Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Den Reichen das Geld weg nehmen?

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Kapitalismus, Afrika, Reich, arm, Vermögen, Aufbauhilfe

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:26
Würdet ihr es gut finden wenn man allen reichen Menschen ihr Vermögen weg nehmen würde und es dafür nutzen würde, um zur Abwechslung mal wirkliche Aufbauhilfe zu leisten?


melden
Anzeige
Ja
18 Stimmen (15%)
Nein
53 Stimmen (44%)
Erst ab einem Vermögen über 100.000 Euro
0 Stimmen (0%)
Erst ab einem Vermögen über 500.000 Euro
1 Stimme (1%)
Erst ab einem Vermögen über einer Million Euro
21 Stimmen (17%)
Vermögen komplett wegnehmen
4 Stimmen (3%)
Zerstört diesen verfluchten Kapitalismus!!!
24 Stimmen (20%)
veraque
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:28
Die Idee finde ich sehr Gut!


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:30
Nein, die Idee finde ich sehr schlecht. Schließlich haben die sich ihr Geld auch hart erarbeitet.


melden
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:31
auf nach Sherwood Forrest,Robin Hood


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:31
Wäre doch zur Abwechslung mal was anderes.. Warum soll all die Last immer auf den Schultern derjenigen getragen werden die an diesem System am wenigsten profitieren!? Ich würde es nur mehr als Gerecht finden wenn diejenigen die schwerste Last tragen müssen, die auch am meisten von einem solchen System profitieren...


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:33
@benni187

Warum sollen die Reichen denn bestraft werden und für das gerade stehen, was die Politiker verbockt haben ?


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:34
Stanman hat schon alles gesagt.

Mehr gibts da nicht zu sagen glaub ich..


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:35
nur wenn sie nix damit anzufangen wissen, also hunderte häuser und villen besitzen
dann paar häuschen wegnehmen, und das geld den armen geben


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:37
Na logo, um es dann anschließend an die Armen zu verteilen.


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 16:39
Klar aber nur so lange, bis ich reich bin.

Ich würde ne Summe ausrechnen, die jeder so pro Jahr brauch und das dann auf die Lebenserwartung der Leute hochrechnen, wenn die mehr haben als sie brauchen, nimmt man denen das, was sie nich mehr brauchen weg, weil sies ja eh nicht sinnvoll ausgeben könnten und das gibt man dann mir und ich entscheide, was damit zu tun ist.


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 17:04
@benni187

Äh, du weisst schon, das sich die Höhe des einkommenssteuersatz mit der Höher des Einkommens erhöht?

Reiche zahlen ein viel größeren Steuersatz als arme also kann keine Rede davon sein, dass
benni187 schrieb:all die Last immer auf den Schultern derjenigen getragen werden die an diesem System am wenigsten profitieren


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 17:12
kommt nur alle her und
versucht es !!!


melden
veraque
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 17:17
@Alienpenis
No Problem ^^


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 17:52
@Taln.Reich

Die bezahlen aber nur bis zu einer gewissen Grenze z.B. Rentenversicherung...heißt, wenn die viel mehr verdient haben als sie wegen dieser Grenze einzahlten, dann müssen wieder die aufkommen, die die RV voll bezahlen müssen.

Und das kann irgendwo nicht sein. Gerade diejenigen, dies am Dicksten haben werden da entlastet, wos am Dringendsten ist.

Nächstes Beispiel: wenn einer aus Geldnot zwei volle Jobs annimmt, rutscht er in die Steuerklasse VI und zahlt damit enorm mehr Abgaben obwohl bei den Lohnverhältnissen, die zwei Jobs nötig machen sicher keine Rede von einem "guten Verdienst" sein kann. Damit wird er für seinen Fleiß noch bestraft.

Wenn aber ein Bundestagsabgeordneter sich in den unterschiedlichsten Aufsichtsräten verdingt und sich dumm und dämlich verdient....das geht dann wiederum klar.


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 18:10
GilbMLRS schrieb:Die bezahlen aber nur bis zu einer gewissen Grenze z.B. Rentenversicherung...heißt, wenn die viel mehr verdient haben als sie wegen dieser Grenze einzahlten, dann müssen wieder die aufkommen, die die RV voll bezahlen müssen.
Ich sprach von der einkommenssteuer, nicht von der Sozialversicherung. Das die gedeckelt ist, das finde ich allerdings eine sauerei.
GilbMLRS schrieb:Wenn aber ein Bundestagsabgeordneter sich in den unterschiedlichsten Aufsichtsräten verdingt und sich dumm und dämlich verdient....das geht dann wiederum klar.
Fällt der dann nicht auch in Steuerklasse VI?


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 18:12
@Taln.Reich

Selbst wenn....der Bundestagsabgeordnete wird primär von Steuergeldern bezahlt.


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 18:12
GilbMLRS schrieb:Selbst wenn....der Bundestagsabgeordnete wird primär von Steuergeldern bezahlt.
Wovon den sonst?


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 18:17
@Taln.Reich

Von daher ist ja seine Steuerklasse irrelevant.


melden

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 18:22
GilbMLRS schrieb:Von daher ist ja seine Steuerklasse irrelevant.
Nein, ist es nicht. Den das Geld, das von ihm weg "versteuert" wird, landet ja wieder in der Staatskasse, und kann weiter verwendet werden.

Im übrigen bekommen auch beamte und öffentliche angestellte ihr Geld aus Steuermitteln.


melden
Anzeige

Den Reichen das Geld weg nehmen?

10.02.2011 um 18:29
GilbMLRS schrieb:Die bezahlen aber nur bis zu einer gewissen Grenze z.B. Rentenversicherung...heißt, wenn die viel mehr verdient haben als sie wegen dieser Grenze einzahlten, dann müssen wieder die aufkommen, die die RV voll bezahlen müssen.
Was du allerdings vergisst ist, das es a) keine Steuer ist und b)man auch nur einen maximalen Beitrag ausgezahlt bekommt, wenn man dann in Rente geht. Um es mal so zu sagen man kann eben nicht 100.000Euro Rente im Monat bekommen als muss auch niemand ne Milliarde einzahlen.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt