Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eine Frage der Moral

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Möglichkeiten, Entscheidungsfähigkeit
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage der Moral

20.06.2010 um 23:30
warum Krank?
Ich finde die Umfrage sehr interessant...
Vorbild war wohl "Anne Frank" oder "Schindlers Liste"...
als jude in einem gut versteckten Kellerloch (im 3.Reich) mit 30 anderen...würde ich das schreiende Baby wohl...bevor 31 andere draufgehen...und das Baby noch dazu...


melden
Anzeige

Eine Frage der Moral

21.06.2010 um 08:52
Dieses Beispiel gibts auch schon als Geschichte aus der Erstürmung der österreichischen Stadt Hainburg durch die Türken im Jahre 1683. ("Florian Werner", Heimatroman aus den 1930ern)

Offenbar hat dieses Gedankenspiel die Menschen schon immer fasziniert.


melden

Eine Frage der Moral

21.06.2010 um 09:53
Das weiss ich doch jetzt nicht, wie ich in solch einer extremen Situation reagieren würde.


melden

Eine Frage der Moral

21.06.2010 um 11:33
Bei Lebensgefahr schützt jeder sein eigenes Leben. Wenn man selber nichts gegen das Geschrei tut, dann werden es die anderen Gruppenmitglieder erledigen. Moral ist, wenn es um das nackte Überleben geht, das Erste, was man entbehren kann.


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage der Moral

21.06.2010 um 11:37
Die Umfrage erinnert mich an damals als ich mich mit Anne Frank auf dem Dachboden versteckt hatte:

https://www.youtube.com/watch?v=5jgbepxBgZk


melden

Eine Frage der Moral

21.06.2010 um 11:39
So bald das Baby anfängt zu schreien ist es eh zu spät.
Es dann noch zu töten. Weiss nicht. Und wie gesagt, es gibt andere Methoden um Menschen ruhig zu stellen, auch schnell, ohne sie zu töten.


melden

Eine Frage der Moral

21.06.2010 um 17:28
warum ist die frege jetzt so krank? o_O
es geht doch nur darum wie weit man gehen würde um sein eigenes Leben zu schützen

ich selbst würde es nicht töten sondern bewustlos machen das reicht auch aus


melden

Eine Frage der Moral

21.06.2010 um 19:51
NeueN schrieb:So bald das Baby anfängt zu schreien ist es eh zu spät.
Würd ich auch sagen.
Ich muss ehrlich sagen, sinnvoller wär es natürlich ein Leben für viele zu opfern, aber ich könnte niemals ein Baby gewaltsam anfassen .. mit so etwas könnte/wollte ich nicht weiterleben...


melden

Eine Frage der Moral

21.06.2010 um 22:02
Man kann wohl nur hoffen niemals in eine solche Situation zu kommen...


melden

Eine Frage der Moral

22.06.2010 um 00:32
ich würde eher sterben als einem Baby etwas anzutun. Wer sollte einem das Recht geben, sein Leben höher als ein anderes zu stellen ? ( und in diesem Fall, eines hilflosen Babys) Und wenn, ist man dann besser als die Soldaten ?


melden
Goran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage der Moral

18.03.2011 um 00:59
Ich reagiere nicht und werde entdeckt denn ich bin kein Monster.


melden
Sleepwalker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 02:06
So brutal es klingen mag, doch ich würde das Baby ersticken.
In genanntem Beispiel geht es ja nicht nur um mein Leben,
sondern auch um das Leben einer Gruppe anderer Menschen.
Menschen, die in Todesangst um ihr Leben zittern,
was bei dem Baby nicht der Fall ist, da es noch gar nicht wissen kann,
in welcher Situation es sich befindet.

Mehrere Menschenleben zu opfern für ein schreiendes Baby?

NEIN !


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 02:28
Es sind schon welche für weniger perverse Fragen erschossen worden.

Wollte ich nur mal anmerken.


melden

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 16:29
Wenn es mein Baby wäre, würde ich wohl eh von den anderen aus dem Keller gescheucht werden. also, Treppe rauf und mich den Soldaten stellen. So gehe ich und das Baby vielleicht drauf, die anderen wahrscheinlich gerettet und ich selbst habe kein unschuldiges Blut an meinen Händen...


melden

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 16:39
Das Baby wird ja in jedem Fall sterben, also hat man eig gar keine andere Wahl, als es zum schweigen zu bringen. Entweder stirb 1 Unschuldiger oder eine ganze Gruppe.


melden

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 16:53
Man muss es sicherlich nicht töten um es zu beruhigen, etwas grob den Mund zuhalten, die nase aber noch auf lassen und es ist ruhig und niemand stirbt? Natürlich nur Theorie, hab weder ein Baby noch selbiges probiert


melden

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 16:59
Ein schreiender Erwachsener..würde man den eher töten als das Baby? Machen hier manche Unterschiede was Menschenleben betrifft...?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 17:10
Warum sind wir nicht bewaffnet und/oder haben wenigstens einen Krav Maga-Lehrgang besucht und killen stattdessen die Soldaten?

Zumindest wäre ich bewaffnet, wenn es zu einem Krieg käme und ich Angst um mein Leben hätte.


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 20:35
haha, wieviele das baby ersticken würden :)


melden
Anzeige
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage der Moral

31.03.2011 um 21:19
Stellt euch vor ihr tötet das Baby und die Soldaten wollen nur was zum trinken haben.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
14. Oktober30 Beiträge