig wechseln, da das Öl stärker verschmutzt.

Bei einem Benziner ist es nicht ganz so schlimm. Das Öl verliert zwar auch an Viskosität, der Motor verschleißt schneller, aber denke doch mal an Afrika oder Pakistan, da fahren teils 30 Jahre alte Karren herum, die bestimmt auch kaum Ölwechsel bekommen.


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 08:07
Ich hab bei meinem A3 TDI mit 350000 km gerade mal 4 Ölwechsel gemacht und die Karre läuft ohne Probleme. Ist aber auch noch 98 er BJ und ich würde es nicht empfehlen nachzumachen. Schon gar nicht bei einem neueren Modell.


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 08:42
HeurekaAHOI schrieb:Wie schlimm ist es eigentlich wirklich wenn man nicht rechtzeitig den Ölwechsel am Fahrzeug macht???
Nun ja - in erster Linie sollte man sich schon an die Hersteller-Vorgaben halten. Ein paar Monate oder 1000 km "drüber" dürften nicht schaden, solange genug davon im Motor drin ist. Die meisten Motoren sterben nicht weil die Intervalle nicht eingehalten wurden, sondern weil schlichtweg zu wenig Öl für Schmierung/Kühlung vorhanden ist.

Im Prinzip scheiden sich aber die Geister beim Thema Ölwechsel.

Früher, als man Motoren noch auf eine gewisse Distanz "einfahren" musste machte es sicherlich Sinn das Öl zu wechseln, um den feinsten Abrieb zu entfernen.

Waren die Motoren dann eingelaufen, verlängerten sich bei manchen Modellen auch die Wechselintervalle ( gefahrene Kilometer ) - irgendwann wechselte man gar nicht mehr, sondern füllte nur noch nach . Das konnte über Distanzen von zig Hunderttausenden Kilometern gut gehen, solange man dem Motor nicht geschunden und immer schön warm gefahren hat. Natürlich spielte auch die Konstruktion des Motors eine Rolle. Motoren mit niedrig tourige laufende Motoren hielten einfach länger, weil das Material nicht so sehr belastet wurde.

Heutigen Hochleistungsmotoren würde ich so ein "Experiment" nicht mehr zu muten.

Obgleich es einige Untersuchungen gibt die angeblich belegen das auch heute Motoren eigentlich keinen Ölwechsel mehr brauchen, darauf verlassen würde ich mich nicht. Auch würde ich die Finger von allerlei "Zaubermittel" und "Wunderzusätzen" lassen, die angeblich den Verschleiß verringern, und die Leistung erhöhen sollen.

Zum einen sind diese Zusätze oft nicht vom Hersteller frei gegeben / getestet - zum anderen muß man sich die Frage stellen ob man einen unter Laborbedingungen fest gestellten "Leistungszuwachs von bis zu 5%" überhaupt im Alltagsbetrieb auf der Strasse merkt.

Gerne wird auch mit der kraftstoffsparenden Wirkung dieser Zusätze geworben......ich glaube wenn ich etwas vorsichtiger fahre erreiche ich das auch ohne einen Zusatz der mir 45€ für 300 ml kostet.

Zum Öl:

Da würde ich mich an die vom Hersteller genannten Freigaben ( DIN ) halten. Es muß für ein normales Auto ja kein Hochleistungsöl sein wo der Liter 50€ kostet.

Allerdings würde ich auch kein Billigöl ( Zweitraffinatanteil ? ) nehmen. Schlichtweg ein gutes Standardöl. Ob es nun von einem Markenhersteller ist - oder von einer Handelsmarke - so lange die DIN der Hersteller-Empfehlung entspricht ist es für mich okay.

Filter wurde ja schon erwähnt. In meiner schon etwas länger zurück liegenden Lehrzeit machten wir uns öfters einen Spass und sägten alte Ölfilter auf. Da hing oft mehr Dreck und Abrieb drin als man sich vorstellen konnte, die Motoren liefen aber immer noch problemlos.

Fazit:

Bei einem wertigen Fahrzeug das es auch bleiben soll ist eine gute Pflege und Wartung nie falsch. Dazu gehört auch der regelmäßige Ölwechsel. Mach ich bei meinem mittlerweile 20 Jahre alten Auto auch noch.

Einfach 2 x weniger Essen gehen im Monat, und man hat die Kosten wieder eingespart.


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 09:10
Youtube: Verschmähte Hochleistungsölfilter - Warum wir heute noch genügend Ölreserven haben könnten!


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 10:37
@Funzl

Interessanter Film.


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 10:40
@KillingTime

Ich wollte damit nur mal die Gegensätze aufzeigen.......wobei ich den einen Kommentator recht geben würde: Für 400€ kann man viele Standard-Ölwechsel machen...


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 10:45
@Funzl

Ich würde mir solchen Filter auch nicht einbauen lassen, sondern lieber regelmäßig wechseln. Ich habe schon ein paar völlig verkokte Motoren gesehen, weil wegen zu wenig Öl oder nie gewechselt (Frauenautos). Das brauche ich bei mir nicht auch noch.

Mein Auto muss alle 20.000 hin, das bedeutet ein bis zwei Mal im Jahr. Damit kann ich aber leben. Meistens ist ja noch was Anderes mitzuerledigen.


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 10:46
@KillingTime

Seh ich genauso...hab das ja mal gelernt - vor zig Jahrzehnten....ist eben so im Kopf drin


melden
HeurekaAHOI
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 10:49
KillingTime schrieb:(Frauenautos).
@phantomherz
@DiePandorra

An Alle Lady´s auf Allmy: Gebt´s ihm ...
KillingTime schrieb:Meistens ist ja noch was Anderes mitzuerledigen.
bringst du deinen Wagen immer zur Werkstatt um Ölwechsel machen zu lassen? ( weil kostet ja auch, wieviel eigentlich :ask: )


melden

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 10:53
@HeurekaAHOI
"Frauenautos" ist schon ne Frechheit. :troll:

Ich bin ernsthaft in der Lage, mit meinen Autos selber zur Werkstatt zu fahren.
Da ist das Thema Ölwechsel für mich kein Thema.
Letztens haben sie sogar meine Fußmatten sauber gemacht. :)


melden
Anzeige
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schlimm ist es wenn man vergisst Ölwechsel zu machen?

01.02.2015 um 10:54
@HeurekaAHOI

Ja, Werkstatt. Das letzte Mal hat die Inspektion 200 Euro gekostet (Herstellerwerkstatt), ich habe Kaffee bekommen, Wertschätzung erfahren, und konnte für die Zeit den ganzen Tag mit einem Elektroauto in der Stadt umherjuckeln (kostenlos).


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fisch oder Fleisch?29 Beiträge