Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Muselmann eine Beleidigung?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Beleidigung

Ist Muselmann eine Beleidigung?

01.12.2009 um 21:44
@schmitz
Ja. Und du auch, oder?


melden
Anzeige
kastimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Muselmann eine Beleidigung?

01.12.2009 um 21:45
@elfenpfad

ich selber bin bei sowas auch nicht empfindlich, aber es gibt welche und unseren respekt brauchen wir ja nicht zu verlieren

als ob moslem oder muslim schon nicht reicht


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

01.12.2009 um 21:57
@kastimo
kastimo schrieb:ich selber bin bei sowas auch nicht empfindlich, aber es gibt welche und unseren respekt brauchen wir ja nicht zu verlieren
als ob moslem oder muslim schon nicht reicht
welche Bezeichung ist denn für Dich political correct hmm ? ;)


Jemand kann nach aussen hin die respektvollsten Bezeichnungen verwenden, und im Inneren total respektlos sein, nur um den Schein zu wahren
Was ist besser oder vielmehr erstrebenswerter ???

Heuchler gibt es überall, und es sind oft die wortgewandtesten, wie ich schon oft feststellen musste im Lauf des Lebens



hier ein Zitat dazu ;)

Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.
Samuel Butler
Englischer Schriftsteller, Philosoph und Essayist


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

01.12.2009 um 21:59
Nachtrag: aber mit dem einfühlen hapert es ja leider bei vielen Menschen, zu flüchtig und schnell wird ge - und verurteilt


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

01.12.2009 um 22:13
Alles eine Sache der Interpretation.

Ich habe schon erlebt, dass sich Ausländer selbst als ''Tschuschen'' bezeichnet haben und wenn andere sie so angesprochen haben, sind sie an die Decke gegangen.

Irgendwann hat eine Bekannte von mir ein dunkelhäutiges Baby geboren- als ich auf dem Heimweg von der Schule zu einer Schulkollegin gemeint hab "X hat ein Schokobutzi bekommen" hat sie auch gemeint, dass es voll diskriminierend ist.

Muselmann gefällt mir nicht wirklich. Würds deswegen auch gar nicht verwenden.


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

01.12.2009 um 22:19
Welcher Muselmann versteht denn mit diesem Wort was anzufangen?
Davon ab, mich kann man auch Langnase, Fritz oder Ossi nennen. Sowas würde mir am Arsch vorbeigehen.


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

01.12.2009 um 22:59
is doch sowieso von arsch..

wenn ich von scheiß deutschen spreche is das was anderes als wenn nen russe von scheiß deutschen spricht..

man kanns auch übertreiben..

irgendwann wurde mal wer angezählt weil er das wörtchen entartet benutzt hatte omg das wort kommt auch in anderen zweigen und bereichen vor.. entartete materie zum bleistift..


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

02.12.2009 um 10:07
@RaccoOn_

angezählt = angezeigt?
bleistift = beispiel?

:D ..
bisschen abgelenkt?


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

02.12.2009 um 13:26
@Chiby

:)

nee passt schon so ;p


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

02.12.2009 um 13:37
Kommt drauf an wie man's meint.
Manche finden es auch beleidigend wenn ich "Schwarzer" oder "Neger" sage, obwohl ich die Menschen damit nicht beleidigen will.


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 22:43
Ja es ist eine Beleidigung!

Also bitte hier im Forum nicht mehr benutzen.
Der Begriff „Muselmann“ tauchte bereits in früheren Zeiten in Deutschland auf. Damals war "Muselmann" ein bei den Nazis üblicher Begriff, womit Insassen in Konzentrationslagern bezeichnet wurden. Da sie wegen der brutalen Führung durch Unterernährung bis auf die Knochen abgemagert waren und nur noch auf den Boden knien konnten, erinnerte sie die KZ-Lageraufseher offenbar bei diesem Anblick an das Gebet der Muslime.


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 22:52
Hier noch was von wiki
Menschen, die sich im letzten Stadium des Hungertodes befanden, hießen in den KZ Muselman. Sie waren gekennzeichnet durch Folgen des Hungers: Haut und Gerippe, angeschwollene Beine und aufgeblähte Bäuche. Ihr einziger Instinkt war der Selbsterhaltungstrieb und die Suche nach Nahrung, beispielsweise Kartoffelschalen aus Abfallbehältern. Der SS galten sie durch dieses Verhalten als Beispiel für „Untermenschen“, sie nahmen sie nicht ins Krankenrevier auf.

der Erschöpfte jede Möglichkeit in Anspruch nahm, Kräfte zu sammeln, indem er so viel wie möglich sitzen blieb und die dünne Decke über seinen gebeugten Kopf zerrte. „In dieser Aufmachung glich er einem Muselman im Gebet. Der Faustschlag eines SS-Mannes, ein Hieb mit dem Knüppel des Aufsehers genügten, um ihn so zu erledigen, dass er bei der nächsten ‚Selektion‘ unweigerlich geschnappt wurde.“
Wikipedia: Muselmann_%28KZ%29


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 23:01
@Spartacus

hallo, alter freund saif.
ich würde dich nicht beleidigen wollen
aber in einer diskussion würde ich dich auch als muselmanen bezeichnen.
weil es eben in diskussionen gar nicht mehr um begrifflichkeiten geht,
sondern nur noch um klischees.
der muslim bedient in europäischen augen das klischee des muselmanen
und muselmane ist auch ganz gerade hier bei uns "europäern" gerne mit diesen tausendundeinernacht-geschichten verknüpft
und da ist der muselmane gemeinhin ein recht symphatischer bursche ;)

wie du auch (noch´n smiley ;) )

buddel


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 23:03
Rechtlich ist es das wohl.

Obwohl ich es jetzt auch nicht so extrem schlimm finde. Hat für mich eher den Charakter, als wenn ein Deutscher ,,Kartoffel" genannt wird :D

Ich bin ja sowieso der Meinung, dass wir in Deutschland ziemlich empfindlich sind, was die Wortwahl angeht.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 23:12
es sind nur worte.
ob muselmann, kanake, zigeuner oder bimbo.
jedes ist natürlich diskriminierend.
ich benutze die worte ständig, auch in anwesendheit benannter
und eine reaktion erfolgt immer und sofort (bis auf von denen, die mich kennen^^).
ich halte es schlicht für verlogen,
wenn ich worte des deutsches vokabulars aus ideologischen gründen nicht benutzen soll

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 23:14
2x editiert,
so sollte es hinhauen ;)

buddel


melden

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 23:20
@buddel

Naja ich wollte es nur für alle klarstellen. Denn ich mag es nicht so genannt zu werden. Aber wir beide waren ja wirklich nie Freunde. Lag es vielleicht daran das du dein Mod Amt mir gegenüber missbraucht hast? Ich wurde denke ich mal in den 5 Jahren 7 mal gesperrt und davon bestimmt 5 mal von dir. :D

Achso, wenn wir schon dabei sind, darf ich dein Bild auf mein Profil tun? Das Bild mit der Sturmmaske wo du dein Mittelfinger zeigst! :D


Gruß

SaifAliKhan


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 23:22
@Spartacus
lol
alter halunke,
dann will ich deinen avatar für meinen

und ausserdem,
zu meinen modzeiten warst du einer der schlimmsten finger hier auf allmy ;)

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 23:27
@Spartacus

ich hab gerade profil und avatar verwechselt.
joh, wenn du noch mein altes sturmhauben pic hast, dann nur zu ;)

buddel


melden
Anzeige

Ist Muselmann eine Beleidigung?

04.11.2010 um 23:44
@buddel

Jo ich war etwas zu hart früher und provokant, aber von wem habe ich das wohl gelernt? Du und Gsb23 seid oder waren die Meister darin. Wieviele user sind wegen euch hier total ausgeflippt? :D

Aber ich habe mich hier gut eingefunden oder? Hättest du früher gedacht das ich 5 Jahre lang hier sein werde? Ich kann mich noch erinnern als die 30 Tage Sperrzähler hier eingeführt wurde. Du und Gsb23 habt gewettet das ich keine 3 Monate mehr hier bleiben werde. Du konntest es wohl kaum abwarten bis ich die 30 Tage voll kriege und hast mich dann gleich wegen nichts für 3 Tage gesperrt. hahahahaha

vo58397,1288910699,sperrungsv6

Kanst du dich dann an mein misslungenen Aufstand gegen die neue Allmystery Regel erinnern? :D
Ich habe ein Thread aufgemacht, irgendwas mit "Allmystery wird untergehen" oder so. Ich wollte ein Aufstand gegen Allmystery starten, aber keiner wollte mitmachen weil alle halt schiss hatten! hahaha :D

Dann haben alle Mods Bilder gemacht mit einem Schild mit der Aufschrift "Allmy geht unter". :D
Ach waren das gute Zeiten! :D

Aber du musstest wie immer aus der Reihe tanzen und hast noch Bild gemacht mit der Aufschrift "Für Sperr-Provision", weil du so viele Leute wie kein anderer gesperrt hast! :D

Gruß

SaifAliKhan


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt