weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mozart oder Dylan?

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Genie, Klassik, Mozart, Dylan, Modern Times
Seite 1 von 1

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 18:34
Wer ist euer Favorit?

Wer hat die Musikwelt mehr bewegt, begeistert, umgekrempelt?

Wolfgang Amadeus Mozart oder Bob Dylan?

Entscheidet weise!


melden
Anzeige
Mozart!!
37 Stimmen (54%)
Dylan!!
11 Stimmen (16%)
Keiner.
14 Stimmen (21%)
Andere(r) Wer?
6 Stimmen (9%)

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 18:39
tdOlbfL mozartvu

He´s the one.

tigMR1R Bob-Dylan3

He´s the one.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 18:42
Bei der Qualität der Kompositionen liegt ganz klar WAM voraus, jedoch fehlen bei ihm die Texte (mal von den Opern abgesehen), und damit auch die weltbewegenden Botschaften, also liegt in diesem Falle Dylan voraus.


melden

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 18:42
Ich denke, bzw. mir kam soeben in den Sinn - Dylan ist die Reinkarnation Mozarts.

That´s it.


melden

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 18:43
@Dude
s. o.

Kann man so sehen, oder? :)


melden

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 18:43
@Dude

Du hast Talent Antworten vorwegzunehmen :D


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 18:45
@Katori
Das mag daran liegen, dass ich keine Lust habe 100seitige Threads zu lesen *lol* ;)

Edit @pprubens
Kann man, muss aber nicht ;) Zumal zwischen dem Tod WAM's und der Geburt Dylans doch einige Jährchen vergangen sind... lagen vielleicht auch noch ein oder zwei Leben dazwischen.. :)


melden

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 18:46
@Katori
Die weltbewegenden Botschaften hat auch Mozart mit seiner Musik transportiert, bzw. in Szene gesetzt.

Dylan ist ein Allrounder, Text und Komposition aus einer Hand.

Ich bin für die Reinkarnations-Theorie :)

Dylan ist Mozart 200 Jahre später.


melden

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 19:16
2 Leute stimmten bisher für "Andere(r) Wer?".

Liebe Leute, dann müsst ihr auch hinschreiben, WER. :)

Mein Fehler, ich hätte die Arbeitsanweisung präzisieren sollen. `Tschuldigung.



tdEJpTs f-k-waechter


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 21:52
*lol* @pprubens

Es gäbe noch unzählige weitere Kandidaten, daher hab ich gar nicht erst angefangen dran zu denken, "andere" zu stimmen.

Ein Kandidat der jedenfalls ganz weit vorne anzusiedeln wäre, ist Bob Marley. Seine Botschaften sind heute noch rund um die Welt deutlich sichtbar. Oder Johnny Cash?

Für die Frage selbst kämen auch noch Elvis oder Michael Jackson und viele weitere in Frage.

Am besten hättest Du das "andere" gleich ganz weg gelassen *lol*


melden

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 22:37
Es gibt Zeiten, da bevorzuge ich es, Dylan zu hören und es gibt Zeiten, da bevorzuge ich es, Mozart zu hören. Der Einfluss dieser Musiker auf andere ist mir egal. Wenn ich höre, dann geht es mir um den momentanen Einfluss auf mich.


melden

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 22:47
@Dude
Ich wollte auch "anderen" eine Chance geben ;)


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 23:19
ich bin für nen anderen


melden

Mozart oder Dylan?

26.02.2012 um 23:58
@old_sparky
Andere haben auch viel bewirkt und bewegt.


melden

Mozart oder Dylan?

27.02.2012 um 09:26
Mozart natürlich - aber man sollte auch bedenken, daß das, was er komponiert hat, zur damaligen Zeit auch "nur" Unterhaltungsmusik war und Mozart ein Vielschreiber ala D.Bohlen - für damalige Verhältnisse jedenfalls - war.
Ich wage aber zu bezweifeln, daß man die Musik von B.Dylan auch noch in 300 Jahren so gerne hört, wie heutzutage die von Mozart ;) .


melden
Anzeige

Mozart oder Dylan?

27.02.2012 um 12:46
als dylan-fan müsst ich eigentlich sagen dylan...aber

mozart hat die welt der klassischen musik bewegt (und bewegt sie immer noch)
und dylan die moderne und war vorreiter der singer/songwriter bewegung, bei der es in
erster linie darum geht, eine botschaft (in form von lyrischen texten) zu verbreiten.
Thalassa schrieb:Ich wage aber zu bezweifeln, daß man die Musik von B.Dylan auch noch in 300 Jahren so gerne hört, wie heutzutage die von Mozart


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden