Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Magie, Wesen, Okkultismus, Zauberei, Spiritismus

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 12:58
@gardner

Na, das hoffe ich doch auch, sonst würdest du ja nichts taugen ;)


melden
Anzeige
Hermann33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:01
@Zerox
Zerox schrieb:was fauchst du mich eigentlich andauernd an?!
hm was glaubst Du denn ?
Um Dich zu kränken bestimmt nicht !
Nur wer unter hohem Druck die Nerven behält und geduldig reagiert und umsichtig bleibt,
wird große Entscheidungen fällen dürfen in der Zukunft.


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:03
@Zerox
na siehst Du..ist doch nicht so schwer..


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:03
@Hermann33
weise worte - du scheinst berufen :)


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:11
@Hermann33

Sicher so wird es sein.
Aber Kritik kann man auch ohne blöde Metaphern wie 'Disneyland' äußern, schließlich gehört das auch zum weise sein dazu ;)

@gardner

Ich unterwerfe mich doch gerne der höheren Macht... ^^


melden
Hermann33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:22
@Zerox
Gerade der gekränkte Geist ist der unvorsichtige Geist.
Sei also auf der Hut, wenn Du gekränkt zu schnelle Entscheidungen fällst,
dann wird es sich nicht bezahlt machen für den, den Du schützen willst damit.
Diese Verantwortung für ein Menschenleben zu tragen
oder vielleicht irgendwann für ein ganzes Volk
setzt eben Unempfindlichkeit am eigenen Ego empfinden voraus.

Ganz anderes wenn man generalisiert die Menschenwürde verteidigt
indem man sich selbst als Beispiel verteidigt um für andere, die nicht
das Wort im Kampfe gút führen können, den gerechten Platz beansprucht.


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:24
@Hermann33

Dann werde ich nun ein Emotionskrüppel wenn du das möchtest ;)
nein, dann werde ich wieder hart auf die Diplomatie-Ebene wechseln, wenn dir das besser tut und allen anderen und die, die ich schütze.
Unempfindlich bin ich sowieso, aber bei dir ist's was anderes....


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:32
@Hermann33
;)

@Zerox
also eigentlich hättest du bei der fragestellung gleich differenzieren können: mensch oder "übermensch"(lich)


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:34
@kiki1962
Ist ein Egozentriker - bzw ein Mensch mit übermäßigem Selbstvertrauen - ein Übermensch?


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:35
@sturmnacht
nein, das wirkt ziemlich "stink" normal . .


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:36
@kiki1962
Was wäre dann ein Übermensch?


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:40
@sturmnacht
für mich? - oh es gibt viele aus legenden: herkules, jemand der übers wasser gehen kann, tote erweckt, siegfried u. dem "realen" leben leonardo da vinci, mutter theresa, m. ghandi, m.l. king etc pp


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:44
Herkules war ein Halbgott, übers Wasser gehn konnte soweit ich weiß nur Jesus :D, Tote erwecken kann ein Nekromant, Leonardo da Vinci war ein Fanatiker und ein Künstler, Mutter Theresa war "nur" eine Heilige, Ghandi war ein Gutmensch.

Ich mag den Begriff Übermensch nicht :)
Das hat irgendwie nicht so viel Definition, wie ich von einem Wort erwarte.


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:46
@sturmnacht
:D - fassen wir zusammen und da bin ich ganz nah bei @Hermann33 :

was menschen machen, ist menschlich - auch wenn es uns auf grund der wirkung "übermenschlich" scheint, weil wir dies z.b. nicht schaffen können oder eben nicht unser "ding" ist . . .


melden
breimarder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:47
i' am darkwing duck der schrecken der die nacht durchflattert!


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:48
@kiki1962

Ich dachte das wäre vornheirein klar gewesen ^^


melden
Hermann33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:49
@sturmnacht
sturmnacht schrieb:ein Mensch mit übermäßigem Selbstvertrauen
Ist schlicht gesagt ein Spinner, weil er sich ÜBERMÄSSIG definiert und nicht angebracht.

Das ist ja ein Grundproblem unserer Jetztzeit,
dass die wenigsten Menschen ein wirklich ausgeglichenes Selbstbildniss haben.

Hier wimelt es ja nur von Beispielen, aber auch anderswo
vor allem aber im Netz.

@Zerox
Hättest Du präziser gelesen, würdest Du nicht so eine unpassende Antworten dazu geben.
Nein Du hast es nicht verstanden, weil Du nicht langsam genug gelesen hast und Dich vom Geschehen um dich zur Hast animierem liessest. Dein Verantwortungsgefühl gegenüber Deinem Th
überwiegt so sehr, dass Du hier völlig vom Geschehen absorbiert wirst.
Dahinter verstecken sich Schuldgefühle die Du kompensieren willst.
Naja die werden einem ja auch täglich eingeredet.
Schuldgefühle haben bedeutet nich Schuld haben
wie mein Psychologe zu mir selbst dieselben Reaktionsmuster so schön kommentierte.


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:51
@Hermann33

Na gut, wenn du meinst schnelles Lesen führt zu Unverständnis, dann kann ich da nichts machen.
Ich empfinde auch kein Verantwortungsgefühl für meinen TH, sondern werde nur die ganze Zeit angesprochen, ich schweige ja nicht zurück ^^
Schuld kann man mir nicht einreden, glaub mal, dass erkenne ich besser als du's tust.

Aber jetzt bitte genug mit OT Gelaber, das nervt etwas.


melden

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 13:59
Zerox schrieb:ich habe hier schon viele leute getroffen, die sich als Magier, Werwölfe oder Aliens ausgegeben haben. Also würde ich gerne mal wissen, was ihr so sagt, für was ihr euch haltet.
yeap - solchen bin ich auch schon "begegnet" - aber ob dies von sich das "halten" und sein ist ein himmelweiter unterschied

ich bin auch schlafloser, wenn der mond voll ist . . .

oder es gibt tage, da vertrage ich echt keine helligkeit . . .

wer weiß, was ich nicht weiß ;)


melden
Anzeige

Als was würdet ihr euch bezeichnen?

02.02.2011 um 14:06
@kiki1962

das stimmt, deswegen ist dieser TH auch eigentlich dazu erdacht, was man weiß was man ist.
ich kann ja nicht nachprüfen wer was angeklickt hat, aber sonen TH gab's noch nicht, also dachte ich mir, ich erstelle ihn, sinnvollerweise, habe ja auch schon an die dreißig Stimmen erhalten ^^
kiki1962 schrieb:ich bin auch schlafloser, wenn der mond voll ist . . .

oder es gibt tage, da vertrage ich echt keine helligkeit . . .
Hat allerdings beides Grund in einer physischen Konstellation


melden
197 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt