Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 00:18
Wäre das was für euch? Wenn ja, in welcher Religion?

Wie begründet ihr eure Antwort?


melden
Anzeige
Ja (Christentum) - Warum?
13 Stimmen (25%)
Ja (Buddhismus) - Warum?
6 Stimmen (11%)
Ja (Hinduismus) - Warum?
0 Stimmen (0%)
Ja (Jainismus) - Warum?
0 Stimmen (0%)
Ja (Daoismus) - Warum?
0 Stimmen (0%)
Ja (andere Religion) - Welche und warum?
2 Stimmen (4%)
Ich bin mir unsicher - Wenn möglich: Warum?
3 Stimmen (6%)
Nein - Warum nicht?
29 Stimmen (55%)
DonkeyKong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 00:28
ja weil man als mönch sein eigenes bier brauen kann und es ist ja auch ein ganz entspanntes leben so ohne streß das find ich gut.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 00:32
Christlich mönche waren meistens welche, die als kind einem autoritären, teils bigotten druck ausgesetzt waren.

Das trifft auf sehr viele kirchliche bedienstete zu.

Oftmals war und ist der weg vieler kirchlicher bediensteter quasi vom elternhaus schon vorgegeben gewesen.

Das war vom mittelalter bis ins 20 jhd. so.


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 00:32
Ich möchte buddhistischer Zen-Mönch werden. Was genau mich dazu bewegt, kann ich gar nicht wirklich sagen. Es ist einfach so ein Gefühl, das mir sagt, dass das der richtige Weg für mich ist. Bei Christen habe ich schon gehört, dass manche von ihnen dieses Gefühl auch kennen; sie bezeichnen es als den Ruf Gottes.

Im Mai 2016 war ich an Vesakh - das ist das höchste buddhistische Fest - zu Besuch in einem buddhistischen Kloster, der Pagode Vien Giac (aka Kloster der Vollkommenen Erleuchtung) in Hannover. Die Erfahrungen, die ich dort gesammelt habe, haben meinen Wunsch noch verstärkt.

Das ganze Gelände war von einer ruhigen Atmosphäre umgeben. Ich habe mich keine Sekunde lang fremd oder nicht willkommen gefühlt, obwohl ich niemanden kannte, überall um mich Vietnamesisch gesprochen wurde (ich kann kein Vietnamesisch) und ich gefühlt der einzige Deutsche auf dem ganzen Platz war. Die meisten Menschen um mich herum waren asiatischer Abstammung; nur ich nicht. Ich hätte mein Portemonnaie mitten auf den Platz liegen können und niemand hätte es gestohlen; so sicher habe ich mich gefühlt.

Obwohl ich noch nie zuvor dort gewesen bin, habe ich mich gefühlt, als würde ich nach Hause kommen.

Und dann dieses Erlebnis in der Andachtshalle: Dort bin ich ein paar Mönchen und Nonnen begegnet, aber an eine Begegnung erinnere ich mich besonders. Einer der Mönche ging durch die Halle. Er ging schnell, wirkte dabei aber so ruhig, wie jemand nur wirken konnte. Er hatte seinen Blick die meiste Zeit auf den Boden gesenkt, aber einmal kurz schaute er hoch und lächelte mich an.
Ich habe noch nie zuvor jemanden gesehen, der so gelächelt hat. Das war so ein herzliches Lächeln. Es haben nicht nur seine Augen mitgelächelt, sondern gleich sein ganzer Körper.

Dieses Lächeln war so intensiv, dass ich es mit Worten gar nicht richtig beschreiben kann. Es hat sich regelrecht in mein Gedächtnis eingebrannt. Selbst heute - neun Monate später - muss ich noch fast jeden Tag daran denken. Ohne diesen Mönch in der Zwischenzeit wiedergesehen zu haben - weder auf Bildern noch in der Realität - habe ich ihn neulich auf einem Foto erkannt. Das ist für jemanden, der sich so schlecht Gesichter merken kann wie ich, eine hohe Errungenschaft.

Dann habe ich gehört, wie der 14. Dalai Lama und Thich Nhat Hanh - das ist einer der bekanntesten Zen-Meister unserer Zeit, für diejenigen, denen der Name nichts sagt - von ähnlichen Gefühlen berichtet haben.


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 00:34
@DonkeyKong
Es sei denn, Du bist Zen-Mönch. :P:


melden
DonkeyKong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 00:38
@CountDracula

Denke mal die haben alle was gemeinsam und kippen sich manchmal auch was in die binde :bier: egal welcher religion denke mal alle sind ganz enstspannt ;) sowas ist etwas was wir uns wünschen in diesen hektischen zeiten deshalb tolle sache


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 00:46
@DonkeyKong
Im Buddhismus ist Alkohol verboten... da wird nichts hinter die Birne gekippt. Es wird um vier Uhr morgens aufgestanden, meditiert - inklusive Schläge mit einem Stock, wenn Du falsch sitzt - und rezitiert, nach strengen Regeln gekocht, nach strengen Regeln gegessen, nach strengen Regeln geputzt und Gartenarbeit gemacht, noch mehr meditiert und rezitiert und um zehn geht's ins Bett.

Hier ist ein kurzer englischer Film, in dem das beschrieben wird:

Youtube: A Day in the Life of a Zen Monk - EmptyMind Films


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 00:55
@aero
Ich habe mal eine Dokumentation über eine christliche Nonnen-Novizin ("Berufswunsch Nonne - Margarethe macht ernst" war der Titel) gesehen und fand das faszinierend, obwohl ich nicht an Gott glaube. Vor allem bei den Gefühlen, die die Novizin beschrieben hat, gab es doch einige Ähnlichkeiten zu dem, was ich auch fühle.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:05
@CountDracula


Ich finde diese richtung die du gehen möchtest gut.

Vielleicht könntest du auch ersteinmal ein kloster deines glaubens auf probe besuchen.

Das wird doch heute zur meditation oft angeboten.

Auch viele promis die sich dazu bekannten oder bekennen dort einmal eine auszeit genommen zu haben.

Ich wohne übrigens auch neben einem früheren kloster...."Rolduc" ...in der nähe von aachen.

Alleine schon die umgebung zu der auch ein waldstück an unserem haus gelegen gehört hat etwas anmutiges an sich.


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:15
@aero
Oh ja, das Gefühl kann ich auch bestätigen.

Vien Giac liegt in der Nähe des Messegeländes - das ist nicht gerade die schönste Gegend von Hannover - aber wenn man durch das Tor geht, das zum Gelände führt, merkt man davon nicht mehr viel.

Ich suche gerade, ob ich das Bild von dem Mönch noch finde... neulich habe ich es in einer Bildergalerie entdeckt, aber ich weiß nicht mehr, auf welcher Webseite.


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:21
@aero
Es kann sein, dass er da vom Betrachter aus gesehen in der dritten Reihe ganz rechts steht:

2dfbe5610bbd08c4426ef10c3dd2ebe3v1 max 7

Ganz sicher bin ich mir auf dem Bild aber nicht. Ist von hinten ein bisschen schwer zu sagen. Er war jedenfalls groß und dünn.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:24
@CountDracula


Hauptsache du warst ihm einmal nahe...

Denn man hört aus deinen worten heraus das es für dich etwas besonderes war...:)

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe..:)


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:28
@aero
Thich Nhat Hanh hat in seinem aktuellen - Büchlein? Tischkalender? - "Glücklich sein im Hier und Jetzt" ein paar Worte darüber verloren:
"Sind wir friedvoll, sind wir glücklich, können wir lächeln und erblühen wie eine Blume. Und unser Frieden wird unserer Familie und der gesamten Gesellschaft zugutekommen." - Thich Nhat Hanh, "Glücklich sein im Hier und Jetzt", W. Barth Verlag 2016, S. 6


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:32
@CountDracula

Schöne worte...:)

(Verstehe nicht das du den thread nicht unter "Spiritualität" eröffnet hast ?)


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:32
@aero
Ich wollte die Ergebnisse gerne visuell sichtbar haben, also in Form einer Umfrage...


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:33
@CountDracula

Ach so...


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:33
@aero
Kann ich aber eigentlich auch machen, einmal als Umfrage und einmal als Diskussion.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:37
@CountDracula

Ich glaube das du dann viel intensivere gespräche führen könntest weil die leute das dann auch unter spiritualität sehen und nicht als etwas uh-ähnliches.


melden

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 01:38
@aero
Ja, wahrscheinlich...


melden
Anzeige
DonkeyKong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mönch/Nonne oder Vergleichbares werden - wäre das was für euch?

06.02.2017 um 07:37
@CountDracula

Schade ohne Bier ist das doch langweilig und auch noch ungesund obendrein..die buddisten haben ja was mit einem militärlager gemeinsam...also die christen sind da viel lockerer und geselliger :bier:


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt