Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frage zur Dunbar-Zahl

Seite 1 von 1

Frage zur Dunbar-Zahl

28.11.2017 um 20:19
Um was geht es ?
Unter der Dunbar-Zahl (englisch Dunbar’s number) versteht man die theoretische kognitive Grenze der Anzahl an Menschen, mit denen eine Einzelperson soziale Beziehungen unterhalten kann. Das Konzept wurde vom Anthropologen Robin Dunbar entwickelt. Die Dunbar-Zahl beschreibt die Anzahl der Personen, von denen jemand die Namen und die wesentlichen Beziehungen untereinander kennen kann.
Dunbar sieht die Anzahl als Eigenschaft bzw. Funktion des Neocortex. Im Allgemeinen betrage die Dunbar-Zahl 150, wobei die Anzahl der Freunde individuell zwischen 100 und 250 schwanken könne
Ob sie auch für sogenannte virtuelle soziale Netzwerke gilt, ist Gegenstand wissenschaftlicher Diskussionen.
Wikipedia: Dunbar-Zahl

Frage: Gilt die Dunbar-Zahl auch für die virtuellen Netzwerke ?


melden
Schwer zu sagen
7 Stimmen (32%)
Ja
1 Stimme (5%)
Ohne mein Anwalt, sage ich nichts dazu.
1 Stimme (5%)
Ich brauche einen Telefonjoker
1 Stimme (5%)
Nein
7 Stimmen (32%)
Ich muss meinen Klugscheißer des Vertrauens fragen.
4 Stimmen (18%)
Ich denke sie gilt in teilen.
1 Stimme (5%)

Frage zur Dunbar-Zahl

29.11.2017 um 01:27
Reine Internetbekanntschaften sind oberflächlicher, da muss man wahrscheinlich nicht so viel Speicherkapazität beanspruchen wie bei "Offline"-Kontakten


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt