Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne Gleichberechtigung?

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Männer, Diskriminierung, Grüne
Seite 1 von 1

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 11:49
Es dürfte ja bekannt sein, dass die deutsche Partei der Grünen sich nicht auf einen ,,Spitzenkandidaten" für die kommende Bundestagswahl einigen konnte.

Ungeachtet der Tatsache, dass es für diese eigentlich ohnehin nicht um einen Bundeskanzlerposten gehen wird, stehen jetzt meines Wissens 15 Kandidaten zur Auswahl. Neben den bekannten Kandidaten wie Trittin, Roth und Künast auch ein großer Teil von Leuten, die nicht einmal in der Partei selbst groß bekannt sind.

Aber egal.

In stolzem, traditionellem Bewusstsein, die einzige, richtig demokratische Partei zu sein, wird es eine Mitgliederabstimmung über die Spitzenkandidaten geben.

Mit folgendem Ergebnis:
Sollten am Ende zwei Frauen die meisten Stimmen haben, würden sie die Spitzenkandidatinnen und Trittin wäre nicht dabei. Gewinnen dagegen zwei Männer, dann greift die Frauenquote: Die bestplatzierte Frau würde Spitzenkandidatin neben dem erstplatzierten Mann.
Meine Frage: Ist das nicht eigentlich klare Diskriminierung von Männern?

Also wenn zwei Frauen die meisten Mitgliederstimmen bekommen, werden zwei Frauen Kandidaten - und wenn zwei Männer die meisten Stimmen bekommen, dann wird trotzdem zwingend eine Frau Spitzenkandidatin???


melden
Anzeige
Ja, dieser Modus ist Diskriminierung von Männern.
20 Stimmen (38%)
Nein, dieser Modus ist keine Diskriminierung von Männern.
4 Stimmen (8%)
Die Grünen sind wie immer sehr unterhaltsame Realsatiriker :D
29 Stimmen (55%)
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 11:53
Die Grünen gehören nicht in den Bundestag, sondern zum deutschen Comedypreis ....


melden

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 11:53
Schwer zu sagen, denn im Grunde diskriminiert man sich als Mann schon selbst im Anbetracht der Tatsache Mitglied bei den Grünen zu sein.

Aber es ist natürlich auch wieder herrliche Realsatire :D


melden

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 14:04
bin zwar zum teil befürworter der grünen politik, aber manchmal sindse halt wirklich einfach blöd.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 14:05
die grünen sind halt die prtei der versager, nicht der schwachen.


melden

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 14:20
Natürlich ist dies eine klare Diskriminierung der Männer (was heutzutage wohl legitim ist...Trittin hob dieses Vorgehen in einem Interview sogar "besonders" hervor...)...wenn man sich dazu noch das Frauenstatut durchliest weiß man schon was diese Partei unter "Gleichberechtigung" versteht... -.-...


melden

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 17:20
Realsatire
sehr genial

aber es ist tatsächlich diskriminierend

also ich fordere:
VERBOT der Partei Bündnis 90/Die Grünen, weil sie gegen Artikel 3 (2) GG verstoßen.


melden

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 17:26
Die Grünen sind wie immer sehr unterhaltsame Realsatiriker :D

Auch wenn es mal wieder eine typisch grüne Lachnummer ist, ist es ungerecht :D


melden
Anzeige

Grüne Gleichberechtigung?

23.09.2012 um 17:28
Die Grünen sind eine durch und durch sexistische Partei. Nur eben umgekehrt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt