Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Familie, Sport, Bodybuilding, Wettkampf

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

29.09.2012 um 01:15
@trance3008
Nix Pseudodokus ;) Allgemein anerkanntes Wissen und die aktuelle Forschungsmeinung. Und sie ist nicht mal von den Freimaurern oder den Illuminaten, ja noch nicht einmal von Aliens beeinflusst :D


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

29.09.2012 um 01:20
boygreat schrieb:Allgemein anerkanntes Wissen und die aktuelle Forschungsmeinung
Ja genau. Jetzt erzähl hier noch das berühmte Märchen von Sklavenarbeitern, die unter Peitschenhieben die Pyramiden erbauten, um noch authentischer zu klingen. Komm, geh mal weiter Muckis pumpen. Davon hast du eh die meiste Ahnung und unterlass es, Leute über historische Geschehnisse zu belehren, mit denen du dich nie befasst hast.
Und nu schluss mit OT.


melden
Blackbeast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

20.09.2013 um 08:33
Hmm... kommt sicher auf die Definition "Kinder" an? ... meine Eltern halten mich immernoch für nicht ganz normal, diesen Sport als Frau zu betreiben... *lach* ... ich bin zwar schon lange aus den Kinderschuhen raus... aber für meine Eltern immer noch ihr Kind! ;o)

Ich finde Sport im allg. für Kinder und Jugendliche sehr förderlich für die Entwicklung, allerdings sollte wenn sie ernsthaft Bodybuilding betreiben wollen, ihr Wachstum abgeschlossen sein.
D.h. ein bisschen Kraftsport würde ich meinem Kind erlauben, aber richtig Bodybuilding erst... wenn die körperl. Entwicklung abgeschlossen ist. Einfach um Schäden am Knochengerüst und ähnliches zu vermeinden!


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

20.09.2013 um 09:54
Ich sehe derartige Wettbewerbe für Kinder skeptisch.

Erstmal, ganz konkret, sind sie ja noch in der Entwicklung, ich glaube nicht, dass das so gesund ist, dann schon Bodybuilding zu betreiben.

Darüber hinaus halte ich von solchen Wettkämpfen, wo es um Äußerlichkeiten geht, bei Kindern generell nichts.

Ich mag auch keine Schönheitswettbewerbe für kleine Mädchen.


Sowas sehe ich eher als eine Art Ausbeutung an bzw. habe dann oft den Eindruck, die Eltern treiben ihre Kinder zu sowas, um selbst etwas Ruhm oder Selbstverwirklichung zu ernten.

Und bei solchen Dingen geht es ja dann eigentlich nur um Äußerlichkeiten.

Weiss ich nicht, ob man den Kindern praktisch beibringen sollte: Es zählt alleine, wie du aussiehst, wenn du etwas erreichen willst!

Auch, wenn z.B. Hollywoodstars und Models natürlich mit ihrem Aussehen ihr Geld machen - normalerweise reicht sowas heute nicht mehr.
Das Kind könnte sich dann aber denken: Es reicht, wenn ich eine gute Optik habe, dann ist alles andere egal, warum sollte ich gut in der Schule sein, gute Ausbildung haben oder einen Studienabschluss?

Da kann es böse hinfliegen.


Das ist auch ein Unterschied zum Mannschaftssport, den halte ich ehrlich gesagt für wertvoller.


melden
Blackbeast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

20.09.2013 um 10:21
@Kc

da muss ich Dir zum großen Teil Recht geben!

Aber ich halte nicht nur Mannschaftssport für wertvoll... für mich gilt generell Sport als wertvoll, wenn man ihn den Bedürfnissen des Kindes anpasst. Außerdem stärkt Sport das Selbstvertrauen und die Wahnnehmung des eigenen Körpers. Mannschaftssport dann noch zusätzlich die Teamfähigkeit... aber das kommt immer auf den Charakter des Kindes an! Nicht jedes fühl sich in einem Team wohl...


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

24.05.2014 um 11:25
31e8078d0132344127c2c60


bäääm :D


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

24.05.2014 um 11:35
BodyBuilding ist geil. Aber bei Kindern finde ich es nicht gut.
Leichtes Krafttraining ist auch für Kinder ok. Aber nicht so was da.


melden
Strobo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

07.09.2014 um 19:21
Haha, nein. Kinder sollen Fussball spielen oder Musik hören.


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

07.09.2014 um 19:41
Kinder sollten Kinder sein. Sie werden noch schnell genug erwachsen. Ob sie nun mit Hanteln hantieren oder von ihren Eltern zu Schönheitswettbewerben gezerrt werden ist egal, man sollte es untersagen. In den allermeisten Fällen tun sie das ja, weil ihre Eltern es wollen und lassen sich selbst einrede, dass sie es toll finden. Dasselbe wie mit der Religion. Die meisten werden in eine hineingeboren und können nicht selbst wählen, an was sie glauben möchten und tun.


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

07.09.2014 um 20:02
Ich finde Bodybuilding bei Kinder sollte verboten werden.
Überhaupt jegliche Art von Eltern ausgeübter Zwang sollte unter Strafe gestellt werden.
Kinder machen sowas nicht zum Spass. Nur wenn Eltern Kindern zu soetwas "programmieren", machen sie es mit und meinen dann Freude zu empflinden, weil das Elternteil ihnen bei erfolgreicher Durchführung eine Belohnung verspricht.

BTW. Kinder werden stark in ihrem Wachstum gestört wenn sie exessiv Krafttraining betreiben. Wenn man also einen Muskelzwerg züchten will, der nicht größer als 1,56m wird. Dann bitte...


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

07.09.2014 um 20:26
@Gurkenhannes
Zu deinem erste Punkt: Dann müsste Schule auch verboten werden. Denn die Kinder werden auch gezwungen dorthin zu gehen. Ebenso Musikvereine, Bücher etc. Eben alles wo auch nur ansatzweise "Zwang" auf die lieben Kleinen ausgeübt wird...

Zu deinem zweiten Punkt:
Er ist leider nicht wissenschaftlich fundiert. Bereits seit Jahrzehnten ist es widerlegt, dass Kraftsport im Kindesalter das Wachstum behindert bzw. die "Wachstumsfugen" quetscht. Dazu gibt es interessante Studien, beispielsweise von der Universität des Saarlandes.

Die von dir angesprochenen "Muskelzwerge" sind deshalb erfolgreiche Bodybuilder, weil sie auf einem recht kleinen Körper weniger Muskelmasse verteilen müssen um wesentlich muskulöser zu wirken. Ein 2 Meter Mann muss logischerweise viel mehr aufbauen um ähnlich muskulös zu wirken wie ein 1.70-Athlet.

Peace ;)


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

07.09.2014 um 21:13
@boygreat

Hab gestern zufällig eine Doku über eine 13-Jährige aus Russland gesehen, die Kraftsport macht und wohl sogar den Rekord hält für Bankdrücken von Frauen unter 18.

110 Kilo, wurde in der Reportage gesagt.


Kraftsport ist jetzt zwar nicht direkt Bodybuilding. Aber ich finde ja, man sollte grad bei Kindern und Jugendlichen aufpassen mit solchen Sachen, weil sich doch der Körper noch immer in der Entwicklung befindet.

Könnte es nicht sein, dass es Gelenke usw. schädigt, wenn schon sehr junge Körper sehr viel trainieren?


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

07.09.2014 um 21:18
@Kc
Wenn die Übungen nicht richtig ausgeführt werden, dann besteht die Gefahr natürlich. Deshalb sollte ein Kind Kraftsport natürlich niemals alleine bzw. ohne professionelle Anleitung betreiben. :)

Was ich in dem Zusammenhang aber besonders Interessant finde, ist die Tatsache, dass Kinder bis zum Alter von etwa 10 Jahren einen Bewegungsablauf wie etwa beim Heben diverser Gewichte fast automatisch richtig durchführen. Einfach aus dem Grund, weil sie noch nicht so eine "verkorkste" Haltung haben wie viele Erwachsene.
Was man da im Studio manchmal zu sehen bekommt, ist doch echt schockierend.^^


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

23.05.2015 um 12:29
1901388 516213841822475 8308100198042513


bääääm :D Wie der Vater, so der Sohn ;)


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

15.07.2015 um 19:21
in dem Alter...nicht gut!!!
Grund Knochen Sehnen Gelenke sind voll im Wachstum

da reicht als Krafttraining auf Bäume Klettern, laufen Judo, u.a. Körpergewicht Übungen ohne Zusatzgewicht

Pumpen bringt eh nicht und wenn ich mir das Foto vom Vater ansehe .-.. das sind andere Ding mit am Start nicht nur die Hantel und der teller Essen


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

15.07.2015 um 20:23
@boygreat

Der sollte seinem Sohn lieber was ordentlich zu essen geben.

Gesund ist das garantiert nicht, schon als Kleinkind mit Bodybuilding anzufangen, no way.


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

15.07.2015 um 20:38
Ich halte davon so viel, wie von Kinderschönheitswettbewerbe, nämlich gar nichts.

Kann man Kinder nicht einfach Kinder sein lassen, als ständig beweisen zu müssen wie klug/schön/stark/talentiert der Nachwuchs ist? :|


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

16.07.2015 um 10:28
@bodywatch
falsch. Ich muss dich enttäuschen: Inzwischen empfehlen Sportwissenschaftler Krafttraining in jungen Jahren. Richtig ausgeführt hat es keinerlei negative Auswirkungen auf Knochen, "Wachstumsfugen", Sehnen oder was auch immer. Ganz im Gegenteil: Die Rumpfmuskulatur wird gestärkt und somit Haltungsschäden vorgebeugt.
Der Graus für jeden Sportmediziner (glaub mir, ich kenne mich da aus ;) ), ist Fußball. Das ungesündeste was man einem Kind antun kann, ist, es früh in einen Fußballverein zu geben. Nach 10 Jahren sind die Gelenke im Eimer.
Also nicht mit Halbwissen über eine angebliche Gesundheitsschädigung von Bodybuilding prahlen, sondern sich erst informieren ;)

@Kc
doch, richtig ausgeführt ist es gesund.

@Pallas
Also geht für dich sämtlicher Wettkampfsport für Kinder absolut gar nicht?


melden

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

16.07.2015 um 10:45
@boygreat

Das glaube ich auf keinen Fall.
Ernsthaft, wie alt ist der Junge auf dem Bild, um die 10? Unter 10?
Und dann soll der schon Ernährungspläne einhalten, irgendwelche Supplements nehmen und Pumpübungen machen?

Das ist doch durchgeknallt, ich hab für sowas kein Verständnis. Kinder sollen zuerst mal Kinder sein und nicht schon in frühestem Alter mit irgendeinem Profisport anfangen, in dem nebenbei bemerkt auch sehr oft mit gefährlichen Präparaten gearbeitet wird.

Das gleiche sage ich auch zu diesen Schönheitswettbewerben für kleine Mädchen, wo die wie Prinzessinnen oder "sexy" aufgestylt werden von ihren Eltern.
Das ist in meinen Augen absolut destruktiv, die lernen doch dann von frühester Kindheit an, dass ausschließlich Äußerlichkeiten zählen und harter Wettbewerb.
Nicht grade die besten Werte, die ich meinen Kindern als erstes beibringen würde.

Wenn Teenager mit Bodybuilding anfangen wollen, wenn das selbstständige Erwachsene machen wollen, fein, sollen sie das tun.

Bei kleinen Kindern lehne ich das klar ab.


melden
Anzeige

Wie findet ihr Bodybuilding als Wettkampfsport für Kinder?

16.07.2015 um 10:48
@Kc
also vergleichst du einen Sport der Durchhaltevermögen, Disziplin, körperliche Gesundheit, bewusste Ernährung und das Selbstbewusstsein schult mit "Schönheitswettbewerben, auf denen Mütter ihre Töchter wie prostituierte schminken? Das finde ich etwas tief gegriffen.

Woher hast du die Infos, dass bei dem Jungen auf dem Bild mit irgendwelchen Präparaten nachgeholfen wurde?


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist alles eins?20 Beiträge