Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

Seite 1 von 1
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:05
Cannabis wird unter anderem zur Behandlung von chronischen Schmerzen, Nervenschmerzen, bei grünem Star (Glaukom) zur Reduzierung des Augeninnendrucks, bei ADHS und dem Tourettesyndrom eingesetzt. Verwendet werden Cannabisextrakte, Cannabisblüten oder einzelne Cannabinoide – das sind Mittel auf Cannabisbasis. Angewandt wird Cannabis auch gegen Übelkeit und zur Appetitsteigerung bei Krebs- und Aidspatienten, bei Rheuma sowie bei spastischen Schmerzen bei Multipler Sklerose.




Mal angenommen euch betrifft es, welche Anwendungsform würdet ihr nehmen? 


melden
Anzeige
Als Cannabisextrakt
6 Stimmen (35%)
Cannabisblüten zum Rauchen
7 Stimmen (41%)
Mittel auf Cannabisbasis
4 Stimmen (24%)

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:06
Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?
Na ja, auf Rezept.
Muss mir erst was ausdenken für :D

Würd sagen gegen Schmerzen, so in Art von Tropfen.


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:13
DonFungi schrieb:Würd sagen gegen Schmerzen, so in Art von Tropfen.
Dann wohl als Extrakt :)


melden

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:17
@A.I.

Jap!


Musste vor Jahren einen Knochentumor in der Wirbelsäule operieren lassen.
Seither lebe ich mit Dauerschmerzen. Komme soweit klar damit aber es gibt Tage da haut es mich aus den Socken.


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:22
@DonFungi
Hört sich nicht gut an. Hast du schon mal über so etwas nachgedacht? Als Behandlung


melden

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:29
@A.I.
Nein eigentlich nicht, ich habe mich selbst Psychosomatisiert. :)

Habe mir mal nach Monaten von schlaflosen Nächten vorgestellt das Schmerzen Datenpakete sind, also Informationen sind, die durch die Datenbahn Nervensystem ins Reizzentrum des Gehirns gelangen. Das konnte ich irgendwie verinnerlichen, seither kann ich wieder schlafen. Es geht dabei nicht um wegdenken das funktioniert nicht, die Schmerzen sind nach wie vor da aber sie haben einen anderen Stellenwert erhalten. Somit stehen sie nicht mehr im Vordergrund.  


melden
Hermes77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:35
Bin schon lange Cannabispatient. Schon bevor ich das Rezept hatte hab ich Cannabis genommen.


melden
Mohart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:42
Ich würde die Ärtze fragen ob es nicht auch anders geht. Ich bin total gegen Cannabis und alles was damit zutun hat.


melden
Anzeige
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cannabis auf Rezept: Wie würdest du es dir verschreiben lassen?

30.03.2017 um 20:54
@DonFungi
Ausgezeichnete Lösung! Schön dass es bei dir so klappt. 


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt