Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Änderungen: Wenn ich Bundeskanzler/in wäre

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Bundeskanzler, Änderungen, Allmächtig
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Änderungen: Wenn ich Bundeskanzler/in wäre

16.06.2010 um 01:02
Wenn ich was zu sagen hätte, würde ich:

niemals gewisse Parteispender preisgeben und fett werden, bis sogar die Amis neidisch werden !


melden
Anzeige
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Änderungen: Wenn ich Bundeskanzler/in wäre

16.06.2010 um 21:34
Die Steuern erhöhen, weil die Staatskasse leer ist und dringend Geld her muss, um die Banken zu retten, wenn sie sich wieder verzockt haben.

Und natürlich Geringverdiener stärker besteuern und Sozialausgaben senken, weil die Regierung als nächstes wieder den anderen Ländern helfen muss, damit sie bloß nicht in eine Krise stürzen.

Billig Löhne etablieren, damit die Wirtschaft einen Aufschwung erreicht.

Eine CO² Steuer einführen, der Umwelt zuliebe.

Bildungskosten senken, denn die Jugend hat sowieso kein Bock zu lernen.

Natürlich werden aber die Diäten erhöht und mehr Dienstleistungen auf Lasten des Steuerzahlers.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Änderungen: Wenn ich Bundeskanzler/in wäre

16.06.2010 um 23:53
Und da ist "dat Merkel" auf Staatsbesuch... - der Flieger landet und wird im Promi-Bereich des Flughafens "geparkt". Zum Empfang stehen der Staatspräsident sowie der deutsche Botschafter bereit; "dat Merkel" schreitet die Gangway hinunter. Sagt der Staatspräsident zum Botschafter in diesem Moment leise: "Kaum zu glauben - und aus dem gleichen Land kommen Claudia Schiffer und Heidi Klum...". :D
Die Wurzel allen Übels sind die Koalitionen. Wer die Mehrheit bei Wahlen erreicht (und wenn sie nur knapp sind) muß damit zurecht kommen. Und nicht vorher mit großer Klappe alle möglichen Versprechungen machen, dabei freilich schon wissen und einkalkulieren, daß es ohne einen "Partner" nicht geht. Und sich hinterher mit geheuchelten Krokodilstränen hinstellen und bedauern, daß aus den vollmundig geäußerten Absichten nun leider, leider nichts werden kann weil der Koalitionär nicht mitzieht... :(
"Angekreuzt" habe ich übrigens "Aus der EU austreten" - das wird mir mittlerweile alles zu zentralistisch und unübersichtlich. Und es naschen mir doch zuviele am Nektar, die zuvor nicht ein einziges Blümelein gepflanzt haben...


melden

Änderungen: Wenn ich Bundeskanzler/in wäre

28.06.2010 um 19:03
Also ich würde das Grundgesetz abschaffen.

Man darf nicht foltern, man muss alle gleich behandeln, man muss dem Volk freien Informationszugang und Mitspracherecht einräumen - wo bleibt denn da der Spaß :P


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Würde" oder nicht?32 Beiträge