Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

503 Beiträge, Schlüsselwörter: Intelligenz, Test, Zahl, Wert, Bevölkerung, IQ, Geistig, Einschätzen, Leistungsvermögen
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 01:18
Ist eigentlich jemand hier beim Mensa-Club angemeldet?


melden
Anzeige

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 01:28
Mein erster IQ-Test lag bei 94, der lief im Fernsehen.
Wie sieht das überhaupt aus wenn man abnimmt, erhöht sich der IQ dann da der IQ ja jetzt verdichtet wird?


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 01:50
1.21Gigawatt schrieb:oder wir haben es hier mit gewaltigen Fehleinschätzungen zu tun.
Ja, wohl eher.
..liketheworld schrieb:Wie sieht das überhaupt aus wenn man abnimmt, erhöht sich der IQ dann da der IQ ja jetzt verdichtet wird?
Das zu lesen tut weh. Mehr schreibe ich lieber nicht.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 02:48
Weiß gar nicht mehr genau, wie man meinen geschätzt hat. War was zwischen 104 und 112.

Ich bin aber der Meinung, dass der IQ nichts wirklich Relevantes über die tatsächliche Intelligenz aussagt. Man sollte daran nichts festmachen.


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 08:40
@Saphira
@..liketheworld
@1.21Gigawatt


ich denke ein wesentliches Merkmal von Intelligenz ist es auch z.B. Ironie, Sarkasmus und Zynismus unmittelbar zu erkennen und unterscheiden zu können, sei es verbal oder gelesen. Das aber verweist auf die nicht direkte Durchdringung des Verstandes im Hinblick auf die Reaktion. Unsere Intelligenz kann man quasi als Zeichen in der Reaktion ansehen, wie man Informationen analysiert und verarbeitet. Vor allem die Prüfung und der direkte Aussschluß von Möglichkeiten, die ins Leere laufen, beweist den Grad unserer Intelligenz. Analytisches Denken in Verbindung Phantasie macht Sinn und macht uns zum aktiven Menschen, worauf es im Leben ankommt. Leben ist immer aktive Veränderung und nur das kann überhaupt Sinn machen. So gesehen sollte der IQ nie brach liegen, sondern im Sinne des Weiterkommens genutzt werden.

Aber usere heutige Gesellschaft verführt dazu sich einlullen zu lassen, passiv zu werden und Automatismen nachzukommen. Denkende Menschen sind eine Gefahr für die Gesellschaft, weil sie sonst durch ihre Intelligenz, die Machtstrukturen verändern würden und das hängt Zusammen mit der Planung für den Menschen, weil seine Schritte vor allem so abzusenen sind. Für den Einzelnen werden alternative wege (aus Intelligenz heraus) oft sanktioniert, damit man die Schafe wieder einfangen kann.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 16:26
@guyusmajor

Falsch. Autisten können das z.b. nicht und dennoch gibt es unter ihnen einige Hochbegabte.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 17:32
Paka schrieb:Falsch. Autisten können das z.b. nicht und dennoch gibt es unter ihnen einige Hochbegabte.
Naja, eher Inselbegabte.

Es gibt verschiedene Arten von Intelligenz. Die Einen sind mathematisch begabt, die Anderen können sich besser ausdrücken... Man kann Intelligenz nicht an einer einzelnen Fähigkeit festmachen. So habe ich das zumindest verstanden.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 17:54
Saphira schrieb:Das zu lesen tut weh.
Stimmt. In den Lachmuskeln :D


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 18:17
Wahnsinn fast 25% über 130 :D

Sammelbecken der Hochbegabten bei Allmy :D


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 20:19
@interpreter


gehen wir von einer idealtypischen Verteilung des IQ in Allmy aus bei einer Anzahl von 65.893 aktiven Mitgliedern, so würde der Anteil von Menschen mit einem IQ von 144 wegen des Prozentanteils von 0,0286% immerhin ca. 19 Personen betragen - also geht da noch was... ;)


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 20:20
@Maxman90

Du sagst ja selbst, dass Intelligenz sich in verschiedenen Bereichen äußern kann, das ist bei Autisten nicht anders.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 20:32
@guyusmajor

Nur sollte man bei einer umfrage doch eher von den Stimmenden oder den Jenigen, die die Diskussion zumindest schon gelesen haben ausgehen als von der Gesamtzahl. 60K Mitglieder sind nicht 60K Aktive sind nicht 60K interessierte sind nicht 60K Mitteilungsbedürftige etc.


Ich zum beispiel halte es für Unsinn, hier irgendwas zu klicken. Es ist völlig unerheblich.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 20:34
144 Leute haben die Diskussion gelesen.

Realistischerweise hätten davon 3 oder 4 einen IQ über 130

hier sinds 20... :D


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 20:56
@interpreter

der höchste für einen Erwachsenen erreichbare Wert liegt bei 200! Nützt aber ein isolierter IQ ohne weitere Gaben? Andere Instrumente, wie die Phantasie, die Kreativität, die Hingabe und das bewusste Erleben der Welt erst lassen die Frucht des IQ sprießen, sonst würde er verkümmern und nicht wirklich nutzen, wie es z.B. - Marilyn vos Savant- in ihrer Lebensgeschichte erfahren hat (verschiedene Abbrüche von eingeschlagenen Wegen).

Wikipedia: Marilyn_vos_Savant

http://www.wer-weiss.com/antworten.php?qid=307


aber auch das ist wohl interessant:
Weniger intelligente Menschen haben eine kürzere Lebenserwartung


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 21:02
Link dazu:

Wikipedia: Intelligenz_als_Persönlichkeitseigenschaft


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 21:03
@guyusmajor

Intelligenz heißt nicht, alles mit links zu können, das ist ein Trugschluss.


melden

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 21:06
Nicht meßbar.


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 21:07
@Paka

ja ich hab ja gesagt, dass es auf die Kombination mit andere Wesenseigenschafte ankommt, um den IQ auszuschöpfen.
IQ und Kurzsichtigkeit [Bearbeiten]Verschiedene Studien zeigten eine Korrelation zwischen IQ und Kurzsichtigkeit. Im Schnitt schaffen Kurzsichtige (die diese durch eine Sehhilfe kompensieren) etwa 7 bis 9 Punkte mehr beim IQ-Test als Leute ohne Brille. Hochbegabte sind ganz besonders oft kurzsichtig.[44][45][46] Eine Studie an 157 748 israelischen Rekruten, kam zu dem Ergebnis, dass von den Menschen mit dem niedrigsten IQ 8% kurzsichtig waren, in der Gruppe mit dem höchsten IQ dagegen 27,3 Prozent.[47]
wäre mal interessant, ob das auch auf die IQ der oberen Reihe hier zugrifft... :) ?

(bitte mal melden)


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 21:11
@martialis

welchen IQ braucht man für einen Erwachsenen als Mindestvoraussetzung, um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen? (Einkaufen, Autofahren, Fahrradfahren, Schreiben, Lesen, Sex, usw.? )


melden
Anzeige

Wie hoch schätzt du deinen IQ ein, bzw. wie wurde er getestet?

07.05.2012 um 21:12
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:welchen IQ braucht man für einen Erwachsenen als Mindestvoraussetzung, um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen? (Einkaufen, Autofahren, Fahrradfahren, Schreiben, Lesen, Sex, usw.? )
Glaube alle was unter 30 ist bedarf einer gewissen Betreuung bzw. Aufsicht.^^


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt