Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Intelligenz, Dumm, IQ, Schlau, Klug

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 14:00
Thaddeus
schrieb:
Und dann werdet Euch bewußt, daß die Hälfte der Leute dümmer ist.
Wobei ich ja nicht genau sagen kann, ob ich mich da in der Mitte der Mitte befinde, oder vielleicht eher im unteren Bereich des Mittelfeldes. Dann wären weniger als 50% dümmer als ich.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 14:04
Also es gibt definitiv Studiengänge, da dürfte der Großteil an Absolventen eine überdurchschnittliche Intelligenz aufweisen, ansonsten nur schwer zu schaffen. Mit Fleiß und nur Auswendiglernen ist es da beileibe nicht getan.

Dazu zähle ich auf jeden Fall u.a. Jura, Mathe, Medizin, Physik und Maschinenbau bzw. generell alle Ingenieurwissenschaften.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 14:20
rhapsody3004
schrieb:
Dazu zähle ich auf jeden Fall u.a. Jura, Mathe, Medizin, Physik und Maschinenbau bzw. generell alle Ingenieurwissenschaften.
Meine Erfahrung ist, dass man auch Informatik zum Teil schaffen kann, indem man Sachverhalte letztlich nicht wirklich nachvollziehen kann, sondern geschickt auswendig lernt und in der Prüfung korrekt anwenden kann.

Das Schwierigste für mich waren die Beweise (man musste die Korrektheit der Aussage eines mathematischen Lehrsatzes schlüssig und lückenlos nachweisen), denn da hätte man solche Sachverhalte tatsächlich durchdringen und verstehen müssen, und da bin ich oft gescheitert.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 15:53
@rhapsody3004

Ich schaffe auch kein Studium, deshalb ist es unwahrscheinlich, dass ich extrem hoch- intelligent bin.
Aber leicht überdurchschnittlich sehr wahrscheinlich schon, ich habe zbsp. eine eigene Kunstart erfunden. Dies kann immerhin nicht jeder von sich behaupten. So wie auch ungefähr 12 eigene Videos auf Youtube.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:01
KönigAllmy
schrieb:
Aber leicht überdurchschnittlich sehr wahrscheinlich schon, ich habe zbsp. eine eigene Kunstart erfunden.
Ich persönlich finde es sowieso bewundernswerter, wenn jemand ein neues Kunstwerk oder eine Kunstart erschafft, als wenn man gut Berechnungen anstellen kann.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:05
@martenot

Es gibt schon Unglaubliches, wo man sagen muss: Wie ist das denn möglich? Zbsp: 5 Jähriger Junge kann schon Klavier spielen wie die ganz Grossen. Da muss man schon anfangen an Wunder zu glauben.


Mozart Piano Concerto No 3 in D major Елисей Мысин Young pianist and composer Enisey Mysin Елисей



Dagegen habe ich im musikalischen Bereich, den Verstand einer Kokosnuss! :D


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:10
Oder man muß sich fragen, wie sehr die meisten Kinder unterfordert werden. Und wie sehr Menschen unterschätzen, was Übung so zu erreichen vermag.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:11
@Thaddeus

Übung bei einem 5 Jährigen? Wie kann man einen 5 Jährigen dazu bringen, stundenlang am Tag zu üben? Der kann das wahrscheinlich auf Anhieb, 5 mal hören und dann kann der das.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:16
Indem man dafür sorgt, daß es ihm einen Heidenspaß macht, daß er sich gut dabei fühlt, daß er belohnt wird. Manche Kinder mögen sowas halt und die können dann anderes nicht so gut, weil sie ihre Zeit in Musik gesteckt haben. Kann natürlich sein, daß er hier besonders begabt ist.

Ändert nichts an der Tatsache, daß viele Menschen ihre Zeit damit vergeuden, ihre Unfähigkeit zu beteuern anstatt einfach zu üben und besser zu werden.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:18
Mich hat es von jeher stark beeindruckt, wenn Menschen mehr oder weniger aus dem Stand in der Lage sind, Musik zu schaffen (entweder als Musiker oder als Komponist).

Ich habe vor kurzem eine Doku über den österreichischen Komponisten Anton Bruckner gesehen, und der schien seine Kompositionen einfach so runterschreiben zu können wie andere Leute einen Brief. Außerdem konnte er wohl sehr gut auf der Orgel improvisieren, das heißt, ohne Noten und ohne vorüberlegtes Konzept minutenlange Musikstücke aus dem Stegreif zu spielen. Ich bin da immer wirklich fasziniert, wie sowas möglich ist.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:19
Wann ist man denn wirklich intelligent?
Wenn man 2, 3, 4 Doktoren Titel angehäuft hat?

Ich für meinen Teil halte mich überhaupt nicht für intelligent.
Irgendwie sehe ich in allem immer etwas lustiges.

Beispiel? Bei der Werbung von "Drück Glück" denke ich immer an Klopapier :)


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:22
martenot
schrieb:
Ich bin da immer wirklich fasziniert, wie sowas möglich ist.
Durch zig tausend Stunden Übung. Das Gehirn wird immer besser und besser, wenn man übt.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

30.07.2020 um 16:23
@Thaddeus Wie beim Sport eben. Nur nutzen nutzt was.....


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

31.07.2020 um 13:45
Wäre ich "überdurchschnittlich intelligent", dann würde ich hier ja wohl nicht schreiben.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

31.07.2020 um 13:54
:D


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

31.07.2020 um 14:34
Doors
schrieb:
Wäre ich "überdurchschnittlich intelligent", dann würde ich hier ja wohl nicht schreiben.
Man kann als intelligenter Mensch aus emotionalen Gründen heraus dumm handeln und es auch noch bewußt mitbekommen und es passiert trotzdem.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

31.07.2020 um 14:43
@Thaddeus

Danke für die Begründung. Jetzt weiss ich wenigstens, warum ich hier angemeldet bin.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

31.07.2020 um 14:46
@Doors

Ob das bei Dir zutrifft, kann ich nicht beurteilen. Sobald ich eine intelligente Alternative habe, bin ich weg.
Du weißt ja, in der Not frißt der Teufel Teppichboden.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

31.07.2020 um 17:14
Thaddeus
schrieb:
Ob das bei Dir zutrifft, kann ich nicht beurteilen. Sobald ich eine intelligente Alternative habe, bin ich weg.
Du weißt ja, in der Not frißt der Teufel Teppichboden
Also ich muss wirklich sagen, dass mir dieses Forum äußerst intelligent vorkommt. Hier wird wirklich jedes Thema von A-Z behandelt (außer Medizin mit Einschränkungen) und das meistens auf hohem Niveau. Sogar empirisch werden hier viele Themen behandelt. Weit mehr als einfach nur seine Meinung zu einem speziellen Thema kundzutun.
Und dass so gut wie alles auf hohem Niveau bleibt, haben wir u.a. auch der tatkräftigen Moderation zu verdanken, die die Forumsordnung konsequent durchsetzt. Sowas habe ich selten bisweilen erlebt. Auch treten die meisten User niveauvoll auf und pflegen von sich aus schon einen gepflegten Umgangston. Auch keine Selbstverständlichkeit.

Und für alle, die es eher belangloser mögen, bietet Allmystery ja auch noch genügend andere Rubriken. Dennoch wird auch dort das Niveau halbwegs gewahrt.

Ps.
Was mir persönlich aufgefallen ist und ich etwas schade finde, dass in der Rubrik Umfragen teilweise nur geistlose, alberne oder einfach nur völlig belanglose Umfragen mehr Aufmerksamkeit und Teilnahme erhalten, als dies bei ernsthafteren der Fall ist.


Eine Alternative zu Allmystery wächst sicherlich nicht am nächsten Baum.


melden

Haltet ihr euch für überdurchschnittlich Intelligent?

31.07.2020 um 22:29
Problem ist nur, daß ich es nicht für sonderlich wertvoll halte, sich eine passive Meinung zu bilden. Meinungen sind wie Wünsche und Gebete. Sie werden mit der Realität und mit Handeln verwechselt.

Ernsthafte Themen sind dann ernsthaft, wenn sie zu einer Verbesserung führen. Ernsthafte Bildung hat Konsequenzen.
Insofern habe ich einen Bruchteil meiner Zeit hier (wenn auch nicht für mich), sinnvoll investiert, wenn ich ein paar Leuten per PN geholfen habe, was hinzubekommen. Der Rest war Selbstbefriedigung und hat mich nicht ein Iota weitergebracht. Ich habe mich lediglich davon abgelenkt, daß mein Leben eine Totalkatastrophe ist, aus der ich allein nicht mehr lebend rauskomme.

Egal wie empirisch die Selbstbefriedigung hier auch ist, es bleibt Selbstbefriedigung.
Kopfkino, Kopfkino, Kopfkino, nichts weiter. In den allermeisten Fällen.

"Ängstlich achten sie darauf, daß alle kühnen Pläne bleiben, was sie bleiben sollen...folgenlos" Hannes Wader, Folgenlos.

Echter Kontakt zu Menschen, die aus mehr als nur Text und Meinung bestehen, Projekte, die zu einem Ergebnis führen. Ein Leben in der Gesellschaft, als produktiver, kreativer und hilfreicher Teil davon, das ist eine Alternative zum Teppichbodenmampfen. Und wesentlich nahrhafter. Hätte ich genug Kraft, das noch zu erreichen, ich würde keine Minute hier verbringen und das anderen überlassen.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt