Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdbeben, Tsunami, AKW
Rosenkind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

18.03.2011 um 16:49
Bei so vielem Leid und Schrecken auf Knall und Fall kommen Zweifel an der Wahrheit ! Sind diese Zweifel berechtigt ?
Wie denkt IHR darüber?


melden
Anzeige
Schicksal
19 Stimmen (13%)
Menschgemacht ( Haarp, usw. )
37 Stimmen (25%)
Natur
82 Stimmen (55%)
Andere Ursachen
11 Stimmen (7%)

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

18.03.2011 um 17:06
mensch baut akw, aber natur macht erdbeben und tsunami. kann man sich selbst aussuchen was nun schuld ist.
ohne akw keine atomare katastrophe, aber ohne erdbeben und tsunami vermutlich in dem fall auch nicht.
haarp ist eine lächerliche antwortalternative.


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

18.03.2011 um 17:48
Das Schicksal heißt es nicht gut das wir mit "kontrollierten" Spaltungsprozessen hantieren.


melden
mäander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

18.03.2011 um 20:30
Ein AKW und mögliche Störfälle sind natürlich "menschgemacht".
Das Erdbeben und die nachfolgende Flutwelle kann man von mir aus Schicksal nennen.

Wenn man allerdings ein AKW "erdbebensicher" ans Meer baut - und das in einer Bilderbuch-Erdbebenregion, ist das pure Dummheit und Kurzsichtigkeit.


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

18.03.2011 um 20:39
Den Menschen dürfte es egal sein, ob sie durch nen Erdbeben/Tsunami oder durch ein strahlendes KKW ums Leben kommen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

18.03.2011 um 23:05
Menschengemacht. Aber nicht durch Haarp oder so, sondern weil sie sich wie die Karnickel vermehren und dann eben auch in geologisch gefährlichen Gebieten leben müssen.
Außerdem, wer ist bitte so panne und baut 55 AKWs in einem der geologisch aktivsten Gebiete der Erde? Ich hatte ja gedacht nach Hiroshima und Nagasaki würden Japaner die Atomkraft verabscheuen, aber weit gefehlt. Ich zweifel immer mehr an der sogenannten "Vernunft" des Menschen.


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

19.03.2011 um 15:23
Natürlich war es Schicksal.
Das Unglück kam durch eine Kette von Ereignissen zustande die für uns vollständig vorhersehbar gewesen wäre, wenn wir Menschen die technischen Möglichkeiten hätten.


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

19.03.2011 um 18:04
Haarp? omg


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

19.03.2011 um 19:20
Mir fehlt die Antwortmöglichkeit: "Naturgewalt verschlimmert durch Fehlplanung und Konstruktion".

Somit kann ich nur "Andere Ursachen" auswählen.


melden
Rosenkind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

20.03.2011 um 10:17
@all

Danke, dass ich einen kleinen Einblick in Eure, ganz persönliche, "Gedankenwelt" machen darf!

Im Grossen und Ganzen denke ich ebenso wie Ihr, wäre da nicht mein Wissen von der NWO (Neue Weltordnung).

Und genau dieses Wissen von der NWO lässt mich ALLES zu hinterfragen, was momentan auf unserer Welt passiert ?!

MfG
Rosenkind


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:14
Also ich würde sagen, es ist unbestreitbar, dass das Erdbeben und die Tsunamis eine Folge der Natur waren.

Aber ich frage mich, wie es kommt, dass gerade kürzlich vor der Katastrophe das Thema ganz groß war, dass Radioaktivität ja ach so gefährlich ist und die Meisten dies aber ignoriert haben und nichts unternommen haben.

Es könnte aber auch ein Zeichen gewesen sein.

Auf jeden Fall denke ich, dass das kein Zufall war und es durch Menschenhand passiert ist.

Außerdem zweifel ich ganz stark an der Richtigkeit der aktuellen und veröffentlichen Worte. Vielleicht liege ich da ja falsch, aber das Gefühl lässt mich einfach nicht los.

Mit freundlichen Grüßen,

eure Tine.


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:16
Rosenkind schrieb:Im Grossen und Ganzen denke ich ebenso wie Ihr, wäre da nicht mein Wissen von der NWO (Neue Weltordnung).

Und genau dieses Wissen von der NWO lässt mich ALLES zu hinterfragen, was momentan auf unserer Welt passiert ?!
lass dir den verfolgungswahn nicht zu kopf steigen, eh du dich versiehst, bist du paranoid und "jeder" verfolgt dich.


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:18
Verfolgungswahn hin oder her.

Ich finde was das angeht - hat Rosenkind recht !


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:24
@antifake
du willst mir also erzählen, das hinter dem erdbeben und dem tsunami verschwörerische schattenregierungen stehen die diese geplant und durchgeführt haben? verstehe ich das richtig?


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:33
nein genau das meine ich nicht!

ich habe davor geschrieben, dass das Erdbeben und die Tsunamis rein aus der Natur kommen und nicht durch Menschenhand oder irgendeine Verschwörung getan wurden.

Ich gebe ihr Recht bei dem Hinterfragen von alles! Ich lasse mir (anscheinend wie s Rosenkind auch) nicht einfach so irgendwas erzählen!


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:35
antifake schrieb:Ich gebe ihr Recht bei dem Hinterfragen von alles! Ich lasse mir (anscheinend wie s Rosenkind auch) nicht einfach so irgendwas erzählen!
na dann "hinterfrag" mal ob du aus freien stücken von verschwörungen ausgehst oder ob dir evtl das internet, diverse verschwörungsblogs und ähnliches
antifake schrieb:einfach so irgendwas erzählen


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:38
tut mir leid aber ich suche generell nicht im internet nach sowas. Ich glaube nur die Sachen, die mir auch bewiesen werden.

Aber finde ich komisch, dass du gerade mir das sagst, wobei du dich anscheinend für Alliens etc interessierst.


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:42
@antifake
antifake schrieb:Aber finde ich komisch, dass du gerade mir das sagst, wobei du dich anscheinend für Alliens etc interessierst.
uh nun wird schon nachgeforscht was für interessen man hat *g*


du hast geschrieben:
antifake schrieb:Aber ich frage mich, wie es kommt, dass gerade kürzlich vor der Katastrophe das Thema ganz groß war, dass Radioaktivität ja ach so gefährlich ist und die Meisten dies aber ignoriert haben und nichts unternommen haben.

Es könnte aber auch ein Zeichen gewesen sein.

Auf jeden Fall denke ich, dass das kein Zufall war und es durch Menschenhand passiert ist.
was für mich genau so ein "geschwurbel" ist, wie der abstimmungspunkt zum thema "haarp".

wer hat denn nichts unternommen und wer hat das thema ignoriert? könnte dir einige dutzend themen nennen die ignoriert werden und wichtig wären.
das medien einseitig berichten ist doch nix neues. wenn sich keiner im westen mehr für fukushima interessiert, wird wieder krieg in libyen gezeigt... das hat nix mit ignorieren zu tun, sondern um quote, geld und politik.

was willst du denn mit deinen aussagen erreichen, das menschen mehr nachdenken und dinge hinterfragen? wie nobel, ist aber nicht threadinhalt, könnte man gleich für menschenrechte oder das entsorgen von hundekacke flagge zeigen hier im thread.

ansonsten musst du halt damit rechnen, dass leser denken du würdest kontextgerecht deine beiträge gestalten (oder war deine aussage total offtopic?) und das dann eben fragen wie meine dabei rauskommen.


melden

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:46
Ich bin und bleibe für Meinungsfreiheit.

Und außerdem kann ich meine Meinung auch hier einfach mitteilen und beobachten wie Andere darauf reagieren oder was sie zu sagen haben.

Ich hätte nicht gedacht dass jemand gleich Kritik an meiner Offenheit hat.


melden
Anzeige

Aktuelle Ereignisse in Japan - Schicksal oder Menschgemacht?

22.03.2011 um 12:49
@antifake
es ging mir doch nur um diese aussage
Rosenkind schrieb:Und genau dieses Wissen von der NWO lässt mich ALLES zu hinterfragen, was momentan auf unserer Welt passiert ?!
Sein Wissen um die NWO lässt ihn ALLES hinterfragen, was ich im höchsten paranoid finde, daraufhin hast du verteidigend
antifake schrieb:Verfolgungswahn hin oder her.

Ich finde was das angeht - hat Rosenkind recht !
Das hat rein gar nix mit Meinungsfreiheit zu tun, ich hab dich doch nur gefragt ob du etwa auch denkst, die böse NWO hat überall ihre Finger drin ;)
Wenn man in einem Forum seine Meinung kund tut, läuft man nunmal gefahr, das jemand antwortet ;)


melden
385 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt