Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

503 Beiträge, Schlüsselwörter: Intelligenz, Test, Zahl, Wert, Bevölkerung, IQ, Geistig, Einschätzen, Leistungsvermögen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 03:04
Sehr schöne Umfrage, bin wirklich gespannt was dabei so rauskommt wenn einige Leute abgestimmt haben.

Im Prinzip schon eine sehr harte Sache. Wer würde sich schon selbst auf die linke Seite setzen, wer denkt schon von sich selbst, dass er unterdurchschnittlich intelligent ist?
Selbst wenn man Anzeichen dafür erkennt haben wir ganz natürliche Abwehmechanismen die die "Schuld" abwälzen.


Diese Onlinetest sind nicht brauchbar. Sie entsprechen nicht den Anforderungen eines Aussagekräftigen Test.
Ich habe mal in der Schule Psychologie gehabt, da haben wir Teile von IQ-Tests analysiert.
Der SZ-Test scheitert zu allererst einmal daran, dass man eine gewisse Allgemeinbildung braucht um die Fragen zu beantworten. Allgemeinbildung sollte mit einem IQ-Test nichts zu tun haben.
Intelligenz hat nichts mit Wissen zu tun.


melden
Anzeige
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 03:06
@1.21Gigawatt

100% Zustimmung von mir :)


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 03:25
Ich mache mir überhaupt keine Gedanken über meinen IQ

Für mich hat IQ weder etwas mit Intelligenz noch mit Wissen zu tun. Ich habe in diesem Semester ein Seminar zu diesem Thema und es sehr interessant und komplex.

Diese IQ-Tests sind einerseits "Momentaufnahmen" und andererseits nicht sehr zutreffend, da sie nur einen gewissen Teil des Wissens abrufen.

Für mich ist es auch nicht wichtig meinen IQ zu wissen, da er meiner Meinung nach nichts über mein Wissen oder meine Intelligenz aussagt.


melden
Fragende2012
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 03:27
Hab einen Test bei der Bundeswehr gemacht, und spaeter einen, weil ich es musste, hehe!
Habe angeblich eine IQ den ich selber nicht glaub, aber habs schriftlich von der Bundesregierung/Bundeswehr mit 138.....aber Bratkartoffeln gelingen mir trotzdem nicht!


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 03:38
Hab schohn was drauf.

Intelllketüelle bin ich kanz weid forne.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 04:00
Unter Aufsicht ermittelt: Rechter blauer Bereich.
Allerdings im Alter von 6 Jahren. Bei unoffiziellen
Nachprüfungen in letzter Zeit relativ vergleichbar.

Dafür ist mein EQ absolut unterirdisch. Naja.
Besser so als andersrum. Lieber schlau und solo
als verheiratet und blöd ;)

(Man muss es sich ja irgendwie schönreden)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 04:11
hihi der olle gauß und seine verünglückte penis zeichnung, überall muss die herhalten...


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 04:17
Ich musste man in eine psychiatrische Klinik für Mörder und so(kein Plan wie man das nennt, ach doch Forensik). Aber auch nur weil die Olle, die mich prüfen wollte krank war und ihre Vertretung in dieser forensischen Klinik gearbeitet hat. Man war das gruselig. Auf jeden Fall hab ich da so nen IQ-Test gemacht. Kam nachher raus, dass es bei mir 110 sind. Aber ich müsste genauso viel für die Schule tun wie ein normaler Mensch(mit 100). Da dachte ich mir:AHHH ECHT? Das wusste ich uch vorher -.-


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 08:12
Beim letzten IQ-Test (beim Psychiater, nicht im Internet^^) hatte ich 146.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 08:57
Thawra schrieb:Realistisch sollte er wohl bei 105 - 110 liegen, denn das Mitdiskutieren hier benötigt schon mal einen Mindest-IQ
Bist du sicher? :D


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 09:23
@Plan_B

Nun ja, ich weiss, dass es manchmal nicht so wirkt... :D

Aber sagen wir mal, alle mit einem IQ unter 80 werden es zumindest nicht sehr weit bringen und finden diese Umfrage wahrscheinlich gar nicht...


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 09:30
@Thawra

Es ist schwer einzuschätzen. Ich frage mich, ob der IQ und das Aufmerksamkeitsdingens-Syndrom zusammenhängen.
Thawra schrieb:Aber sagen wir mal, alle mit einem IQ unter 80 werden es zumindest nicht sehr weit bringen und finden diese Umfrage wahrscheinlich gar nicht...
Ich wünschte, sie würden gar nicht erst das Forum finden. :D

Mal im Ernst, mir kommt das Niveau teilweise unterirdisch vor. Bilde ich mir das ein? War es schon immer so?
Hat das Niveau was mit dem IQ zu tun?


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 09:37
Nicht falsch verstehen, ich möchte hier keine User verunglimpfen.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 09:45
@Plan_B
allmotlEY schrieb:Mal im Ernst, mir kommt das Niveau teilweise unterirdisch vor.
Keine Sorge, mir auch... wobei, einige von denen sind sonst wahrscheinlich gar nicht so doof - in allen anderen Belangen ausser Esoterik / VTs / Geister / etc....


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 09:47
Die Intelligenz ist die am Gerechtesten verteilte Gabe. Niemand beschwert sich, er habe zu wenig davon...


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 09:52
@Kurzschluss

Das hängt auch damit zusammen, dass viele doofe Leute zu doof sind, um einzusehen, dass sie doof sind.

Darum findet man auch diejenigen, deren Einschätzung von sich selbst intelligenzmässig am weitesten von der Realität abweicht, meistens im unteren Spektrum... :)


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 09:53
Kurzschluss schrieb:Die Intelligenz ist die am Gerechtesten verteilte Gabe. Niemand beschwert sich, er habe zu wenig davon...
Wollte ich eigentlich auch gerade schreiben :D

Emodul


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 10:21
Hatte online einen gemacht, da erreichte ich 124... bin mir aber nicht sicher wie gut der war... aber zwischen 110 und 120 liegt garantiert drinne.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 10:25
Mein Mutter hat mich testen lassen, bin nicht verrückt ^.^


melden
Anzeige

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

06.05.2012 um 10:28
Ich finde Intelligenz wird immer viel zu wichtig genommen. Sie ist ja nicht mit Klugheit gleichzusetzen. Intelligente Menschen können trotzdem dumm wie Brot sein. Es kommt ja immer auf die gegebenen Möglichkeiten und die Lernbereitschaft der einzelnen Person an.
Ein fleißiger Mensch mit einem IQ von 100 ist, in der Regel, klüger und gebildeter, als ein fauler Mensch mit einem IQ von 150.


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt