Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Geräusch, Baum, Abholzung, Rodung, Philospohie

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 11:06
@Undercover

kommt doch nur gebrabbel von dir.. dann schreib doch mal was konkret daran falsch sein soll ;)

und btw ist deine aussage falsch das diese 'fragen' hier bereits beantwortet sein sollen, hier wurde nirgends geklärt was es mit 'niemand' auf sich hat - in einem wald.. weiter wurde nicht geklärt ab wann man von geräusch spricht.. du kamst lediglich mit schallwellen.. ja und? bist du jetzt das einzige lebewesen in diesem universum das druckwellen welche sich durch atmosphären ausbreiten im hirn zu geräuschen interpretiert?

oder flughunde mit ihrem sonar zb

wer weiß.. vllcht klappts ja noch mit einer sachlichen diskussion deinerseits


melden
Anzeige
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 11:13
@canpornpoppy
Habe im mom wenig Zeit. ;)
Ich werde aber Deinem Wunsch nachkommen
und Deine Fragen beantworten.
Heute abend.


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 12:39
@Aldaris
biste stoned? ;)


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 15:55
find erstmal nen Wald wo nix da ist was was hören kann :P


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 15:59
Der Schall, der vom umfallenden Baum verursacht wird, ist das Geräusch. Wie und ob wir es hören, hängt unteranderem von der Frequenz ab. Da der umfallende Baum in Wechselwirkung mit der Umgebung steht, entsteht das Geräusch (Schall), selbst dann, wenn niemand es hören kann.

@Undercover

Wieso bist du der Ansicht, dass kein Geräusch erzeugt wird, nur weil niemand es hören kann?

Nehmen wir an, ein Auto würde an dir vorbei fahren, das ein Geräusch im Infraschall-Bereich erzeugt, den das menschliche Gehör nicht wahrnehmen kann, es gäbe trotzdem ein Geräusch, selbst dann, wenn dieses nicht vom Gehirn verarbeitet wird.

Ist niemand beim Baum, dessen Hörsinn elektrische Impulse zum Gehirn leitet, ist das Geräusch trotzdem existent, da die Umgebung selbst in Wechselwirkung steht, sie löst ein Messvorgang aus.

Wäre cool, wenn du mir erklären und begründen könntest, warum kein Geräusch erzeugt wird.


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 19:22
@Asgaard

Du kennst das doch! Nein, ich war es nicht.... ;)


melden
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 20:19
@canpornpoppy
@AtheistIII


Das Geräusch findet erst in der Ohrmuschel des Menschen (oder Tieres) statt.
Vorher ist es nur bewegte Luft. „Schall“
Der wirklich einstigste Ort wo dieses Geräusch entsteht ist unser Gehirn.
Das heißt wenn da keiner ist, hört es auch keiner!

Genauso ist es mit Farben.
Stellt Euch vor Ihr steht vor einer Roten Rose.
Ist die Rose wirklich Rot? Ist eine Wiese grün?
NEIN!

Das sind alles Wahrnehmungen die im Gehirn letztenendes stattfinden .
(Die Gehörmuschel … Das Auge …. Und zum Schluss im Gehirn als solches
Wahrgenommen)


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 20:28
@Undercover

Du willst uns damit also sagen, dass Wiesen nicht grün und Rosen nicht rot sind.

Merk ich mir....ich geh demnächst in die Gärtnerei und sage "Geben Sie mir bitte diese Rose mit der undefinierten Farbe da hinten"


melden
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 20:31
@GilbMLRS

Kurzer Ausschnit aus Wiki
Farbe ist das Wahrgenommene, sie entsteht durch den visuellen Reiz in Farbrezeptoren als Antwort auf eine Farbvalenz, so wie der mechanische Reiz, durch Druck oder Rauheit hervorgerufen wird. Farbe ist nicht die Eigenschaft des gesehenen Lichtes (Farbreiz), sie ist das subjektive Empfinden der physikalischen Ursache von elektromagnetischen Wellen zwischen 380 nm und 780 nm. Entsprechend der spektralen Farbvalenz (unterschiedliche Intensitäten im Licht) werden unterschiedliche Farbreize hervorgerufen, die unterschiedliche Qualitäten der Farbwahrnehmung bilden, so dass im Ergebnis unterschiedliche Farben wahrgenommen werden.


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 20:32
@Undercover

Wenn ich dich auf der Straße völlig unbefangen frage, welche Farbe die angrenzende Wiese hat....zitierst du mir dann auch nen Wiki Artikel oder belehrst mich, dass es keine Farben gibt?

Ehrliche Antwort...


melden
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 20:40
@GilbMLRS

Ich würde Dir die Farbe nennen, die Du (der Mensch) wahrnimmt,
um Dich nicht unnötig zu verwirren.

Ganz ehrlich! :)


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 21:05
@Undercover

Na siehste....also könnenwer uns doch drauf einigen, dass Gras grün und Rosen rot sind.


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 21:22
Selbst wenn niemand da ist der einen fallenden Baum akustisch war nimmt, hinterlässt der fallende Baum seine Aufmerksamkeit. Die Natur ist sich des Baumes sehr wohl bewusst und wird sich am Baum, sei es durch Insekten wie Pilze usw. zu schaffen machen. Ist eh so ne Sache mit Schall. Was wäre wenn, ist im Beispiel des Baumes eh unsinnig, da ohne Sauerstoff auch kein Baum.

Farbe nennen wir Farbe damit wir uns verstehen. Gleich verhält es sich mit der Benennung von Farben. Dem saftigen Gras auf der Wiese sagen wir grün, Blut ist rot und ne blühende Blumenwiese ist bunt. Wie soll man da kommunikativ zusammen kommen wenn wir die Dinge nicht benennen.


Don!
... ja Fungi?
Halt dich da raus! :D


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

06.06.2011 um 21:59
...hört der Horton ein Hu. :)


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

07.06.2011 um 14:29
@Kenti

Das hat nichts mit fallenden Bäumen zu tun! :D


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

07.06.2011 um 15:04
@Aldaris
Ach komm, ein bisschen Spam muss schon sein. ;) :D


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

07.06.2011 um 15:10
@Kenti

Das lasse ich hier auch gerne durchgehen .. :)


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

07.06.2011 um 15:15
@Aldaris
Aber was wäre, wenn er es tatsächlich hören könnte, wie das Geräusch eines fallenden Baumes klingt, wenn kein Mensch da ist um es zu hören. So abwegig ist das doch gar nicht. Ich meine, er ist ein Elefant und im Film habens die anderen Tiere ja auch nicht gehört und...

...ach, vergiss es, ich schreib nur Mist! :D


melden

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

07.06.2011 um 16:54
@Kenti
Nein, warum denn!? Das wurde gerade so, toll philosophisch. Also, bring das Bitte zu Ende, was du von dir geben wolltst!


melden
Anzeige

Wenn im Wald ein Baum fällt ...

07.06.2011 um 17:26
Ist die entscheidende Frage nicht eigentlich eher, ob der Baum überhaupt fällt, wenn doch gar kein Zuschauer dort ist?

Emodul


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt