weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundesteuer
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 09:56
@Tussinelda

Jaja,

5 % max. der Katzen einer Stadt kommen vielleicht auf die Stasse,

aber -jeder- Hund ist "frei"gänger.

Ausserdem wird von den Herrchen dieser Freigänger-Katzen ebenso Katzenstreu gekauft,

aber kein einziger Hundebesitzer kauft Hundestreu, bekommt sogar die Sackerl geschenkt.


Also... Blahhhh blahhh

Ps,
Wieviele Katzen siehts du den an der Leine, oder frei rumlaufen. Eine im Jahr, wenn überhauüpt.
aber ich sehe jeden tag hunde die die Starssen vollpinkeln und vollkacken, oft
sind sich die hundebesitzer auch zu fein, die kacke auch wegzumachen...


melden
Anzeige

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 09:58
@Drakon
was ist denn bitte Katzenstreu kaufen für ein Argument? ich kaufe das, für meinen Kater, der aber tatsächlich das Klo benutzt, weil er nicht raus will.
Und die "Sackerl" gibt es hier nicht umsonst, die muss ich kaufen.......BLAH BLAH
mir scheint, Du hast da nicht so viel Ahnung......


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:01
Echt..? Ist das so...du kaufst sackerln...wo beim Diskounter in der Gemüseabteilung?

9d218691af


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:02
Ach dein Kater -will- nicht raus...ein Tier
will nicht frei rumlaufen können..echt?
Tussinelda schrieb:was ist denn bitte Katzenstreu kaufen für ein Argument?
Es geht hier im Thread doch um Ausgaben,
Katzenstreu kostet Geld, auf die Starsse pinkeln
kostet den Hundebesitzer nichts...


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:08
@Tussinelda
..Gewonnen, Ätsch.

zunge0020


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:13
@Drakon
häh? Ich unterstütze die Wirtschaft durch 1000erlei Einkäufe, meine Tiere betreffend und ich bezahle die "Sackerl" ÄTSCH

und was er für ein "Tier" ist, dass musste ihn fragen, er will seitdem ich ihn habe ums Verrecken nicht raus (12 Jahre), worüber ich ganz froh bin, da ich ihm die Freiheit nicht nehmen würde, aber er würde sicherlich entweder entwendet werden oder überfahren oder gar erschossen, weil er angeblich "wildert"

Warum gehst Du nicht auf die zugeschissenen Sandkästen ein? Einfach mal Gegenargumente ignorieren, hauptsache man kauft Katzenstreu, oder wie?


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:15
5 % max. der Katzen einer Stadt kommen vielleicht auf die Stasse,
aber -jeder- Hund ist "frei"gänger.

Ps,
Wieviele Katzen siehts du den an der Leine, oder frei rumlaufen.
Eine im Jahr, wenn überhaupt.
t18dfc5 zunge0020

Richtig, Katzen auf der Strasse werden gleich angepöbbelt..von den Hunden...

ausserdem ist deine aussage das -nur- die katzen in die sandkästen kacken
eine infame lüge. Oder hast du Beweise für diese Diffamierung...und
-wo- kaufst du diese Sackern ?

:D


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:21
Abgesehen davon, was ist eigentlich mit der
-öffentlichen- Unzucht, die auch Kinder sehen...

hunde-smilies-0003


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:21
@Drakon
Du hast echt keine Ahnung....hast Du mal gesehen, wie viele Katzen überfahren werden, wieviele gesucht werden, da nicht mehr wieder gekommen....wie viele gefunden werden, da entlaufen?
Ich wohne in Frankfurt am Main (Großstadt) und in meiner direkten Umgebung sind mindestens 50% Freigänger


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:24
:)

Katzen die entlaufen/geflüchtet sind, haben kein Herrchen mehr,
somit gibt es niemanden der für sie Verantwortlich zu machen ist.
Wer zahlt die Steuer, wenn ein Bär in den Wald macht...


Ps.Nette Diskussion..


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:26
@Drakon
es geht doch nicht darum, ob sie noch ein "Herrchen" haben, sondern dass sie weg sind, weil sie frei waren.......es hat den Anschein, Du willst nur trollen


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:28
Ne,

ich will immernoch beschreiben das die Hundesteuer gerecht.fertigt ist und
für -richtige- Haustiere wie Katzen, Hamster, Kanarienvögel so eine Steuer
ungerecht.fertigt wäre.


Ich glaube du willst nur deinen frust abbauen... t0bd3fb t18dfc5 zunge0020


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:31
@Drakon
aber Deine Argumente gelten alle auch für Katzen.....teilweise sind Katzen, da sie völlig unbeaufsichtigt sind, sogar schlimmer, die machen in Beete und Sandkästen und buddeln es auch noch zu, so hat man gar keine Chance, dem Haufen auszuweichen......und der verantwortungsvolle Hundebesitzer entfernt die Haufen ordnungsgemäß


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:33
Wenn eine katze in ein blumenbeet macht und
das zugräbt..ist das guter Dünger :)
Sie hat zumindest den Anstand das so zu machen
und nicht mitten am Gehsteig.


Ps.
Warum gehst du nicht auf meine Argumente ein..?
Wie ist den das nun mit der -öffentlichen- Unzucht.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:36
...der "verantwortungs-bewusste" Hundehalter..hehe he.

images

zunge0018


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:36
@Drakon
die betreiben Katzen auch
und der kot von Fleischfressern ist als Dünger nicht so geeignet.....er überträgt zu viele Krankheiten


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 10:38
Sry, muss nun was erledigen,
später können wir uns weiter -Unterhalten-.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 12:26
... die Hundesteuer wird nicht erhoben, damit der Staat bzw. die Gemeinde den Dreck der Hunde beseitigt .... dafür ist und bleibt der Hundehalter zuständig.
die Hundesteuer wird einfach so eingesackt - ohne dass dafür Leistungen erfolgen - es ist sozusagen eine Willkürsteuer ....

Wenn man nun anfängt, aufzuführen, dass die Steuer gerechtfertigt ist, weil Hunde Dreck machen, dann endet dass dabei u.a. bei den Vögeln - die fragen auch nicht, wohin sie Ballast abwerfen dürfen - und richtig so - in all unserer Zivilisation vergessen wir Menschen, dass es die Natur aller Lebewesen ist, Ballast abzuwerfen .... und wenn ich an den Dreck denke, den Tiere verursachen muß ich schon lächeln - es ist nur ein Bruchteil von dem, was Menschen so überall herumstreuen.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 12:45
Scheint mittlerweile auch mehr zum Hundefreund vs. Katzenfreund-Thread geworden zu sein.

Wie @Glenda_Perkins schon schrieb, Hundesteuer ist willkürlich und muss ohne jegliche Gegenleistung gezahlt werden.


melden
Anzeige

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

20.07.2012 um 13:12
@mothwoman
weil man anhand von Katzen versucht aufzuzeigen, wie ungerechtfertigt diese Steuer ist.......oder aber wie einseitig.....da ich beide habe, bin ich sowieso dazwischen :-)


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden