Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moral (Fallout Lore)

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 12:56
In dieser Umfrage geht es nicht um das Spiel sondern um die Moral des Inhaltes des Spieles.

Zusammenfassung des Videos:
Eine Firma namens RobCo, eine Firma spezialisiert auf Roboterbau und Erforschung sowie IT, tut in ihrer Betribszentrale heimlich in einen streng geheimen Bunker dem 'Abschaum' der Gesellschaft die Gehirne entnehmen und baut diese in Roboter oder Terminals oder erforschen mit der Hilfe der Hirne weiter an Robohirnen.



Hier ist das betreffende 'Level' oder Ort im spiel.

Was meint ihr? Es ist der 'Abschaum' der Gesellschaft. Darf man ihnen deshalb die Gehirne entnehmen? Dazu unter solchen Bedingungen?

Hier noch Screenshots aus dem Video:


Screenshot 2019-01-02-12-51-27
Vorraum der Extraktion.


Screenshot 2019-01-02-12-51-53
Maschine zu Extraktion des Hirns. Das gelblich grüne hinten ab der Maschine ist Biogel. Dort wird das Gehirn 'reingewurfen'. Die Gläser im Hintergrund sind gefüllt mit Biogel und je einem Hirn.


melden
Anzeige
Ja
2 Stimmen (17%)
Nein
3 Stimmen (25%)
Nur von Extremen Straftätern, wie Massenmörder.
2 Stimmen (17%)
Es ist unmenschlich und ekelhaft.
1 Stimme (8%)
Für die Wissenschaft ist es in Ordnung.
1 Stimme (8%)
Es ist mir einfach egal.
2 Stimmen (17%)
Eigene Meinung: (bitte Begründen)
1 Stimme (8%)

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 17:15
ich weiß nicht was vorgefallen ist, aber die situation in der menschen stekten ist wichtig für meine erklärung.

denken wir uns mal ein schlimmes Szenarium aus in der die existent der menschen auf dem spiel stehet.

so.

wir kennen alle den Satz : das mittel heilig nie den zweck

ich meine egal wie die Situation ist, es gibt grenzen, die man nicht überschreiten darf.

man kann nicht sagen ein mensch ist weniger wert als der andere auf das große ganze bezogen. weil niemand weiß was die zukunft bring.

ich dinde die entscheidung kann nicht gut sein, menschen gehirne von einer gruppe zunehmen die für eine Geselschaft der abschaum ist.
(sorry, ich will nicht manipulieren wenn ich hier wieder was gegen geselschaften schreibe, aber nennt es temperament)

keiner weiß ob einer der gefangennen zurzeit eine weiterentwiklung durch macht, dafür ist die haft ja da.

gehirne zu entnehmen aber nicht von gefangennen ist auch nicht richtig.

wenn es wirklich irgendwann keine andere möglichkeit gäbe, und das ist primär ein wichtiger punkt, den im video scheint es als wären es kommerzielle zwäcke, für was es immer eine andere lösung gibt.
ich finde die auswahl der kandidaten sollte unabhännig von ihrem status sein (ich kann mir zwar nicht vorstellen das sowas jesein wird, das man perzufall auf so eine liste kommt oder wie auch immer)

noch eine möglichkeit die ich nicht gut finde, wäre jemandem für sein gehirn eine gegenleistung zu geben, zb. eine geldsumme die er selbst irgendwo für jemand anlegt. Ich denke da kommen viele labiele in die gehirnabteilung und werden ausgenutzt.

und was ist mit freiwilligen? da kann es auch sein, das jemand sich schuldig fühlt und sein gehirn abgibt.

zusammengefasst kann ich mir nicht vorstellen wie sowas per los verfahren funktionieren sollte und was es dafür für gründe geben könnte.

PS ich finde der typ kommentiert super :D


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 17:20
PPS: die moral der einrichtung und ihrer schöpfer ;D ich denke es zeigt uns eifach overkill mässig,
(das heisst wohin es führen kann wenn man es übertreibt )
wie wenig gereifte persönlichkeiten entscheiden und was für eine welt sie bauen.

ich weiß nicht ob die ersteller so primitiv sind und sowas lieben, aber wenn dann bleiben sie hoffendlich alleine mit dieser meinung


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 17:27
ich finde den philosefen gerade nicht, es war ein grichischer und er meinte : wir dürfen unser gehirn uin vollenumfang nutzen um frei zu denken und ich meine das auch


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 17:46
ich guke mal weitere lets plays von AldemarHD an, ich habe das spiel auch und habe es lange gespielt nur mache ich ne pause.
aber ich würde gerne erfahren wie die hersteller von Fallout denken und welche einstellung sie haben, das ist bestimmt ganz besonders


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 17:49
CriticalRush schrieb:ich weiß nicht was vorgefallen ist, aber die situation in der menschen stekten ist wichtig für meine erklärung
Also das Szenario ist so: Es droht ein Internationaler Krieg zwischen allen Ländern. Haupt Feind der USA ist Chins bzw. Im spiel Kommunisten genannt. Der 2. Betreiber der Anlage ist die USA selbst, die damit neue Roboter Bauen wollen bzw. Kriegsroboter weiter entwickeln wollten.
CriticalRush schrieb:man kann nicht sagen ein mensch ist weniger wert als der andere auf das große ganze bezogen. weil niemand weiß was die zukunft bring.
Ich stimme zu. Ein Mensch der andere Tötet, warum darf er Leben und sein Opfer nicht? Ich weiß nicht von wenn der Satz ist, aber ich finde er stimmt zum teil. Ich möchte darauf hinweisen das das wieder Situations bedingt ist. Ein Mensch der 10 andere Menschen getötet hat. Vorsätzlich und ohne reuhe, kann er überhaupt zurück in die Gesellschaft? (Die Gesellschaft als ganzes gesehen) und warum darf er dann leben und er verweigerte es seinen Opfern zu leben? Dazu kommt in den USA gibt es die Todesstrafe ja noch, Villeicht wäre es nicht falsch zu denken das die 'Subjekte' sowieso sterben. (Es klinkt hart aber es ist ein Blickwinkel der zu bedenken ist. ) Dann würde das Gehirn doch noch für die Gesellschaft nutzen haben und wäre nicht 'verschwendet'. Natürlich wären freiwillige immer noch der Moralisch gesehen bessere Weg. Sie wissen was mit ihnen passiert, und stimmen dem freiwillig zu.
CriticalRush schrieb:PS ich finde der typ kommentiert super :D
Das ist Aldemar. Er spielt Viel Fallout und ich mag ihn auch. Er hat viele Lohrs gemacht und ich werde noch einige als Umfragen machen. Und ehrlich gesagt ist das hier noch 'recht Milde' es gibt auch Experimente wo Kinder die Organe Entnommen werden. Das wird Thema der nächsten Umfrage.


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 18:09
UnknownPerson schrieb:. Ein Mensch der 10 andere Menschen getötet hat. .... Villeicht wäre es nicht falsch zu denken das die 'Subjekte' sowieso sterben.
ich habe nur angst das es justiz irtümer sein könnten.
ich muss erst verstehen das manche mensche von grund auf böse sind um zu entscheiden sie zu sizieren.

aber die fallout sory kenne ich nur die fabrik geschichte kannte ich nicht
Das ist Aldemar. Er spielt Viel Fallout und ich mag ihn auch. Er hat viele Lohrs gemacht und ich werde noch einige als Umfragen machen.
was ist dieser zusatz "Lore"?


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 18:14
@CriticalRush

Eine Lohr ist die Story die wärend, oder in diesem Fall vor dem Spieler passierte.

Es ist leider eine Tatsache das Unschuldig die Todesstrafe bekommen haben auf Grund von Justizfehlern oder einfach Ähnlichkeit mit dem echten Täter.


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 18:15
ich suche noch das sprichwort über die nutzung unseres gehirnes, was teilst du nicht bei meinser aussage? viellecht das wir nicht in der lage sind unser gehirn im vollem umfang uzu nutzen? oder sollten manche themen nicht bedacht werden dürfen?

@UnknownPerson ich freue mich auf noch mehr threads zum thema. fallout ist eine starke marke und es ist geld drin, aber mit Deinen Thread kann man vielleicht herrausfinden ob noch was dahinter stekt, als nur geld


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 18:27
@UnknownPerson was sagst du den zu den tier experimenten?

nehmen wir an ich könnte links auftreiben wo gelistet ist, das 2017 in deutschalnd 1.500.000 mäuse und 20.000 Affen geopfert wurden.

was meinst du welche einstellung die menschen da haben. meinst du es genügt es abzuwiegen, weil mäuse sowieso sterben und vomm mäuse fänger getötet werden, darf man auch einige für weltepedemien als forschungs objekte nutzen?

macht man sich auch zu viele gedanken über die tierhaltung?

reicht es wenn man weiß das es nicht gut ist leben zu nehmen aber irgendwann vielleicht anders leben würde?

wie kann man diese rechtfertigungen weg lassen?

muss man sich einfach mal eingestehnen, das man ein tier töter ist oder ein mörder killer? ist das vielleicht ein weg?

hat ein mensch der nicht tötet vielleicht mehr anerkennung verdiehnt? oder weniger?


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 18:46
was den krieg angeht:
die kommunisten hatten den ruf, individuelle freihet zu verbieten. wenn die usa den ruf hatte für individuelle freiheit zu stehen, dann haben die gefangenen aus freiehen stüken verbrechen beganegen und somit waren sie feind der freiheit, für was die usa einsteht.

wenn die gefangenen so anzusehen sind wie der feind, ist vielleicht auch die frage ob man den feind sein gehirn ampotieren draf, weil sie die freiheit gefärden und der grund, der krieg ist wichtig, denn sonst könnte jeder loszihen und für die gefangenen kämpfen oder? denn das müssten sie sowieso


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 18:51
Määääh: ich kann mir keine meinung bilden bevor ich nicht verstehe was das böse ist, ich hoffe ich darf wieter mit diskutieren

was das böse ist kann man hier ja nicht heraus finden aber ich kann ja mal von soeinem fall ausgehen das es das böse gibt, und mir fällt schon eine meinung dann noch ein.

ich habe ne meinung, wenn sie so böse sind wie krebs und man wirklich nichts von ihnen braucht, dann finde ich es ok das böse für immer zu töten


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 18:56
@CriticalRush
Das sind viele gute Gedanken. Ich vertrete die Meinung das Menschen nicht das Recht besitzen sich über die Natur zu stellen. Also weder Tierversuchen noch das Recht über Leben und tot einer angebliche 'Niederen Wessen' zu entscheiden. Wenn es jedoch der Arterhaltung dienlich ist, wäre es wohl vertretbar. Aber was wäre eine solche Arten Bedrohung? Ein Virus? Atomarer Waffenschlag? Zombies? HIV? Klimawandel? Was wäre wenn die natürlich auslese nun unsere Existenz beendet? Dürften wir uns dann über die Natur stellen? Können wir das überhaupt? Wir brauchen die Natur zum Leben, die Natur kann jedoch auf uns verzichten. Das vergessen leider viele Menschen.


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 18:59
CriticalRush schrieb:ich habe ne meinung, wenn sie so böse sind wie krebs und man wirklich nichts von ihnen braucht, dann finde ich es ok das böse für immer zu töten
Und wenn diese Ziel nur durch Menschenversuche erreicht werden kann? Sie wäre für immer geheilt für Tausende aber auf den Kosten von Villeicht 40 Menschen?


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 19:00
das recht uns über das leben zu stellen haben wir nicht, das ist einfach auch meine meinung. deshlb auch nie eine spezies ausrotten.

noch ein problem habe ich. wenn die spezies sich nur mit gehirn robotern im kampf erhalten kann, ist es vielleicht auch nicht wirklich ein toller sieg.

ich meine wenn mein staat mich beschützen kann ohne gehirnroboter zu machen, dann könnte ich richtig stolz drauf sein und vertrauen haben.
aber wenn es immer im ernstfall zur amputation kommt, dann hat der staat es nicht wirklich drauf


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 19:03
UnknownPerson schrieb:Und wenn diese Ziel nur durch Menschenversuche erreicht werden kann? Sie wäre für immer geheilt für Tausende aber auf den Kosten von Villeicht 40 Menschen?
wir sind dan so, die solche mitteln nutzen, sind wir dann besser oder schlecher? weiter bin ich noch nicht


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 19:06
UnknownPerson schrieb:Aber was wäre eine solche Arten Bedrohung? Ein Virus? Atomarer Waffenschlag? Zombies? HIV? Klimawandel? Was wäre wenn die natürlich auslese nun unsere Existenz beendet?
es müsste was sein, das stärker ist als unsere bindungen.
in japan war ein atomreaktor explodiert, dort sind freiwillige reingegangen um was zu fixen und ich glaube es war ein selbstmord kommando.
vieleicht war es eine situation in der man nicht evakuiren konnte, aber vielleicht hätten die japaner ihr land aufgeben können und es hätte kein selbst mord kommando gegeben


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 19:09
ich denke krankheiten sind keine schuld es kommt zufällig und kann jeden treffen, es ist also die frage ob wir selber entscheiden wenn es treffen soll um alle zu retten

die krankheit unterscheidet nicht ob jemand wichtg ist. unterscheidet sie intelekt? wohl eher nicht die natur hat andere faktoren, evolition ort und zeit und zufall


melden

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 19:13
CriticalRush schrieb:Määääh: ich kann mir keine meinung bilden bevor ich nicht verstehe was das böse ist, ich hoffe ich darf wieter mit diskutieren
Es ist einfach etwas gut zu nennen und etwas Böse zu nennen. Es ist aber viel komplizierter. Ich sehe es so:

Es gibt nix Gutes ohne das Böse da es ein Gegenteil bildet. Es kann etwas aber auch nict rein Gut sein. Alles hat 2 Seiten. Wie Aktion und Reaktion.

Ein Beispiel: Scar (Taka) aus König der Löwen

Er ist ein Monster. Er tötete Seinen Bruder und ohne Skrupel wollte er seinen Neffen töten lassen. Aber warum? Er war schon immer so. Falsch! Sein Vater hat ihn misshandelt, ignoriert und benachteiligt. Sein Bruder bekannt Alles. Den Thron, die Liebe der Eltern, Sarabi (Mufasas Frau) all das veranlasste ihn so zu werden wie er um Film war.

Auf jemanden zu zeigen und zu sagen das er böse sei ist Viel zu einfach. Dennoch, er tat was er tat und ist dennoch ein Monster. Es gäbe bestimmt andere Wege den Familien Streit zu klären als sein gegenüber einfach zu töten.

Ich schreibte schon wo anderst:
Gut oder böse wird von den Parameter eines jedem selbst bestimmt. Und von der Moral eines jedem selbst ebenso. Es gibt keine Allgemein gültigen Grenzen.

Sie dürfen jedoch gerne weiter Diskutieren. Ich finde es sogar sehr interesant.


melden
Anzeige

Moral (Fallout Lore)

02.01.2019 um 19:16
CriticalRush schrieb:ich glaube es war ein selbstmord kommando.
Es war ein Selbstmordkommando. Keiner von den Freiwilligen überlebte.


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
5000€ Was nun ?89 Beiträge
Anzeigen ausblenden