Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Böhmermann

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Merkel, Erdogan, Böhmermann

Böhmermann

21.04.2016 um 07:21
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Was is daran so schwer zu verstehen? Die ganze Welt und 2/3 der deutschen Bevölkerung kapieren das, warum dann ihr nich?
Mähhh...ihr seid alle zu doof und ich viel indeligender....weil ihr eine andere Meinung habt....mähhh
greenkeeper schrieb:Weil ihr mit dem Menschen Erdogan mitfühlt?
Na klar. Bei anderen Psychopathen die in D kleine Kinder entführen müssen wir uns ja auch immer anhören die hatten eine schwere Kindheit und sind selbst die Opfer. Also wird das bei E. sicher auch so sein. Also muss man da schon etwas Mitgefühl zeigen.
greenkeeper schrieb:Dafür wird er in meinen Augen ja auch fürstlich bezahlt.
Werden viele
greenkeeper schrieb:da hat er das meiner Meinung nach auszuhalten
Deine Meinung ist aber nicht Maßgebend. Wenn wir solche Gesetze haben dann haben wir die. Über Sinn und Unsinn braucht man da nicht diskutieren, aber man muss einsehen das sie zum Zeitpunkt der "Tat" existierten und entsprechend auch genutzt werden. Das Merkel es der Justiz überlässt und sich nicht in den Weg stellt ist nur Konsequent.


melden
Anzeige

Böhmermann

21.04.2016 um 08:27
[X] Böhmermann ging zu weit.


melden

Böhmermann

21.04.2016 um 08:53
Nein, natülich darf man nicht den Erdogan beleidigen, sonst landet man im Knast, nur Edogan darf das, die Demonstranten vom Taksim Platz als Gesindel bezeichnen.


melden

Böhmermann

21.04.2016 um 09:20
@Threadkiller2
Muss man sich sofort auf seine Ebene herablassen? Nur weil die Türkei den Rechtsstaat mit Füßen tritt, heißt das nicht, dass man es ihnen gleich tun muss.
Natürlich müssen solche Dinge scharf kritisiert werden, aber man sollte sich doch möglichst im Rahmen der Gesetze bewegen.


melden

Böhmermann

21.04.2016 um 09:29
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Also ob es eine Beleidigung war muss das Gericht entscheiden, niemand anders. Die in meinen Augen Satire war für mich eindeutig an das Staatsoberhaupt der Türkei gerichtet, siehe Fahne im Hintergrund.
Und wenn sich dadurch Herr Erdogan oder ein türkischer Bürger als Privatmann beleidigt fühlen können sie gerne in Deutschland klagen, aber eben NUR nach § 185.
Die in meinen augen schmähkritik (denn das wars nunmal) war eindeutig an erdogan gerichtet und zwar unabhängig seiner position. Warum also sollte er sich nicht angesprochen fühlen, wenn sein name im zusammenhang mit ziegenfickerei, kinderpornos und ähnlichem fällt?
greenkeeper schrieb:Herr Erdogan is Politiker und somit eine Person des öffentlichen Interesses, da hat er das meiner Meinung nach auszuhalten so wie Frau Merkel oder G.W.Bush das auch aushalten und nich einen auf mimimi-Kasper machen.
Hast du ein beispiel, in dem sowohl bush als auch merkel nachgseagt worden sei, nach was ihre geschlechtsteile riechen, mit welchen tierarten sie verkehr haben, dass sie kinderpornos schauen oder aber mit fritzl und priklopil auf eine stufe gestellt werden? Und zwar nicht auf satirische weise sondern auf niveau der schmähkritik. Denn im gegensatz zu deiner auffassung ist böhmermanns gedicht immernoch eine schmähkritik und keine satire.....

Btw soweit ich letztens noch gelesen habe, hat die kanzlerin selbst erst kürzlich strafanträge gegen griechenland und polen wegen majestätsbeleidigung gestellt aufgrund von hitlerbärtchen und möpsen. Und auch hierzulande wurde bereits mehrfach gegen privatpersonen ermittelt, die merkel beleidigt haben und da ging es lediglich um worte wie "blöde schlampe" oder "volksverräterin". Im vergleich zu dem, was böhmermann rausgehaun hat, ist sowas noch harmlos und dennoch wurde ermittelt.
bspw hier: http://www.n-tv.de/politik/Polizei-ermittelt-wegen-Hass-gegen-Merkel-article15815531.html


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann

21.04.2016 um 19:22
@Geisonik
Geisonik schrieb:Mähhh...ihr seid alle zu doof und ich viel indeligender....weil ihr eine andere Meinung habt....mähhh
Ich behaupte nich dass ihr doof seid. Ganz im Gegenteil ihr seid schon ziemlich geschickt darin anderen eure Meinung als die einzig wahre zu verkaufen.
Geisonik schrieb:Also muss man da schon etwas Mitgefühl zeigen.
Wenn du musst dann musst du. Ich muss nich.
Geisonik schrieb:Deine Meinung ist aber nicht Maßgebend.
Nur für meine Wahlentscheidung, deine übrigens auch.

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann

21.04.2016 um 19:33
@gastric
gastric schrieb:Warum also sollte er sich nicht angesprochen fühlen, wenn sein name im zusammenhang mit ziegenfickerei, kinderpornos und ähnlichem fällt?
Wo behaupte ich dass er sich nich angesprochen fühlen soll durch diese "Schmähkritik"?

Er soll nur angemessen darauf reagieren und es nich politisch ausnutzen, denn das tut er gerade.
gastric schrieb:Denn im gegensatz zu deiner auffassung ist böhmermanns gedicht immernoch eine schmähkritik und keine satire.....
Das is deine Meinung die ich so nich teile. Entscheiden werden das die Gerichte. Solange musst du schon noch warten.
gastric schrieb:Hast du ein beispiel, in dem sowohl bush als auch merkel nachgseagt worden sei, nach was ihre geschlechtsteile riechen, mit welchen tierarten sie verkehr haben, dass sie kinderpornos schauen oder aber mit fritzl und priklopil auf eine stufe gestellt werden?
Nö, kann ich nich mithalten, ich hab nur ein Beispiel wo sie vor aller Welt auf einer Webseite des Weißen Hauses mit Adolf Hitler in Verbindung gebracht wird und überhaupt nichts dagegen machen kann. Und das weiß sie auch. :)
gastric schrieb:Btw soweit ich letztens noch gelesen habe, hat die kanzlerin selbst erst kürzlich strafanträge gegen griechenland und polen wegen majestätsbeleidigung gestellt aufgrund von hitlerbärtchen und möpsen.
Interessant, habe ich nich gelesen. Würde mich aber interessieren. Wo steht das?
gastric schrieb:Und auch hierzulande wurde bereits mehrfach gegen privatpersonen ermittelt, die merkel beleidigt haben und da ging es lediglich um worte wie "blöde schlampe" oder "volksverräterin". Im vergleich zu dem, was böhmermann rausgehaun hat, ist sowas noch harmlos und dennoch wurde ermittelt.
Im Vergleich zu Herrn Böhmermann is das in meinen Augen erst mal keine Satire, sondern völlig ernst gemeint. Du erkennst den Unterschied?

Gruß greenkeeper


melden

Böhmermann

21.04.2016 um 19:47
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Er soll nur angemessen darauf reagieren und es nich politisch ausnutzen, denn das tut er gerade.
Er reagiert für sich angemessen darauf. Immerhin ist genau das seine normale reaktion an kritik gegen ihn.
greenkeeper schrieb:Das is deine Meinung die ich so nich teile. Entscheiden werden das die Gerichte. Solange musst du schon noch warten.
Böhmermann selbst sagt dazu schmäkritik. Er selbst sagte schon bei einleitung des gedichtes, dass dies verboten sei. Er selbst sagt, er wollte damit lediglich zeigen, wie eine in deutschland verbotene schmähkritik aussähe und zudem erfüllt das gedicht auch die kriterien für eine schmähkritik. Satire ist im prinzip nichts anderes als übertreibung eines sachverhaltes..... inwieweit ist denn bekannt, dass erdogan ziegen begattet oder sein dödel dönerartig duftet?
greenkeeper schrieb:Nö, kann ich nich mithalten, ich hab nur ein Beispiel wo sie vor aller Welt auf einer Webseite des Weißen Hauses mit Adolf Hitler in Verbindung gebracht wird und überhaupt nichts dagegen machen kann. Und das weiß sie auch
Du meinst hoffentlich nicht die seite, die du mir bereits auf seite 2 verlinkt hast? Nur zur info: das ist keine offizielle white house seite. Und zudem sind (bzw sollen) das lediglich namen sein, die bush vergeben hat und nicht das offizielle momentane staatsoberhaupt. Das wort "parodie" unten auf der seite spricht aber eh bände und dass die seite "for kids" ist, ebenfalls. Hast du denn eine offizielle seite dafür? ^^
greenkeeper schrieb:Interessant, habe ich nich gelesen. Würde mich aber interessieren. Wo steht das?
unter anderem hier:
http://www.welt.de/satire/article154473752/Merkel-stellt-Strafantrag-gegen-Griechen-und-Polen.html
Im Vergleich zu Herrn Böhmermann is das in meinen Augen erst mal keine Satire, völlig ernst gemeint. Du erkennst den Unterschied?
Böhmermann hat immernoch keine satire von sich gegeben sondern immernoch schmähkritik. Du kennst den unterschied, ich habe ihn auf seite 1 erst kenntlich gemacht :)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann

21.04.2016 um 20:02
@gastric
gastric schrieb:Er reagiert für sich angemessen darauf.
Wie er FÜR SICH darauf reagiert is mir egal. Wie er für unser Land darauf reagiert is für mich maßgebend. Und da setzt er schon mal den Hebel an wie ich finde.
gastric schrieb:Du meinst hoffentlich nicht die seite, die du mir bereits auf seite 2 verlinkt hast?
Ja die meine ich. :)
gastric schrieb: ... die bush vergeben hat und nicht das offizielle momentane staatsoberhaupt. Das wort "parodie" unten auf der seite spricht aber eh bände und dass die seite "for kids" ist, ebenfalls.
Trotzdem bleibt sie mit im Netz mit Label des Weißen Hauses stehen, im Gegensatz zu Böhmermanns Schmähkritik, die aus der Mediathek des Staatsfernsehens schnell wieder verschwindet.

Parodie oder Schmähkritik sind in dem Fall doch nur leere Worte, auf den Inhalt der Message kommt es an. Und dassdie Seite als "for kids" is bedeutet nun mal für mich dass in den USA schon die kleinen lernen dürfen was ein Ex-Präsident so von Frau Merkel so für eine Meinung hat. Und der dementiert das auch nich. :)
gastric schrieb:Böhmermann hat immernoch keine satire von sich gegeben sondern immernoch schmähkritik.
Ich habe es aber als Satire aufgefasst. Ich weiß meine Auffassungsgabe is hier nich maßgebend. Ändert aber trotzdem nichts daran, dass es für mich Satire is, und zwar vom feinsten. :)

Gruß greenkeeper


melden

Böhmermann

21.04.2016 um 20:23
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Trotzdem bleibt sie mit im Netz mit Label des Weißen Hauses stehen, im Gegensatz zu Böhmermanns Schmähkritik, die aus der Mediathek des Staatsfernsehens schnell wieder verschwindet.
sie ist bis heute in schriftform abrufbar. Dagegen kann er ebenfalls nichts unternehmen. Anklage gegen den urheber kann er trotzdem erheben wie du siehst
greenkeeper schrieb:Ich habe es aber als Satire aufgefasst. Ich weiß meine Auffassungsgabe is hier nich maßgebend. Ändert aber trotzdem nichts daran, dass es für mich Satire is, und zwar vom feinsten.
liegt ganz einfach daran, dass dir die bedeutung schmähkritik nicht sonderlich bekannt ist bzw vorher war. Ein hocker ist auch nur ein stuhl ohne lehne, wenn man den begriff und die bedeutung hocker nicht kennt. Ändert nichts daran, dass ein hocker ein hocker ist, egal wie man es auffasst.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann

21.04.2016 um 20:25
@gastric

Aus deinem verlinkten Artikel bzgl. Strafanzeige wegen Beleidigung zitiere ich hier mal folgendes:
Auch die Kanzlerin hat sich inzwischen zu Wort gemeldet: Merkel begründet die Strafanträge damit, dass sie nach ihrer Erlaubnis eines Strafverfahrens gegen Jan Böhmermann nun ein Zeichen der Glaubwürdigkeit und Konsequenz setzen wolle.

"Die Böhmermann-Entscheidung ist nicht etwa Ergebnis eines total albernen Lavierens mit der Türkei, sondern fußt voll auf unseren Prinzipien und Überzeugungen", so die Kanzlerin, "deshalb sollen nun auch die Gerichte in Griechenland und Polen die Chance bekommen, das Persönlichkeitsrecht gegen die Presse- und Kunstfreiheit abwägen zu dürfen."
Sie hat also die Strafanträge ERST gestellt nach dem sie die Zulassung zur Klage nach § 103 für Herrn Erdogan erteilt hat, sozusagen als Rechtfertigung. Vorher hat sie in der Sache KEINEN Finger gerührt. Wie peinlich is das denn? :D

Danke für den Link. Ich bin wirklich auf die Folgen in Polen und Griechenland gespannt. Da wird es doch wohl hoffentlich auch eine Paragraphen gegen "Majestätsbeleidigung" geben. :)

Gruß greenkeeper


melden

Böhmermann

21.04.2016 um 20:30
@greenkeeper
Das is die strafanzeige wegen majjestätsbeleidigung. Die strafanzeige wegen reiner beleidigung inländisch is vom letzten jahr. Wenn ich bock hätte intensiver zu suchen, dann fände sich da sicherlich ne menge interessantes zeug auch was strafverfahren ausserhalb anbelangt. Hab aber grad weder lust noch zeit :) bei interesse darfst du dich aber gern mit google befassen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann

21.04.2016 um 20:34
@gastric
gastric schrieb:bei interesse darfst du dich aber gern mit google befassen.
Na ja so wichtig is es nun auch nich. Bestärkt mich eben nur in meine Auffassung wer in dieser Farce Jäger und wer Gejagte is und rundet für mich das Gesamtbild sauber ab.

Danke nochmals. :)

Gruß greenkeeper


melden

Böhmermann

21.04.2016 um 20:52
@greenkeeper
So kurz google befragt: es kam bisher seit wiedereinführung §103 zu einer verurteilung nach diesem. Micheline calmy-rey wurde damals im internet beschimpft und hat auf grundlage des §103 hier geklagt. Pöbler wurde verurteilt. Bush hats ebenfalls versucht (wurde internationaler terrorist genannt), ist aber gescheitert, weil in seinem land kein ähnlicher paragraph besteht, der aber vorraussetzung zum klagen ist. Also sprich in beiden ländern muss diese art gesetz vorhanden sein. Papst benedikt XVI musste aus gleichem grund ebenfalls verzichten und dem wurde lediglich ein stinkefinger gezeigt. Erdogan reiht sich da lediglich in eine reihe vieler ein, ist aber auch nur wegen der flüchtlingskrise interressant und sicherlich auch, weil er insgesamt keinen ... ich nenns mal guten eindruck hinterläßt. Logisch siehts wie erpressung aus und genau deswegen ist das ganze überhaupt so interessant.

Wie bereits gesagt böhmermann wusste, was er macht.. Er wusste nur evtl nicht, welche wellen das schlagen würde und hat sicherlich nicht damit gerechnet, dass ein ermittlungsverfahren gegen ihn laufen würde. Das hat der typ, der gegen die schweizer bundespräsidentin geschimpft hat aber sicherlich auch nicht und trotzdem wurde er nach genau diesem paragraphen verurteilt.

Keine ahnung, inwieweit es ein problem darstellt, dass erdogan nun ein gesetz nuzt, welches ihm nunmal ermöglicht anklage zu erheben. Ist ja nicht der erste, ders macht. Ist halt in der momentanen lage nur sehr brisant.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/jan-boehmermann-das-besagt-der-paragraf-103-a-1087478.html


melden

Böhmermann

21.04.2016 um 21:59
Auch wenn Erdogan so einiges Falsch macht.
Ist böhmermanns Aktion dumm und beleidigend.
Eine wüste anreihung von Beleidigungen.
In meinen Augen ist das keine satire sondern Beleidigung.
Und böhmermann ist in meinen Augen ein kleiner Bubi .
Ganz großes Kino :nerv:


melden
tzz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann

22.04.2016 um 04:37
Alles richtig gemacht, Böhmi. Ob es nun beabsichtigt war, oder nicht, spielt fast keine Rolle. Ich hoffe, man lässt dich auch zukünftig polarisierende Satire machen. Unzensiert.


melden

Böhmermann

22.04.2016 um 08:27
Satire MUSS wehtun, sonst ist sie nur Hofnarretei.

Wie wir allerdings seit Charlie Hebdo wissen, kann sie auch den Satirikern sehr weh tun. Da ist Böhmermann noch mal vergleichsweise glimpflich davon gekommen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann

22.04.2016 um 19:05
Doors schrieb:Da ist Böhmermann noch mal vergleichsweise glimpflich davon gekommen.
Bis jetzt jedenfalls. Man kann ja nie wissen wer sich da noch alles beleidigt fühlen will/muss. Ich denke der Polizeischutz is da vollkommen gerechtfertigt. Ansonsten müsste die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident untergehakt bei Herrn Poroschenko und Konsorten vielleicht irgendwann auch durch die Straßen Kölns laufen und ihre Verbundenheit mit dem Opfer bekunden.

Ich denke da is der Polizeischutz auch ganz in ihrem Interesse.

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann

22.04.2016 um 19:15
@gastric
gastric schrieb:Bush hats ebenfalls versucht (wurde internationaler terrorist genannt), ist aber gescheitert, weil in seinem land kein ähnlicher paragraph besteht, der aber vorraussetzung zum klagen ist.
Aha und deshalb hat die Bundeskanzlerin in den USA auch keine Chance. Das is nur fair. :)
gastric schrieb: Logisch siehts wie erpressung aus und genau deswegen ist das ganze überhaupt so interessant.
... und beängstigend würde ich hier noch ergänzen wollen.
gastric schrieb:Keine ahnung, inwieweit es ein problem darstellt, dass erdogan nun ein gesetz nuzt, welches ihm nunmal ermöglicht anklage zu erheben.
Nur wenn die Bundeskanzlerin zustimmt kann er das Gesetz nutzen. Und das muss sie nich. Sie kann sich auch raushalten und auf §5 GG und § 185 Stgb verweisen. Aber das hatten wir hier ja schon gefühlte 1000 mal besprochen.

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Böhmermann

23.04.2016 um 11:41
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Nur wenn die Bundeskanzlerin zustimmt kann er das Gesetz nutzen. Und das muss sie nich. Sie kann sich auch raushalten und auf §5 GG und § 185 Stgb verweisen. Aber das hatten wir hier ja schon gefühlte 1000 mal besprochen.
Auf §5 gg kann sie zwar verweisen, bringt aber nichts, da schmähkritik nicht durch diesen artikel gedeckt wird, dann bräuchten wir beleidigungen allgemein nicht zu verbieten. Für §185 Stgb muss erdogan anzeige stellen, da er selbst der betroffene ist. Da es aber zum teil gegen erdogan als staatsoberhaupt ging (erkennbar an türkischer flagge und bild von ihm im sinne einer ansprache), greift hier durchaus auch §103. Das merkel zustimmt, ist sogar das richtige zeichen und zwar aus dem einfachen grund, dass es tür und tor für schmähkritik unter dem deckmantel der satire öffnen würde, wenn die sache ohne größere folgen ablaufen würde. Jetzt ist natürlich die frage, ob wir es zulassen wollen, beleidigungen unliebsamer personen(gruppen) öffentlich und folgenarm/los dazubieten. Jetzt, wo lediglich erdogan betroffen ist, mag das ganze für den ein oder anderen ja in ordnung, gerechtfertigt oder ganz witzig sein, aber dennoch vollkommen inakzeptabel. Ginge der kack nicht gegen ein muslimisches staatsoberhaupt, sondern gegen ein jüdisches, dann wäre das geschrei groß.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt