Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Krasse Frage - drei Optionen

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Moral, Krasse Frage
MrhirschQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krasse Frage - drei Optionen

14.01.2011 um 18:42
Bin Farbenblind und bei meinem Glück erwische ich bestimmt den falschen Knopf, aber ich würde auf jeden Fall einen drücken, ich kann nicht anders ich muß einen Knopf drücken wenn ich einen sehe.


melden
Anzeige

Krasse Frage - drei Optionen

14.01.2011 um 18:45
wo bleibt die antwortmöglichkeit "beide"?
ich werd ja wohl noch einen freien willen haben, der mir erlaubt, beide knöpfe zu drücken!

so ist die umfrage einfach sinnlos!


melden

Krasse Frage - drei Optionen

14.01.2011 um 18:49
bei keinem wird man selber umgebracht, so vielleicht eher...


melden

Krasse Frage - drei Optionen

14.01.2011 um 21:19
Ich drücke ganz klar den grünen Knopf - Denn eine Welt in der so ein Blödsinn überhaupt möglich ist hat es nicht verdient zu überleben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krasse Frage - drei Optionen

14.01.2011 um 21:22
Na Toll. wegen so was muss ich auch sterben?


melden

Krasse Frage - drei Optionen

14.01.2011 um 21:23
@rottenplanet
Bist du vielleicht menschenfeindlich ^^


melden

Krasse Frage - drei Optionen

14.01.2011 um 21:45
@Huskyfan ,

sagen wir mal so: Es geht um die Wahrscheinlichkeit

Es z.B. schwerer an mehrere Atombomben heranzukommen als eine Person zu entführen. Demnach sind die Konsequenzen beim Drücken des roten Knopfes viel wahrscheinlicher als die Konsequenzen beim Drücken des grünen Knopfes.

Außerdem kann eine Person / Personengruppe, die einen zu dieser Entscheidung zwingt, jederzeit selbst sowohl die Bomben zünden als auch die Geliebte töten.

Es stellt sich also die Frage: Warum die Person / Personengruppe gerade mich aussucht, um diese Entscheidung zu fällen? (Wenn man schon über mehrere Atombomben verfügt, dann wird man das in der Regel nicht machen.) Es ist also wieder wahrscheinlicher, dass die Geliebte sterben soll, wobei noch manipulative Psychospielchen gespielt werden.

Auch wenn sich diese Überlegung als falsch herausstellen sollte und ich die Atombomben mit dem Knopfdruck tatsächlich zünde - dann hätte es sowieso passieren müssen. Atomwaffen in den Händen von Wahnsinnigen können nämlich zu nichts gutem führen. (Unabhängig davon ob nun meine Familie weggesprengt wird oder die Atomwaffen dann unter andere Städte verlagert werden um eine weitere Person zu bedrohen.)


melden

Krasse Frage - drei Optionen

15.01.2011 um 03:10
Lieber ein mensch tod als eine genze Stadt ausgerottet.

nehme an wenn ich keinen drücke das dann doch der auf oder im raum gefesselte person doch irgendwann an verhungert oder verdursten stirbt dann geht die Folter schneller.

Mit einen toden komme ich klar gefühle was sind das??


melden

Krasse Frage - drei Optionen

15.01.2011 um 04:50
Sagen wir es mal so:
Drückt man keine Knopf gehn warscheinlich eine zweistellige millionenzahl an Menschen drauf + die geliebte Person. Nicht zu vergesen den fallout + die spätfolgen der Personen die womöglich
Hunderte kilometer weit weg wohnen. Das ist für mich 100% inakzeptabel !!!

Dann würde ist sagen Sorry!! Das wohl der allgemeinheit geht vor, bei so einer Opfer differenz.

Ich würde den Roten nehmen.


melden
voidol
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krasse Frage - drei Optionen

15.01.2011 um 14:20
O.G. schrieb:Drückt man keine Knopf gehn warscheinlich eine zweistellige millionenzahl an Menschen drauf + die geliebte Person
Diese Option wurde im anderen Thread erst vom TE hinzugedichtet. Ursprünglich war die Annahme: die Zeit steht still und es geschieht nichts, solange kein Knopf gedrückt wird. Das war Anlass, diese dritte Option des Nichtstuns hier einzuführen.


melden

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 20:55
Es gibt immernoch eine andere Option. Man muß nur wahnsinnig genug sein. Dann könnte man z.b. seine Freunde und Verwandte durch eine engagierte Eliteeinheit befreien lassen und die atomaren Sprengköpfe unschädlich machen. Diese Option bleibt einem immer. Von daher ist es unrealistisch nur zwischen diesen beiden Optionen zu wählen. Wenn, dann würde ich eher diese wählen. Gibt genug Einheiten auf der Welt, die für genau solche Fälle ausgebildet sind. Seien es nun KSK Einheiten, Marines, Green Barets, Navy Seals oder andere. Es gibt immer eine Option.


melden

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 21:23
Grün. Ich wohne in Berlin. Da gibt es über 3Mio Einwohner. Wenn ich die damit schützen kann und meine freundin obendrein auch, müsste ich ja blöd sein rot zu drücken.


melden

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 21:29
Ich habe in der vorigen Umfrage grün gedrückt und ich bleibe dabei ...
was sollte ich in dieser Welt, ohne den liebsten Menschen, den ich habe?


melden
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 21:54
voidol schrieb:Ursprünglich war die Annahme: die Zeit steht still und es geschieht nichts, solange kein Knopf gedrückt wird
Nein, nach einer Woche gehen beide hoch, wie bereits im ersten Thread gesagt, direkt nachdem die Frage aufkam.

Diese Unentschlossenheit der trägen Masse, keine Verantwortung übernehmen zu wollen und Situationen lieber aussitzen zu wollen, ist einer der Gründe für die Misere, in der die Menschheit lebt und weshalb ich auch die Bereitschaft zu Glauben und Unterordnung immer massiv kritisiere. Im Grunde setzt meine Versuchsanordnung das Milgram-Experiment fort und kommt zu den selben Ergebnissen, daß nämlich die Masse nicht unabhängig entscheidet, bevor ihr nicht gesagt wird, was zu tun ist. Und die Befangenheit in wertedualistischen Konstrukten (Ethik, Moral) tut ihr Übriges zur Stagnation.

Freilich mache ich mich zum Mittäter, wenn ich weiß, die Tat an sich nicht verhindern, aber immerhin den Schaden minimieren zu können, denn dann weiß ich ja, daß ich den Tod zumindest einer Person hätte verhindern können, was ich dann aber UNTERLASSE. ABER man muss diese Tatsache entweder akzeptieren oder einen Knopf drücken.
Trotzdem ist diese Möglichkeit nichts zu tun die "Beste" ALLERDINGS muss man die Tatsache akzeptieren, dass man Tode hinnimmt die man hätte verhindern können.


melden

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 22:07
Ich hätte ja gesagt wen man keinen drückt das man selbst draufgeht, zuminderst würd ich mein leben für den Menschen den ich liebe opfern und auch für die menschen einer stirbt für alle einer stirbt für seine liebe weil er nicht an sich denkt....


melden
Propan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 22:08
@soulbreaker

Bist du dir sicher das du dich opfern würdest ? Mal ganz Real gesehen ...

Das lässt sich immer so leicht sagen , aber wie im film läuft das nicht immer ab ...


melden

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 22:11
@Propan
Ich hab mir die Frage schon oft selbst gestellt und oft darüber nachgedacht falls sowas passiern würde ich wäre bereit das zu tun, die menschen die ich rette werden vielleicht mehr zur welt beitragen als ich es je könnte ob es nun ein positiver beitrag oder ein negativer ist sowas könnte ich in dem moment nicht wissen.


melden
Propan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 22:16
@soulbreaker

ja du wärst jetzt theoretisch sicher das du so handeln würdest.

Aber in dem moment ist das ne ganz andere Situation, du hast keine Zeit , du stehst unter Stress und Angst.

Meinst du nicht der eigene Selbsterhaltungstrieb würde dich davon abhalten dich zu opfern ?


melden

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 22:21
@Propan
hehe ja aber wen du weißt das du dadurch viele rettest und die liebe deines lebens bist du dir selbst egal zuminderst wäre es bei mir so und das weiß ich einfach weil ich mir oft gedanken darüber gemacht hab wie es bei andern is keine ahnung aber ich schätze das 50% es nicht tun würden


melden
Anzeige
Propan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krasse Frage - drei Optionen

16.01.2011 um 22:27
@soulbreaker

Sicher könnte man es nur in der Praxis sagen.

Alles andere sind Mutmaßungen ... Ich denke nur ein wirklich kleiner Prozentsatz von denen die jetzt behaupten , sie würden sich opfern, würden das dann auch tun.

Ich hab mir auch oft Gedanken darüber gemacht aber ich kann mir nicht sicher sein wie ich reagieren würde. Theoretisch würd ich auch sagen ich opfer mich für die Menschen die ich Liebe


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt