Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

37 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mangel, Vitamin D ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 09:00
Hype oder Wahrheit?
80% der Mitteleuropäer soll ja einen Mangel haben, besonders jetzt im Winterhalbjahr.
Macht ihr euch da einen Kopp, nehmt was ein, oder ist es euch egal?

Netdoktor Vitamin D Mangel

Welche Erfahrungen habt ihr so?


2x zitiertmelden
Ich nehme Vitamin D ein
17 Stimmen (38%)
Mir ist es egal
3 Stimmen (7%)
Vitamin D- Mangel ist ein Mythos
2 Stimmen (4%)
Ich nehme nichts ein.
14 Stimmen (31%)
Im Winter nehme ich Vitamin D Präparate
1 Stimme (2%)
Ich nehme auch noch andere Präparate
6 Stimmen (13%)
....
2 Stimmen (4%)

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 09:04
Ich nehme ein vitamine/Mineral Präparat ab und zu .
Da ist auch etwas vitamin D mit drin.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 09:20
Ich halte das für Bullshit. Die wenigsten Menschen haben echten Vitamin D- Mangel. Hier jedenfalls, in skandinavischen Ländern etc. kann ich mir so was eher vorstellen.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 09:47
Ich gehe seit meinem 18. Lebensjahr ganzjährig (einmal pro Woche) ins Solarium.

Das tut mir so richtig gut. Ich vermute (weiß es aber nicht), dass ich dadurch keinen Vitamin D Mangel habe. Tabletten nehme ich keine.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 10:19
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:80% der Mitteleuropäer soll ja einen Mangel haben
Steht wo?
Ab wann ein mangel ein Mangel ist, muss erstmal definiert sein.

Ich habe in jüngster Zeit gelesen, dass Tropfen (mit K2) den Tabletten vorzuziehen wären.


1x zitiertmelden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 10:57
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Macht ihr euch da einen Kopp, nehmt was ein,
nein, denn im sommer tanke ich genug sonne...


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 12:35
Im Winter nehme ich Vitamin D3 Tabletten, gebe aber Acht, nicht zu überdosieren. Die Tabletten mit 2000 IE sind diesbezüglich grenzwertig, deswegen nehme ich 400 IE.


1x zitiertmelden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 13:19
Zitat von SchatzzuguckerSchatzzugucker schrieb:Ich habe in jüngster Zeit gelesen, dass Tropfen (mit K2) den Tabletten vorzuziehen wären.
Das ist Unsinn, irgendeine Galenik hat nix mit dem Endergebnis zu tun.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 13:35
Ich nehme einen wochendepot von 50.000 vitamin d ein und es tut gut


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 15:26
im Moment ca. 2 x 2000 täglich. Ob das nun so viel bringt weiß ich nicht.

Evt. switche auch auch bald mal auf so ein 50k Depot um.
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Im Winter nehme ich Vitamin D3 Tabletten, gebe aber Acht, nicht zu überdosieren. Die Tabletten mit 2000 IE sind diesbezüglich grenzwertig, deswegen nehme ich 400 IE.
tja... wenn die schon grenzwertig sind was ist dann erst 50.000 ? :D ziemlich unklar das Ganze....


1x zitiertmelden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 15:51
Der Richtwert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ist ein Tagesbedarf von 800 IE für Erwachsene (= 20 Mikrogramm). Darin enthalten ist auch das Vitamin D3, welches man endogen über die Nahrung synthetisiert. Bei meiner Ernährung komme ich persönlich deshalb locker mit einer 400 IE Tablette am Tag hin.

Kritische Obergrenze sind 100 Mikrogramm = 4.000 IE am Tag.
https://www.netdoktor.de/laborwerte/vitamin-d/ueberdosierung/
Mit einem Wochendepot von 50.000 IE kommt man auf mehr als 7.000 IE am Tag, plus dem, was über die Nahrung zugeführt wird. Das ist zu viel. Außerdem bringt es nichts, das Motto "Viel hilft viel" gilt hier nicht.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 16:06
@all

Und wirkt es bei euch?
Merkt man was????


2x zitiertmelden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 16:14
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Merkt man was????
mir geht's ohne Sonne tatsächlich weniger fröhlich als mit!

das gesamtbefinden ist so a bissl schlaffer und man hat weniger

tatendrang - so verspüre ich das jedenfalls.

und - je älter man wird, um so deutlicher merkt man das.

:D


tabletten nehme ich aber nicht.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 16:38
Zitat von knopperknopper schrieb:Ob das nun so viel bringt weiß ich nicht.
Warum gibst du für etwas geld aus und schüttest es in dich rein, wenn du nicht weißt, ob es "viel bringt"?


---------------------------------

In deutschland haben viele keinen mangel, sondern eher eine vitamin D unterversorgung. Da mit hochdosierten (ob nun 50.000/woche oder 4.000/tag) nahrungsergänzungsprodukten gegenarbeiten zu wollen, ist..... blöde. Hinzu kommt noch die versorgung durch nahrung und sonnenlicht. Mit pech geht der mist auf lange sicht auf die nieren, daher sollten höherdosierte einnahmen immer ärztlich abgesprochen und gbfs begleitet werden. Vitamine sind keine smarties.


1x zitiertmelden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 16:47
Ich hatte das schon mal in einem anderen thread verlinkt
Bei einer übermäßig hohen Einnahme von Vitamin D entstehen im Körper erhöhte Kalziumspiegel (Hyperkalzämie), die akut zu Übelkeit, Appetitlosigkeit, Bauchkrämpfen, Erbrechen oder in schweren Fällen zu Nierenschädigung, Herzrhythmusstörungen, Bewusstlosigkeit und Tod führen können. Da Vitamin D im Körper gespeichert werden kann, ist neben einer akuten auch eine schleichende Überdosierung möglich.
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Vitamin_D/FAQ11.html

Man sollte das wirklich ärztlich abklären lassen und sich nicht alles reinpfeifen, weil es frei verkäuflich ist.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 17:04
Zitat von gastricgastric schrieb:Warum gibst du für etwas geld aus und schüttest es in dich rein, wenn du nicht weißt, ob es "viel bringt"?
naja es hieß immer es sei gut fürs Immunsystem...und wenn andere sich hier 50k reinpumpen, sollten ja mal 2 oder 4k kein Problem sein. Ist eigentlich auch nicht täglich, zur Zeit.

@Interested

ok die Symptome hatte ich noch nie. Ich trinke auch eh immer recht viel, weshalb sich bei mir eigentlich nichts anreichernd sollte.


2x zitiertmelden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 17:11
Zitat von knopperknopper schrieb:Ich trinke auch eh immer recht viel, weshalb sich bei mir eigentlich nichts anreichernd sollte.
Genau solche Aussagen sind es, warum ich nicht verstehe, warum man sich einfach was reinzieht, wovon man keine Ahnung hat.
Der Grund ist, dass der Körper einen Überschuss an dem fettlöslichen Vitamin D nicht einfach ausscheidet, sondern im Fett- und Muskelgewebe speichert. Auf diese Weise kann eine übermäßige Vitamin-D-Zufuhr sowohl in einer akuten als auch einer chronischen Vitamin-D-Überdosierung münden.
Quelle: https://www.netdoktor.de/laborwerte/vitamin-d/ueberdosierung/

Es ist nichts, was über die Nieren und den Harn einfach ausgeschieden wird.


2x zitiertmelden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 17:17
Zitat von InterestedInterested schrieb:Genau solche Aussagen sind es, warum ich nicht verstehe, warum man sich einfach was reinzieht, wovon man keine Ahnung hat.
dazu kann ich nur sagen dass ich mal eine Jahr eine noch höhere Dosis genommen habe (5k ca. alle 4 Tage) und in diesem Jahr keinerlei Infekt hatte, Erkältung usw...
und ja im Sommer verzichte ich sowieso komplett drauf, da dann eben Sonne ist. :D

Ich werde aber demnächst mal so einen Test machen, wie hoch denn mein Spiegel überhaupt ist...und nicht einfach blind die Pillen weiter schlucken, da hast du schon recht.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 17:38
Zitat von InterestedInterested schrieb:Der Grund ist, dass der Körper einen Überschuss an dem fettlöslichen Vitamin D nicht einfach ausscheidet, sondern im Fett- und Muskelgewebe speichert. Auf diese Weise kann eine übermäßige Vitamin-D-Zufuhr sowohl in einer akuten als auch einer chronischen Vitamin-D-Überdosierung münden.
Nunja, wo soll man es festmachen, wieviel zu viel ist, ausser Testung, da jeder einen anderen Metabolismus hat.
Aber generell sind wir selbst im Sommer zu wenig draussen ausser die FKKler.

Auch pfeifen wir uns ja noch mehr rein, wenn ich nur auf die Zutatenliste meiner Suppendose blicke.

Ich nehme, wie auch andere Supplemente ab und an ein, nach...ja nach was eigentlich?
-Je nach Neurotizismuslevel.... ;)

Vielleicht hilft Vitamin D gegen meinen Winterblues. Ist ja ein "Sonnenvitamin".
Aber es wird auch viel Umsatz damit gemacht. Ist klar.


melden

Vitamin D Mangel im Winter? Nehmt ihr Tabletten?

25.11.2021 um 17:43
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Und wirkt es bei euch?
Merkt man was????
ja, im sommer ausreichend sonne tanken wirkt und ist sehr gut, das merkt man.


melden