weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschulden: Ja oder Nein?

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Schulden, Inflation, Zinsen
Seite 1 von 1
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 18:19
Die Notenbanken fluten die Welt mit billigem Geld. Resultat ist, unter anderem, dass die Zinsen auf Sparguthaben immer niedriger werden. Wenn wir davon ausgehen, dass die Inflation, aufgrund dieser Geldschwämme, in den nächsten Jahren steigen wird, wäre es dann nicht besser, wenn man sich verschuldet?

Wenn die Inflation über dem Zinssatz liegt, z.B. für einen Kredit, werden die Schulden langsam abgebaut.


melden
Anzeige
Ja, ordentlich Schulden machen
28 Stimmen (61%)
Nein, auf keinen Fall
18 Stimmen (39%)
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 18:20
ich wusste schon, das ist ein a typischer gop thread ;)


melden

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 18:22
Nur wenn GOP die Schulden abbezahlt


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 18:24
Hast Du ein paar tausend Euro Schulden bei einer Bank, kommen sie mit Gerichtsvollzieher, Lohnpfändung, etc., das gibt nur Stress und Ärger, damit Schulden Spass machen braucht man schon ein paar Millionen Schulden, dann empfängt Dich der Direktor am Eingang mit einer Tasse Kaffee und bietet unterwürftig Möglichkeiten zur Refinanzierung an. :D

Nur bekommt man als Durchschnittsdödel keinen Millionenkredit. :(


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 18:26
Wenn du einen Baukredit zu 1,9 Prozent aufnimmst, die Inflation aber zwischen 2,5 und 3 Prozent liegt, wenn nicht gar mehr, dann werden deine Schulden von der erhöhten Geldmenge abgebaut.

@Wolfshaag


melden

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 18:38
GrandOldParty schrieb:Wenn die Inflation über dem Zinssatz liegt, z.B. für einen Kredit, werden die Schulden langsam abgebaut.
Jo, das ist zwar richtig, aber wenig intelligent dem zu folgen, sofern man den Überblick hat, wie denn die Krise in den USA ihren Anfang nahm!


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 18:50
Du hast Recht.

Ich sage ja nicht, dass sich jeder, ganz egal seiner finanziellen Leistungskraft, verschulden soll. Die Zeit für Schulden ist einfach gut, sofern man die finanzielle Leistungskraft hat. Wer ein armer Schlucker ist, der sollte sich auch nicht in Zeiten von Inflation verschulden.

@CurtisNewton


melden

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 19:00
@GrandOldParty

Das hat auch nichts mit dem zu tun, was sich hinter dieser Floskel "armer Schlucker" verbirgt.

Die Zeiten sind durch die von Dir beschriebene Tatsache weder gut noch schlecht um Schulden zu machen, sondern begünstigen allenfalls KURZZEITIG die, die Kredite oder Darlehen bereits aufgenommen haben, basierend auf seriösen und wirtschaftlichen Kalkulationen, die ihren finanziellen Möglichkeiten entsprechen.

Das einzige wofür "die Zeit grad gut ist", ist in die Schuldenfalle zu tappen, da man die "finanzielle Leistungskraft" nur zu gern oberflächlich kalkuliert und auf einer Ausnahme-Tendenz basiert, deren Trend zu 100% von kurzer Dauer ist.

Und Aussagen wie Deine unterstützen diese Gefahr des Trugschlusses.
GrandOldParty schrieb:Die Zeit für Schulden ist einfach gut
So ein Unsinn, denn genau diese Sichtweise hat die komplette Krise erst ausgelöst!

Ich empfehle dazu mal die Lektüre:

Wolfgang Münchau - Kernschmelze im Finanzsystem
Hanser Verlag
ISBN 978-3-446-41847-9


melden

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 19:25
Schulden sind immer schlecht, denn es ist immer Geld, dass früher oder später einem fehlt :|


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschulden: Ja oder Nein?

11.07.2012 um 19:48
@CurtisNewton

Ich lese (weil ich mich gerne aufrege) jede Woche seine Kolumne auf SpOn. Der Mann hat meinen Respekt längst verloren. Die Krise in den USA hat, wie du schon sagtest, viel mit dem billigen Geld zu tun. Aber ihre Ursache lag nicht im billigen Geld, sondern der (politisch gewollten) allzu laxen Vergabe von Krediten.

Genau das meine ich ja mit finanzieller Leistungskraft.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschulden: Ja oder Nein?

12.07.2012 um 03:04
klar 5 Autos 2 Häuser und keine Miete und Nebenkosten mehr zahlen ... nur so werdet ihr glücklich auf Lange Sicht .... ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden