Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdet ihr Opfer eines Missbrauchs oder Vergewaltigung ?

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Missbrauch, Verhewaltigung, Heufigeit
Seite 1 von 1

Würdet ihr Opfer eines Missbrauchs oder Vergewaltigung ?

27.05.2019 um 22:24
Hi,

Ich weis das Thema ist hart.

Deswegen muss man darüber reden...

Es ist mir ein Mysterium wie viele davon betroffen sind. Die Menschen können ihr anonym abstimmen ob sie das erlebten oder nicht. Es ist da übrigens egal ihm welchen alter. Ob von 0 bis 100 egal ob mit 12,18,25,50,80 Jahren. Jeder kann sich äußern und ein Kommentar dazu schreiben wenn sie/er es möchte besonders die es selbst erleben mussten. Was sie reinschreiben sollen ob sie es selbst erlebten was der Grund wahr etc. Ist eure Sache.

Ich möchte nur keine Diskussion darüber haben das man alles relativieren muss und es ja nicht so schlimm ist oder das man das Thema verharmlost. Den es ist alles andere als Harmlos. Es ist Grund genug dafür das wir straßenkinder in Deutschland haben und viele andere schlimme privaten Dinge die Familien intern aus Diskutiert werden müssen oder sogar komplett kaput machen.

Es können sich auch diese Melden die damit in irgend einer eise mal Zeuge eines solchen Falles wahren oder gerade sind, wenn sie wollen. Man sollte sich aber bewusst machen das, dass hir ein offenes Internet ist und jeder diesen Kommentar dan lesen kann. Auch die Polizei.... eventuell.

Ich würde zum Glück noch nie Missbraucht oder Vergewaltigt aber ich erlebe gerade die Konsequenzen in meiner Familie wenn man so etwas macht. Der Fall steht gerade vor Gericht.

Außerdem hab ich jetzt ihnerhalb von drei Tagen zwei Mädels ihm Alter von 20 Jahren erlebt die so etwas erlebt haben. Und ich wahr in einer Gruppe wo es um Kindeswohlgefärdung wahren und es gab da drinn viele Jugendliche von ca. 20 Personen die mind. z.B. In einer Sozialen Einrichtung ein Verstoß gegen das Kindrwohl erlebt haben.

Die eine ist Dan da auß der Gruppe kurz weg gegangen als es um die Vorgehensweise des Täters bei Missbrauch ging. Das wahr vermutlich die eine die das miterlebte. Das weis ich nicht. Die andere erzählte mir es mit dem bei sein einer Freundin als sie aufeinmal sagte (sie wahr leicht angetrunken) das sie Angst vor zu großen Menschen Maßen hat. Als ich darauf sagte, ich weis glaube genau was du meinst, öffnete sie sich und erzählte mir das sie Vergewaltigt wurde. Es kommt noch mit dazu ich sie ganz gerne mag und ab da auf einmal ein gutes vertrauen Herschte. Sie sagte aber, sie erzählte das gerne viele die Außenstehend sind. Trotzdem braucht es ein gewisses vertrauen, besonders ich als Mann mit 19 das sie mir so etwas öffnet fand ich schon interessant aber auch traurig . Sie meinte ein Teil ihrer Familie sollte es nie erfahren den dann würde diese Familienangehörige Zusammenbrechen.

Dafür wurde sie so viel Selbstbewusster ihm ihr Leben. Sie wahr damals am Anfang der Prunertät jetzt ist sie 20. sie sagte Reden, Reden, Reden... das ist das was da ihr Hilft und was allen helfen sollte.

Deswegen Kamm ich jetzt auf die Idee diese Diskussion zu öffnen.

Es muss bei ihr gegenüber mir ein ungemischtes vertrauen liegen trotz das sie angetrunken wahr. Sonst hätte sie es mir nicht gesagt. Wir kennen uns nu 7 Tage und haben nur zwei mal richtig gequatscht. Und am Anfang wahr sie auch etwas verhalten gegenüber mir. Als sie aber angetrunken oder betrunken wahr sagte sie nur gutes über mich. Schrieb sogar „ gute nacht“ als Abschluss Naricht. Leider betrunken aber Mann sagt ja das betrunkene mehr die Wahrheit sagen als nüchterne Menschen.

Auch wenn es für sie peinlich sein sollte oder sie mit mir vielleicht das nie nüchtern so jetzt geschrieben hätte denke ich da muss doch trotzdem was dahinter sein. Wir haben uns auch nach dem letzten Gespräch auch ziemlich vertrauensvoll umarmt. Leider wahr sie betrunken allerdings weis ich nicht was sie darüber denkt wennsie nüchtern ist. Aber egal ob nüchtern oder nicht. Vertrauen hat sie zu mir. Das bewies die an dem Abend.

Sie kannte wiederum auch Menschen die Missbraucht/Vergewaltigt wurden und es nie gesagt haben.

Ihm Buss hatte ich auch mal so eine komische Situation erlebt.

Es scheint ja erschreckend heufig zu passieren. Deswegen diese Umfrage.

Ich möchte gerne am liebsten wissen wie viele Täter noch frei herumlaufen oder nie gefasst werden.

Es macht Frsuen einfach nur kaputt und zeigt das Bild das wir Männer einfach nur musst sind. Andersherum gilt das aber auch für männliche Opfer zu Frauen.


Ich halte das mal für eine sinnvolle Umfrage.


melden
Anzeige
Ja ich wurde mind. einmal Missbraucht/Vergewaltigt
11 Stimmen (31%)
Nein, ich wurde noch nie Missbraucht/Vergewaltigt
25 Stimmen (69%)

Würdet ihr Opfer eines Missbrauchs oder Vergewaltigung ?

27.05.2019 um 22:26
Sory wegen der Überschrift, ich hab da ein ü statt einen u geschrieben 🤷‍♂️🤦‍♂️


melden

Würdet ihr Opfer eines Missbrauchs oder Vergewaltigung ?

27.05.2019 um 22:52
@em123456789012
Du kannst deinen Beitrag melden und um Änderung des Titels bitten


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

401 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt